Die Nummer 1, über die niemand in seiner Zeit sprechen möchte

aufblähen

Stocksy

Als ich Freunde fragte, ob sie während ihrer Periode Blähungen bekommen, wurden mir ein paar hochgezogene Augenbrauen und unangenehme Blicke entgegengebracht. Zumindest aus meiner persönlichen Erfahrung ist es etwas, worüber viele Frauen immer noch nicht sprechen wollen. Trotz der Tatsache, dass fast 70% der Frauen darunter leidenWir unterhalten uns oft über unsere tatsächlichen Regelschmerzen und nicht über die „anderen Dinge“, die ebenfalls ziemlich unangenehm sind (und, um ehrlich zu sein, ein wenig peinlich, was mit dem überschüssigen Gas, das damit einhergeht).



Die Wahrheit ist, dass Blähungen dank all dieser Hormonschwankungen ein häufiger Bestandteil Ihres Menstruationszyklus sind. (Hinweis für sich selbst: Ich muss daran denken, dass es wirklich großartig ist, eine Frau zu sein.) Aber geben Sie sich nicht einfach damit ab, sich während Ihrer Monatszeit noch schlechter zu fühlen. Es gibt Tricks, die helfen können. Scrollen Sie weiter, um mehr über das Aufblähen während Ihrer Periode zu erfahren und darüber, was Experten sagen, dass Sie tun können, um die Beschwerden zu lindern und die Dinge ein wenig einfacher zu machen.



Warum blase ich während meiner Periode auf?

Um Antworten auf einige Fragen im Zusammenhang mit Blähungen zu erhalten, sprach ich mit Anna Druet, einer Wissenschaftlerin bei Hinweis , eine App, mit der Sie Ihre Periode verfolgen können. Laut Druet sind die Verdauungsprobleme (wie Gas, Blähungen, Verstopfung und Durchfall) während Ihrer Periode möglicherweise auf die hormonellen chemischen Veränderungen zurückzuführen, die mit Ihrem Menstruationszyklus einhergehen. Diese hormonellen Schwankungen erhöhen die Wasserretention, was zu Blähungssymptomen führt. '

wie man eine heiße ölbehandlung für haare durchführt

Was verursacht es?

Es hat sehr viel mit Ihren Hormonen zu tun, die Sie nicht kontrollieren können. Druet sagt, dass dies alles mit einem Anstieg des Hormons Progesteron zu tun hat, der nach dem Eisprung auftritt und die Kontraktionen in den Darmmuskeln verlangsamt, was wiederum die Verdauung verlangsamt und eine Gasretention verursacht. Der Stress unseres alten Freundes kann sich auch auf das Verdauungssystem auswirken, was häufig ein Symptom für PMS ist und Sie während Ihrer Periode betrifft.Was nicht überraschend ist: Druet sagt: 'Wir neigen dazu, in dieser Phase des Zyklus nach kohlenhydratreichen Komfortnahrungsmitteln zu greifen, was zu einem bereits trägen Verdauungssystem beiträgt.'



Was kann ich tun, um es besser zu machen?

Das Vermeiden von salzigen oder verarbeiteten Lebensmitteln in dieser Zeit, die zur Wasserretention beitragen, kann dazu beitragen, das Aufblähen zu lindern. Ja, das bedeutet, dass Sie Ihre Lieblingssnacks vermeiden müssen, wenn Sie Komfortlebensmittel benötigen. Schluchzen.

Aber Druet schlägt vor, dass Sie versuchen, Protein in Form von Huhn, Eiern und gesunden Fetten (wie Nüssen und Avocados) zu essen. Sie sollten sich auch von zu faserreichen Dingen fernhalten, da diese nur zu Gas beitragen. Natürlich sind Koffein und Alkohol auch verboten, da Koffein ein Stimulans ist und Ihr Verdauungssystem stören kann, während Alkohol zum Aufblähen beiträgt.

Wenn Sie jedoch gerne trainieren, gibt es gute Nachrichten: 'Eines der besten Dinge, die Sie tun können, um das Aufblähen zu bekämpfen, ist, sich leichten Übungen hinzugeben', sagt Druet. 'Dies kann die träge Verdauung fördern und dazu beitragen, überschüssiges Gas aus dem Körper zu entfernen.'



Kaufen Sie den Look

Next Up! Sieben der beste Lippenstifte Sie werden den Kauf nie bereuen.

Texturgeber für natürliches Haar vorher und nachher
ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Bellofiore N., Cousins ​​F., Temple-Smith P., Evans J. Verändertes Explorationsverhalten und erhöhte Nahrungsaufnahme bei der stacheligen Maus vor der Menstruation: Ein einzigartiges präklinisches Modell zur Untersuchung des prämenstruellen Syndroms . Hum Reprod . 2019; 34 (2): 308 & ndash; 322. doi: 10.1093 / humrep / dey360

  2. Draper CF, Duisters K., Weger B. et al. Rhythmizität des Menstruationszyklus: Stoffwechselmuster bei gesunden Frauen . Sci Rep . 2018; 8 (1): 14568. doi: 10.1038 / s41598-018-32647-0