365 Tage ist derzeit der geilste Film auf Netflix

Netflix

Michele Morrone und Anna Maria Sieklucka in 365 Tage



Wie der Film Lassen Sie uns keine Zeit verlieren und kommen Sie direkt zum Geschäft. 365 Tage ( 365 Tage ) ist seit dem 7. Juni auf Netflix und in dieser kurzen Zeit bereits schoss in die Top 10 von Netflix in mehrere Länder , darunter Spanien, Schweiz, Türkei, Nigeria und Brasilien. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es in den USA das viertbeliebteste Programm auf Netflix, was für einen polnischen Film ziemlich beeindruckend ist, der – wenn überhaupt – nur begrenzte nordamerikanische Werbung hatte und eine Bewertung von 0 % erhalten hat Verrottete Tomaten .

Also, wie haben einige fünfzig Schattierungen von Grau Knockoff, in Italien gefilmt, ohne jeglichen Grund weitgehend auf Englisch gesprochen und ursprünglich im Februar letzten Jahres in Polen veröffentlicht, wird inmitten einer Pandemie so weltweit populär, wenn jeder genügend Zeit hat, zu beobachten, was im seltsamen, dunklen, feuchte Ecken ihrer Streaming-Dienste?



Der Grund ist einfach: Dieser Film fickt. Große Zeit. Es fickt wie kein anderer kommerziell veröffentlichter Film, den ich je gesehen habe. Der Film macht keinen Sinn. Es ist effektiv eine Vergewaltigungsfantasie, die klar und nachweisbar ist hasst seine weibliche Protagonistin, aber guter Gott, es fickt .

Während die Vergleiche zu Fünfzig Farbtöne Sinn machen, sie sind nicht ganz genau. Ja, beide Filme werden von Frauen gedreht (obwohl 365 Tage wird von einem Mann inszeniert), basieren auf Buchtrilogien und konzentrieren sich auf die Tabuphantasien von Frauen, aber in Fünfzig Farbtöne , wir haben zwei Schauspieler, die versuchen, einander zu finden erotisch auf eine zutiefst nicht überzeugende Weise. Der Sex macht Spaß, ist aber ziemlich zahm, die Chemie stimmt nicht, die Fesseln sind langweilig, die Politik ist schlecht.

Zuckerfreie Gummibärchen Rezension
Es ist effektiv eine Vergewaltigungsfantasie, die ihre weibliche Protagonistin eindeutig und nachweislich hasst, aber guter Gott, sie fickt.

In 365 Tage , es hat keinen Sinn, so zu tun, als ob ein tatsächlicher Film um zwei Leute läuft, die nicht die Finger voneinander lassen können, um sich zu Tode zu reißen. Es ist im Grunde ein Film für Leute, die zu nervös sind, um einfach den Sprung zu wagen und pornhub in einen Browser einzugeben. (Nicht, dass daran etwas falsch wäre!!!) In diesem Film passiert so viel anschaulicher und fleischlicher Sex, dass du, wenn du ihn versehentlich mit deinen Eltern gesehen hast, deinen Namen ändern, an einen unbekannten Ort ziehen und warten musst Tod, weil es keine Genesung geben würde.

Die Handlung ist idiotisch, aber um die List aufrechtzuerhalten, können wir sie genauso gut diskutieren. Massimo (Michele Morrone) ist ein großer Mann mit einem großen Kiefer, der der Sohn eines sizilianischen Gangsters ist. Kurz bevor sein Vater bei einem Treffen mit Schwarzmarkthändlern getötet wird, sieht er eine schöne Frau am Strand und sucht dann jahrelang nach ihr, während er das Familienunternehmen übernimmt. Als er Laura (Anna-Maria Sieklucka), die heiße Polin vom Strand, während ihres Urlaubs auf Sizilien endlich findet, entführt er sie und gibt ihr ein Jahr Zeit, sich in ihn zu verlieben. Wenn nicht, kann sie mit ihrem noch mittelmäßigeren Freund zu ihrem mittelmäßigen Leben in Polen zurückkehren. Die gesamte Mitte des Films hält er ihre Handgelenke und sagt eine Variation von Ich werde dich nicht zwingen, aber ich mag es auch nicht, gehänselt zu werden und sie durch eine riesige italienische Festung zu schubsen, in der er lebt, während sie versucht zu fliehen. Es gibt auch ein Hübsche Frau – wie eine Sequenz, in der er und seine Schläger sie zum Einkaufen bringen und ihr empfehlen, keine kurzen Kleider in Nachtclubs zu tragen, was sie natürlich tut und dann dafür bezahlt.

In diesem Film passiert so viel anschaulicher und fleischlicher Sex, dass Sie, wenn Sie ihn versehentlich mit Ihren Eltern sehen, Ihren Namen ändern, an einen unbekannten Ort ziehen und auf den Tod warten müssten, weil es keine Genesung geben würde.

Laura verliebt sich nach zwei Monaten in ihn ( klar, Jan ), wird schwanger, während sie die Hochzeit plant, und wird dann möglicherweise von einer rivalisierenden Mafia-Familie getötet, bevor sie ihm die großartigen Neuigkeiten mitteilen kann. In der zweistündigen Laufzeit des Films scheint Laura nur einen mickrigen Orgasmus zu haben. (Meine Redakteurin – die übrigens diese Geschichte zugewiesen hat, bitte sprechen Sie Ihre Probleme mit ihr – und ich bin nicht einverstanden, wie viele Orgasmen sie tatsächlich hat. Es ist entweder ein oder 20, aber vielleicht erzählen wir uns selbst. Egal . Egal!!)

Das ist es. Das ist der ganze Film.

Gespleißt zwischen den vier Umstyling-Szenen – darunter eine, in der zwei schwule Männer in scheußlichen Anzügen mit ihr verkleiden während sie immer noch ein Entführungsopfer von Massimo ist, dem mörderischen, gruseligen Gangster, der zufällig an das Schicksal glaubt – sind mindestens 30 Minuten roher Hundefick. Sie sehen keine Penetration, aber ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich wichtig ist, da der Film sehr grafisch ist, ohne zu sehen, dass dieser schreckliche Pornowinkel von Bällen gegen den Hintern einer armen Frau schlägt. Allein in den ersten 15 Minuten masturbiert Laura grafisch in ihrem Bett, nachdem sie von ihrem Freund zurückgewiesen wurde, und Massimo bekommt einen heftigen Blowjob von einer Flugbegleiterin in seinem Privatjet. Hätte ich jemals gedacht, dass ich den Tag erleben würde, an dem [Schlürfen] ein häufig verwendeter Untertitel in einem Netflix-Film war, der jedem am helllichten Tag zur Verfügung steht? Ich habe nicht!!!



Netflix

Laura wacht neben Massimo auf.

In 365 Ihre Brüste sind reichlich vorhanden, ebenso wie Blowjobs, und obwohl Sie keine Porno-Nahaufnahmen bekommen, können Sie in den Mündern mehrerer Frauen mindestens die Hälfte von etwas Schaftartigem sehen. Und obwohl dieser Film eine Adaption eines Buches der polnischen Autorin Blanka Lipińska ist und von einigen weiteren Frauen auf die Leinwand gebracht wurde, fühlt er sich an wie eine erotische Fantasie, die nur ein Mann aushecken kann. Warum sonst sollte Massimo, wütend, dass Laura immer noch keinen Sex mit ihm haben wird, auch nachdem er sie mit einem gefesselt hat? Spreizstange, die ihre Beine breiter macht, je mehr sie sich widersetzt Sie bringt eine Sexarbeiterin ins Zimmer, um sich einen sehr schludrigen Blowjob zu holen, der Laura irgendwie zeigen soll, was für einen unglaublichen Sex sie haben könnten. Auch du könntest die Zugfestigkeit deines Würgereflexes testen, wenn du mich nur deinen Pferdeschwanz ficken lassen würdest. Ich weiß nicht, für wen diese Szene speziell ist, aber wenn ich raten müsste, wären es Männer.

Hätte ich jemals gedacht, dass ich den Tag erleben würde, an dem [Schlürfen] ein häufig verwendeter Untertitel in einem Netflix-Film war, der jedem am helllichten Tag zur Verfügung steht?

Ich bin verzweifelt - verzweifelt – um zu wissen, welches Genie bei Netflix entschieden hat, dass es eine gute Idee ist, einen Film zu schnappen, der eindeutig eine moderne Version sein soll Die Schöne und das Biest, ist aber eigentlich nur ein Vehikel für einen heißen Italiener mit Stoppeln, um eine lange Speichelschnur von seinen Lippen auf den Mons pubis einer Schauspielerin tropfen zu lassen. Ich habe keine Einwände aus moralischen Gründen, wenn es um Sex geht, aber ich denke, ich habe einige Probleme mit der Vorstellung, dass sich diese Frau in nur zwei Monaten in einen Typen verlieben würde, der sie entführt und schwängert, sie nimmt weg von ihren Freunden und ihrer Familie, trennt sie von ihrem beschissenen, ABER NICHT-ENTFÜHRENDEN Freund und knallt sie dann auf das Dach eines Bootes, das für jemanden, der anscheinend das Oberhaupt einer großen kriminellen Familie ist, ehrlich gesagt ziemlich klein erscheint.

kindisches gambino asiatisches mädchen lied

Die meisten Szenen von Laura sind ihrem Aufwachen zuzuordnen: von einer Betäubung, einem Sturz von einem Boot oder der Feststellung, dass ihr Entführer beschlossen hat, neben ihr im Bett zu schlafen. Das, kombiniert mit der Tatsache, dass der Film sie nicht einmal erlaubt am Ende überleben macht es noch deutlicher, dass man Mitleid mit dem Entführer haben soll, der so besessen von ihr war, dass er ein Porträt von ihr aus der Erinnerung malen ließ. Der Film will Laura als Massimos ebenbürtige darstellen – sie neckt ihn sexuell, verspottet ihn und weigert sich, zumindest anfangs nachzugeben. Das ist Teil der Fantasie: dass sie genauso hart und fähig ist wie er. Außer, weißt du, er sie entführt .

Auf diese Weise ist es wohl leicht zu erklären, wie ein so schlechter Film in mehr Ländern in die Netflix-Charts gekrochen ist, als ich benennen kann. In Vorstellungsgespräche , der Kameramann hat davon gesprochen, die Grenzen der Pornografie nicht zu überschreiten, aber das ist absurd. Was ist falsch an Pornografie? Benennen Sie einfach die Sache, die Sie herstellen. Wenn du gut beleuchtete, thematisch interessante Softcore-Pornos mit zwei konventionell attraktiven Hauptdarstellern mit schönen Hintern postest, genug Sexszenen, um jemanden durch ein paar Solo-Sessions zu bringen, während wir in Quarantäne verfallen, auf einem Streaming-Dienst, der weltweit leicht zugänglich ist, es wird in der Tat ein Erfolg. Wenn ich 15 wäre, zu Hause feststecke und zu zimperlich wäre, um mir nur wie ein normaler Perverser Pornos auf meinem Handy anzusehen, würde ich wahrscheinlich auch diesen Film so oft durchgehen, dass mein Netflix-Konto gesperrt würde. Diese Filmemacher erfinden das Rad hier nicht neu, sie ejakulieren nur darauf.

Trotzdem. Ich werde es mir nochmal anschauen gehen. Ich, ah, muss... Recherchen zu ein paar ausgewählten Szenen machen. Es ist sehr wichtig, gründlich zu sein, also belästige mich bitte nicht für mindestens 10 bis 20 Minuten. Ja, ich weiß, dass ich das Stück bereits geschrieben habe, aber ich muss noch einige Fakten überprüfen. Ich bin ein Journalist. ●