5 verschiedene Therapiearten und wie Sie den besten Ansatz für Sie bestimmen

Frau, die Hände zum Gesicht hält

Oladimeji Odunsi / Unsplash

Planen Sie Ihren ersten Termin mit einem Therapeut kann eine entmutigende Aufgabe sein. Obwohl wir als Gesellschaft begonnen haben, das soziale Stigma der Therapie zu beseitigen, kann sich der Prozess immer noch einschüchternd und schwierig zu navigieren anfühlen. Möglicherweise fühlen Sie sich nicht wohl, wenn Sie Freunde oder Familie um Empfehlungen bitten, wie wir es bei einem Zahnarzt oder einem Augenarzt tun würden. Und selbst nach der Entscheidung, mit der Suche zu beginnen, ist nicht immer klar, welche Art von Therapie Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.



Während viele Therapeuten eine Reihe von psychischen Problemen behandeln, kann es vorteilhaft sein, eine auf Ihre Erkrankungen zugeschnittene Behandlung zu suchen. Wenn Sie unter Panikattacken leiden, möchten Sie jemanden sehen, der sich auf Angststörungen spezialisiert hat. Wenn Sie mit Sucht zu kämpfen haben, möchten Sie jemanden sehen, der speziell mit Kunden zusammenarbeitet, um die Sucht zu überwinden. Um den Prozess zugänglicher zu machen, haben wir uns von Dr. Sanam Hafeez, einem in NYC ansässigen Neuropsychologen, helfen lassen verschiedene Arten der Therapie . So finden Sie genau das, was Sie brauchen.



Treffen Sie den Experten

Dr. Sanam Hafeez ist ein in NYC ansässiger Neuropsychologe und Fakultätsmitglied an der Columbia University. Sie ist Gründerin und klinische Direktorin von Comprehensive Consultation Psychological Services und Mitglied von Unser Beauty & Wellness Review Board .



Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT), das in den letzten Jahren immer beliebter wurde, ist eine Form der psychologischen Behandlung, die bei einer Vielzahl von Problemen wirksam ist, darunter Angstzustände, Depressionen, Alkohol- und Drogenmissbrauchsprobleme, Essstörungen, Eheprobleme und schwere psychische Erkrankungen. 'erklärt Hafeez. Anstatt sich auf vergangene Erfahrungen zu konzentrieren, konzentriert es sich auf das Lösen von Problemen mit hochspezifischen Zielen und bezieht das gegenwärtige Denken, Verhalten und die Kommunikation ein.

Laut Hafeez zielt CBT darauf ab, Patienten mentale „Werkzeuge“ zur Lösung ihrer Probleme zu geben, z. B. Ängste zu bewältigen, anstatt sie zu vermeiden, Rollenspiele zu verwenden, um Situationen zu üben, die stressig oder ängstlich sind, und Achtsamkeit, um den Körper zu beruhigen und Verstand.' Im Gegensatz zu psychoanalytischen Arten der Psychotherapie, die eine offenere Selbsterkundung fördern, ist die kognitive Verhaltenstherapie eher auf jemanden zugeschnitten, der sich mit einem strukturierten und fokussierten Ansatz für ein bestimmtes Ziel wohl fühlt.CBT ist in der Regel kurzfristig und oftmals erschwinglicher als andere Therapiearten und hilft Klienten bei der Bewältigung eines ganz bestimmten Problems.

wie man überverarbeitete Haarfarbe repariert

Im Folgenden listet Hafeez einige grundlegende Grundlagen auf, auf denen CBT basiert.



  • Dass psychische Probleme teilweise auf irrationalen oder fehlerhaften Denkprozessen beruhen
  • Dass psychische Probleme teilweise auf erlernten Verhaltensweisen und schädlichen Denkmustern beruhen können
  • Dass Menschen, die an psychischen Problemen leiden, ihre Bewältigungsfähigkeiten verbessern können, um ihre Probleme zu lindern
Buch zur kognitiven Verhaltenstherapie Seth Gilihan Kognitive Verhaltenstherapie leicht gemacht 10 $ Geschäft

Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie (MBCT)

' Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie (MBCT) ist eine Gruppentherapie, die von einem Therapeuten geleitet wird und normalerweise während eines achtwöchigen Programms durchgeführt wird “, erklärt Hafeez. MBCT verwendet CBT-Methoden in Zusammenarbeit mit Achtsamkeitspraktiken. 'Die Patienten lernen Meditationstechniken sowie Grundprinzipien des Denkens (wie die Verbindung zwischen der Art und Weise, wie Sie denken und wie Sie sich fühlen)', sagt Hafeez. Die Patienten erhalten Hausaufgaben, einschließlich Atemübungen und Meditation.

Ursprünglich entwickelt, um Rückfälle bei Menschen mit schweren Depressionen zu verhindern, wurde es entwickelt, um bei wiederholten Anfällen von Depressionen und chronischem Unglück zu helfen. 'Es wurde auch gezeigt, dass MBCT die Symptome einer Depression bei einigen Personen mit körperlichen Erkrankungen, einschließlich traumatischer Hirnverletzung oder Gefäßerkrankungen, verbessert', bemerkt Hafeez. Wie CBT versucht MBCT, die automatischen negativen kognitiven Prozesse, die eine depressive Episode auslösen könnten, zu unterbrechen, indem der Klient über den Zusammenhang zwischen Depression und Kognition aufgeklärt wird, um schließlich neuronale Netze wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Ernährungstherapie

Es ist klar, dass die Pflege unseres Körpers einen erheblichen Einfluss auf unsere geistige Gesundheit und unser Wohlbefinden hat. ' Ernährungstherapie basiert auf dem Konzept, dass eine gute Gesundheit durch einen ganzheitlichen und bioindividuellen Ansatz in Bezug auf Ernährung und Lebensstil erreicht wird “, beschreibt Hafeez. Ein Ernährungstherapeut ist einem Gesundheitscoach sehr ähnlich, da er Ihr einzigartiges biologisches Make-up analysiert, um festzustellen, unter welchen Mängeln und Ungleichgewichten Sie möglicherweise leiden, und dann Änderungen der Ernährung und des Lebensstils vorschlägt, um die Situation zu verbessern.

'Nutritional Therapy Practitioner (NTPs) und Nutritional Therapy Consultants (NTCs) verfolgen einen grundlegenden, ganzheitlichen Wellness-Ansatz, der sich auf die Bedeutung einer nährstoffreichen Vollwertkost in Kombination mit einem ausgewogenen Lebensstil konzentriert', erklärt Hafeez. Der Ansatz konzentriert sich auf die Überzeugung, dass Mangelernährung sowohl unsere körperliche Gesundheit als auch unser geistiges Wohlbefinden beeinträchtigen kann. 'Schüler oder Patienten lernen pädagogische Techniken und Werkzeuge, um Ernährungsdefizite in ihrer Ernährung zu korrigieren', sagt Hafeez.„Wissenschaftliche Prinzipien werden behandelt, da sie sich auf den menschlichen Körper und seine Funktionen beziehen.

Ernährungsgrundlagen für die psychische Gesundheit Leslie Korn Ernährungsgrundlagen für die psychische Gesundheit: Ein vollständiger Leitfaden für den Zusammenhang zwischen Lebensmittel und Stimmung $ 32 Geschäft

Suchttherapie

Mit Suchttherapie Ein speziell ausgebildeter Berater unterstützt Klienten bei der Überwindung von Drogenmissbrauch. Laut der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit (SAMHSA) sollte ein ausgebildeter Fachmann eine vollständige Bewertung durchführen und die Diagnose stellen. Keine einzelne Behandlung funktioniert am besten, und das Programm sollte auf die Bedürfnisse und Symptome jedes Einzelnen zugeschnitten sein. Die Suchttherapie kann eins zu eins erfolgen, wobei ein Therapeut dem Klienten hilft, Traumata im Zusammenhang mit seiner Sucht zu bewältigen, oder in einer Gruppe.

'Die Suchttherapie hat viele Komponenten und verschiedene Ansätze', erklärt Hafeez. 'Die Alkohol- und Drogenabhängigkeitstherapie ist ein Überbegriff für eine breite Palette therapeutischer Interventionstechniken zur Behandlung oder Bekämpfung von Mustern des Drogenmissbrauchs', fährt sie fort. Einige Therapieoptionen behandeln Sucht direkt und bieten Bewältigungsstrategien, um Patienten mit Auslösern und Heißhunger zu helfen, ohne Rückfälle zu erleiden. Andere Modalitäten können sich auf zugrunde liegende Probleme konzentrieren, die zu einer Störung des Substanzkonsums beitragen.In vielen Modalitäten werden laut Hafeez 12-Stufen-Programme eingesetzt.

Trauma-Arbeitstherapie

Wie der Name schon sagt, Traumatherapie wird eingesetzt, um Einzelpersonen bei der Überwindung psychischer Traumata zu helfen - unabhängig davon, ob Sie Traumata aus Ihrer Kindheit oder etwas Neueres durcharbeiten. 'Das Ziel einer traumafokussierten Therapie ist es, Bewältigungsmechanismen anzubieten, die helfen, Emotionen und Erinnerungen zu verstehen und zu verarbeiten, die mit traumatischen Erlebnissen zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben des Patienten verbunden sind', beschreibt Hafeez. Traumata können sich aus einer Vielzahl von Dingen manifestieren, einschließlich dem Tod eines geliebten Menschen, sexuellen Übergriffen oder Autounfällen.

Laut Hafeez hilft diese Art der Therapie den Patienten, die Sicherheit wiederherzustellen, Auslöser zu identifizieren, gesunde Bewältigungsfähigkeiten zu entwickeln und ihre posttraumatischen Stresssymptome zu verringern. Eine Vielzahl von Therapien kann allein oder in Verbindung mit diesem Ansatz verwendet werden, einschließlich längerer Exposition (PE), kognitiver Verarbeitungstherapie (CPT), traumafokussierter CBT, Desensibilisierung und Wiederaufbereitung von Augenbewegungen (EMDR) und narrativer Expositionstherapie (NET). .

5 Fragen, die einem potenziellen neuen Therapeuten laut tatsächlichen Therapeuten gestellt werden müssen