5 hilfreiche Tipps zur Verwendung der semipermanenten Haarfarbe

Frauen mit langen braunen Haaren und grünen Augen

Imaxtree

Semipermanente Haarfarbe wird stark unterschätzt. Es liefert lebendige Farben ohne (zu viel) Engagement. Tatsächlich entspricht der Zeitraum von vier bis sechs Wochen in etwa dem der meisten Farbtrends, sodass Sie von wechseln können Roségold zu blorange zu Champagnerrosa und wieder zurück. Es ist der Traum eines Trendspotters / faulen Mädchens, mit natürlicher Farbe wieder auf dem ersten Platz zu beginnen, ohne dass eine Wartezeit erforderlich ist.



Die meisten Menschen sind jedoch mit dem Konzept der semipermanenten Haarfarbe nicht vollständig vertraut, weshalb einige von uns zögern, es zu versuchen. Und das aus gutem Grund, denn es gibt einige wichtige Fragen, die beantwortet werden müssen. Zum Beispiel wird es auf einmal ausgewaschen? Und was ist mit Haarpflege? Benötigt eine semipermanente Farbe andere Pflegeprodukte als ein permanenter Farbstoff? (Spoiler-Alarm: Die Antworten auf diese Fragen sind ein klares Nein.) Lesen Sie weiter, um mehr über die semipermanente Haarfarbe zu erfahren, einschließlich der Pflege und der Marken und Produkte, an die Sie sich wenden können!



gleichmäßiger Hautton an den Beinen Afroamerikaner

1. Semipermanenter Haarfarbstoff wird bei richtiger Pflege gleichmäßig ausgeblendet

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich aus Angst vor einem fleckigen, ungleichmäßigen Ausblenden von semipermanenten Farben ferngehalten haben. Laut AJ Lordet, Senior Celebrity Colorist bei Pierre Michel Salon , 'Viele Halbfarben beginnen nach etwa 15 Shampoos zu verblassen, während dauerhafte Farben nicht verblassen.' Weg , es verblasst einfach. ' Bei richtiger Pflege sollte die Farbe schön und gleichmäßig sein und sich mit bloßem Auge wahllos verringern. Nehmen Sie es von Tiffanie Richards, Coloristin bei Nunzio Saviano Salon , der sagt: 'Das Tolle an semipermanenten Farben ist, dass sie niemals mit einer Abgrenzungslinie herauswachsen werden.' Tatsächlich sagt sie, dass semipermanente Haarfarbe ein Favorit unter ihren Kunden ist.

2. Es erfordert genau die gleiche Pflege wie die permanente Haarfarbe

Ali Ozel, Promi-Stylist, ebenfalls im Pierre Michel Salon in NYC, sagt, die Pflege von permanenten und semi-permanenten Farben sei „genau das Gleiche. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Shampoo und einen Conditioner haben, die für Ihr Haar geeignet sind, und führen Sie bei Bedarf Tiefenbehandlungen durch. “



Michael Canalé, Promi-Kolorist und Inhaber von Canalé Salon in Beverly Hills betont die Bedeutung von farbsichere Formeln . „Ich schlage vor, ein mildes Shampoo zu verwenden, das gut reinigt. Normale Shampoos sind hartes, stumpfes und geschädigtes, farbbehandeltes Haar, während milde Shampoos oft nicht ausreichend reinigen und Ihr Haar leblos erscheinen lassen. ' Es gibt nichts Schlimmeres als ein Shampoo, das Produktansammlungen hinterlässt. Greifen Sie nach seinem Namensvetter, um sicherzustellen, dass Sie blitzsaubere Stränge erhalten, ohne dass die Farbe verblasst Canalé Cleanse Restoring Shampoo ($ 38).

3. Es ist in verschiedenen Stärken erhältlich

Laut Lordet hängt die Stärke und Langlebigkeit der semipermanenten Farbe vom Peroxid in der Formel ab: „Der Peroxidgehalt, mit dem Sie den Farbstoff mischen, kann von Produkt zu Produkt variieren.“ Stärkeres Peroxid bedeutet mehr Bedeckung und hellere Farbtöne, obwohl möglicherweise eine kleine Wurzellinie wächst, bevor die Farbe verblasst. Schwächeres Peroxid bietet weniger Deckkraft und Brillanz (insbesondere in Modetönen wie Rot, Gold und Asche).

Aus diesem Grund arbeitet sie mit L’Oréal Professional Dia Lite zusammen, einer exklusiven Salonformel, die „drei verschiedene Deckungsgrade durch Bereitstellung von drei verschiedenen Peroxidstärken“ bietet.



4. Semipermanente Farbe eignet sich hervorragend zum Abdecken von grauem Haar

Laut Richards ist dies der richtige Weg für Kunden, die zu 50 Prozent Grau oder weniger haben und das Grau nur minimieren oder löschen möchten, während sie ihre natürliche Farbe behalten. Das liegt daran, dass es verblasst und abdeckt grau ohne eine harte Wurzellinie zu zeigen. 'Es ist die geringste Wartung für die Grauabdeckung', sagt sie.

5. Sie können immer noch in einen Salon gehen, um einen semipermanenten Farbstoff zu erhalten

Ozel ist alles für die professionelle Behandlung. 'Versuchen Sie es nicht alleine', sagt er. „Suchen Sie einen Fachmann, der die richtige Halbfarbe für Sie auswählt! Sie möchten sicherstellen, dass Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. ' Immerhin können vier bis sechs Wochen eine unglaublich lange Zeit sein, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihre Haare aussehen.

Kaufen Sie den Look

11 Pflegeleichte Haarfarben-Ideen, die besser ausgewachsen aussehen