5 Gründe, warum Ihre Periode aus dem Ruder läuft

unregelmäßige Periode

Handliches Wicaksono / Unsplash

Perioden können viele unerwartete Überraschungen bringen, wie ungewöhnlich starke Strömungen, betäubende Krämpfe oder den Drang, gesalzene dunkle Schokolade in Ihrem Bett zu essen und zuzusehen Liebesinsel (war dort). Eine Sache, die wir jedoch oft erwarten, ist, dass wir unsere Periode monatlich erleben werden. Die durchschnittliche menstruierende Person erlebt ihre Periode 11 bis 13 Mal im Jahr und erlebt sie oft jeden Monat ungefähr zur gleichen Zeit. Was passiert also, wenn Ihre Periode zu unterschiedlichen Zeiten auftaucht oder Sie Ihre Periode insgesamt verpassen?

Eine unregelmäßige Periode (formeller als Amenorrhoe bekannt) beruht auf einem Ungleichgewicht der Hormone und kann auf eine Reihe von Faktoren zurückgeführt werden. „Eine versäumte oder verspätete Periode ist normalerweise kein Grund zur Sorge, solange sie wieder monatlich ist“, erklärt sie Dr. Sara Twogood, ein in Los Angeles ansässiger OBGYN. Wenn es jedoch durchweg unregelmäßig ist, ermutigt sie die Leute, nachzuforschen, warum. 'Unregelmäßige Perioden können für manche Menschen normal erscheinen, da ihre Periode so ihr gesamtes Menstruationsleben war, aber ich würde eine Bewertung empfehlen', empfiehlt sie. Hier finden Sie einige häufige Gründe für unregelmäßige Perioden sowie Tipps, wie Sie wieder auf Kurs kommen können.



Treffen Sie den Experten



Sara Twogood, MD, ist eine staatlich geprüfte Geburtshelferin und Gynäkologin, die seit mehr als einem Jahrzehnt in Los Angeles arbeitet und lebt. Sie absolvierte ihr Praktikum und ihren Aufenthalt am Los Angeles County und an der University of Southern California und praktizierte anschließend Medizin an der Keck Medicine des USC, während sie als Assistenzprofessorin für Geburtshilfe und Gynäkologie tätig war. Sie ist eine Top-Ärztin des Los Angeles Magazine und hat eine Leidenschaft dafür, die Öffentlichkeit über die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen aufzuklären.

01 von 05

Stress

Stress kann ein häufiger Faktor im Alltag sein, aber wenn er nicht richtig behandelt oder behandelt wird, kann unser Körper auf vielfältige Weise reagieren, einschließlich unregelmäßiger Perioden. Starker Stress kann die Funktionen des Hypothalamus unterdrücken, einer Region im Gehirn, die Nachrichten an die Hypophyse sendet. Diese Drüse kontrolliert mehrere hormonelle Drüsen in unserem Körper, einschließlich der Eierstöcke. Stellen Sie sich Stress als den ersten Domino in einer langen Reihe vor. Sobald er umkippt, kann er zu einer Kettenreaktion führen, die verschiedene Körperteile betrifft. Wenn Stress Ihre Perioden beeinflusst, machen Sie einen Plan, um Ihren Stress niedrig zu halten. Egal, ob Sie jeden Tag einen Lauf machen oder einen wöchentlichen Therapeuten aufsuchen - finden Sie einen Weg, um mit Maßnahmen umzugehen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Miley Cyrus in Wächter der Galaxie
02 von 05

Alter

Erinnerst du dich an das erste oder zweite Jahr deiner Periode? Für viele Menschen sind frühe Perioden in Bezug auf Fluss, Zykluslänge und Ankunft uneinheitlich. Das frühzeitige Erleben unregelmäßiger Perioden ist häufig, da sich der Körper an den Periodenzyklus anpasst und mit der Zeit ein zuverlässiges monatliches Muster erstellt. So wie unser Körper in den ersten Jahren der Menstruation Unregelmäßigkeiten aufweist, konnten wir auch in den letzten Jahren der Menstruation dieselben Symptome feststellen. Die Wechseljahre beginnen oft nach einem Jahr ohne Periodenzyklus. Selbst wenn Sie sich sicher sind, dass die Wechseljahre die Ursache für Ihre unregelmäßige Periode sind, sollten Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen, falls andere potenzielle Faktoren vorliegen.

03 von 05

Geburtenkontrolle

Während die Hauptfunktion der Empfängnisverhütung häufig darin besteht, eine Schwangerschaft zu verhindern, wird sie häufig auch verwendet, um Hormone auszugleichen, wenn Sie nach regelmäßigen, weniger schweren Perioden suchen oder wenn Sie keine monatliche Periode erleben möchten. Wenn Sie unerwartete unregelmäßige Perioden erleben und glauben, dass dies Ihre Empfängnisverhütung sein könnte, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Nebenwirkungen Ihres Verhütungsmittels und ob es die beste Wahl für Sie ist. Zwischen oralen Kontrazeptiva, Spiralen, Implantaten und vielem mehr haben wir viele Möglichkeiten, eine Empfängnisverhütung zu finden, die mit unserem Körper funktioniert und nicht dagegen.

Alles, was Sie schon immer über jede Art der Geburtenkontrolle wissen wollten 04 von 05

Lebensstil

Es gibt eine Reihe persönlicher Faktoren, die auf Ihre unregelmäßigen Perioden zurückgeführt werden können, darunter schneller Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme, übermäßige oder vermehrte Bewegung, alternativer Drogenkonsum, Essstörungen und stressbedingter Schlafentzug. Wenn Sie Änderungen im Lebensstil wie in den genannten Beispielen festgestellt haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt und besprechen Sie, welche Änderungen vorgenommen werden müssen, um wieder regelmäßig zu werden.

Eine saubere, ausgewogene Ernährung (frei von verarbeiteten, zuckerreichen und frittierten Lebensmitteln) ist ideal für die regelmäßige Hormonproduktion und damit für eine regelmäßige Periode.

05 von 05

Grunderkrankungen

Eine zugrunde liegende Erkrankung, einschließlich des polyzystischen Ovarialsyndroms (PCOS) oder einer Hypothyreose, könnte die Unregelmäßigkeit verursachen. PCOS ist eine hormonelle Störung, bei der die Eierstöcke Follikel entwickeln und keine Eier mehr freisetzen können. Die Symptome für PCOS sind am häufigsten unregelmäßige und / oder schwerere Perioden, können aber auch zu schwerer Akne oder Haarausfall führen. Durch die Empfehlung und Anleitung eines Arztes könnte Ihre Behandlung eine hormonausgleichende Empfängnisverhütung oder verschriebene Medikamente umfassen. Hypothyreose, auch als unteraktive Schilddrüse bekannt, wird dadurch verursacht, dass Ihre Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert. Symptome können zusammen mit unregelmäßigen Perioden eine signifikante Gewichtszunahme, extreme Müdigkeit, Verstopfung oder Kälteempfindlichkeit sein. Es kann durch orale Ergänzungen behandelt werden, die helfen, den ausreichenden Hormonspiegel wiederherzustellen.

8 Dinge, die ein Gynäkologe möchte, dass Sie während Ihrer Periode aufhören zu tun