52 Dinge, die man sich aus dem Finale der 7. Staffel von 'Game of Thrones' merken sollte

Viele Dinge sind während der 7. Staffel von passiert Game of Thrones , darunter in seiner vorletzten Episode, 'Beyond the Wall.' Aber seien wir ehrlich: Das Einzige, was wirklich zählt, ist das.



Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenHBO

Yup – und Huch!



In dieser Folge brachte Jon Snow (Kit Harington) eine bunt zusammengewürfelte Truppe harter Jungs über die Mauer. Sie waren auf einer (erfolgreichen) Suche, um einen Wight zu fangen, um Cersei (Lena Headey) zu beweisen, dass alles in die Hölle gehen wird. Aber dann wurden sie von der Armee der Toten gefangen – das heißt, bis Dany (Emilia Clarke) ihre Drachen flog, um sie dort herauszuholen. Großartig, oder?

Aber nein! Mitten in der Rettung warf der schurkische, zielstrebige Nachtkönig einen Speer nach Viserion und brachte den Drachen zu Fall. Strategisch, so schien es, tötete der Nachtkönig Viserion (weinen!). Aber nachdem Jon & Co. entkam, schleppten die Wights den Körper des Drachen aus den Tiefen des Sees, damit der Nachtkönig ihn zombifizieren konnte – wie in der letzten Einstellung der Episode oben abgebildet.



Am 14. April Game of Thrones beginnt seine sechsteilige letzte Staffel auf HBO. Es hat bisher drei Emmys für herausragendes Drama gewonnen und war die beliebteste Show im Fernsehen unter den Sendern, die über Einschaltquoten berichten.

Seit ihrer Premiere im Jahr 2011 ist die Show – basierend auf George R. R. Martins Ein Lied von Eis und Feuer Romane und für das Fernsehen erstellt von D.B. Weiss und David Benioff – hat Unmengen von inspiriert intelligent Analyse , Kontroversen über seine Darstellung von vergewaltigen und Rennen , und endlos Fan Theorien . Es hat uns Schauspieler vorgestellt, die wir wahrscheinlich in den kommenden Jahren sehen werden. Und es ist – meistens! - Es hat höllisch Spaß gemacht, zuzusehen.

Bevor wir uns also von unseren Freunden verabschieden, lassen Sie uns noch einmal hallo zu dem sagen, was im Finale der 7. Staffel passiert ist. Diese Episode, 'Der Drache und der Wolf', hatte eine Laufzeit von 1 Stunde und 20 Minuten, also haben wir viel zu tun.

Wenn Sie mich gebeten hätten, darauf zu wetten, welchen Charakter wir meiner Meinung nach zuerst in „Der Drache und der Wolf“ sehen würden, hätte ich vielleicht jeden anderen als Grey Worm gesagt. Aber das Leben ist manchmal lustig!

HBO

Jacob Anderson

Siehe, Grauer Wurm führt die Unbefleckten bei einer möglichen Belagerung von Königsmund an. Als weiterer Kraftakt stehen die Dothraki dahinter.

Tyrion, Jon und Ser Davos sind ebenfalls auf dem Weg nach Königsmund.



HBO

Von links: Peter Dinklage, Harington und Liam Cunningham.

wann kam titanic raus

Jon fragt Tyrion, wie viele Menschen in Königsmund leben, und Tyrion sagt: 'Eine Million, geben oder nehmen.'

„Das sind mehr Menschen als der gesamte Norden“, antwortet Jon. (Ich fand diese Volkszählungsinformationen eigentlich interessant.)

In der ersten einer Reihe von Wiedervereinigungen auf dem Dragonpit-Gipfel trifft Tyrion auf den Fanliebling Podrick Payne, seinen ehemaligen Knappen.

HBO

Rory McCann und Gwendoline Christie.

Das war auch in Staffel 4. Hier erzählt sie ihm, dass Arya lebt und zurück in Winterfell ist. Er fragt sie, wer Arya dort beschützt, ob Brienne in King's Landing ist.

„Der einzige, der geschützt werden muss, ist der, der ihr in die Quere kommt“, antwortet Brienne.

So viel von dieser Episode – und sogar der ganzen Staffel – fühlt sich wie Fan-Service an. Und das schließt etwas später in dieser Szene zwischen Bronn (Jerome Flynn) und Tyrion ein, in der Bronn Tyrion neckt und sagt, dass er ihn an Cersei liefert.

»Schön, Sie wiederzusehen«, sagt Tyrion.

„Ja, du auch“, antwortet Bronn.

Es ist wie Fanfiction! (Und es funktioniert meistens.)

Der Gipfel versammelt sich in der Drachengrube, und beide Seiten treten nacheinander ein.



HBO

(Obwohl Dany merklich abwesend ist.)

Bevor alles beginnt, nähert sich der Hund seinem Bruder, dem Berg – dem bösen Vergewaltiger und Mörderbruder, der auch Cerseis Leibwächter ist.

Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenHBO

Es ist im Grunde der beeindruckendste Auftritt, den jemals jemand in den Sieben Königreichen gemacht hat ...

...außer nach Cersei.



HBO

Lena Headey

„Wir sind schon seit einiger Zeit hier“, sagt Cersei mit zusammengebissenen Zähnen.

„Ich entschuldige mich“, antwortet Dany selbstgefällig.

Bevor sie zur Präsentation des Wights kommen, für die alle da sind, entdeckt Euron Greyjoy (Pilou Asbæk) seinen Neffen Theon (Alfie Allen) im Dany-Aufgebot. Euron schreit, dass er Yara, Theons Schwester, hat und er sie töten wird, wenn Theon sich Cersei nicht unterwirft.

Tyrion kann diese Verzögerung nicht fassen und sagt: 'Ich denke, wir sollten mit größeren Bedenken beginnen.'

Euron macht dann einen kleinen Personenwitz!

'Warum redest du dann?' sagt er, zufrieden mit sich. 'Sie sind der kleinste Sorge hier.'

Und dann ist da noch dieser amüsante Austausch zwischen Tyrion und Theon.

Tyrion: 'Erinnerst du dich, als wir über Zwergenwitze diskutierten?'

Theon: 'Er war nicht einmal gut.'

Tyrion: 'Er hat es am Ende erklärt. Erkläre es nie – ruiniere es immer.'

(Wenn es jemals eine Figur in der Fiktion gibt, von der ich nicht glauben kann, dass sie für mich erlöst wurde, dann ist es Theon Greyjoy.)

Gerade als Euron in eine Anti-Klein-Person-Abhandlung einsteigt und sagt, er wäre auf den Eiseninseln getötet worden, macht Cersei seinem Unsinn ein Ende.

»Setzen Sie sich oder gehen Sie«, sagt sie.

Jon und Tyrion treten vor, um ihren Fall zu vertreten.



HBO

„Hier geht es nicht darum, in Harmonie zu leben. Es geht nur ums Leben“, sagt Jon. 'Das Gleiche kommt für uns alle.'

Dany gibt Cersei dann ihr Wort, dass sie King's Landing nicht angreifen wird, bis sie sich mit der Armee der Toten zusammentun.

»Das Wort eines Usurpators«, spuckt Cersei zurück.

Und dann geht der Hund mit dem verdammten Wight in einer verdammten Kiste in die Drachengrube.



HBO

Der Hund tritt die Kiste um und der Wight muss nicht zweimal gefragt werden – er schießt da raus...



HBO

...und geht direkt zu Cersei, die als eiskalte Killerin nicht blinzelt.



HBO

Im wahrsten Sinne des Wortes.

Wenn mir das passieren würde, würde ich 1) meinen Thron aufgeben, 2) über das Meer ziehen und 3) nie aufhören zu weinen. Aber schaut euch Cersei an! Sie ist völlig in Ordnung!

Der Hund reißt die Kette, die er um den Wight hat, und schneidet ihn in zwei Hälften. Die Menge sieht dann, wie sich die verschiedenen Teile des Wights weiter bewegen.

Qyburn, der Kriecher, ist besessen von der sich noch immer bewegenden Hand des Wights.



HBO

Anton Lesser.

Jon nimmt Gott sei Dank die Hand von Qyburn und erklärt die Bedrohung durch die Armee der Toten.



HBO

„Wir können sie zerstören, indem wir sie verbrennen“, sagt er. »Und wir können sie mit Drachenglas zerstören. Wenn wir diesen Kampf nicht gewinnen, dann das ist das Schicksal eines jeden Menschen auf der Welt.

„Es gibt nur einen Krieg, der zählt. Der Große Krieg. Und es ist hier.'

Diese Szene wird von hier an ein bisschen festgefahren, und wir müssen viel durchstehen. Auf das Wesentliche reduziert, hier ist, was als nächstes in der Drachengrube passiert.



HBO

1) Euron BERÜHRT seltsamerweise den Wight (oben abgebildet, WARUM), auf dem Weg, um – so zu tun, als würde es – King's Landing fallen lassen, um in die Sicherheit der Eiseninseln zurückzukehren. Er nimmt seine Flotte und verlässt Cersei scheinbar. (Nachdem festgestellt wurde, dass Wights nicht schwimmen können.)

2) Cersei sagt, dass sie Danys Waffenstillstand akzeptieren wird. Wenn , das heißt, Jon wird sich weder für die eine noch für die andere entscheiden. 'Ich weiß, dass Ned Starks Sohn sein Wort halten wird', sagt die Person, die voll und ganz hinter der Enthauptung von Ned Stark stand.

3) Jon nervt dann jedermann indem er die Wahrheit sagt: Er hat Dany schon das Knie gebeugt. „Ich kann nicht zwei Königinnen dienen, und ich habe mich bereits Königin Daenerys von Haus Targaryen verschrieben“, sagt er. Getreu seinem Wort – zu einem Fehler!

4) Cersei-Blätter in einem Schnatz. »Die Toten kommen zuerst nach Norden. Viel Spaß beim Umgang mit ihnen“, sagt sie, als sie mit ihrem Gefolge aus der Drachengrube schnaubt. „Wir werden uns um alles kümmern, was noch übrig ist Sie . '

5) Jon! Idiot!

soll ich mich von meinem hund lecken lassen

6) Dany und Tyrion schimpfen Jon ab, weil er die Wahrheit gesagt hat, wobei Dany ihn daran erinnert, dass Viserion für diese Sache gestorben ist und er fertig ist.

Tyrion fasst die Situation so zusammen: 'Das unmittelbarere Problem ist, dass wir am Arsch sind.'



HBO

Er geht allein, um mit Cersei zu sprechen.

Was folgt, ist eine wichtige Szene in den Annalen von Game of Thrones Geschichte, in dem Tyrion und Cersei ihre Beschwerden miteinander austragen. Beide Schauspieler sind in dieser Szene hervorragend, da sie miteinander kämpfen. Aber das ist nicht der Grund, warum Sie diesen Beitrag lesen! Sie wollen die Stichpunkte!

HBO

Jon sagt Dany, dass es ihm leid tut; sie sagt, sie respektiere ihn. Sie sagt ihm auch, dass sie keine Kinder haben kann; und er fragt sich, ob die Hexe, die ihr das erzählt hat, wirklich zuverlässig war. (Das habe ich mich auch schon gefragt, Jon!)

Dany: 'Ich kann nicht vergessen, was ich nördlich der Mauer gesehen habe.'

Jon: 'Tyrions Einschätzung scheint richtig zu sein: Wir sind am Arsch.'

Scheinbar von Tyrion überzeugt, kehrt Cersei zurück, um zu sagen, dass sie helfen wird.



HBO

„Meine Armeen werden nicht aufgeben. Ich werde sie nicht zurück in die Hauptstadt ziehen“, sagt sie. »Ich werde sie nach Norden marschieren lassen, um im Großen Krieg an Ihrer Seite zu kämpfen. Die Dunkelheit kommt für uns alle – wir werden ihr gemeinsam begegnen.

»Und wenn der Große Krieg vorbei ist, werden Sie sich vielleicht daran erinnern, dass ich ohne Versprechen oder Zusicherungen von Ihnen geholfen habe. Ich erwarte nicht“, sagt sie in typischer Cersei-Form.

»Rufen Sie unsere Banner an. Alle“, sagt sie Jaime.

Cersei wäre gut darin, gut zu sein, wenn sie gut wäre. Aber wie sich herausstellt, ist diese Wende zu viel zu hoffen.

Währenddessen versucht Littlefinger auf Winterfell, wo die Nacht dunkel und voller noch dunklerer Screenshots ist, weiterhin Sansa gegen ihre Schwester Arya und ihren Bruder Jon aufzuhetzen.

HBO

Jon beschließt, als Zeichen der Einigkeit zusammen nach White Harbor zu segeln.

(Und, weißt du, damit sie Sex haben können.)

Theon folgt Jon in den Thronsaal von Dragonstone.



HBO

Dann teilt er Jon seine Sorgen mit und sagt, er bewundere ihn dafür, dass er Cersei die Wahrheit gesagt hat, was ihn so ziemlich zum einzigen macht.

„Ich wollte immer das Richtige tun, der richtige Mensch sein. Aber ich wusste nie, was das bedeutete“, sagt Theon. 'Es schien immer so, als ob ich eine unmögliche Wahl treffen müsste: Stark oder Graufreud.'

Sie sprechen dann darüber, wie Theon Ned verraten hat, und Theon ist voller Angst.

»Aber du hast ihn nie verloren. Er ist ein Teil von dir. Als wäre er ein Teil von mir“, sagt Jon, um ihn zu trösten. Dann fügt er hinzu: „Es steht mir nicht zu, dir das alles zu vergeben. Aber was ich verzeihen kann, das tue ich. Sie brauchen nicht zu wählen. Du bist ein Greyjoy und du bist ein Stark.'

Theon erzählt Jon, dass Yara der einzige war, der zu ihm stand, als er von Ramsay Bolton gefangen gehalten wurde.

„Sie braucht mich jetzt“, sagt er.

'Warum redest du immer noch mit mir?' Jon antwortet.

Leser, diese Szene ist mehr Fanservice. Aber auch, Leser? Ich weinte.

Theon geht zum Strand, um mit einem schrecklichen Ironborn-Typen um ihre Boote zu kämpfen.



HBO

Ich bin sicher, dieser Typ hat einen Namen, aber ich werde auf keinen Fall das Internet durchforsten, um mich daran zu erinnern. Es gibt Grenzen!

Theons Mangel an Hoden – danke, Ramsay! – entpuppt sich als seine Geheimwaffe, sehr zur Verwirrung des schrecklichen Ironborn-Typen. Theon gewinnt schließlich den Kampf und macht sich mit den anderen Eisengeborenen auf den Weg, um zu versuchen, Yara zu retten.



HBO

Nachdem Sansa eine Weile auf Winterfells eiskalter Wand gestanden hat, sagt er zu einer Wache: 'Lass meine Schwester in die Große Halle bringen.'



HBO

Arya steht flankiert von Soldaten; Sansa und Bran sitzen am Stehtisch.

HBO

Sansa legt ruhig und logisch den Fall gegen ihn dar.



HBO

Sansa sagt, er habe Lysa, ihre Tante, ermordet; Littlefinger sagt, er habe es getan, um Sansa zu beschützen. Sie sagt dann, er habe sich verschworen, um Jon Arryn zu töten, und fügt hinzu, dass er ihren Eltern auch den Brief geschickt habe, in dem es heißt: Lannisters hatte Jon Arryn getötet, was das ganze Durcheinander auslöste, das die Ereignisse der gesamten Show darstellt. (Nochmals: Danke, Kleinfinger!)

»Der Konflikt zwischen den Starks und den Lannisters hat mit dir angefangen – leugnest du das?«

Sansa sagt auch, dass sich Littlefinger mit Cersei und Joffrey verschworen hat, um Ned zu ermorden. Littlefinger stottert, aber dann spricht Bran – auch bekannt als die Dreiäugige Krähe –: „Du hast ihm ein Messer an die Kehle gehalten. Du sagtest: 'Ich habe dich gewarnt, mir nicht zu vertrauen.''

Dann fügt Arya hinzu: „Du hast unserer Mutter erzählt, dass dieses Messer Tyrion Lennister gehört. Das war eine weitere Ihrer Lügen. Es war deins.'

Er wirft sich Sansas Gnade aus, aber sie sagt dann, er habe sie an die Boltons verkauft, was wirklich der letzte Strohhalm ist.

Sansa sagt: „Ich lerne langsam, das stimmt. Aber ich lerne.'

(Erinnerst du dich, als a giftiger Teil des Game of Thrones Fangemeinde hasste den Sansa-Charakter ? Das war schrecklich.)

Littlefinger ist jetzt auf den Knien und bettelt.



HBO

„Ich habe deine Mutter geliebt, seit ich ein Junge war“, sagt Littlefinger, als er sein Schicksal erkennt.

„Und doch hast du sie verraten“, antwortet Sansa ruhig.

'Ich habe dich geliebt – mehr als jeder andere!' er schreit.

„Und doch hast du mich verraten“, antwortet sie.

Arya schlitzt Littlefingers Kehle auf, indem sie die Klinge benutzt, mit der der Attentäter in Staffel 1 versucht hat, Bran zu töten.



Warnung

Dieses Bild ist grafisch

Tippe, um es aufzudecken

Klicken Sie, um zu enthüllen

HBO

Denken Sie daran, Eltern, die Ihre Töchter 'Arya' nennen, ein Name, der geworden ist bekannter durch Game of Thrones... Ich liebe Arya auch, aber sie ist eine Mörderin!

Zurück in King's Landing plant der arme, dumme Jaime, der Cersei tatsächlich glaubte, die Reise ihres Militärs nach Norden.



HBO

Nikolaj Coster-Waldau

„Ich wusste immer, dass du der dümmste Lennister bist“, sagt Cersei.



HBO

Cersei, das gleiche!

Sie sagt ihm, dass sie kein Wort gemeint hat, das sie in der Drachengrube gesagt hat. Jaime kann nicht glauben, was er da hört, denn anscheinend hat er den ersten Staffeln 7 und 6/7 dieser Serie keine Beachtung geschenkt.

Cersei möchte, dass ihr „Kind Westeros regiert“, sagt sie. „Die Monster sind echt“, fährt sie fort. 'Lass die Monster sich gegenseitig töten.'

Sie weist darauf hin, dass es nur zwei Drachen gab, was sie zur einzigen macht, die bemerkt hat, dass Dany nicht unbesiegbar ist.

Cersei fügt hinzu, dass Euron nicht wirklich geknechtet hat, sondern stattdessen nach Essos gesegelt ist, um die Goldene Kompanie nach Westeros zurückzubringen. (Könnten wir Daario in Staffel 8 wiedersehen, wenn wir Charaktere aus dem Osten zurückbringen?)

Jaime will sein Versprechen halten.

„Und das wäre Verrat“, sagt Cersei.

Gute Liebesbücher für Erwachsene

Er antwortet: „Ich bin der Einzige, der dir noch bleibt. Unsere Kinder sind weg, unser Vater ist weg – jetzt sind nur ich und du.' Sie antwortet: 'Es kommt noch einer.'

Er will gehen und fordert sie heraus, ihn zu töten (Tyrion hat das auch getan), aber sie kann es nicht.

Als Jaime nach Winterfell (und nach Brienne) nach Norden geht, bemerkt er, dass es in King's Landing angefangen hat zu schneien. Der Winter ist wirklich da.

HBO

Hannah Murray und John Bradley

Wir sehen Gilly nicht wieder, aber Sam spricht mit Bran, der wie er nachdenklich am Feuer sitzt.

HBO

Bran buchstabiert alles für die Zuschauer, die es vielleicht immer noch nicht verstehen. „Roberts Rebellion basiert auf einer Lüge“, sagt er. »Rhaegar hat meine Tante weder entführt noch vergewaltigt. Er liebte sie, und sie liebte ihn.'

An diesem Punkt trifft die Show eine interessante Entscheidung, um Brans Selbstgespräch darüber zu führen, wer Jon wirklich ist, endlich über die Szene von Jon und Dany – endlich! - Sex haben. Es sind immerhin sieben Saisons vergangen. Aber ok!

HBO

„Sein Name ist Aegon Targaryen, und du musst ihn beschützen“, sagt Lyanna. 'Versprich es mir, Ned.'



HBO

Ich habe übrigens vollen Schüttelfrost.

Als Jon und Dany es voll und ganz tun, sagt Bran, was sie wahrscheinlich trennen wird.



HBO

»Er war nie ein Bastard. Er ist der Erbe des Eisernen Throns. Er muss es wissen. Wir müssen es ihm sagen“, sagt Bran.

Hier ist ein Screenshot von Dany und Jon beim Sex ohne Brans Monolog.



HBO


Wir sahen auch, wie Tyrion zusah, wie Jon in Danys Quartier ging, und die Szene endet damit, dass er draußen lauerte. Er ist mit dieser Vereinigung nicht einverstanden.



HBO

Der Höhepunkt, der die Saison beenden wird, steht bevor. Aber zuerst bekommen wir einen (entzückenden) Fan-Service-y-Moment zwischen Sansa und Arya an der Wand des Gefrierens.



HBO

Sansa hofft, dass es Arya nicht stört, dass sie, nicht Arya, die Herrin von Winterfell ist.

„Ich wollte nie eine so gute Dame sein wie du, also musste ich etwas anderes sein“, sagt Arya zu ihr. 'Ich hätte nie überleben können, was du überlebt hast.'

Sansa: „Das hättest du. Sie sind die stärkste Person, die ich kenne.'

Arya: 'Ich glaube, das ist das Schönste, was du mir je gesagt hast.'

Sansa: 'Nun, gewöhn dich nicht daran. Du bist immer noch sehr seltsam und nervig.'

Sansa zitiert dann, was Ned in Episode 1 von . über das Rudel gesagt hat Game of Thrones .



HBO

„Wenn der Schnee fällt und der weiße Wind weht, stirbt der einsame Wolf, aber das Rudel überlebt“, sagt sie. Arya antwortet: 'Ich vermisse ihn.'

»Ich auch«, sagt Sansa. Gemeinsam betrachten sie die Aussicht.

(Sophie Turner hat ein Tattoo mit der Aufschrift 'Das Rudel überlebt' übrigens.)

Okay, kommen wir dazu. Bran sitzt am Weirwood-Baum in Winterfell und versucht, das Treiben an der Mauer mit den Augen eines Raben zu beobachten.



HBO

Oben auf der Mauer setzen Tormund und Beric ihre wundervolle Bromance fort, indem sie über ihre Höhenangst diskutieren.



HBO

Kristofer Hivju (Tormund) und Richard Dormer (Beric).

Plötzlich kommt die Armee der Toten aus dem Wald.



HBO

Sie stoppen ihren Marsch gemeinsam. Alles in allem ist die Armee der Toten eine beeindruckende Gruppe.



HBO

Das ist sehr schlecht. Aber dann wird es noch viel schlimmer. Der Nachtkönig reitet auf Viserion und benutzt ihn, um die Mauer zum Schmelzen zu bringen!



Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenHBO

Alle an der Mauer, einschließlich Beric und Tormund, geraten in Panik und versuchen, sich in Sicherheit zu bringen.

Sie sind völlig hilflos.

Die Mauer fällt. DIE WAND FÄLLT.



Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenHBO

Die. Mauer. Stürze.

PS Es sieht so aus, als wären Beric und Tormund bei dem Zusammenbruch gestorben. Aber wir haben es nicht getan sehen das passiert, also werde ich hoffen.

Hier ist die letzte Einstellung von Staffel 7: Die Armee der Toten marschiert nach Süden, vermutlich nach Winterfell.



HBO

Hier ist es wieder. Viserion und der Nachtkönig könnten theoretisch in etwa zwei Minuten nach Winterfell gelangen.



Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenHBO

In der letzten Staffel von müssen so viele Dinge passieren Game of Thrones dass ich ängstlich werde, wenn ich nur daran denke. Der Krieg gegen die Toten muss beendet werden, ebenso der Krieg unter den Menschen, der einst als der bekannt war Krieg der fünf Könige .

Alle diese Könige sind jetzt natürlich tot, also wird der wahre Konflikt in der Zukunft zwischen Lennister und Targaryen ausgetragen.

Aber welcher Targaryen? Dany wird nicht erfreut sein, nachdem Jon herausfindet, dass er Aegon Targaryen ist, der rechtmäßige Erbe des Eisernen Throns. Jon ist jedoch nicht machthungrig, also wer weiß, was passieren wird?

Fernsehen wird ohne ein weniger interessanter Ort sein Game of Thrones . Die HBO-Show hat die Grenzen – und die Budgets – dessen, was eine TV-Show erreichen kann, verschoben. In Zukunft werden ambitionierte Netzwerke und Streamer dem Erfolg ewig nachjagen.

Und wenn man bedenkt, dass George R. R. Martin die Buchreihe vielleicht nie beenden wird – Die Winde des Winters ist nirgendwo zu sehen – wir gehen auf die vielleicht einzige Schlussfolgerung dieser Geschichte zu, die wir jemals bekommen werden.

Also besser gut sein.



Bild von Kate Aurthur