6 Vorteile von Manuka-Honig, die Sie ernsthaft überraschen werden

Manuka Honig Cocktail

Scherzbäckerei

Wenn Sie krank sind und eine haben Halsentzündung - Trinken Sie Tee mit Honig oder greifen Sie zumindest nach Pastillen mit Honiggeschmack? Die heilende Natur von Honig ist kein Geheimnis: Die Substanz wurde als Heilmittel zwischen den Kulturen in der Antike alles von Wunden bis Verdauungsstörungen zu behandeln.

Es gibt jedoch eine Honigsorte mit einem eigenen Geschmacksprofil auf unserem Radar (erdig, manchmal minzig), die mehr ernährungsphysiologische Eigenschaften und therapeutische Vorteile bietet, den Manukahonig, und wir haben Neuseeland dafür zu danken.

Was ist Manuka Honig: Eine kurze Geschichte

Manuka-Honig stammt von Bienen, die den Manuka-Busch bestäuben, eine in Neuseeland beheimatete Pflanze. Obwohl die einheimische Maori-Bevölkerung Manukahonig schon lange vor Prominenten für homöopathische Zwecke verwendet hatte Gwyneth Paltrow und TV-Persönlichkeiten wie Dr. Oz sprangen auf den Manuka-Honigwagen, Manuka-Honig fand erst in den 80er Jahren kommerziellen Erfolg. Als der Kiwi-Biochemiker Dr. Peter Molan 1980 seine beeindruckenden antibakteriellen Eigenschaften definierte, weckte das Interesse im Inland. Das Interesse der USA wurde erst in den 90er Jahren geweckt, als die lokale Honigindustrie den Begriff 'Unique Manuka Factor' prägte.



Was ist der einzigartige Manuka-Faktor (UMF)?

Unique Manuka Factor oder UMF ist ein Sammelbegriff für die antibakteriellen Eigenschaften von Manuka. Ein UMF von mindestens 10 bedeutet, dass der Honig den globalen Standards für antibakterielle Aktivität im Honig sowie den Reinheits- und Qualitätsstandards entspricht, so der neuseeländische Honigverband Unique Manuka Factor..

Scott Coulter, CEO von Comvita, der Marke, die zur Festlegung des UMF-Kennzeichnungsstandards beigetragen hat, sagte gegenüber dem AFAR-Magazin: 'Genau wie Champagner - der nur aus einem bestimmten Gebiet Frankreichs anerkannt werden kann - kann Manukahonig nur aus Neuseeland stammen.'

6 Vorteile der grafischen Darstellung von Manuka Honey

MyDomaine / Emily Roberts

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-12 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

MyDomaine / Emily Roberts

Wie man den besten Manuka Honig wählt

Echter Manukahonig ist teurer als herkömmlicher Honig, und die Preise schwanken immer noch basierend auf dem UMF-Faktor. 'Ein Glas UMF 50 (höchste Qualität) kann in den US-Lebensmittelregalen bis zu 200 US-Dollar einbringen', berichtet das AFAR-Magazin. Je höher der UMF, desto wirksamer der Honig, wie der Lichtschutzfaktor in Sonnenschutzmitteln.

'Alles, was von UMF 10 bis UMF 15 reicht, ist eine nützliche Stufe, und alles, was UMF 16 und höher umfasst, wird als überlegene Qualität angesehen', schreibt er Rachael Link, MS, RD in einem Blogbeitrag für Dr. Axe.

Abgesehen von der Verwendung von Manuka als leckerem Süßstoff kann es sich jedoch lohnen, in ein Glas zu investieren, wenn Sie nach einem natürlichen Heilmittel gegen einige häufig auftretende Krankheiten suchen. Um sicherzustellen, dass Sie echten Manuka-Honig erhalten, achten Sie auf die folgenden vier Indikatoren auf Ihrem Honigglas:

  • Ein UMF-Markenzeichen
  • Dass das Produkt von einem neuseeländischen UMF-lizenzierten Unternehmen verkauft und in Neuseeland gekennzeichnet wird
  • Name und Lizenznummer des von UMF unterstützten Unternehmens
  • Ein UMF-Rating von 5–16 +

Darüber hinaus hat das neuseeländische Ministerium für Primärindustrie (MPI) im Jahr 2017 Authentizitätsstandards für den süßen Export festgelegt. Wenn Sie also Manuka-Honig kaufen, der in Kiwi-Land verpackt wurde, ist der Honig das echte Geschäft..

Bananenscheiben auf Toast mit einer Seite Honig

Das moderne Richtige

Saurer Rückfluss

Die meisten Bedingungen, die Ihren Magen plagen - einschließlich Überwachsen des Dünndarms, des sauren Rückflusses und der niedrigen Magensäure - kann mit Manukahonig gemildert werden. Warum das? Die Substanz wirkt, um die Säure in Ihrem Körper auszugleichen. 'Aufgrund der natürlichen antibiotischen und antibakteriellen Eigenschaften von Manuka-Honig ist es ein großartiges Medikament für jede bakterienbedingte Verdauungsstörung', schreibt Link.

Wie man es benutzt: Mischen Sie es in eine Lieblingsmahlzeit oder ein Lieblingsgetränk.

Verbrennungen und Wunden

Wenn Sie sich das nächste Mal beim Kochen verbrennen, möchten Sie vielleicht etwas Manukahonig auftupfen, anstatt Eis aufzutragen. Manuka-Honig wurde zur Behandlung von Wunden verwendet und kann auch zur Verringerung von Entzündungen beitragen. Zum Beispiel Forschung in der Jundishapur Journal of Natural Pharmaceutical Products heißt es: 'Die Verwendung von Honig führt in akuten Fällen zu einer verbesserten Wundheilung, einer Schmerzlinderung bei Verbrennungspatienten und einer verminderten Entzündungsreaktion bei solchen Patienten.' In einer Literaturübersicht, die in der Zeitschrift Wounds veröffentlicht wurde, wird anerkannt, dass 'die verfügbaren Beweise Honig und speziell Manukahonig als wichtiges Instrument für die Wundversorgung unterstützen'.

People-Magazin 1998 Trump-Artikel

Wie man es benutzt: Wie jede Heilsalbe auftragen.

Löffel Ingwer und Honig

Root + Revel

Sinusprobleme

Sinusinfektionen sind ein häufiges (und sehr lästiges) Ereignis. Neue Forschungen zur Verwendung von Manukahonig zur Behandlung von Infektionen der Nasennebenhöhlen haben jedoch ergeben, dass die Verwendung von Manukahonig in den Nasengängen die Bakterien abwehren kann, die überhaupt eine Infektion verursachen.

Wie man es benutzt: Machen Sie Ihre eigenen hausgemachten Manuka Honig Nasentropfen .



Beachten Sie, dass bei einer Allergie gegen Bienen die Gefahr einer Reaktion auf den Honig besteht.

Hautprobleme

Da rühmt sich Manuka Honig antibakteriell Es wird angenommen, dass die mit diesen Zuständen verbundene Entzündung gestoppt wird. Und wenn es um trockene Haut und Ekzeme geht, kann Manukahonig Ihrer Haut helfen, hydratisiert zu bleiben. 'Derzeit gibt es nur wenige klinische Studien, die diese Behauptungen stützen. Angesichts der nachgewiesenen antimikrobiellen und heilenden Eigenschaften glaubt man jedoch, dass Honig bei diesen Hauterkrankungen helfen kann', schreibt Link.

Wie man es benutzt: Als Gesichtsmaske.

Zwei Gläser Tee mit Zitronenscheiben und Honig

Scherzbäckerei

Zahnfleischentzündung und Hohlräume

Anfällig für Karies und andere Zahnempfindlichkeiten? Da Manukahonig antimikrobielle Eigenschaften hat, schlägt die Wissenschaft vor, dass er dazu beitragen kann, Karies und Gingivitis vorzubeugen. Eine Studie zeigte, dass beim Kauen oder Saugen von Manukahonig die Plaque um 35 Prozent und bei Patienten mit Gingivitis um 35 Prozent weniger Blutungen auftraten. 'Kalzium, Zink und Phosphor in Manuka-Honig sind wichtige Nährstoffe für die Heilung der Zähne', schreibt Link..

Wie man es benutzt: Kauen oder saugen Sie am Honig.

Schlaflosigkeit und Schlafstörungen

Wenn Sie es jemals erlebt haben Schlafstörungen Manuka-Honig kann Ihnen möglicherweise dabei helfen, ein ernstes Auge zu verschließen. Wenn Sie vor dem Schlafengehen etwas Honig in ein Glas warme Milch geben, 'setzt es langsam das Glykogen frei, das für wichtige Körperfunktionen im Schlaf benötigt wird', schreibt Link.

Wie man es benutzt: Mischen Sie etwas in warme Milch oder nicht koffeinhaltigen Tee und verbrauchen Sie es vor dem Schlafengehen.

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Einzigartige Manuka Factor Honey Association. Bewertungssystem erklärt .

    wet n wild 40 palette
  2. Ministerium für Grundstoffindustrie, Ministerium für Grundstoffindustrie. Manuka-Honig . 28. März 2019.

  3. Yaghoobi R, Kazerouni A, Kazerouni O. Hinweise auf die klinische Verwendung von Honig bei der Wundheilung als antibakterielles, entzündungshemmendes Antioxidans und antivirales Mittel: Ein Überblick . Jundishapur J Nat Pharm Prod . 2013; 8 (3): 100–4. doi: 10.17795 / jjnpp-9487

  4. Rhodes T, Molan P. Honig: Ein biologischer Wundverband . Wunden . 2015; 27 (6): 141–151.

  5. Lee VS, Humphreys IM, Purcell PL, Davis GE. Manuka Honey Sinus Irrigation zur Behandlung der chronischen Rhinosinusitis: Eine randomisierte kontrollierte Studie . Int Forum Allergie Rhinol . 2017; 7 (4): 365–372. doi: 10.1002 / alr.21898

  6. Englisch HK, Pack AR, Molan PC. Die Auswirkungen von Manukahonig auf Plaque und Gingivitis: Eine Pilotstudie . J Int Acad Periodontol . 2004; 6 (2): 63 & ndash; 7.