Die 6 teuersten Parfümzutaten der Welt

https://www.gettyimages.com/detail/photo/high-angle-view-of-perfume-and-leaf-on-table-royalty-free-image/928954750
01 von 07

Was Rosenblätter, Pottwalabfälle und Moschusrotwild gemeinsam haben

https://www.gettyimages.com/detail/photo/close-up-of-perfume-bottle-on-table-royalty-free-image/908799842

Ich frage mich, warum einige Parfums kosten so viel ? Das Geheimnis liegt in den Hauptzutaten. In diesem Artikel stellen wir die sechs teuersten vor Duftbestandteile in der Welt.

Die Zutaten

Alles in allem: Je seltener die Zutat, desto teurer wird sie.



Wie Sie in diesem Artikel sehen werden, kann es buchstäblich Tonnen von Blumen (oder deren Zwiebeln) erfordern, um die an die verkauften Öle herzustellen Duftindustrie . Einige dieser Blumen blühen nur einen Monat im Jahr. Andere müssen vor Sonnenaufgang gepflückt werden. Fast alle sind empfindlich und müssen sofort zu Öl verarbeitet werden.



Das sind die Blumen. Einige exquisite Zutaten stammen aus Holz, Holz, das mit einem bestimmten Schimmel infiziert werden muss.

Und dann gibt es die Zutaten, die aus den Drüsen von Tieren oder den Eingeweiden von Walen stammen. Die sind ziemlich schwer zu bekommen. Wir werden dies auch behandeln (und herausfinden, ob Veganer kann ethisch Moschus tragen).



Vorsicht vor den Fälschungen

Wenn ein Parfüm behauptet, ein Rosenduft zu sein, aber bei Walmart verkauft wird, können Sie so ziemlich darauf wetten, dass es wenig bis gar kein Rosenöl enthält. Viele billig Parfums werden gemacht von synthetischen Düften, die in Labors hergestellt wurden, um die Realität nachzuahmen.

beste Haarfarbe für helle Haut und braune Augen

Die feinsten - und teuersten - Parfums bestehen aus absoluten Ölen, die aus bestimmten Arten von Blumen stammen.

02 von 07

Jasmin

https://www.gettyimages.com/detail/photo/fresh-jasmine-flowers-royalty-free-image/696399114

Jasmin und seine synthetische Version werden in mehr als 80 Prozent aller Parfums für Frauen verwendet. Aber das wahre Zeug ist teuer .



Es werden ungefähr 2.000 Pfund Jasminblüten benötigt, um ein Pfund Öl zu produzieren, und 8.000 Jasminblüten, um 1/25 Unze des absoluten Öls zu erhalten (das wertvollste der Öle, weil es so konzentriert ist). Aufgrund der enormen Menge an Blumen, die zur Herstellung des für die Verwendung in Düften erforderlichen Öls benötigt wird, ist der Preis für Jasminöl hoch.

Sie zahlen $ 83 für 1/8 Unze für den seriösen Mountain Herbs Website . Vergleichen Sie dies mit Lavendelöl, das 13 US-Dollar für eine halbe Unze kostet.

Autsch.

Darüber hinaus sind Jasminblüten unglaublich zerbrechlich und müssen in spezielle Körbe gelegt werden, um die Blütenblätter vor Blutergüssen zu schützen. Und die Verarbeitung muss sofort erfolgen.

03 von 07

Bulgarische Rose

https://www.gettyimages.com/detail/photo/close-up-of-rose-royalty-free-image/1065757192

Wie Jasmin kommt Rosenöl in den meisten Düften vor. Die Rosenproduktion ist jedoch noch zeitintensiver und daher teurer als Jasmin.

Während es 2.000 Pfund Jasminöl braucht, um ein Pfund Öl zu produzieren, braucht es 10.000 Pfund Rosenblätter ein Pfund des begehrten Rosenöls zu destillieren. Hallo!

Das Rosental in Bulgarien produziert 70 Prozent des weltweiten Rosenöls. Die Erntezeit in diesem Tal reicht mehr als 300 Jahre zurück und ist sehr kurz. Arbeiter (normalerweise Frauen) haben von Mai bis Juni nur wenige Wochen Zeit, um die Blumen zu pflücken, und sie müssen ihre Arbeit vor Sonnenaufgang im Dunkeln erledigen. Jede Blume muss einzeln geschnitten werden (Hallo Dornen!), In Weidenkörbe gelegt und sofort zu einer Brennerei gebracht werden.

wo kannst du deine augenbrauen machen lassen

Kein Wunder, dass es satte 223 US-Dollar für 1/8 einer Unze ätherisches Öl der bulgarischen Rose kostet Bergkräuter .

Wegen des hohen Preises für Rosenöl ist Betrug weit verbreitet. Einige Rosenproduzenten betrügen das System, indem sie das Öl mit ätherischen Geranien- oder Palmarosa-Ölen verdünnen, die dieselbe Chemikalie wie Rosenöl enthalten. Einige dieser sogenannten 'Rosenöle' bestehen zu 90% aus Geranien oder Palmarosa zu 10% aus Rosen.

04 von 07

Orris

https://www.gettyimages.com/detail/photo/paperwhite-narcissus-and-white-irises-royalty-free-image/155897306

Nachdem Sie über die enormen Mengen an Rosen- und Jasminblättern informiert wurden, die zur Herstellung von Öl benötigt werden, warten Sie, bis Sie etwas über die Irisbirne erfahren, aus der ein extrem teures Öl namens Iris entsteht.

James Craven, ein Parfüm-Archivar bei Les Senteurs in London , nannte Orris eine der drei teuersten Parfümzutaten der Welt. Warum? Weil es große Kopfschmerzen macht, das Zeug zu machen. Man braucht eine Tonne von Iris-Pflanzenzwiebeln, die 2 bis 5 Jahre alt sind, um 2 kg ätherisches Öl zu produzieren.

05 von 07

Alt

Gucci

Oud (oder 'Oudh') stammt aus dem Wald eines wilden tropischen Baumes namens Agar. Kein Problem, oder? Nun, das Holz muss mit einer Art Schimmelpilz namens 'Phialophora parasitica' infiziert werden, wodurch das Holz Oud produziert, ein dunkles, extrem duftendes Harz. Anscheinend produzieren nur 2 Prozent der Agarbäume Oud, was es unglaublich wertvoll macht.

Und deshalb teuer.

Aufgrund seiner Seltenheit, hohen Nachfrage und der Schwierigkeit, es zu ernten, ist Oud-Öl eines der teuersten Öle der Welt. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde sein Wert auf das 1,5-fache des Goldwerts geschätzt, und manchmal wird er als 'flüssiges Gold' bezeichnet.

Fortune Magazine berichtet, dass das in Parfums verwendete ätherische Öl für mehr als 5.000 US-Dollar pro Pfund verkauft werden kann.

Oud ist seit Jahrhunderten im Nahen Osten beliebt und erlebt hier im Westen einen Boom, da immer mehr Marken Oud-Düfte kreieren. Aber sie haben alle ihren Preis. Guccis Gucci Oud Duft wird Sie $ 137 zurücksetzen. Tom Fords Tabak Oud , ein Favorit, kostet $ 320.

wie man entspanntes Haar lockig macht, wenn es nass ist
06 von 07

Moschus

https://www.gettyimages.com/detail/photo/scent-bottles-royalty-free-image/172256751

Während natürlicher Moschus eines der teuersten tierischen Produkte der Welt ist, ist die überwiegende Mehrheit des Moschus, der heutzutage auf der Welt produziert und verkauft wird, synthetisch. Warum? Denn um echten, authentischen, natürlichen Moschus zu erhalten, müssen Sie zuerst einen männlichen Moschusrotwild töten, der ein gefährdetes Tier ist.

Natürlicher Moschus wurde ausgiebig verwendet, bis im späten 19. Jahrhundert die Ethik zu einem Faktor wurde und die Menschen das Schlachten dieser Hirsche, die in Nepal und der umliegenden Region leben, stoppten. Wilderer töten diese Hirsche immer noch, ernten ihre Moschusschalen, bei denen es sich um Drüsen handelt, die sich im Bauch in der Nähe des Penis des Hirsches befinden, und erzeugen dann aus der ausgetrockneten Moschusschale ein Korn.

Veganer auch Moschus tragen ? Ja. Nur kein pochierter Moschus.

07 von 07

Ambra

https://www.gettyimages.com/detail/photo/aerial-view-of-killer-whales-swimming-in-sea-royalty-free-image/1000911356

Craven erzählte Bloomberg News In diesem Video Das Ambra ist heute einer der drei teuersten Parfümbestandteile. Und kein Wunder, denn es kommt aus dem Darm von Pottwalen. Im Ernst. Und in diesem moschusartigen Geruch steckt Walfäkalien.