6 Überraschende Lebensmittel, von denen Sie nie wussten, dass sie glutenfrei sind

Vor zehn Jahren, als bei meinem besten Freund Zöliakie diagnostiziert wurde, war der einzige Ort, an dem glutenfreie Produkte gekauft werden konnten, ein kleiner Bereich auf der Rückseite von Whole Foods - und es waren alles knusprige Bagels und geschmacksneutrale Brownies. Aber jetzt ist es glutenfrei de rigueur und Sie können im Wesentlichen alles glutenfrei bekommen - von Ihrer Pizza und Pasta bis hin zu Ihrer Hautpflege und Make-up .
Aber wenn Sie einmal die Entscheidung getroffen haben, Gluten endgültig loszuwerden, kann es verwirrend sein, zu entschlüsseln, was Sie essen können und was nicht - ganz zu schweigen von einer Art Patzer (im Ernst, wer möchte herausfinden, dass sie nie wieder eine dünne Minze haben können?) .Aus diesem Grund haben wir diese Liste mit überraschenden Lebensmitteln zusammengestellt, die Sie immer noch glutenfrei genießen können. Aufessen!
Scrollen Sie weiter, um fünf überraschende Lebensmittel zu sehen, die glutenfrei sind!

Reis
Weiß, Braun, Basmati - die kohlenhydratreiche Güte von Reis in all seinen reinsten Inkarnationen ist sicher zu essen. Sei einfach vorsichtig mit deinem Sushi. Klebreis wird oft mit Reiswein oder Reisessig hergestellt, die bei Menschen mit Glutenempfindlichkeit Reaktionen auslösen können (ganz zu schweigen davon, dass die Sojasauce, in die Sie Ihr Sushi überraschenderweise eintauchen, Gluten enthält!).

Kartoffeln
Nein, Sie müssen Kartoffeln nicht zum Abschied küssen, wenn Sie sich glutenfrei ernähren. Diese stärkehaltigen Gemüse werden oft fälschlicherweise beschuldigt, Gluten zu enthalten. Aber nur weil Kartoffeln glutenfrei sind, heißt das nicht, dass Sie die Pommes frites verzehren sollten: Abgesehen von den offensichtlichen gesundheitlichen Auswirkungen verwenden einige Restaurants Paniermehl, um ihre Pommes Frites besonders knusprig zu machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie.



was ist mit dr phil show passiert?


Prise Yum

Hafer
Es gab einige Kontroversen darüber, ob Menschen mit Zöliakie oder einer Glutenunverträglichkeit Hafer vertragen können. Die guten Nachrichten? Die meisten Menschen können problemlos kleine Mengen reinen Hafers in ihre glutenfreie Ernährung aufnehmen. Suchen Sie einfach nach dem Etikett mit der Aufschrift 'glutenfrei'. Andernfalls könnten sie während der Ernte mit glutenhaltigem Weizen, Gerste oder Roggen kreuzkontaminiert worden sein.

Mais

Obwohl es sich um Getreide handelt, ist reiner Mais ein glutenfreies Lebensmittel, das Menschen mit Glutenempfindlichkeit nicht stören sollte. Das bedeutet, dass Ihre Maiskolben- und Maistortilla-Tacos immer noch auf der Speisekarte stehen können. Wenn das Essen, das Sie essen, verarbeitet wurde oder andere Zutaten als Mais enthält, überprüfen Sie unbedingt die Etiketten.

Marshmallows
Ja, Ihr Lieblingsbegleiter für heißen Kakao ist absolut sicher zu essen. Von Mini bis Jumbo enthalten Marshmallows kein Gluten. Nun, um eine glutenfreie Graham-Cracker-Alternative und ein knisterndes Lagerfeuer zu finden ...



Die kleine weiße Küche

Macarons

Warum essen Kinder Wäschekapseln?

Und schließlich - französische Macarons. Wer hätte gedacht, dass diese entzückenden, luftigen kleinen Leckereien völlig glutenfrei sind? Sie werden normalerweise mit nur vier Zutaten hergestellt: gemahlene Mandeln, Eiweiß, Puderzucker und Weißzucker. Vielleicht nicht die gesündesten, aber sie sind klein genug, damit es nicht zählt (so funktioniert es, oder?).