7 Möglichkeiten zur sicheren Behandlung von Zehennagelpilzen zu Hause

Zehennagelpilz

Stocksy / Design von Cristina Cianci

wie man rote nase von erkältung loswird

Zehennagelpilz klingt funky, aber ob Sie es glauben oder nicht, es ist viel häufiger als Sie denken. Dies liegt daran, dass das lästige Fußproblem, das am häufigsten als Vergilbung, Rissbildung und Verdickung der Nägel auftritt, durch alles verursacht werden kann, von langsamer wachsenden Nägeln und übermäßigem Schwitzen bis hin zu Fußpilz und Barfußlaufen in Gemeinschaftsbereichen wie Pools und Duschräumen , Turnhallen und dergleichen.

'Die meisten Infektionen werden durch Tinea-Arten verursacht, können jedoch schwer zu behandelnde Arten, sogenannte Dermatophyten, betreffen', sagt Francisco Oliva, DPM. Er fügt hinzu, dass Infektionen normalerweise auftreten, wenn eine Kombination von Problemen den Zehennagel betrifft. „Manchmal ist der Nagel irgendwann verletzt“, erklärt er. „Die Auswirkungen können sich um Monate und Jahre verzögern. Sobald der Pilz in den Nagel eindringt, wird die Keratinschicht des Nagels zu einer schwer zu durchdringenden Barriere. “



Was ist Zehennagelpilz?



„Zehennagelpilz ist normalerweise eine Infektion des Zehennagels, die durch opportunistische Pilze verursacht wird“, erklärt Oliva. Dies kann dazu führen, dass Ihr Nagel einen gelben oder weißen Farbton annimmt, sich verdickt oder an den Außenkanten zerbröckelt.

Während Zehennagelpilz bei Menschen jeden Alters auftreten kann, sagt die vom Vorstand zertifizierte Dermatologin Marie Hayag, MD, dass er bei älteren Menschen am häufigsten vorkommt. „Wenn der Nagel altert, neigt er dazu, spröde und trocken zu werden, was zu Rissen in den Nägeln führen kann, die ihn anfällig für Pilzinfektionen machen“, erklärt sie und merkt an, dass alle oben genannten Ursachen noch besorgniserregender sein können ein Ergebnis.

Treffen Sie den Experten

  • Marie Hayag , MD, ist ein staatlich geprüfter Dermatologe, der in Manhattan praktiziert. Sie ist Assistenzprofessorin am Mount Sinai Hospital und unterrichtet in der Chirurgieklinik der Dermatologie.
  • Francisco Oliva DPM ist ein in Miami ansässiger Podologe, der seit mehr als 25 Jahren in privater Praxis tätig ist.

Da die Entwicklung eines Zehennagelpilzes in jedem Alter auftreten kann, zeigen wir nachfolgend die besten Möglichkeiten zur Behandlung von Zehennagelpilz zu Hause.

01 von 07

Wenden Sie Vicks VapoRub an

Laut einer 2011 durchgeführten klinischen Studie in der Zeitschrift des American Board of Family Medicine Forscher fanden heraus, dass die Anwendung von Vicks VapoRub auf den betroffenen Bereich bei einigen Teilnehmern zu einer Verringerung des Pilzes führte.

'Es wird angenommen, dass seine Wirkstoffe - Kampfer und Eukalyptusöl - bei den Teilnehmern eine Verringerung des Zehennagelpilzes gezeigt haben', erklärt Hayag. 'Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die Stichprobengröße der Probanden in dieser Studie gering war und nicht bei allen Probanden eine Verringerung ihres Zehennagelpilzes auftrat.'

Angesichts der Tatsache, dass 15 der 18 Teilnehmer einen positiven Effekt hatten, ist dies möglicherweise einen Versuch wert. Denken Sie daran, dass die Ergebnisse 48 Wochen gedauert haben. Es handelt sich also keineswegs um eine schnell wirkende Lösung.

Glas Vicks VapoRub

Vicks VapoRub 6,29 $ Geschäft 02 von 07

Snakeroot Extract auftragen

Nach a Studie von 2008 Die routinemäßige Anwendung von Snakeroot auf mit Pilzen infizierten Zehennägeln kann sich über einen Zeitraum von drei Monaten als vorteilhaft erweisen.

'Die Studie ergab, dass die Anwendung von Snakeroot-Extrakt auf die betroffenen Zehennägel im ersten Monat jeden dritten Tag, im zweiten Monat zweimal pro Woche und im dritten Monat einmal pro Woche genauso wirksam sein kann wie das verschreibungspflichtige Antimykotikum Ciclopirox', so Hayag erklärt. 'Diese Antimykotikumpflanze ist online erhältlich und relativ kostengünstig.'

Wenn Sie Snakeroot-Extrakt auftragen, können Sie jedem betroffenen Nagel einige Tropfen direkt hinzufügen oder ein Wattepad oder eine Gaze einweichen und für eine länger anhaltende Absorption auf den Nagel kleben.

03 von 07

Decken Sie den betroffenen Bereich mit Oreganoöl ab

Ob Sie es glauben oder nicht, das leckere Kraut kann auch Wunder bei der Behandlung von Zehennagelpilz zu Hause wirken. Laut einer 2006 veröffentlichten Studie in der Journal of Skin Appendage Disorders Forscher fanden heraus, dass die antibakteriellen Eigenschaften von Oregano das Pilzwachstum in Nägeln hemmen können.

'Während die Wirksamkeit von Oreganoöl nur anekdotisch bekannt ist, wurde Thymol - ein häufiger Bestandteil von Oreganoöl - als wirksames antibakterielles und antimykotisches Mittel eingestuft', sagt Hayag. 'Menschen mit Zehennagelpilz können das Produkt zweimal täglich auf die betroffenen Stellen auftragen und können nach der Verwendung von Oreganoöl keine Verbesserung, teilweise Verbesserung oder vollständige Verbesserung ihres Zehennagelpilzes erwarten.' Trotzdem erwähnte sie, dass Oreganoöl ziemlich stark ist und bei besonders empfindlicher Haut Nebenwirkungen hervorrufen kann. Aus diesem Grund empfiehlt sie, mit einem Patch-Test zu beginnen. Um eine Nebenwirkung zu vermeiden, sollten Sie außerdem Oreganoöl mit einem Trägeröl wie Oliven- oder Avocadoöl mischen, um seine Wirksamkeit zu verdünnen.

Edens Garden Oregano Öl

Garten Eden Oregano ätherisches Öl 9,95 $ Geschäft 04 von 07

Tauchen Sie Ihre Füße in Essig

Hier ist ein weiterer Vorratsartikel, der optimale Ergebnisse bei Zehennagelpilzinfektionen liefern kann. Laut Hayag kann sich die Anwendung von weißem Essig auf die mit Pilzen infizierten Bereiche aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften als lohnenswert erweisen.

Ähnlich wie bei Oreganoöl weist die topische Anwendung von weißem Essig auf mit Pilzen infizierten Zehennägeln einige anekdotische Hinweise auf, die seine antibakteriellen Vorteile belegen. „Tauchen Sie Ihren Fuß täglich bis zu 20 Minuten lang in einen Teil Essig in zwei Teile warmes Wasser“, schlägt sie vor und sagt, dass dies beim Pilz helfen kann, nur bei der Verfärbung oder gar nicht, je nachdem, wie deine Zehen reagieren.

Good & Gather Essig

Gut & Sammeln Destillierter weißer Essig 0,89 $ Geschäft 05 von 07

In Lavendelöl schwelgen

Lavendelöl ist bekannt dafür, dass es die Sinne unglaublich beruhigt, aber es ist auch eine großartige Option zur Beruhigung von Zehennagelpilzinfektionen. Laut einer in der Journal of Medical Microbiology Lavendel bietet einen starken antimykotischen Schlag gegen lästige Zehennagelinfektionen. 'Lavendelöl zeigt eine starke antimykotische Wirkung gegen Pilzstämme, die für Zehennagelpilz und andere Hautpilzinfektionen verantwortlich sind', erklärt Hayag. 'Wenn Sie Lavendelöl zur Behandlung von Zehennagelpilz verwenden, tragen Sie am besten ein bis zwei Tropfen Lavendelöl auf den betroffenen Nagel auf und lassen Sie ihn 10 Minuten einweichen.' Nach dem Einweichen schlägt sie vor, den Bereich vorsichtig mit einer sauberen Zahnbürste zu schrubben und den Vorgang täglich zu wiederholen, bis die Infektion abgeklungen ist.

Beleben Sie zertifiziertes Lavendelöl wieder

Beleben Zertifiziertes ätherisches Lavendelöl $ 13 Geschäft 06 von 07

Knoblauch auftragen oder verzehren

ZU Studie 2019 Online veröffentlicht zeigte, dass Knoblauch ein Antimykotikum ist, was ihn möglicherweise zu einem Juwel für die Behandlung von Zehennagelpilzinfektionen macht. 'Es ist am besten, zerkleinerten oder gehackten Knoblauch täglich auf die betroffene Stelle zu legen', sagt Hayag. 'Es ist wichtig, Vorsicht walten zu lassen, wenn Sie dieses Mittel anwenden, da Knoblauch möglicherweise Verätzungen der Haut verursacht.' Um Verbrennungen zu vermeiden, besteht auch die Möglichkeit, Knoblauchpräparate einzunehmen, um festzustellen, ob dies zur Aufklärung beitragen kann.

Andrew Leesman Desodorierter Knoblauchextrakt

Andrew Leesman Knoblauch-Extrakt-Kapseln 17,90 $ Geschäft 07 von 07

Erwägen Sie eine gesündere Ernährung

'Es ist allgemein anerkannt, dass es einen Zusammenhang zwischen einer gesunden Ernährung und einem gesunden Körper gibt', erklärt Hayag. 'Je gesünder die Person ist, desto wahrscheinlicher kann sie Infektionen wie Pilzinfektionen der Zehennägel abwehren.' Vor diesem Hintergrund sagt Hayag, dass die Menschen probiotische Lebensmittel wie Joghurt, proteinreiche Lebensmittel zur Unterstützung des Nagelwachstums, eisenreiche Lebensmittel zur Verhinderung spröder Nägel und Lebensmittel mit hohem Kalzium- und Vitamin D-Gehalt in Betracht ziehen sollten Der Zehennagelpilz kann dem Körper helfen, den Pilz abzuwehren und einen wirksamen Heilungsprozess zu fördern “, erklärt sie.

Ein letztes Wort

Zu wissen, wie man Zehennagelpilzinfektionen behandelt, kann nützlich sein. Oliva erinnert uns jedoch daran, unsere Erwartungen zu erfüllen. „Es kann mindestens vier bis sechs Monate dauern, bis die Infektion abgeklungen ist“, sagt er und empfiehlt eine Podologiebewertung, wenn sich in diesem Zeitraum keine positive Veränderung ergibt. 'Eine erfolgreiche Behandlung zeigt sich, wenn das neue Nagelteil im Laufe der Behandlungsmonate klarer wird.'

In diesem Sinne ist es ebenso vorteilhaft wie zu wissen, wie man Zehennagelpilz behandelt, wenn er auftaucht, und noch mehr zu lernen, wie man ihn verhindert. Hayag sagt, der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, schweißabsorbierende Socken zu tragen, Duschschuhe in Umkleideräumen und Poolbereichen zu tragen und nach dem Berühren der Füße gute Handwaschpraktiken zu üben.

Aber es gibt gute Nachrichten - selbst wenn Sie eine milde Zehennagelpilzinfektion entwickeln, sagt Hayag, dass dies für die meisten Menschen wenig bis gar keine Beschwerden darstellt und in einigen Fällen der Pilz von selbst verschwinden kann. „Die meisten Menschen können über Hausmittel nachdenken oder sich dafür entscheiden, dass ihre Zehennägel von selbst herauswachsen“, sagt sie. 'Wenn der Zehennagelpilz jedoch schwerwiegend genug ist oder wenn jemand immungeschwächt ist, ist es am besten, einen Fachmann zu konsultieren.'

Bitte beachten Sie jedoch: Dies gilt für leichte Pilzinfektionen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Zeh geschwollen, rot oder empfindlich ist, konsultieren Sie einen Arzt. Wenn sich Ihr Zeh heißer anfühlt als der Rest Ihres Körpers, Eiter austritt oder sich die Infektion auf die Haut auszudehnen scheint, vereinbaren Sie sofort einen Arzttermin. Hayag sagt, dasselbe gilt, wenn Sie in Kombination mit einer Pilzinfektion Fieber von 100,4 oder höher entwickeln.

Hier erfahren Sie, ob Ihre Hautreizung ein Ekzem oder eine Psoriasis ist