9 Lebensmittel mit Polyphenolen (und warum das wichtig ist)

Apfel zerbröckelt mit Blaubeeren

Claudia Totir / Getty Images

Was macht Matcha, dunkle Schokolade und Rotwein zu gesunden Optionen? Sie sind nicht nur angenehm für unsere Geschmacksknospen, sondern auch wirksam in Polyphenolen, Mikronährstoffen, die Kraftwerke auf pflanzlicher Basis sind. Wenn Sie versuchen, Antioxidantien zur Bekämpfung von Entzündungen, Krebs und einer Liste von gesundheitlichen Vorteilen aufzuladen, sollten Sie mehr Polyphenol-reiche Lebensmittel in Ihre Ernährung aufnehmen.



Wie oft kann ich meine Haare entspannen?

Wie wirken Polyphenole in unserem Körper? „Viele Vorteile von Polyphenol ergeben sich aus seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung. Durch die Reduzierung von freien Radikalen und oxidativem Stress im Körper reduzieren Polyphenole Zellschäden, die zu vielen chronischen Krankheiten führen können “, erklärt Dr. Josh Axe.



Treffen Sie den Experten

Dr. Josh Axe, D. N. M., C. N. S., D. C., ist der Gründer von Alte Ernährung und DrAxe.com und Autor des meistverkauften Buches KETO DIÄT .



Die Vorteile des Konsums dieser Mikronährstoffe sind enorm. Laut Ax 'bieten Polyphenole bekanntermaßen Schutz vor Herzerkrankungen, reduzieren Entzündungen, die gesundheitliche Probleme wie rheumatoide Arthritis und entzündliche Darmerkrankungen verursachen können, verhindern die Bildung von Blutgerinnseln und unterstützen die Blutzuckerkontrolle.' Zusätzliche Studien haben gezeigt, dass Polyphenole auch bei der Prävention von Krebs und Typ-2-Diabetes hilfreich sind.

Zählen Sie uns mit - jede Entschuldigung für eine Tasse Kaffee. Im Folgenden finden Sie zehn pflanzliche Lebensmittel mit hohem Polyphenolgehalt.

01 von 09

Beeren

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Während alle Beeren eine herzhafte Dosis Polyphenole enthalten, übertreffen Blaubeeren die anderen bei weitem. „Blaubeeren sind voller Antioxidantien zur Bekämpfung freier Radikale, die uns vor verschiedenen Arten chronischer Krankheiten schützen. Untersuchungen zeigen auch, dass die in Blaubeeren enthaltenen Polyphenole dazu beitragen können, die Aktivität mehrerer Entzündungsauslöser zu verringern “, erklärt Ax.



süße Flechtfrisuren für mittellanges Haar
02 von 09

Grüner Tee

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass grüner Tee (und Matcha!) Reich an Antioxidantien ist und wiederum reich an Polyphenolen. Grüner Tee enthält Flavonoide, eine Form von Polyphenolen, die 30% des Trockengewichts des Tees ausmachen. Diese vorteilhaften Verbindungen wurden untersucht, um möglicherweise das Krebsrisiko zu senken und den Blutdruck zu senken.

03 von 09

Rotwein

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Debatte darüber, ob Wein gut für Sie ist, ist so alt wie die Zeit, aber wir wissen mit Sicherheit, dass Rotwein reich an Polyphenolen (und Traubensaft!) Ist. Insbesondere Rotwein und Saft enthalten viel Resveratrol, eine spezielle Art von Polyphenol, das Entzündungen bekämpft.

04 von 09

Natives Olivenöl extra

Oliven sind reich an Polyphenolen, und Olivenöl ist eine großartige Quelle für Mikronährstoffe. Nieselregen Sie also Ihre Salate und Gemüse weg. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für die Sorte extra vergine entscheiden, die die höchste Menge an Polyphenolen enthält, da es sich um die am wenigsten verarbeitete Version des Öls handelt.

05 von 09

Spinat

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Gemüse ist insgesamt reich an Polyphenolen, aber wenn Sie Ihre Auswahl optimieren möchten, stehen Spinat und Artischocken ganz oben auf der Liste. „Spinat ist ein Kraftpaket für die Ernährung. Es ist sehr reich an Antioxidantien, einschließlich Polyphenolen, die als Schutzverbindungen dienen und Spinat seine Anti-Aging-Wirkung verleihen “, so Ax. Ein einfacher Weg, um in Ihren Spinat zu kommen? Werfen Sie ein paar Handvoll in Ihren Morgen-Smoothie.

06 von 09

Kaffee

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Eher ein Kaffeetrinker als ein Matcha-Trinker? Gute Nachrichten - Ihre morgendliche Tasse Joe gibt Ihnen einen schönen Schub an Polyphenolen, insbesondere eine Form von Polyphenolen, die Chlorogensäuren genannt werden. Chlorogensäuren wurden untersucht, um Vorteile bei der Vorbeugung bestimmter chronischer Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, Parkinson und Lebererkrankungen zu zeigen.

Wie bekomme ich ein glattes Gesicht wie ein Baby?
07 von 09

Dunkle Schokolade

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wer hat gesagt, dass es nur Gemüse sein muss, um Ihre Mikronährstoffe zu bekommen? Kakao und dunkle Schokolade sind reich an Flavonoiden, einer Form von Polyphenolen. „Dunkle Schokolade hat nachweislich den höchsten Gehalt an Polyphenolen und Flavonoiden aller Nahrungsquellen. Studien zeigen, dass der Polyphenolgehalt in dunkler Schokolade an der Cholesterinkontrolle beteiligt sein kann, was zur Erhöhung des HDL-Cholesterins und zur Senkung des LDL-Cholesterins beiträgt “, bemerkt Ax.

08 von 09

Kräuter und Gewürze

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Viele frische Kräuter und Gewürze sind reich an Polyphenolen. Laden Sie Ihre Küche also mit Kräutern auf, um einen zusätzlichen antioxidativen Schub zu erzielen. Nelken stehen ganz oben auf der Liste als eines der polyphenolreichsten Lebensmittel, die Sie konsumieren können, mit einem hohen Anteil an Phenolsäuren und Flavonoiden. Danach folgt Pfefferminze, aber auch Ihre üblichen Küchenkräuter wie Basilikum und Koriander bieten Ihnen Vorteile.

09 von 09

Nüsse

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Welche Nuss Sie auch gerne essen, sie enthält Polyphenole (geröstet oder nicht!). Haselnüsse und Pekannüsse haben die höchste Polyphenolzahl, aber Walnüsse wurden auch als Kraftpaket untersucht, da sie aufgrund ihrer hohen Eigenschaften gegen freie Radikale zur Krebsbekämpfung untersucht wurden. Schäumen Sie also den Nussbutter-Toast ein oder genießen Sie Ihren Walnuss-Latte.

Next Up: Im Ernst, es gibt nur 10 Lebensmittel, die alle Ernährungswissenschaftler empfehlen.