Adeles Gewichtsverlust ist eine Doppelbindung

Robyn Beck / Getty Images

Adele mit ihren Grammy-Trophäen, 12. Februar 2017.



Wir von BuzzFeed News sind stolz darauf, Ihnen eine Reihe von Geschichten zu präsentieren, von ernst bis unbeschwert. Damit alles frei bleibt, Mitglied werden und abonnieren Sie unseren Newsletter, Ausbruch heute .


Schlechte Nachrichten für alle, die sich beim Anblick einer Berühmtheit, die größer als eine Größe 8 ist, getröstet fühlen: Adele wurde höllisch dünn . Nachdem sie monatelang weitgehend aus der Öffentlichkeit herausgehalten und jahrelang keine neue Musik veröffentlicht hatte, postete Adele zu ihrem 32. Geburtstag ein Foto auf Instagram; Es war ein Beitrag, der sich bei den Leuten für die Geburtstagswünsche und ein Gruß an die Arbeiter an vorderster Front bedankte, aber er zeigte auch ihren merklich dünneren Körper.



Fotos einer dünneren Adele zum ersten Mal im letzten Oktober aufgetaucht , als sie zu Drakes Geburtstagsfeier ging und tatsächlich wie ein ganz anderer Mensch aussah. Ich habe geweint, sie schrieb auf Instagram dann, aber jetzt schwitze ich. Es war eine angebliche Anspielung darauf, wie viel sie trainiert hat. Sie hat offenbar im Januar auch einem Fan erzählt, dass sie verloren hat etwa 100 Pfund .

Der Diskurs um Adeles Gewichtsverlust – ohne dass sie wirklich ein einziges öffentliches Wort darüber sagt – ist schon irgendwie unappetitlich. Manche Menschen sind Jubel für sie, als ob ihr Oscar und 15 Grammys und mehrere Weltrekorde sind nicht genug damit sie sich wie ein Erfolg anfühlt. Ihr Gewichtsverlust, wie auch immer man es abschneidet, verblasst im Vergleich zu den anderen Dingen, die sie in den ersten drei Jahrzehnten ihres Lebens getan hat, aber sie wird wie die gerahmte unglaublichste was sie in letzter Zeit getan hat.

sanftmütige Mühle Diss Track Drake
Ihr Gewichtsverlust, wie auch immer Sie es schneiden, verblasst im Vergleich zu den anderen Dingen, die sie in den ersten drei Jahrzehnten ihres Lebens getan hat, aber es wird wie das Unglaublichste, was sie in letzter Zeit getan hat, dargestellt.

Umgekehrt gibt es viele Leute, die ein wenig fühlen traurig über ihren Gewichtsverlust, seit Adele ein Held für dicke (oder sonst nicht dünne) Menschen war. Sie hat bewiesen, dass Sie auch in größeren Größen erfolgreich sein können, ohne dass dieses Gewicht Ihre persönliche Erzählung definiert. (Es hat natürlich auch geholfen, dass sie weiß und konventionell attraktiv ist und selbst in ihrer größten Größe nicht so dick war.) Ihr Erfolg wird nicht nur ihr eigener, denn sie ist versehentlich zum Symbol für etwas Wichtigeres geworden Menschen, die sich nach mehr fetten Vorbildern sehnen: Fett zu sein hält dich von nichts ab. Sieh dir nur Adele an.

Würde ich meinen Körper zeigen, wenn ich dünner wäre? Wahrscheinlich nicht, denn mein Körper gehört mir, sie erzählt Rolling Stone im Jahr 2015. Aber manchmal bin ich neugierig, ob ich auch ohne Übergröße so erfolgreich gewesen wäre. Ich glaube, ich erinnere jeden an sich selbst. Ich sage nicht, dass jeder meine Größe hat, aber es ist zuordenbar, weil ich nicht perfekt bin und ich denke, dass viele Menschen als perfekt, unerreichbar und unantastbar dargestellt werden.

Adele war nie wirklich zuordenbar, wenn man sie wirklich so nennt, wie sie ist: eine mehrfach preisgekrönte Musikerin, die buchstäblich besser singen kann als Sie (ich vermute hier) irgendetwas . Selbst in ihrer schwersten Form war sie immer noch außergewöhnlich schön, was vielleicht alles Teil des Mythos von Adele ist, dass ihr Gewicht sie zugänglich machte (zusammen mit ihrer Einstellung und ihrem angenehmen Akzent und dem Kettenrauchen). Indem wir das verloren haben, haben wir Adele an die Promi-Maschine verloren, die Menschen in eine unerreichbare Figur verwandelt, die sich wie ein Ausstecher anfühlt: reich, blond, talentiert und jetzt dünn.

Instagram: @adele

Der schwierige Teil ist jedoch, dass Adele uns keine Erklärung für ihren Gewichtsverlust schuldet. Eine bestimmte Größe für einen Lebensabschnitt, egal wie groß oder klein, zu sein, bedeutet nicht, dass Sie für immer so sein müssen, und schon gar nicht nur, weil die Öffentlichkeit eine statische Version von Ihnen erwartet.

Wenn eine Berühmtheit an Gewicht verliert, scheint die Öffentlichkeit dies nicht neutral zu empfangen. Adeles Gewichtsverlust ist irgendwie nicht nur eine ästhetische Veränderung, ähnlich dem Schneiden ihrer Haare oder dem Verlust ihres charakteristischen geflügelten Eyeliners; es ist ein Mehrwert, als ob das, was sie vorher war, nicht gut genug wäre. Und es hat eindeutig die unordentlichen Gefühle einiger Leute in Bezug auf aufgeflammt Lebensmittel und Schönheit , was nicht wirklich ihre Schuld ist. Wenn wir wirklich glauben, dass es jedem freisteht, seinen Körper so aussehen zu lassen, wie er möchte, dann steht es Adele auch frei, kleiner zu werden, da sie frei ist, größer zu werden.

Du hast von Panik in der Disco gehört
Ohne dass Adele es überhaupt versucht, ist ihr Körper sowohl das Medium als auch die Botschaft.

Letztendlich kann Adele nicht gewinnen. Niemand weiß, ob sie aus gesundheitlichen oder ästhetischen Gründen an Gewicht verloren hat, aber sie darf die Wahl treffen, auch wenn es einige von uns aus der Fassung bringt. Ihr Schweigen über ihren Gewichtsverlust ist hier vielleicht der wichtigste Faktor. Sie hat (noch?) kein Cover von Women's Health in einem Badeanzug gemacht; Sie hat bisher noch kein Harper's Bazaar What I Eat in a Day Video gemacht. Ihre Kommentare zu Training und Gewichtsverlust waren bisher meist ziemlich agnostisch und sagten, dass sie es nur tut, um die Ausdauer zu haben, live zu performen. Ich bin nicht wie, überspringen ins verdammte Fitnessstudio, sie erzählt Rolling Stone im Jahr 2015.

Aber ohne dass Adele es überhaupt versucht, ist ihr Körper sowohl das Medium als auch die Botschaft. Wir wissen nicht, wie viel sie tatsächlich verloren hat, warum sie es verloren hat oder wie sie es getan hat, aber wir haben einen visuellen Beweis dafür, dass es getan wurde. Sogar sie Instagram-Post an ihrem Geburtstag ging es mehr um Ersthelfer und wichtige Arbeiter als um sie.

Dies gilt für eine Berühmtheit wie Adele, die durch ihre Talente berühmt, aber liebenswert gemacht wurde, weil sie zuordenbar aussehen, auch wenn zuordenbar in jeder Hinsicht außergewöhnlich schön bedeutet. Sie kann nicht herauskommen und über den Gewichtsverlust sprechen, weil das darauf hindeutet, dass etwas mit ihrem früheren Aussehen nicht stimmte. Sie kann es auch nicht ignorieren, denn so können Fremde ihrem Körper Wert und Bedeutung zuschreiben. Vielleicht hat sie das Gewicht für ihre eigene Lebensqualität verloren, oder sie hat es aufgrund des enormen Drucks verloren, ein Mensch zu sein, den die Leute den ganzen Tag anstarren. Beides sind triftige Gründe, aber nur einer fühlt sich dem Druck ausgesetzt, eine Enttäuschung zu sein.

Wie die meisten Dinge sagt unsere Reaktion auf Adeles Gewichtsverlust mehr über uns aus als über sie. Wenn wir sie anfeuern, deutet das auf eine Art Elend hin, die wir bereits in Bezug auf unser Gewicht und unsere Beziehung zu unserem eigenen Körper haben. Wenn wir darüber düster sind, dann deshalb, weil sie uns an unseren eigenen Kampf mit konventioneller Schönheit erinnert und daran, wie wir nicht dazu passen. Adele kann nicht gewinnen, und wir auch nicht.

Aber hey, zumindest können wir noch zuhören einundzwanzig . Rolling in the Deep klatscht, egal welche Version von Adele wir bekommen. ●