Alex Trebek ist an Bauchspeicheldrüsenkrebs gestorben

Amanda Edwards / Getty Images

Spielshow-Moderator Alex Trebek am 17. April 2010 in Culver City, Kalifornien.

Michaels Tod Jane die Jungfrau



Alex Trebek, der in Erinnerung bleiben wird, weil er die beliebte Spielshow moderiert hat Gefahr , ist gestorben. Er war 80 .

'Gefahr! ist traurig, mitteilen zu müssen, dass Alex Trebek heute früh friedlich zu Hause im Kreise von Familie und Freunden verstorben ist. Danke, Alex, 'die Show getwittert Sonntag.



In einer Erklärung an BuzzFeed News, ein Sprecher von Gefahr besagte Episoden, die von Trebek gehostet werden, werden bis zum 25. Dezember ausgestrahlt. Sein letzter Tag im Studio war der 29. Oktober.

Trebek sprach im März 2019 zum ersten Mal öffentlich über seine Bauchspeicheldrüsenkrebs-Diagnose und folgte häufig mit Videobotschaften, die auf der Gefahr gesetzt, um treue Zuschauer und Fans über die neuesten Nachrichten bezüglich seiner Gesundheit auf dem Laufenden zu halten.

Der Gastgeber gab bekannt, dass er Krebs im Stadium 4 hatte, was darauf hindeutete, dass die Krankheit nicht mehr lokalisiert war und sich im ganzen Körper ausgebreitet hatte.

Ich werde dagegen ankämpfen, und ich werde weiterarbeiten, sagte Trebek, als er zum ersten Mal die Nachricht von seiner Diagnose veröffentlichte. Und mit der Liebe und Unterstützung meiner Familie und Freunde und auch mit Hilfe Ihrer Gebete plane ich, die niedrigen Überlebensraten für diese Krankheit zu übertreffen.

Im August 2019 sagte er, er habe mehrere Runden Chemotherapie-Behandlungen abgeschlossen und sei in nahezu Remission. Im folgenden Monat kündigte Trebek an, dass er zusätzliche Chemotherapien erhalten müsse, und sagte, sein vorheriges Update sei 'ein bisschen verfrüht und sicherlich zu optimistisch'.

Kristen Bell verheiratet mit Dax Shepard

„Sein Glaube an die Bedeutung der Show und seine Bereitschaft, sich selbst zu Höchstleistungen anzuspornen, waren die inspirierendsten Mutproben, die ich je gesehen habe. Sein ständiger Wunsch zu lernen, seine Freundlichkeit und seine Professionalität werden uns alle für immer begleiten“, sagte Mike Richards, Executive Producer der Show.

Frank Lennon / Getty Images

Gefahr Moderator Alex Trebek plaudert mit drei Anwärtern, die 1988 für die TV-Spielshow vorgesprochen haben.

Trebeks bleibendes Vermächtnis wird zweifellos seine Arbeit als Gastgeber von . sein Gefahr , wo er mehr als 35 Jahre lang arbeitete und mehr als 8.200 Episoden moderierte. Im Jahr 2018, seine Vertrag Als die Show bis 2022 verlängert wurde, gab es Berichte, dass Trebek die Idee hatte, sich im Jahr 2020 zurückzuziehen.

Fünfundfünfzig und etwas weniger sagte Trebek Harvey Levin von TMZ in einem Interview mit Fox News. Objektiviert 2018, als er nach seiner Zukunft in der Show gefragt wurde. Spekulationen darüber, ob er die Show in den letzten Jahren verlassen würde, schienen Trebek zu ärgern, der dem New Yorker Magazin sagte Geier im Jahr 2018 verstehe ich die Werbung dafür nicht.

schwules badehaus new york city

Dasselbe geschah, als ich 2001 meinen Schnurrbart abrasierte, sagte Trebek der Verkaufsstelle. Es hat so viel Spiel. Leute, holt euch ein Leben. Es gibt wichtigere Dinge.

George Alexander Trebek wurde am 22. Juli 1940 in Sudbury, Kanada, als Sohn der französisch-kanadischen Mutter Lucille und des ukrainischen Einwanderervaters George geboren. Trebeks Erziehung war damals typisch für viele kleine Kinder, sagte er Levin in ihrem Interview.

Wie viele junge Jungen hatte ich eine Papierroute und war ein guter Schüler, Trebek genannt . Auch sein Familienleben war eine Zeit lang normal, obwohl er zugab, dass seine Eltern einige ziemlich gute Argumente hatten, bevor sich die beiden scheiden ließen, als Trebek 12 Jahre alt war die Geschichte des Fernsehens wurde ins Internat geschickt. In der High School habe ich für die Lehrer ein bisschen zu viel herumalbert und könnte als etwas widerspenstig bezeichnet werden, sagte Trebek einmal.

Nach seinem Abschluss an der University of Ottawa High School im Jahr 1961 begann Trebek in Vollzeit als Reporter und Nachrichtensprecher bei der Canadian Broadcasting Corporation zu arbeiten. Später änderte Trebek seine Karriere für das, was schließlich sein Anspruch auf Ruhm sein würde: ein außergewöhnlicher Gameshow-Moderator zu sein.



Bild von Michael Blackmon

Michael Blackmon ist Kulturreporter für BuzzFeed News und lebt in New York.