Sind Shampoos mit Sulfaten jemals eine gute Wahl?

Frau bürstet sich die Haare

Stocksy / Design von Camden Dechert

In diesem Artikel

Was sind Sulfate? Sind Sulfate sicher? Das Problem mit Sulfaten Hauptvorteile Wie Sulfate im Shampoo wirken Der letzte Imbiss

'Synthetisch' ist ein Schimpfwort im heutigen, zunehmend natürlich geprägten Schönheitsmarkt geworden. In den letzten Jahren hat die Presse die Verbraucher weitgehend von Inhaltsstoffen wie künstlichen Duftstoffen und Sulfaten weg und hin zu Formeln geführt, die „natürlicher“ sind. Obwohl, wie wir bereits im Zusammenhang mit diesem Thema erklärt haben, dieses Wort nicht viel bedeutet, da es keine branchenweiten Anforderungen für das gibt, was a ausmacht 'natürliches' Schönheitsprodukt . Insbesondere Sulfate waren Opfer einer besonders schlimmen Kampagne - ist dies also gerechtfertigt?



Um die Vor- und Nachteile sowie die potenziellen Risiken einer ein für alle Mal verwendeten Verwendung von Haarprodukten mit Sulfaten und künstlichen Duftstoffen zu klären, haben wir ein Duo von Haarpflegeexperten und Dermatologen konsultiert Dr. Michele Farber der Schweiger Dermatology Group in NYC und Dr. Y. Claire Chang , ein vom Vorstand zertifizierter kosmetischer Dermatologe bei Union Square Laser Dermatology in Manhattan, der zusammen eine ausgewogene Sichtweise bot. Lesen Sie weiter, um die Wahrheit darüber zu erfahren, was Sulfate sind und ob sie wirklich so schlecht für Sie sind (plus den 411 für synthetische Haarpflegezutaten im Allgemeinen).

Treffen Sie den Experten



Dr. med. Michelle Farber, FAAD, ist eine vom Vorstand zertifizierte Dermatologin, die bei der Schweiger Dermatology Group in New York City praktiziert.

Treffen Sie den Experten

Dr. Y. Claire Chang ist zertifizierte Dermatologin und Expertin für Schönheits- und Hautpflege bei Union Square Laser Dermatology in New York City.

Was sind Sulfate?

Ich kenne Dutzende von Schönheitsbesessenen, die nicht einmal ein Haarprodukt berühren, das Sulfate enthält. Ich hörte einmal einen Schönheitsredakteur hörbar nach Luft schnappen, wie Sie es vielleicht tun würden, nachdem jemand Ihnen gesagt hatte, er benutze ein Solarium. Tatsächlich halten einige Leute sie für ähnlich gefährlich: In den späten 90er Jahren kursierten in den Medien Informationen darüber, dass einige der im Shampoo enthaltenen Chemikalien, darunter Sulfate und im Labor hergestellte Duftstoffe, möglicherweise Krebs verursachen könnten. Seitdem sind viele Verbraucher besonders vorsichtig mit synthetischen Dingen geworden - einschließlich Sulfaten.

Der Unterschied zwischen beispielsweise Sulfaten und der Verwendung von Solarien besteht jedoch darin, dass eine Studie nach der anderen gezeigt hat, dass die Exposition Ihrer Haut gegenüber UV-Strahlen Ihr Krebsrisiko erhöht (laut der American Academy of Dermatology kann die Verwendung von Solarien vor dem 35. Lebensjahr die Wahrscheinlichkeit erhöhen Entwicklung eines Melanoms um 59 Prozent). Im Gegensatz dazu sind die meisten Warnmeldungen, die wir über die in Haarprodukten enthaltenen Kunststoffe hören, laut wissenschaftlichen Studien tatsächlich Hörensagen. Das heißt nicht, dass es keine giftigen Kunststoffe gibt, sondern nur, dass Sulfate nicht genau einer von ihnen sind.

Aber was genau sind Sie? Chang hat die Antwort: „Sulfate umfassen eine große Gruppe synthetischer Inhaltsstoffe, die in vielen Körperpflegeprodukten enthalten sind, wie Körperwaschmittel, Gesichtsreiniger, Shampoo und Zahnpasta. Zu den Sulfaten gehören Natriumlaurylsulfat, Ammoniumlaurylsulfat und Natriumlaurethsulfat. “ Obwohl sie anerkennt, dass es einen Hype um Sulfate gegeben hat, die möglicherweise krebserregende Wirkungen haben, sagt sie weiter: „Es gibt keine Untersuchungen, die bestätigen, dass Sulfate bei der Verwendung in Hautpflege- oder Haarpflegeprodukten langfristige Schäden verursachen.Behörden, einschließlich der FDA und der American Cancer Society, betrachten Sulfate als sicher für die Verwendung in Kosmetika und Körperpflegeprodukten und betrachten sie nicht als krebserregend. “

Shampoo

Stocksy

Sind Sulfate sicher?

Sulfate sind wahrscheinlich die umstrittenste synthetische Zutat für natürlich denkende Verbraucher, aber bevor sie als böse abgeschrieben werden, lohnt es sich zu klären, was genau sie sind. 'Sulfate sind die Waschmittel, die für den superschaumigen Schaum verantwortlich sind, den man aus den meisten Shampoos bekommt', erklärt der bekannte Friseur Michelle Cleveland . Sulfate sind in der Tat die häufigste Zutat in Haarpflegeprodukten, und Sie wissen, dass Sie ihnen begegnen, wenn Sie Namen wie Natriumlaurethsulfat, Natriumlaurylsulfat und Ammoniumlaurethsulfat auf einem Inhaltsstoffetikett sehen.

Treffen Sie den Experten

Michelle Cleveland ist eine prominente Friseurin, Erweiterungskünstlerin und Pädagogin. Sie ist auch die Besitzerin des Hair Addict Salons in Toms River, New Jersey.

In Bezug auf die Chemie sind Sulfate eine Art von Bestandteil, der als Tensid bezeichnet wird. Dabei handelt es sich um eine Kombination von Molekülen, die Wasser und Öl anziehen. 'Diese einzigartige Eigenschaft ermöglicht es Seifen, Shampoos und Körperwaschmitteln, Schmutz und Öl von Ihrer Haut oder Ihren Haaren zu trennen und das Wasser, mit dem Sie es abspülen, von Ihrem Körper in den Abfluss zu tragen', sagte der Chemiker Kevin Ewell xoJane .

Wird ein chemisches Peeling Aknenarben entfernen?

Treffen Sie den Experten

Kevin Ewell ist ein kosmetischer Chemiker für Forschung und Entwicklung. Derzeit ist er Vice President für Produktinnovation bei Ritual und hat seinen Sitz in L.A.

Das Problem mit Sulfaten

Auch hier gibt es absolut keine Hinweise darauf, dass Sulfate Krebs oder andere gesundheitliche Probleme verursachen. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung (dh Sie waschen Ihre Haare beispielsweise unter der Dusche oder im Bad und nicht zum Verschlucken) sind sie 100% sicher. Nur weil ein Produkt für Ihre Gesundheit unbedenklich ist, heißt das nicht, dass es nicht reizt. Dr. Farber teilt mit: „Sulfate können empfindliche Haut reizen, insbesondere die Haut um die Augen und die Gesichtshaut. Sie können auch Akne um den Haaransatz verursachen, wenn sie im Shampoo gefunden werden. '

Chang ist ebenfalls besorgt über die Gesundheit der Haut: „Sulfate, die in Gesichtsreinigern und Körperwaschmitteln verwendet werden, sollten angewendet und vollständig abgespült werden. Ich empfehle die Verwendung von Feuchtigkeitscremes zusammen mit sulfathaltigen Produkten, da diese zu Trockenheit führen können. '

Sulfate entfernen den Schmutz so effektiv von Ihrem Haar, dass sie manchmal das Haar von seinen natürlichen Ölen und den Proteinen befreien, die es glänzend und gesund aussehen lassen. Wenn ein sulfathaltiges Produkt in Ihre Augen gelangt, kann es außerdem stechen, und laut Cleveland können Sulfate auch zu einem vorzeitigen Verblassen der Haarfarbe und der Keratinservices führen. Chang schlägt vor, dass Sie Ihren Coloristen fragen, ob es für Ihre Farbe sicher ist, ein Shampoo mit oder ohne Sulfate zu verwenden. Wenn Sie überempfindliche Haut haben, kann die Kombination von Sulfaten und synthetischem Duft einen Hautausschlag verursachen.

Pferdeschwanz

Stocksy

Hauptvorteile

'Wenn Sie nicht empfindlich sind, können Sulfate hilfreich sein, um Waschmittel und Shampoo gründlich zu reinigen', sagt Farber. 'Halten Sie sich an Ihre öligsten und am wenigsten empfindlichen Stellen - Achselhöhlen, Leistengegend und Füße.' Sie fährt fort: „Sie sind nicht gefährlich, es sei denn, Ihre Haut ist empfindlich, aber sulfatfreie Produkte sind schonender. Im Allgemeinen sind Sulfate in Hautpflegeprodukten weit verbreitet und bei Personen, die keine sanfte Haut haben, in Ordnung, solange sie ordnungsgemäß angewendet werden. “

Wie Sulfate im Shampoo wirken

„Alle Shampoos entfernen natürliches Öl aus Ihrem Haar. So reinigen sie “, sagt Ewell. „Wenn Sie befürchten, die natürlichen Öle Ihres Haares zu verlieren, können Sie nur aufhören, Ihr Haar zu waschen. Aber ich würde mich nicht zu sehr an Ihre natürlichen Öle binden, weil sie Schmutz, Pollen und Verschmutzung auffangen, die wir definitiv nicht in unseren Haaren haben wollen. '

Wenn Sie Ihr Haar mit einem Shampoo jeglicher Art waschen und anschließend einen Conditioner verwenden, bleibt Ihr Haar sauber und hydratisiert - deshalb ist dies die Standardroutine der meisten Haarpflegekonsumenten geworden. Letztendlich, sagt Ewell, 'bekommen Sulfate oft schlechte Presse und die natürliche Menge hasst sie, aber sie sind vollkommen feine Zutaten.'

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sulfate auch gut für Ihr Haar sind - die natürlichen Öle, die Ihr Haar enthält, dienen dazu, die Schäfte Ihres Haares vor alltäglicher Abnutzung zu schützen. Wie bei den meisten Dingen, wenn Sie ein Shampoo mit Sulfaten verwenden, tun Sie einfach müssen es in Maßen tun . 'Bei Überbeanspruchung, zu langer Einwirkzeit oder zum Schrubben der Haut entfernen Sulfate das Öl und führen zu Reizungen', teilt Farber mit.

In diesem Sinne muss „synthetisch“ auch kein Schimpfwort sein. 'Wenn es beispielsweise einen tierischen Inhaltsstoff mit herausragenden Vorteilen für Ihr Haar gibt, entscheiden sich einige Unternehmen dafür, diesen Inhaltsstoff im Labor neu zu erstellen, anstatt ihn direkt von Tieren zu beziehen', erklärt Cleveland. Ganz zu schweigen davon, dass künstliche Duftstoffe (die wiederum nicht gesundheitsschädlich sind) keine Reizungen verursachen, es sei denn, Sie haben eine überempfindliche Haut.

Der letzte Imbiss

Da haben Sie es: einen schnörkellosen, unvoreingenommenen Überblick über Shampoo mit Sulfaten. Möchten Sie immer noch sulfatfrei sein? Kaufen Sie unten einige der beliebtesten Shampoos unserer Redaktion, ohne Sulfate.



Drybar Blondes Ale Aufhellungsshampoo 28 $ Geschäft

Ein lila Shampoo zu finden, das auch sulfatfrei ist, kann ein Albtraum für Blondinen sein, aber Drybar hat Sie mit ihrem Blonde Ale Brightening Shampoo bedeckt. Es ist ein beliebter Favorit unter den Platin-Sets.



Gescheitert Shampoo $ 34 Geschäft

Bei Rahua geht es darum, Produkte herzustellen, die sowohl für Sie als auch für die Umwelt gut sind. Mit diesem üppigen Shampoo, das mit Palo Santo-Öl duftet, werden Sie zu schätzen wissen, wie gut die Zutaten stammen.

DEDE Shampoo

Davines DEDE Shampoo 29 $ Geschäft

Es scheint, als ob die natürliche Haarpflegelinie Davines für jeden Haartyp ein Shampoo hat, aber dies ist das universellste. Wir lieben es, wie es auch in einer Reisegröße kommt, damit Sie nicht überall auf die Qualität Ihrer Haarpflege verzichten müssen.

Neue Wäsche

Frisur Neue Wäsche $ 40 Geschäft

New Wash ist das Co-Waschprodukt, das den sulfatfreien Waschstrom zum Mainstream gemacht hat, und es hat definitiv den Ruf erlangt, der ihm vorausgeht. Leider ist es schwierig, zu einer solchen Wäsche zu wechseln, wenn Sie eine Wäsche mit Sulfat verwendet haben. Es ist möglich, aber es erfordert einen Wechsel zwischen den beiden.

lebender Beweis Shampoo wiederherstellen

Der lebende Beweis Shampoo wiederherstellen 29 $ Geschäft

Als eines der beliebtesten Shampoos von Living Proof ist dies das Shampoo, das Sie kaufen möchten, wenn Sie Ihre Haare zu oft aus Farbstoff gebraten haben.

Liebe Schaum Shampoo

Zusammen Schönheit Love Lather Moisture Shampoo 29 $ Geschäft

Als nächstes: Hier sind 14 sulfatfreie Shampoos, die Ihre Haare nicht abstreifen .

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Amerikanische Akademie für Dermatologie. Hautzustände nach Zahlen .

  2. Umweltarbeitsgruppe. Was ist Natriumlaurylsulfat? . EWG Haut tief.

    Wie man eine Dauerwelle ohne Chemikalien loswird
  3. D'souza P, Rathi SK. Shampoo und Conditioner: Was ein Dermatologe wissen sollte ? Indian J Dermatol. 2015; 60 (3): 248 & ndash; 54. doi: 10.4103 / 0019-5154.156355