Sind Sie introvertiert oder extrovertiert? Dein Schlaf hängt davon ab

Frau, die im Bett introvertiert schläft

Laylabird / Getty Images

Ich muss zugeben, dass der Schlaf ein Ort ist, an dem ich wirklich zu kurz komme, obwohl ich versuche, meiner Gesundheit Priorität einzuräumen. Ich bin einer dieser wirklich launischen Schläfer, die die Temperatur genau so brauchen, ein absolut pechschwarzer Raum und eine bestimmte Gruppe von Fans, die synchron surren. Fügen Sie den schwer fassbaren Faktor hinzu - einen entspannten und ruhigen Geist - und Sie haben ein Rezept für eine Nacht des Werfens und Drehens. Ich habe Spezialisten gesehen, Medikamente ausprobiert und Meditationen und folgen Sie immer einer sorgfältig abgestimmten Schlafroutine. Trotzdem kämpfe ich immer noch darum fallen und schlafen bleiben .



Angesichts der Tatsache, dass Schlafqualität in die Diskussion über fast jedes Thema einfließt, von der Aufrechterhaltung eines gesundes Gewicht zu klarere Haut bekommen Um die Stimmung zu verbessern, die Produktivität zu steigern, sind meine chronischen Schlafprobleme von Bedeutung. Und ich bin nicht allein in diesem Kampf. Obwohl Schlafexperten sagen, wir sollten jede Nacht zwischen sieben und neun Stunden schlafen, geben laut The Sleep Foundation 35,2% der Erwachsenen an zu schlafen weniger als 7 Stunden pro Nacht die meisten Nächte.



Ich stelle mir vor, dass unsere vollen Terminkalender teilweise für die Prävalenz von unzureichendem Schlaf verantwortlich sind, aber was ist sonst noch los? Vor ein paar Jahren habe ich einen Artikel in gelesen Der Unabhängige über eine Studie, in der untersucht wird, wie sich Ihr Persönlichkeitstyp auf Ihre Schlafgewohnheiten auswirkt. In meinem Bestreben, endlich meine eigenen Schlafkämpfe ins Bett zu bringen (oder zumindest mich selbst!), Entschloss ich mich, den Zusammenhang zwischen der Schlafqualität und dem Persönlichkeitstyp zu untersuchen, in der Hoffnung, dass dies einige Antworten für meine eigenen Kämpfe aufklären würde. Also habe ich die Studie ausgegraben und zwei Schlafexperten konsultiert.

Möchten Sie selbst ein besseres Auge zuhalten? Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Ihre Schlafqualität durch Introvertiertheit oder Extrovertiertheit beeinflusst wird und was Sie tun können, um Ihren Schlaf basierend auf Ihrem Persönlichkeitstyp zu verbessern.



wie viel kostet ein lippenpiercing

Treffen Sie den Experten

  • Emily K. Fitton LCSW ist ein Psychotherapeut in New York City, der sich auf die Behandlung von Schlaflosigkeit und Angstzuständen spezialisiert hat.


  • Joshua Tal PhD ist ein klinischer Psychologe, der sich auf die Behandlung von Schlaflosigkeit mit CBT spezialisiert hat.

Was ist Ihr Persönlichkeitstyp?

Fitton sagt, dass die Idee, dass Ihr Persönlichkeitstyp Ihre Schlafgewohnheiten beeinflussen könnte, eine gewisse Gültigkeit hat. Aber was verstehen wir unter „Persönlichkeitstyp“? Ein gängiges System zur Kategorisierung von Persönlichkeiten ist das Myers-Briggs Persönlichkeitstyp System, das 16 verschiedene Typen umfasst. Während Fitton sagt, dass es nicht genug Forschung gibt, um nuancierte Unterschiede in den Schlafgewohnheiten zwischen allen 16 Typen zu belegen, wurden die beiden Hauptkategorien von Persönlichkeiten innerhalb des Myers-Briggs-Systems - Introvertierte und Extrovertierte - untersucht.



Was meinen wir also mit Introvertierten und Extrovertierten? „Nach dem Myers-Briggs-System sind Introvertierte Menschen, die gerne mit ihren internen Ideen, Erinnerungen und Erfahrungen spielen“, erklärt Fitton. „Sie fühlen sich von ihrer inneren Welt energetisiert und sind mehr auf das Denken ausgerichtet“, erklärt Fitton, der sagt, dass Introvertierte es vorziehen, Dinge alleine zu tun, und tatsächlich erschöpft sind, wenn sie zu viel Zeit mit anderen Menschen verbringen und nicht ihre Zeit alleine haben . Obwohl ich versuche, mich anders zu verhalten, falle ich so tief in das introvertierte Lager, dass mein Foto anstelle der Wörterbuchdefinition verwendet werden könnte (zumindest in den Wörterbüchern derer, die mich kennen).

„Extrovertierte sind Menschen, Personen. Sie werden angeregt, indem sie in Gruppen sind und andere Menschen mobilisieren “, bemerkt Fitton. „Sie müssen wirklich Dinge aussprechen, um ihre Gedanken und Ideen zu verarbeiten. Sie fühlen sich unruhig - fast ängstlich -, wenn sie zu viel Zeit alleine verbringen und ihren Leuten keine Zeit geben. ' Sie fügt hinzu, dass Extrovertierte eher „handlungsorientiert“ sind.

Schlafgewohnheiten basierend auf MBTI

Wie wirkt sich Ihr Persönlichkeitstyp überhaupt auf Ihre Schlafgewohnheiten aus? Introvertierte werden laut Studie ärmer Qualitätsschlaf und erleben Sie mehr Albträume und Phasen der Wachsamkeit. Sie berichteten auch, dass sie sich tagsüber müder und weniger wach fühlten. Hmm ... vielleicht hat diese Verbindung zwischen Schlaf und Persönlichkeit eine gewisse Gültigkeit - die Ergebnisse stimmen mit Sicherheit für diese introvertierte Schlaflosigkeit.

Beste Matratzenmarke

Unsere Experten teilten einige spezifische Verhaltensunterschiede in den Schlafgewohnheiten zwischen Introvertierten und Extrovertierten. 'Weil Introvertierte so gerne in ihren eigenen Gedanken sind, bringen sie ihr Denken eher mit ins Bett', bemerkt Fitton. Dies ist ein vertrautes Gefühl für jeden, der jemals Probleme hatte. “ ihre Gedanken abschalten Sobald die Lichter ausgehen. 'Introvertierte müssen ihr Spielzeug ablegen, ihre hellen, glänzenden Ideen loslassen und lernen, ihren Geist zu beruhigen, wenn sie sich fürs Bett fertig machen.'

Bioöl für dunkle Flecken im Gesicht

Extrovertierte haben möglicherweise eine etwas andere Herausforderung. 'Nach meiner Erfahrung leiden viele meiner extrovertierteren Kunden unter dem Gefühl von' FOMO 'oder der Angst, zu Beginn ihres Schlafes etwas zu verpassen', bemerkt Tal. 'Dies kann zu Schlafstörungen führen, die Extrovertierte wach halten können.'

Tal fügt hinzu, dass Ihr Persönlichkeitstyp Ihren Schlaf weiter beeinflussen kann, wenn Sie Ihr Bett mit jemandem teilen. „Introvertiert zu sein kann manchmal zu Problemen führen, wenn man mit anderen im Bett schläft. Introvertierte brauchen normalerweise nur Zeit zum Aufladen, und wenn andere in der Nähe sind, kann diese Ladezeit unterbrochen werden, was dazu führt, dass Introvertierte in Alarmbereitschaft sind, wenn sie sich ausruhen möchten “, sagt er. '[Aber] wenn Extrovertierte neben anderen schlafen, schlafen sie besser.'

Verbessern Sie Ihre Schlafgewohnheiten basierend auf Ihrem MBTI

'Wenn Sie Ihren Persönlichkeitstyp verstehen, können Sie die allgemein guten Schlafgewohnheiten speziell zu Ihren eigenen machen', sagt Fitton. Mit anderen Worten, Sie können mit den Karten arbeiten, die Ihnen ausgeteilt wurden, um sicherzustellen, dass Sie sich darauf einstellen erfolgreicher Schlaf . Fitton schlägt Introvertierten vor, leise allein im Bett zu lesen, um sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. 'Tatsächlich ist es eine Möglichkeit, das Licht von Raum zu Raum auszuschalten', sagt sie. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie entweder ein physisches Buch lesen oder ein Tablet oder einen Ereader mit einem verwenden Blaulichtblocker weil das blaue Licht in Tablets, Smartphones und ähnlichen Bildschirmen die Fähigkeit des Gehirns beeinträchtigt, einzuschlafen.Achtsamkeitsmeditation ist eine weitere großartige Technik, um gut zu schlafen. „Achtsamkeitsmeditationen, die für Introvertierte gut geeignet sind, halten sie mit ihrem internen Prozess in Verbindung, wie z. B. Körperscans, geführte Bilder und einfache Atembewusstsein trainieren.'

„In ihrer Abwicklungsphase müssen Extrovertierte auf Interaktion, SMS, Telefonieren, Videokonferenzen und dergleichen verzichten, [weil] sie viel zu energiegeladen sind“, erklärt Fitton. Stattdessen schlägt sie Abwicklungsaktivitäten vor, die helfen, den Geist zu klären, ohne mit jemandem zu sprechen, wie z. B. Journaling, Abhaken von Tageserfolgen und Erstellen von Aufgabenlisten für den nächsten Tag. Und mit diesen ein weiterer Tipp: 'Stellen Sie sicher, dass Sie all dies an einem anderen Ort als Ihrem Bett tun', rät Fitton.

Wie man das Gesicht mit Feuchtigkeit versorgt, ohne die Poren zu verstopfen

Extrovertierte können optimieren ihren Schlaferfolg mit ein paar zusätzlichen Strategien. „Um Einsamkeitsgefühlen entgegenzuwirken, können Extrovertierte eine positive Neuroplastizitätspraxis anwenden, um sich an einen Moment zu erinnern, in dem sie sich geliebt und verbunden fühlten, und diesen guten Moment absichtlich zu genießen“, sagt Fitton. Sie schlägt so etwas wie geistig vor, sich und Ihren Lieben gute Wünsche zu senden. Tal sagt, dass Denkweise der Schlüssel ist. „Extrovertierte können sich an die Bedeutung des Schlafes erinnern - dieser Schlaf kann ihnen helfen, eine gute Zeit mit anderen zu haben“, rät er.'Wenn sie auf den Schlaf verzichten, um jede Gelegenheit zu nutzen, werden sie ihn nicht genießen. Daher ist es wichtig, dem Schlaf Priorität einzuräumen, auch wenn er ihn verpasst.'

Beste Schlafpraktiken für alle

Da schlechter Schlaf die psychische Gesundheit negativ beeinflussen kann, ist es wichtig, dass Sie die bestmögliche Nachtruhe erhalten, unabhängig davon, in welchen Persönlichkeitstyp Sie fallen.Basierend auf ihrer klinischen Erfahrung in der Arbeit mit Kunden, mit denen sie zu tun hat Schlaflosigkeit Laut Fitton waren die folgenden Verhaltensweisen am effektivsten guten Schlaf wiederherstellen ::

  • Gönnen Sie sich eine Stunde vor dem Schlafengehen eine Abwicklungs- oder Pufferzone.
  • Stellen Sie sicher, dass das Bett nur zum Schlafen und Sex verwendet wird.
  • Halten Sie einen konsistenten Zeitplan ein, wann Sie ins Bett gehen und wann Sie aufstehen.

Fitton sagt, dass dieser letzte Punkt wirklich entscheidend ist. „Das Beste, was Sie für einen guten Schlaf tun können, ist, eine konstante Aufstehzeit einzuhalten und dann so schnell wie möglich Sonnenlicht zu bekommen, wenn Sie auftauchen. Du bereitest deinen Körper darauf vor, seinen natürlichen Tagesrhythmus beizubehalten. ' Sie sagt, es ist auch wichtig, den Unterschied zwischen Schläfrigkeit und Müdigkeit zu kennen. „ Schläfrig Dies ist der Fall, wenn Sie Ihre Augen nicht offen halten können und es Mühe kostet, wach zu bleiben. Müde ist 'müde, aber verkabelt', erklärt Fitton. 'Egal, welchen Persönlichkeitstyp Sie haben, nutzen Sie Ihre Abwicklung, um schläfrig zu werden.'Wenn du nur müde ins Bett gehst, wirst du nur herumwerfen und dich umdrehen. '

Laut einem Wissenschaftler gibt es 7 Möglichkeiten, um gut zu schlafen ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Suni, Eric. Schlafstiftung. 'Schlafstatistik.' 20. Februar 2021. https://www.sleepfoundation.org/how-sleep-works/sleep-facts-statistics

  2. Stephan, Y., Sutin, A. R., Bayard, S., Križan, Z. & Terracciano, A. (2018). Persönlichkeit und Schlafqualität: Evidenz aus vier prospektiven Studien. Gesundheitspsychologie: Amtsblatt der Abteilung für Gesundheitspsychologie der American Psychological Association . 37 (3), 271–281. https://doi.org/10.1037/hea0000577

  3. Dinis J, Bragança M. Schlafqualität und Depression bei College-Studenten: eine systematische Überprüfung . Schlaf Sci . 2018; 11 (4): 290 & ndash; 301. doi: 10.5935 / 1984-0063.20180045