Baby überlebt stundenlang im kalten Fluss gefangen, nachdem seine Mutter bei einem Autounfall gestorben ist

Ein 18 Monate altes Mädchen kämpft um ihr Leben, nachdem sie einen Autounfall überlebt hat, bei dem ihre Mutter ums Leben kam und sie stundenlang in ihrem Sitz in einem kalten Utah-Fluss gefangen war.

gofundme.com

Ein Fischer fand das Auto am frühen Samstag in einem Fluss in Spanish Fork teilweise untergetaucht und kopfüber, teilte die öffentliche Sicherheitsbehörde der Stadt in einer Erklärung mit.

Als die Beamten eintrafen, fanden sie eine 25-jährige Frau tot im Inneren und das Kind lebend auf dem Rücksitz.



Das Baby befindet sich nach Angaben des Ministeriums in einem kritischen Zustand. Sie war ungefähr 14 Stunden im Auto steckengeblieben, KSL berichtet.

Die Abteilung nannte die Mutter und das Kind nicht, aber Verwandte sagten dem Wüstennachrichten dass das erwachsene Opfer Lynn Jennifer 'Jenny' Groesbeck war.



ZU Fundraising-Seite gegründet, um der Familie bei den Bestattungskosten zu helfen, identifizierte das Baby als ihre Tochter Lily.

Diesen Beitrag auf Facebook ansehen

facebook.com

Machen Sie Ihren eigenen Faszienblaster

Familienmitglieder teilten den Beamten mit, Groesbeck sei von Salem zu ihrem Haus in Springville gereist.

Das Fahrzeug prallte offenbar auf einer Brücke gegen eine Zementbarriere und flog in den Spanish Fork River.

Ein Zeuge sagte den Behörden, er habe zum Zeitpunkt des Absturzes ein ungewöhnliches Geräusch gehört und es überprüft, aber nichts gefunden.

Mobbermädchen werden verprügelt

Fotos von der Szene zeigen, dass das Auto in einer Position gelandet ist, die von der Straße aus schwer zu erkennen war.



Polizeibehörde von Spanish Fork City

Die Behörden sagten, Groesbeck sei aus dem Haus ihrer Eltern nach Hause gekommen, als sie in den Unfall geriet Wüstennachrichten .

Ihre Schwester Jill Sanderson erzählte dem Wüstennachrichten Groesbeck wollte Arzthelferin werden und widmete sich ihrem Kind.

„Sie war sehr mitfühlend und eine sehr liebevolle Person und immer bereit, sich für ihre Lieben nach hinten zu beugen. Ihr Baby war die Liebe ihres Lebens. Sie war eine großartige Mutter“, sagte Sanderson.

Sanderson sagte, dass die Familie hofft, dass ihre Nichte durchkommt.

»In Anbetracht der Umstände geht es ihr bemerkenswert gut«, sagte sie. 'Die Ärzte waren bisher hoffnungsvoll.'

09.03.2015, 14:50 Uhr

Der Vorfall ereignete sich in der Stadt Springville. In einer früheren Version dieser Geschichte wurde falsch angegeben, dass die Stadt Springfield hieß.