Bronzer vs. Blush: Der wahre Unterschied und wann man welche verwendet

Bronzer und Rouge auf Marmortisch

@ Ärzteformel + BYRDIE

In diesem Artikel

Aus diesem Video Weitere Tipps: Bronzer vs. Blush Pro-Approved Bronzer und Rouge

Um Ihrem Teint eine gewisse Dimension zu verleihen (und diese schönen Wangenknochen hervorzuheben), sind Rouge und Bronzer unverzichtbar. Obwohl sie ähnlichen Zwecken zu dienen scheinen, können die Art und Weise, wie sie verwendet werden - und das Aussehen, das sie erzielen - drastisch variieren. Abhängig von der Gelegenheit sowie Ihrer Gesichtsform und Stimmung kann es schwierig sein zu wissen, welche Sie verwenden sollen. Sehen Sie sich vorab das Tutorial des Maskenbildners Bob Scott zum Erröten und Bronzer sowie Tipps für Profis zu den Unterschieden zwischen den beiden an.

Holen Sie sich 10 weitere Make-up-Tutorials von MUAs, die wir lieben, in Ihren Posteingang. 2:56

Klicken Sie auf 'Abspielen', um das Tutorial 'Bronzer vs. Blush' von MUA Bob Scott anzusehen



Aus diesem Video

Um die Dinge in Gang zu bringen, teilt Scott die goldene Regel, die zu beachten ist, wenn es darum geht, den Unterschied zwischen Bronzer und Rouge zu kennen: „Bronzer ist im Grunde genommen Rouge, aber Rouge ist es nicht Bronzer. ' Erröten sollte verwendet werden, um den Wangen Wärme zu verleihen, während Bronzer speziell verwendet wird, um Sie bräunlich aussehen zu lassen.

Bronzer : Der Schlüssel, den Sie bei Bronzer beachten sollten, ist, dass er das erzeugen soll, was Scott als 'Heiligenschein' eines Glühens bezeichnet. 'Das Wichtigste, was Sie wissen müssen, wenn Sie einen Bronzer auswählen, ist, dass Sie einen finden möchten, der nur einen minimalen Schimmer aufweist, wenn überhaupt', heißt es. „Also nehme ich nur ein bisschen auf meinen Pinsel, klopfe ein bisschen ab und gehe ganz leicht über die Wange, weil du immer mehr auftragen kannst. Es ist am besten, es so aufzubauen, dass Sie dieses weiche, mühelos aussehende Leuchten haben. '

Erröten: Blush kann in der Zwischenzeit direkt auf die Äpfel der Wangen aufgetragen werden, um die Haut aufzuwärmen. „Ich benutze den gleichen Pinsel [wie der Bronzer], weil es in Ordnung ist, wenn sie sich mischen. Ich werde dies auf die Äpfel der Wangen ganz am Ende der Stelle auftragen, an der ich den Bronzer aufgetragen habe. Sie werden sich auf diese Weise gegenseitig Komplimente machen “, sagen sie.

Weitere Tipps: Bronzer vs. Blush

Kurz gesagt, Rouge wird verwendet, um den Wangen einen Hauch von Farbe zu verleihen, während Bronzer die Haut sonnengeküsst oder bräunlich aussehen lassen soll. Infolgedessen neigt das Erröten dazu, in Variationen von Rosa (manchmal mit Pfirsich- oder Pflaumenuntertönen) aufzutreten, wobei Bronzer typischerweise eine braune oder goldene Farbe hat.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Bronzer und Rouge besteht in der Art und Weise, wie sie angewendet werden: erröten wird gemacht, um direkt auf die Äpfel der Wangen und Wangenknochen aufgetragen zu werden, während Bronzer kann sowohl auf die Wangenknochen als auch auf die Stirn, den Kiefer und andere Konturen des Gesichts und des Dekolletés aufgetragen werden.

Was sind diese Typen für den Tod?

Wann Bronzer vs. Blush verwenden

Die Wahl zwischen Bronzer und Rouge ist eine Frage der Stimmung und des Anlasses. Wenn Sie ein natürliches Aussehen bevorzugen, kann Bronzer einen Hauch von Farbe und Definition hinzufügen. Bronzer eignet sich perfekt für ungezwungene Wochenendveranstaltungen sowie für eher geschminkte Abendlooks, insbesondere solche mit Konturierung.

Rouge kann einen Hauch von weicherer, geröteter Farbe hinzufügen und eignet sich auch hervorragend für Tagesbekleidung. Verwenden Sie es jedoch sparsam - Rouge sind oft sehr pigmentiert und können schwer werden, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Egal, für was Sie sich entscheiden, denken Sie daran, dass weniger mehr ist, und achten Sie darauf, dass die Farbe (ob rosa oder bronzefarben) in Reichweite Ihrer Farbe liegt natürlicher Hautton .

Wofür sie am besten sind

Erröten ist ideal, um den Wangen einen Hauch von natürlichem Rosa zu verleihen. Dies ist perfekt, wenn Sie einen lebendigen, frischen Look suchen. Saisonal kann Rouge eine hinzufügen rosiges Leuchten im Herbst und Winter, und es kann auch im Frühling schön spielen.

Bronzer ist ideal, um ein sonnenverwöhntes Leuchten zu erzeugen. Während Bronzer definitiv das ganze Jahr über getragen werden kann, denken Sie daran, dass es oft „sommerlich“ aussieht, was es zu einer natürlichen Wahl für wärmere Monate macht. Bronzer ist auch die richtige Wahl für Konturierung Verwenden Sie jedoch unbedingt einen matten Bronzer, der frei von Glitzer ist, wenn Sie Ihre Wangenknochen herausmeißeln.

Bronzer und Rouge können auch in Kombination verwendet werden. Um den Look hervorzuheben, tragen Sie zuerst Rouge direkt auf die Äpfel Ihrer Wangen auf. Als nächstes erzeugen Sie das Erscheinungsbild von angehobenen Wangenknochen, indem Sie vorsichtig etwas Bronzer in die Vertiefungen Ihrer Wangen streichen. Verwenden Sie Ihren Make-up-Pinsel, um die Töne zu mischen und einen glatten Farbverlauf zu erzielen, der Ihre Wangenknochen auf natürliche Weise betont.

Pro-Approved Bronzer und Rouge

Kaufen Sie den Look

12 der besten Drogerie-Bronzer unter 25 US-Dollar