Kann Stress Ihre Periode verzögern? Wir untersuchen

Periodenstress

Stocksy

In diesem Artikel



Was passiert, wenn sich Ihre Periode verzögert? Kann Stress Ihre Periode verzögern? Was ist, wenn es kein Stress ist? Wann sollten Sie zum Arzt gehen? Wie können Sie Stress abbauen?

Es scheint, als ob Stress im Grunde unvermeidlich ist: zwischen engen Fristen bei der Arbeit, unserem Leben mit dem Finger nach rechts, nach links, den lauten Nachbarn nebenan, die um 7 Uhr morgens Musik machen, und unserer Mitbewohnerin, die sie passiv-aggressiv schmutzig macht Geschirr in der Spüle, es gibt sehr wenige Momente, in denen wir uns wohl fühlen. Und das Letzte, was wir wollen, wenn wir am meisten gestresst sind, ist, dass unsere Perioden ihren regulären Zyklus verlassen. Leider reagieren unsere Körper auf Stress genauso wie auf das schmutzige Geschirr unseres Mitbewohners - nicht gut.



Die Wahrheit ist, dass Stress definitiv unsere Perioden beeinflussen kann. Aber wenn wir uns um unseren Körper kümmern, können wir versuchen, den Schlag zu verringern. Um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen, was mit unseren Perioden los ist (und wie sehr unser Stresslevel unsere Zyklen belasten kann), haben wir darauf getippt Dr. Sheila Loanzon , staatlich geprüfter Geburtshelfer und Gynäkologe. Lesen Sie weiter, um einige ihrer wichtigsten Tipps zu erhalten.

Kann man nach einer Gesichtsbehandlung Make-up tragen?

Was passiert, wenn sich Ihre Periode verzögert?

In erster Linie kommt es auf die Wissenschaft des Körpers an. 'Wir haben einen sehr heiklen Zyklus', sagt Dr. Loanzon. „Es gibt etwas in Ihrem Gehirn, den Hypothalamus, der den Hormonspiegel steuert und somit die Periode steuert. Es gibt sehr genaue Signale, die es an die Hypophyse gibt und die Ihrem Körper sagen, was er mit dem Fortpflanzungssystem tun soll. “ Mit anderen Worten, dieser Teil des Gehirns steuert, wie Hormone im Körper interpretiert werden. 'Es lässt Ihren Körper wissen, dass alles stabil, sicher und gesund ist.'



Kann Stress Ihre Periode verzögern?

Mit all dem, was wissenschaftlich gesagt wird, kann Stress Ihre Periode definitiv verzögern. Es kann auch Ihre Perioden näher zusammen bringen. In einigen Fällen kann es zu Flecken zwischen den Perioden kommen. Wichtig ist, dass Stress nicht alle Perioden gleich beeinflusst. 'Es ist so variabel', bemerkt Dr. Loanzon. 'Ein bestimmter Stress, der eine Person betreffen könnte, muss nicht unbedingt eine andere Person auf die gleiche Weise betreffen.'

Was ist, wenn es kein Stress ist?

Bevor Sie zu Schlussfolgerungen gelangen, sollten Sie wissen, dass Stress nicht das einzige ist, was Ihre Periode verzögern oder fehlregulieren kann. Wenn Sie sexuell aktiv sind und keine Verhütungsmittel oder Kondome verwenden, ist es immer eine gute Idee, einen Schwangerschaftstest durchzuführen (nur für den Fall). Wenn Sie Geburtenkontrolle oder eine andere Form von Hormonkontrazeptivum erhalten, kann dies auch Ihren Zyklus beeinflussen. Laut Dr. Loanzon können diese Formen der Empfängnisverhütung die Gebärmutterschleimhaut so dünn machen, dass es nichts zu vergießen gibt. Ein weiterer möglicher Schuldiger: Notfall-Verhütungsmittel.Wenn Sie vor kurzem genommen haben Plan B Ihre nächste Periode könnte sich verzögern, weil Ihr Körper Ihren Zyklus manipuliert, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu verringern.

Menstruationskrämpfe
Stocksy

Wann sollten Sie zum Arzt gehen?

Wenn sich Ihre Periode um ein oder zwei Tage verzögert, besteht wahrscheinlich kein Grund zur Sorge. Wenn Sie jedoch sexuell aktiv sind, einen Schwangerschaftstest gemacht haben und das Ergebnis negativ war, empfiehlt Dr. Loanzon, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie nach ein oder zwei Wochen immer noch Verspätung haben. 'Die meisten Verzögerungen treten innerhalb von ein oder zwei Wochen nach dem verpassten Zyklus auf', sagt sie. „Wir machen uns mehr Sorgen, wenn jemand seine Periode 3 Monate lang verpasst hat. Dann würde ich eine Intervention fördern. ' Hier besteht die Sorge, dass die Gebärmutterschleimhaut dicker wird und Sie einem Risiko für eine als Endometriumhyperplasie bezeichnete Erkrankung ausgesetzt sind.Die allgemeine Faustregel: Warten Sie ein paar Wochen und suchen Sie dann, wenn Sie immer noch besorgt sind, auf jeden Fall einen Fachmann auf. Bei diesem Termin können Sie von Ihrem Arzt erwarten, dass er die Schilddrüsen- und Prolaktinspiegel überprüft. Um sicher zu gehen, werden Sie wahrscheinlich gebeten, einen weiteren Schwangerschaftstest durchzuführen. Wenn alle Tests wieder normal sind, wird Ihr Arzt wahrscheinlich über Stress und / oder die Notwendigkeit einer Hormonregulierung sprechen.



Wie können Sie Stress abbauen?

Es gibt zwar keine magische Pille oder Ergänzung, die all Ihren Stress verschwinden lässt, aber es gibt viele Möglichkeiten, Stress davon abzuhalten, Ihren Körper vollständig zu übernehmen. An erster Stelle: Diät und Bewegung. Sicher, wir klingen vielleicht wie ein gebrochener Rekord, aber „Ihr Körper hat eine bessere Chance, sich zu erholen und zu stabilisieren, wenn Ihnen gesunde Nährstoffe zur Verfügung stehen“, bemerkt Dr. Loanzon. 'Ein gelegentlicher Hamburger mit einem Bier wird kein Problem sein, aber wenn dies Ihre tägliche Mahlzeit ist, nehmen die Bewältigungsfähigkeiten des Körpers ab, weil es keine [Nährstoff-] Reserve dafür gibt.'

Und es sind nicht nur Ernährung und Bewegung, die den Trick machen. Es ist auch wichtig, die richtige Anzahl an ZZZs zu finden. 'Es ist eine Gelegenheit für Ihren Körper, den Schiefer sauber zu wischen, seinen Zyklus zurückzusetzen und Ihr Stresslevel beim Aufwachen auf einem viel niedrigeren Startniveau zu belassen', sagt Dr. Loanzon.

wie man mit einer Schere Haare schneidet

Next Up: 7 logische Gründe, warum Ihre Periode zu spät sein könnte.