CNN steht zu Chris Cuomo nach Bericht über Bruder Governor

Mike Groll/Büro des Gouverneurs von Andrew M. Cuomo über AP, links, und Evan Agostini/Invision / AP

CNN steht neben dem Star der Primetime, Chris Cuomo, nachdem eine umfangreiche Untersuchung ein Muster serieller sexueller Belästigung durch den New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo gefunden hat – Vorwürfe, dass der Nachrichtensprecher seinem Bruder heimlich geholfen hat, eine Strategie zu entwickeln.



Der Bombenbericht vom Dienstag, der von der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James enthüllt wurde, ergab, dass der Gouverneur 11 Frauen, von denen die meisten aktuelle oder ehemalige Staatsangestellte waren, begrapscht, geküsst oder unangemessene oder anzügliche Kommentare abgegeben hatte. Unabhängige Ermittler sagten auch, der Gouverneur und seine leitenden Angestellten hätten eine giftige Arbeitskultur geschaffen und sich sogar gegen einen ehemaligen Mitarbeiter gerächt, der Vorwürfe erhoben hatte.

Der Gouverneur gab daraufhin eine trotzige im Fernsehen übertragene Erklärung ab, in der er jede Unangemessenheit bestritt und sich einer Lawine von Anrufen widersetzte, die er sofort zurückzog.



Der vernichtende Bericht sandte Schockwellen durch Albany und Washington, DC, aber auch innerhalb von CNN, wo Mitarbeiter, die mit BuzzFeed News sprachen, die Entscheidung des Unternehmens, Chris Cuomo nicht für seine Rolle im Skandal zu disziplinieren, äußerst kritisch sahen.

Ich denke, als Journalisten liegt es in unserer Verantwortung, so verantwortungsvoll wie möglich zu handeln, nicht nur um die journalistische Integrität zu wahren, sondern auch, dass die Öffentlichkeit wieder Vertrauen in Journalismus und Fernsehnachrichten gewinnt, sagte ein derzeitiger CNN-Mitarbeiter, der wie andere in dieser Geschichte, anonym zu bleiben, um frei zu sprechen. Und die Tatsache, dass Chris Cuomo wegen seines unangemessenen Interessenkonflikts bei der aktiven Beeinflussung einer Nachricht nicht gefeuert wurde, ist nicht nur unverantwortlich von CNN, sondern auch eine Schande für den Journalismus.

Als die Washington Post Chris Cuomo, der erstmals im Mai berichtet wurde, spielte eine bedeutende Rolle bei der öffentlichen Reaktion seines Bruders auf die Vorwürfe wegen sexueller Belästigung. Der CNN-Anker nahm an mehreren Strategie-Telefonkonferenzen teil und riet dem Gouverneur Berichten zufolge nicht nur, den Rücktritt zu verweigern, sondern forderte ihn auch auf, die Vorwürfe zu bestreiten, und bezog sich auf sie aufgrund der Abbruchkultur.

Kurz darauf sagte ein Sprecher von CNN, dass keine Disziplinarmaßnahmen gegen den Anker wegen einer weithin als ungeheuerlich angesehenen Verletzung der journalistischen Ethik ergriffen würden. In einer Erklärung des Netzwerks heißt es, der Moderator sei nicht an der Berichterstattung über die Vorwürfe der sexuellen Belästigung beteiligt gewesen, da er nie objektiv sein könne und oft als Resonanzboden für seinen Bruder dient, räumte jedoch ein, dass seine Handlungen unangemessen waren. In seiner Show entschuldigte sich Chris Cuomo und sagte, seine Beteiligung sei ein Fehler gewesen und würde nicht wieder vorkommen.

ist jake paul ein soziopath

Der Untersuchungsbericht vom Dienstag bot eine weitere Bestätigung für die Beteiligung des Fernsehjournalisten an der Strategieplanung für den angeklagten Gouverneur. Ein E-Mail geschrieben von Chris Cuomo , die in dem Bericht enthalten war, zeigte ihm, wie er dem Gouverneur vorschlug, die Vorwürfe herunterzuspielen, indem er sagte, ich sei manchmal verspielt und mache Witze, und er tat dies, um dieser sehr ernsten Angelegenheit etwas Leichtfertigkeit und Geplänkel zu verleihen.

Shane Goldmacher @ShaneGoldmacher

Übersehen Sie nicht den Anhang des Cuomo-Berichts, der Charlotte Bennetts Texte über ihre Cuomo-Interaktionen und diese E-Mail von Chris Cuomo enthält, die anscheinend eine Erklärung für seinen Bruder verfasst https://t.co/uN17cZRbNJ

16:22 - 03. August 2021 Antwort Retweeten Favorit

Twitter: @ShaneGoldmacher

Nachdem der Bericht am Dienstag enthüllt wurde, erwähnte CNN nur wenige On-Air-Erwähnungen von Chris Cuomos Rolle in der Saga. Nachrichtensprecher John King sagte den Zuschauern sein Kollege wurde für den Bericht interviewt, 'als jemand, der sich während der Entwicklung dieser Krise mit seinem Bruder ausstreckte und mit ihm sprach', aber King erwähnte weder die Art dieses strategischen Rats noch die zitierten E-Mail-Ermittler.

Cuomo Prime Time wurde später am Dienstagabend ausgestrahlt.

Ein Sprecher von CNN wurde von BuzzFeed News kontaktiert, um zu erfahren, ob Chris Cuomo angesichts des Berichts irgendwelche Konsequenzen für seine Handlungen haben würde vorherige Aussagen das Netzwerk ausgegeben hatte.

Zwei aktuelle CNN-Mitarbeiter und ein dritter, der nicht mehr für das Unternehmen arbeitet, sagten gegenüber BuzzFeed News, dass sie den Umgang des Netzwerks mit dem Star-Anker vehement missbilligen und verärgert sind, dass keine Disziplinarmaßnahmen ergriffen wurden.

Ein Teil ihrer Frustration liegt in der Ungerechtigkeit, die sie zwischen dem Umgang mit dem Primetime-Anker und den weitaus härteren Konsequenzen sehen, die ihrer Meinung nach weniger mächtige Mitarbeiter für ähnliches oder noch geringeres Verhalten haben würden.

Es ist so emblematisch für CNN, sagte der ehemalige CNN-Mitarbeiter. Je prominenter Sie dort sind, desto weniger gelten die Regeln und die Disziplin für Sie. Das ist ein Ärgernis, über das sich die Leute schon immer beschwert haben.

Keiner von ihnen hat einen Hinweis darauf gesehen oder gehört, dass Chris Cuomo angesichts der Nachrichten vom Dienstag weitere Auswirkungen haben wird – noch erwarten sie es.

Ich denke, dass [CNN-Präsident] Jeff [Zucker] deutlich gemacht hat, dass er Chris auf jeden Fall hinter sich hat, sagte ein aktueller CNN-Mitarbeiter.

Ein anderer derzeitiger CNN-Mitarbeiter, der sagte, er sei Opfer von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz in einem anderen Unternehmen, sagte, was sie am meisten beunruhige, sei nicht nur, dass Chris Cuomo an den Strategieaufrufen für seinen Bruder teilgenommen habe – er riet ihm, die Vorwürfe zu bestreiten und zu ignorieren .

Ehrlich gesagt, [es ist] super heuchlerisch, sagte dieser Angestellte. Denn dies war eine Person, die während der #MeToo-Bewegung Nacht für Nacht auf Sendung ging und sagte: 'Glaube Frauen' und mutige Frauen dazu hatte, ihre Geschichten zu erzählen.

Dies ist nicht einmal das erste Mal in diesem Sommer, dass dieser Mitarbeiter über den Umgang von CNN mit einem Vorfall im Zusammenhang mit sexuellem Fehlverhalten bestürzt ist. Im Juni hat der Rechtsanalyst Jeffrey Toobin zurück in die Luft auf CNN, nachdem er sich selbst entblößt hatte Masturbieren bei einem Zoom-Anruf .

hier ist der mf tee

Die ganze Situation mit Chris Cuomo sei beunruhigend, sagte dieser Mitarbeiter, und sie sorgen sich am meisten um die Frauen bei CNN mit der geringsten institutionellen Macht.

Ich denke an die Frauen, die einem Gast am Set ein Mikrofon anheften und sich ihm nähern, oder an einen Maskenbildner, der sich physisch in der Nähe von jemandem befindet, sagte dieser Mitarbeiter. Ich denke da nur an die Frauen, die heute für unser Unternehmen arbeiten.

Mehr dazu

  • Gouverneur Andrew Cuomo hat mehrere Frauen sexuell belästigt, eine Untersuchung des New Yorker Generalstaatsanwalts ergabBernstein Jamieson 3. August 2021
  • Nachdem 11 Frauen sagten, Andrew Cuomo habe sie sexuell belästigt, sagt er, dass es nie passiert istTasneem Nashrulla 3. August 2021
  • Das sagten die Frauen, die Andrew Cuomo vorwerfen, sie sexuell belästigt zu haben, den Ermittlern:Nicole Fallert 3. August 2021