Tipps zum Schneiden und Stylen von lockigem Haar

Frau mit lockigem Haar

Foto von Jamealynee

Manchmal schneiden Lockige haare kann sich wie eine entmutigende Aufgabe anfühlen. Das Schneiden von Locken scheint selbst bei talentierten und ausgebildeten Stylisten Angst zu erregen, aber mit dem richtigen Wissen kann es ziemlich einfach sein.



01 von 07

Stellen Sie das Shampoo ab!

Der größte Fehler, den Menschen beim Schneiden von lockigem Haar machen, besteht darin, den Service mit einem schönen, rauen Shampoo zu beginnen, das Locken kräuselt oder aufwirbelt. Die Verwendung eines Conditioner-ähnlichen Shampoos reicht stattdessen aus, und Sie müssen sich keine Gedanken über das Aufrauen der sehr empfindlichen Nagelhaut machen. Schmutz und Öl haften am Conditioner und werden ausgespült, sodass Sie sich sauber fühlen, aber ohne das glasige Gefühl, das Shampoo hinterlassen kann.



wie lange dauert das trocknen der nägel

Im Allgemeinen sollten lockige Menschen Shampoo nicht mehr als einmal pro Woche verwenden. Sie werden einen großen Unterschied in Ihren Locken sehen, wenn Sie anfangen, das Zeug abzulegen.

02 von 07

Ebenen sind der beste Freund einer Locke

Viele Menschen mit lockigem Haar haben kaum Schichten. Normalerweise liegt dies daran, dass sie entweder in der Vergangenheit verpfuscht wurden oder aus Angst, dass ihre Haare groß und geschwollen sind, wenn zu viel Gewicht entfernt wird. Im Gegenteil, wenn nicht genug Gewicht entfernt wird, bleibt der gefürchtete Dreieckskopf übrig.



Lockiges Haar braucht Schichten, um sich zu bewegen. Schneiden Sie vertikale Schichten und gehen Sie dann wieder hinein und schneiden Sie einzelne Locken, um sie aufzubrechen und dem Haar etwas Bewegung zu geben. Diese Technik löst die Schichtung auf, sodass das Haar keine starken oder harten Linien aufweist.

03 von 07

Zerreißen Sie diese Enden nicht!

Nichts zerstört lockiges Haar mehr als zu viel Texturierung. Schnittfreudige Stylisten, die die dünner werdende Schere nicht ablegen können, sind eine ernsthafte Gefahr.

Bei lockigem Haar muss das Gewicht von der Masse entfernt werden, aber das Gewicht sollte niemals von den Enden entfernt werden. Bei lockigem Haar müssen die Enden schwer sein, damit die Locke Gestalt annehmen kann. Wenn Sie lockiges Haar überstrukturieren, stören Sie das Lockenmuster und bekommen Kräuselungen.



04 von 07

Achten Sie auf die Länge

Beim Schneiden von lockigem Haar ist zu beachten, dass die Länge stärker als erwartet schrumpft. Unglücklicherweise tendieren Kunden mit lockigen Haaren dazu, zwischen den Schnitten länger zu bleiben, was bedeutet, dass ihre Enden normalerweise mehr Zeit benötigen, als sie bereit sind, sich zu trennen. Wissen Sie, wie viel Länge Sie entfernen möchten, und immer auf der Seite von weniger irren ist mehr. Manche Menschen werden bis zu 5 Zoll lang, wenn ihre Haare nass sind, und es kann leicht sein, sich mitreißen zu lassen, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

05 von 07

Vor dem Stylen erneut nass machen

Wir wissen bereits, dass lockiges Haar aufwirbelt, wenn das Lockenmuster gestört ist. Warum sollten Sie das tun? Stil lockiges Haar nachdem es geschnitten und gekämmt wurde, ohne zuerst das Lockenmuster umzuformen?

Der einfachste Weg, die Locke umzuformen, ist das Wiederbenetzen der Haare. Machen Sie Ihr Haar einfach nass oder sprühen Sie es nach dem Schneiden, aber vor dem Stylen, einfach ab, wenn Sie feines Haar haben.

Verwenden Sie beim Stylen von lockigem Haar nur Ihre Finger. Das Kämmen von lockigem Haar kann zu Bruch und Spliss führen.

06 von 07

Produkt richtig anwenden

Sie wissen, wie lockiges Haar nass aussieht und dann zu einem krausen Durcheinander trocknet? Nun, das Wasser ist das, was das Haar beschwert und zusammenklebt. Wenn das Haar trocknet, verdunstet das Wasser und Sie verlieren diesen Klebstoff, wodurch sich das Haar trennt und kraus wird. Wenn Sie einen normalen Conditioner im Haar belassen, kann das Wasser verdunsten, der Conditioner jedoch nicht. Sie erhalten perfekt definierte und sprudelnde Locken.

Wenn Sie befürchten, dass sich das Haar fettig anfühlt, wissen Sie, dass der Conditioner in die Nagelhaut gelangt und nicht darauf bleibt, sodass Sie ihn nicht in Ihrem Haar spüren sollten. Abgesehen davon, wenn das Haar sehr fein ist, wäre es eine gute Idee, einen Leave-In durch einen normalen Conditioner zu ersetzen.

wie du deine Haut makellos aussehen lässt
07 von 07

Nicht anfassen!

Nachdem Sie den Conditioner mit den Fingern aufgetragen und das Gel eingeklemmt haben, können Sie ihn entweder an der Luft trocknen (was normalerweise die besten Ergebnisse liefert) oder mit einem Diffusor trocknen. Das Geheimnis des Trocknens von lockigem Haar ohne Frizz besteht darin, die Hände davon fernzuhalten, bis das Haar vollständig trocken ist. Das bedeutet, dass Sie keine Haare in einen Diffusor schöpfen oder mit den Händen zerkleinern müssen!

Sobald das Haar zu mindestens 80% trocken ist, können Sie das Haar ausschütteln, um die Locken zu lösen und ihm etwas Volumen zu verleihen.

9 einfache Frisuren für unterwegs für natürlich lockiges Haar