Dermatologen erklären, warum Sie dieses Dehnungsstreifenöl auf Ihrem Gesicht verwenden sollten

Tropfen Öl

Liz deSousa für BYRDIE

Bio-Öl ist für viele ein beliebtes Körperprodukt, aber haben Sie darüber nachgedacht, es zu Ihrer Routine für die Gesichtspflege hinzuzufügen? Diese Grundnahrungsmittel für Schönheitsschränke gibt es schon seit einiger Zeit, und viele Menschen lieben das feuchtigkeitsspendende Öl, aber nur wenige haben es gewagt, es höher als auf Schulterhöhe aufzuschlämmen. Die Dermatologen Dr. Morgan Rabach, Dr. Rachel Nazarian und Dr. Marie V. Hayag beleuchten das Bioöl und seine Vorteile. Scrollen Sie weiter aus all den Gründen, aus denen Sie dieses pfirsichfarbene Öl zu einem Grundnahrungsmittel für Ihr Gesicht machen sollten.



Treffen Sie den Experten



  • Dr. Morgan Rabach ist ein staatlich geprüfter Dermatologe bei LM Medical in New York City, der auch als klinischer Ausbilder in der Abteilung für Dermatologie am Mount Sinai Hospital und als Assistenzprofessor für Dermatologie an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai tätig ist.
  • Dr. Rachel Nazarian ist ein staatlich geprüfter Dermatologe und Fellow der American Academy of Dermatology, der sich auf kosmetische Behandlungen, Hautkrebs und dermatologische Chirurgie spezialisiert hat.
  • Dr. Marie V. Hayag ist eine in New York ansässige Dermatologin mit Facharztausbildung für kosmetische und medizinische Dermatologie, Mitglied der American Academy of Dermatology und Assistenzprofessorin am Mount Sinai Hospital.

Was ist Bioöl?

Bio-Öl Bio-Öl Spezialist für Hautpflegeöl $ 13 Geschäft

Dieses vitaminreiche Öl verspricht enorme Vorteile für Ihre Haut, da es beim Verblassen hilft Dehnungsstreifen und Narben zu beruhigender sonnengestrahlter oder windgepeitschter trockener Haut. Dies bedeutet, dass es möglicherweise auch viele Profis gibt, die es auf unsere Gesichter tupfen. Und raten Sie mal: Die Experten sind sich einig.

Dr. Hayag erklärt, dass Bio-Öl aus verschiedenen Vitaminen besteht und ätherische Pflanzenöle , einschließlich Lavendelöl, Sonnenblumenöl und Rosmarinblattöl. Es enthält auch Sonnenblumenöl, 'das eine großartige Zutat für die Haut ist', sagt sie. 'Es wirkt geschmeidig machend und macht die Haut weich und glatt. Es hat sich sogar gezeigt, dass es die Erholung von Schäden an der Hautbarriere verbessert.' Dr. Rabach fügt hinzu, dass Bio-Öl auch Purcellin enthält, das leichter als andere Öle und nicht fettend ist.



sind Keramik-Lockenstäbe besser für Ihr Haar

Obwohl es sich um ein Öl handelt, lautet die Formel tatsächlich nicht komedogen Sie müssen sich also keine Sorgen machen, dass Ihre Poren verstopfen. Tatsächlich ist einer der Ölbestandteile Sojaöl, das laut Dr. Hayag reich an verschiedenen Fettsäuren ist. 'Die Öle wirken alle zusammen, um die Haut effektiv zu befeuchten und Entzündungen zu reduzieren', sagt sie. 'Es enthält auch Tocopherylacetat, eine Form von Vitamin E, das ein hervorragendes Antioxidans ist und die Haut vor Alterung und Schädigung durch freie Radikale schützt', fügt sie hinzu.

Tropfen ÖlLiz deSousa oder BYRDIE

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-12 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Liz deSousa oder BYRDIE



Können Sie Bio-Öl auf Ihrem Gesicht verwenden?

Fans des Hautpflegeöls von Bio-Oil wissen, dass die Formel stark darauf ausgerichtet ist, das Auftreten von Narben und Dehnungsstreifen zu minimieren. Ganz herrlich, es kann auch das gleiche für tun Aknenarben , auch auf der empfindlichen Haut Ihres Gesichts.

Dr. Rabach sagt: 'Wenn Sie übermäßig trockene und schuppige, rissige Haut haben, kann dieses Öl helfen, wenn andere Lotionen oder Cremes nicht ausreichend feuchtigkeitsspendend sind.'

Also funktioniert es? Die Formel enthält hohe Mengen an Vitamin A (das der Vorläufer von ist Retinol ) zusammen mit Vitamin E, die beide für ihre regenerativen Eigenschaften bekannt sind. Dr. Hayag behauptet: 'Es ist im Allgemeinen sicher, Bio-Öl im Gesicht zu verwenden, und es treten keine Nebenwirkungen auf, es sei denn, Sie sind allergisch gegen einen der darin enthaltenen Inhaltsstoffe.'

Während Bio-Öl für einige Hauttypen eine großartige Ergänzung sein kann, wenn Sie an die magischen Kräfte von Hochleistungs-Retinolen, Peptiden und Hyaluronsäure-Seren gewöhnt sind, können Sie enttäuscht sein, wenn Sie auf nichts anderes als Bio-Öl umsteigen für dein Gesicht.

Die Vorteile der Verwendung von Bioöl im Gesicht

Unabhängig davon, ob Sie mit Sonnenschäden zu tun haben oder ob es sich um schwankende Hormone handelt, die das Gleichgewicht stören, kann die Verwendung des Bio-Öls auf Ihrem Gesicht zur Regulierung beitragen Hyperpigmentierung (auch bekannt als dunklere Flecken oder Flecken). Es kommt alles auf die Mischung aus Vitaminen und Pflanzenextrakten (einschließlich Ringelblume, Rosmarin und Kamille) zurück, die in Bio-Öl enthalten sind, und auf ihre Fähigkeit, UV-geschädigte Hautzellen wieder aufzufüllen. Bio-Öl kann auch bei Aknenarben und Entzündungen helfen.

Motivation alleine ins Fitnessstudio zu gehen

Der Beweis? Eine klinische Studie aus dem Jahr 2011 ergab für 86% der Tester, die 12 Wochen lang zweimal täglich Bio-Öl auftrugen, eine „statistisch signifikante Verbesserung“ des Auftretens eines ungleichmäßigen Hautfarbtons..

In ihrer 2012 durchgeführten Studie an Menschen mit neu gebildeten Aknenarben berichteten 84% der Teilnehmer über eine Verbesserung des Zustands ihrer Narben, nachdem sie das Öl 10 Wochen lang zweimal täglich aufgetragen hatten, und 90% der Tester bestätigten auch, dass die Verwendung des Öls die Rötung ihrer Narben verringerte Narben..

Eine andere klinische Studie aus dem Jahr 2008 ergab, dass der Okklusivitätsgrad von Bio-Öl dem von vernix caseosa, dem viskosen Biofilm (auch bekannt als weißes Material), der die Haut von Babys im Mutterleib schützt, sehr ähnlich ist.(Unterhaltsame Tatsache: Wissenschaftler verwenden dies häufig als ultimativen Maßstab für die Feuchtigkeit und den Feuchtigkeitsgehalt der Haut.)

So verwenden Sie Flexi-Stäbchen bei trockenem Haar

Okklusivität ist die Art und Weise, wie ein Produkt Wasser und Feuchtigkeit in den tieferen Hautschichten einfangen kann und als Barriere fungiert, um den schnellen Feuchtigkeitsverlust zu verhindern, der zur zyklischen Natur der Trockenheit führen kann. 'Es ist feuchtigkeitsspendend und wenn es über anderen Seren verwendet wird, kann es helfen, sie einzuschließen', fügt Dr. Rabach hinzu.

Mögliche Nebenwirkungen

Wenn Sie nach dem Bio-Öl greifen möchten, wenn sich Ihre Haut trocken anfühlt, werden Sie froh sein zu wissen, dass Sie die gleichen Belohnungen für die dehydrierte Haut auf Ihrem Gesicht erhalten können. Dr. Nazarian warnt jedoch davor, dass Bio-Öl zwar wunderbar für die Haut ist, weil es Antioxidantien und entzündungshemmende Inhaltsstoffe enthält, 'aber auch viele botanische Inhaltsstoffe enthält und für Menschen mit Allergien oder empfindlicher Haut etwas reizend sein kann'.

Wie bei jedem Produkt sind einige Körper möglicherweise empfindlicher als andere. Daher empfehlen die Experten, vorsichtig vorzugehen, wenn Sie eine bekannte Empfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe haben. 'Die Zutaten, die Derivate von Vitamin A oder sind Vitamin E. Sie haben wirklich große Vorteile für die Haut, indem sie als Beruhigungsmittel bei entzündlichen Hauterkrankungen wirken und die Flüssigkeitszufuhr verbessern ', sagt Dr. Nazarian.' Aber diejenigen, die zu Akne neigen oder empfindliche Haut haben, sollten wahrscheinlich woanders hinschauen und Bio-Öl auf den Hals beschränken -down Körperanwendung. '

Dr. Hayag fügt hinzu, dass ein weiterer wichtiger Faktor die duftenden Bestandteile von ätherischen Ölen sind. 'Wenn Sie haben empfindlich Wenn Sie zu Akne neigende Haut haben oder Allergien gegen Parfums haben, sollten Sie Bio-Öl am besten vermeiden “, sagt sie.

So tragen Sie Bio-Öl auf Ihr Gesicht auf

Wenn Sie diese Hydratationsstation zu Ihrer Gesichtsroutine hinzufügen möchten, empfehlen wir, sie zweimal täglich auf die gereinigte Haut aufzutragen. In Bezug auf die Menge reichen ein paar kleine Tropfen aus - tupfen Sie sie einfach ein, anstatt sie zu reiben, um eine maximale Absorption zu erzielen. Sie können Bio-Öl auch nach Ihrem verwenden Feuchtigkeitscreme wenn Sie es vorziehen, danach zu ölen. 'Sie können es zweimal täglich nach dem Waschen verwenden und über Nacht einwirken lassen', fügt Dr. Rabach hinzu.

Der letzte Imbiss

Alles in allem können wir definitiv sagen, dass Bio-Öl ein Schlüsselprodukt ist, das Sie in Ihrem Regal aufbewahren sollten. Ob für Ihren Körper oder Ihr Gesicht, es ist ein herrliches Multitasking-Produkt.

Die vielen (unerwarteten) Vorteile und Verwendungen von Bioöl ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Bio-Öl-Profi. Klinische Bioölforschung .