Der Dermatologen-Leitfaden zu Vitamin C für die Haut

Vitamin C

Liz DeSousa für unsere

In diesem Artikel

Was ist Vitamin C? Vorteile von Vitamin C für die Haut Nebenwirkungen von Vitamin C. Wie man es benutzt Andere Formen Die besten Produkte mit Vitamin C.

Während einige Inhaltsstoffe der Hautpflege in Dunkelheit gehüllt sind, sind andere viel vertrauter - einer der letzteren ist Vitamin C . Es ist so allgegenwärtig in Aufhellungsprodukte und Behandlungen, bei denen Sie wetten, dass Sie von dem starken Antioxidans gehört haben, egal ob Sie sich nur mit Hautpflege beschäftigen oder der Freund sind, den jeder um Rat schreibt. Wenn Sie jedoch noch kein Vitamin C-Produkt in Ihre Hautroutine aufgenommen haben, lassen Sie sich von uns von den vielen Gründen überzeugen, warum Sie dies tun sollten. Voraus, Dermatologe Jennifer Herrmann , MD, kosmetischer Chemiker Ron Robinson und prominente Kosmetikerin Renée Rouleau Teilen Sie alle wichtigen Details über Vitamin C mit, einschließlich seiner Vorteile und der effektivsten Verwendungsmöglichkeiten. Lesen Sie weiter, um die vollständige Anleitung zu den beliebten Antioxidantien zu erhalten.



Vitamin C



Art der Zutat: Antioxidans

Hauptvorteile: Schützt vor Schäden durch freie Radikale, gleicht den Hautton aus und fördert die Kollagenproduktion.

Wer sollte es benutzen: Vitamin C wird nicht für Personen mit extrem empfindlicher Haut empfohlen und kann für Personen mit fettiger Haut problematisch sein. Herrmann empfiehlt, Ihren Hautarzt zu fragen, welche Marke für Ihren Hauttyp am besten geeignet ist.

Wie oft können Sie es verwenden: Herrmann empfiehlt, täglich oder jeden zweiten Tag Vitamin C zu verwenden.

Funktioniert gut mit: Vitamin C wirkt gut mit ergänzenden Antioxidantien wie Vitamin E und Ferulasäure , was die Wirksamkeit und Stabilität des Moleküls erhöht.

wie bezahlt wag Wanderer?

Nicht verwenden mit: Vermeiden Sie laut Herrmann die Verwendung von Benzoylperoxid, das das Vitamin C oxidieren und sehr schnell unbrauchbar machen kann. Vermeiden Sie es auch, es mit anderen Säuren zu verwenden, da dies zu übermäßigen Hautreizungen führen kann, insbesondere wenn es täglich angewendet wird. Und schließlich nicht zusammen mit Retinol verwenden, da dies das Vitamin C instabiler machen und weniger wahrscheinlich in die Haut eindringen kann.

Was ist Vitamin C?

Laut Robinson ist Vitamin C ein essentieller Nährstoff, der für das Wachstum und die Reparatur von Geweben in allen Körperteilen, einschließlich der Haut, benötigt wird, aber wir können es nicht selbst produzieren. Das starke Antioxidans kommt auf natürliche Weise in Obst und Gemüse vor und wird üblicherweise synthetisch in Hautpflegeprodukten wie Feuchtigkeitscremes, Tonern und meistens in Hautpflegeprodukten hergestellt. Serum .

Die erste erwähnenswerte Form von Vitamin C ist die reine Form L-Ascorbinsäure. Herrmann sagt, dies sei die biologisch aktivste und am besten untersuchte Form von Vitamin C, aber es gibt auch mehrere Vitamin C-Derivate, wie z Natriumascorbylphosphat Ascorbylpalmitat, Retinylascorbat, Tetrahexyldecylascorbat und Magnesiumascorbylphosphat. 'Diese Derivate sind kein reines Vitamin C, sondern werden mit anderen Inhaltsstoffen kombiniert, die dazu beitragen könnten, das Vitamin C stabil zu halten', erklärt Robinson.'Wenn diese Derivate mit der Haut in Kontakt kommen, setzen sie das reine Vitamin C auf die Haut frei.' Zum Beispiel, sagt er, wenn ein Produkt 10 Prozent eines dieser Derivate enthält, setzen sie möglicherweise nur 3 Prozent reines Vitamin C auf der Haut frei. Herrmann fügt hinzu, dass sich die Varianten hauptsächlich in ihrer Hydrophilie (ihre Fähigkeit, sich leicht in Wasser aufzulösen) und ihrem pH-Wert unterscheiden.

Um zu verstehen, wie Vitamin C wirkt, müssen wir zunächst wissen, wie freie Radikale die Haut schädigen. Es gibt drei Arten von freien Radikalen, aber Rouleau befasst sich hauptsächlich mit der reaktiven Sauerstoffspezies (ROS). 'Wir sind ROS aus der Luft ausgesetzt, die wir atmen (Sauerstoff), Zigarettenrauch, UV-Sonnenlicht, Stress und Smog', sagt sie. Die Wirkungen von ROS sind kein Scherz: Sie schädigen die Dermis der Haut und verändern die DNA, die Feuchtigkeitsbarriere, die Hautstruktur, die Farbe und die Zellfunktion.

Um die Auswirkungen von ROS und oxidativem Stress auf das bloße Auge zu demonstrieren und um zu beweisen, wie Vitamin C gegen sie wirkt, entwickelte Rouleau ein einfaches Experiment mit einem Apfel. Sie beschichtete ein Ende einer Scheibe mit einer dünnen Schicht Vitamin C-Serum und ließ die andere Seite völlig unberührt. Dann wartete sie drei Stunden. Folgendes ist passiert:

Apple Vitamin C Experiment

Renée Rouleau

Wie Sie sehen können, oxidierte die Seite des Apfels, die mit dem Vitamin C-Serum überzogen war, überhaupt nicht. 'Dies zeigt, wie topisches Vitamin C Oxidation verhindern und somit das sichtbare Erscheinungsbild des Alterns verlangsamen kann', sagt Rouleau.

Vitamin C ist sehr reaktiv und verliert leicht seine antioxidativen Eigenschaften, wenn es Hitze, Licht, Luft und anderen Chemikalien ausgesetzt wird. Verwenden Sie, um zu verhindern, dass es oxidiert und deaktiviert Vitamin C-Produkte Diese werden in luftdichten, undurchsichtigen Verpackungen geliefert und in einer kühlen, dunklen Umgebung aufbewahrt. Wenn Ihr Produkt braun geworden ist, empfiehlt Herrmann, es zu werfen und durch eine neue Flasche zu ersetzen, da diese Farbänderung darauf hinweist, dass die Formel oxidiert hat und nicht mehr wirksam ist.

Vorteile von Vitamin C für die Haut

Vitamin C ist ein beeindruckender Inhaltsstoff für die Hautpflege, der sich in folgenden Bereichen als wirksam erwiesen hat:

  • Schützt vor Umweltstressoren: Als Antioxidans ist eine der Hauptfunktionen von Vitamin C der Schutz der Haut. 'Normale zelluläre Prozesse sowie Umwelteinflüsse wie ultraviolettes Licht und Umweltverschmutzung erzeugen freie Radikale in der Haut', erklärt Herrmann. 'Freie Radikale sind von Natur aus instabile Moleküle, die Zellen schädigen und Mattheit, Falten und sogar Krebs fördern.' Durch das Abfangen dieser freien Radikale schützt Vitamin C die Haut, hält sie gesund und verbessert sichtbare Zeichen des Alterns.
  • Fördert die Kollagenproduktion: Vitamin C spielt auch eine wichtige Rolle in Kollagen Synthese. 'Kollagen gibt unserer Haut Unterstützung und Struktur, und wenn es mit zunehmendem Alter abnimmt, bemerken wir Falten und Linien', erklärt Herrmann. 'Vitamin C ist ein notwendiger Cofaktor für den Aufbau von Kollagenbündeln, ohne den dieser Prozess anhält.'
  • Hellt braune Flecken auf: Vitamin C ist auch hilfreich, um unerwünschte braune Flecken aufzuhellen oder zu verringern braune Verfärbung durch Blockierung des Weges der Pigmentsynthese nach Herrmann.

Nebenwirkungen von Vitamin C.

Im Allgemeinen ist Vitamin C für den täglichen Gebrauch unbedenklich. In hohen Konzentrationen kann es jedoch reizend sein, insbesondere wenn es mit anderen Säuren gemischt wird.Herrmann sagt, dass Menschen mit extrem empfindlicher Haut dies möglicherweise nicht tolerieren können und dies in diesem Fall vermeiden sollten. Viele Vitamin C-Produkte sind auch ölig, was für Menschen mit problematisch sein kann ölige Haut Herrmann empfiehlt daher, Ihren Hautarzt zu konsultieren, um eine Marke oder ein Produkt zu finden, das für Ihren Hauttyp am besten geeignet ist.

Vitamin C in der Hautpflege

Liz DeSousa für unsere

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-25 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Liz DeSousa für unsere

Wie man es benutzt

Ein viel diskutiertes Thema, wenn es um Vitamin C geht, ist, welche Tageszeit für die Anwendung am besten geeignet ist. Während einige argumentieren, dass der Morgen am besten zum Schutz der Haut geeignet ist, befürworten andere die Nachtzeit, in der das Vitamin C der Haut am meisten aufgebraucht ist. Laut Herrmann ist die Konsistenz am wichtigsten, unabhängig davon, ob Sie sie morgens oder vor dem Schlafengehen anwenden. Vermeiden Sie es jedoch, sie gleichzeitig mit Benzoylperoxid zu verwenden. Sie schlägt auch vor, es täglich oder jeden zweiten Tag zu verwenden, und wenn Sie ein verwenden Serum (das häufigste Vehikel für Vitamin C), wenden Sie es nach der Reinigung an.

Andere Formen

So großartig es auch ist, Vitamin C ist nicht ohne Hindernisse. Erstens ist es von Natur aus instabil und reaktiv und verliert leicht seine antioxidativen Eigenschaften, wenn es Hitze, Licht und Luft ausgesetzt wird. Als Lösung haben Kosmetikunternehmen auf die Pulverform von Vitamin C gesetzt, um die Stabilität zu verbessern, was theoretisch die Lebensdauer verlängern und die Haltbarkeit verlängern würde.

Leider sagt Herrmann, es sei nicht so einfach, nur einen Teil C-Pulver mit einem Teil Ihrer Lieblingsfeuchtigkeitscreme zu mischen. Vitamin C dringt auch nicht leicht in die Hautbarriere ein. Um effektiv zu sein, muss Vitamin C laut Herrmann in einer Konzentration von mindestens 10% vorliegen und der pH-Wert von allem, was Sie hinzufügen, muss sauer sein, damit es absorbiert werden kann. 'Es ist schwierig, den pH-Wert von Produkten zu bestimmen, und selbst wenn Sie ihn richtig einstellen, kann das Pulver auf der Haut kristallisieren, bevor es absorbiert werden kann. Dies ist ein Muss für die Wirksamkeit.' Aus diesem Grund rät Herrmann vom DIY-Trend ab.'Ich denke, es ist klüger, bei hochwertigen Produkten zu bleiben, die aus umfangreichen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten hervorgegangen sind, um sicherzustellen, dass ihr Vitamin C in einer optimalen Formulierung für eine verbesserte Stabilität und Hautpenetration verfügbar ist', sagt Herrmann.

Obwohl es auch oral eingenommen werden kann, müsste es aufgrund des Vitamin C-Spiegels, der für eine signifikante Hautverbesserung erforderlich ist, topisch angewendet werden. Die Einnahme würde wahrscheinlich nicht ausreichen.

Die besten Produkte mit Vitamin C.

Lumene

Lumene Nordic-C Arctic Berry Öl-Cocktail 25 $ Geschäft

Herrmann (und die meisten anderen Dermatologen) sind sich einig, dass die Leistung von Vitamin C optimiert wird, wenn es zusammen mit anderen starken Antioxidantien wirkt, und dieser Öl-Serum-Hybrid ist mit ihnen beladen. Schütteln Sie es einfach vor dem Gebrauch auf. Die Trennung ist natürlich und diese Formel besteht zu 88 Prozent aus reinen, natürlichen arktischen Inhaltsstoffen.

SkinBetter Science Alto Defense Serum

SkinBetter Science High Defense Serum $ 145 Geschäft

Laut Herrmann wirkt Vitamin C am besten in Verbindung mit ergänzenden Antioxidantien, und dieses Serum, eine ihrer wichtigsten Produktempfehlungen, enthält satte 19 davon, um den Schutz vor freien Radikalen zu erhöhen.

BeautyStat Universal C Hautverfeinerer

BeautyStat Universal C Skin Refiner $ 80 Geschäft

Diese Formel ist ein beliebtes Produkt aus Robinsons Hautpflegelinie und verwendet 20% L-Ascorbinsäure in Kombination mit EGCG (der aktivsten Komponente in grüner Tee ) für ultimativen Schutz. Robinson sagt, dass dieses Produkt auch drei Patente auf die Fähigkeit hat, reines Vitamin C einzukapseln, damit es nicht abgebaut oder oxidiert wird. Bonus: Im Gegensatz zu den meisten Vitamin C-Seren mit einer klebrigen, öligen Textur ist dieses Serum seidig und zieht schnell ein.

SkinCeuticals C E Ferulic

SkinCeuticals C E Ferulic $ 166 Geschäft

'Unternehmen senken häufig den pH-Wert des Vitamin C-Serums und fügen ergänzende Antioxidantien wie Vitamin E und Ferulas hinzu, die zur Steigerung der Wirksamkeit beitragen und solche Produkte überlegen machen', erklärt Herrmann. Aus diesem Grund ist dieses Vitamin C- und E- und Ferulasäureserum einer ihrer Favoriten (es ist auch einer von uns).

Sonntag Riley C.E.O Vitamin C-reiche Feuchtigkeitscreme

Sonntag Riley C.E.O Vitamin C-reiche Feuchtigkeitscreme $ 65 Geschäft

Die Art und Weise, wie Vitamin C verpackt ist, ist sehr wichtig, um es vor Oxidation zu schützen. Deshalb werden Sie überrascht sein, dass diese Cremewanne einer der Favoriten von Herrmann ist. Diese Formel verwendet jedoch Tetrahexydecylascorbat, eine stabile Form von Vitamin C, die auch fettlöslich ist und eine bessere Penetration ermöglicht.

BeautyRx Hautpflege Triple Vitamin C Serum

BeautyRx Hautpflege Dreifaches Vitamin C-Serum 95 $ Geschäft

Ein weiteres Produkt, das die stabile Form von Vitamin C auf Lipidbasis, Tetrahexyldecylascorbat, sowie zwei andere Formen von Vitamin C (Magnesiumascorbylphosphat und Methylsilanolascorbat) enthält, ist eines unserer Favoriten für die Herstellung eines Einheitliche Hautfarbe .

Betrunkenes Elefant C-Firma  Vitamin C Tagesserum

Betrunkener Elefant C-Tango Multivitamin Augencreme $ 64 Geschäft

Vollgepackt mit hautliebenden Inhaltsstoffen, darunter fünf Formen von Vitamin C, Antioxidantien (Vitamin E, Gurkenextrakt), eine Mischung aus Peptiden und Ubichinon (auch bekannt als) Coenzym Q10 ), es ist leicht zu verstehen, warum diese straffende und aufhellende Augencreme eine unserer ist Favoriten aller Zeiten .

Renee Rouleau C-Tango  Multivitamin-Augencreme

Renee rollen Vitamin C & E Behandlung $ 68 Geschäft

Was bekommen Sie, wenn Sie sowohl wasserlösliche als auch lipidlösliche Formen von Vitamin C kombinieren? Dieses hochwirksame Aufhellungs- und Aufhellungsserum. Wenn Sie noch mehr Beweise für die Vorteile von Vitamin C benötigen, hat dieses Serum sogar verhindert, dass ein Apfel durch Oxidation braun wird.

Diese Vitamin C-Seren geben Ihnen sofort strahlende Haut ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Pullar JM, Carr AC, Vissers MCM. Die Rolle von Vitamin C für die Gesundheit der Haut . Nährstoffe . 2017; 9 (8): 866. doi: 10.3390 / nu9080866

  2. Poljšak B, Dahmane R. Freie Radikale und extrinsische Hautalterung . Dermatol Res Pract . 2012; 2012: 135206. doi: 10.1155 / 2012/135206

  3. Linus Pauling Institut der Oregon State University. Vitamin C und Hautgesundheit . Aktualisiert September 2011.

  4. Al-Niaimi F, Chiang NYZ. Topisches Vitamin C und die Haut: Wirkmechanismen und klinische Anwendungen . J Clin Aesthet Dermatol . 2017; 10 (7): 14–17.

  5. Telang PS. Vitamin C in der Dermatologie . Indisches Dermatol Online J. . 2013; 4 (2): 143 & ndash; 146. doi: 10.4103 / 2229-5178.110593