Trinken Sie diese 7 Tees, wenn Sie das nächste Mal aufgebläht sind

eine Kanne und eine Tasse Tee in einem runden Tablett

Nadine Greeff / Stocksy

Es scheint immer so, als ob Blähungen zum schlimmsten Zeitpunkt auftreten. Es erscheint an dem Tag, an dem Sie es tragen möchten Das Outfit, an einem wichtigen Besprechungstag oder mitten auf Reisen. Und selbst wenn wir wissen, dass wir nach einem großen Abendessen oder einer Binge-Watching-Sitzung mit der Wahrscheinlichkeit flirten, macht es immer noch keinen Spaß, wenn Aufblähen zeigt sich, um unsere Pläne zu ruinieren. Hier kommt der Tee ins Spiel.



Während es so aussieht, als würde eine dampfende Tasse aromatisiertes Wasser nichts weiter tun, als Ihren Händen etwas zu geben, das Sie außer Ihrem Magen halten können, möchten wir Ihnen sagen, dass es sieben verschiedene Teesorten mit starken beruhigenden Eigenschaften gibt, die beim Aufblähen helfen der Randstein.



Fragen Sie unbedingt Ihren Arzt, bevor Sie an einem dieser Tees nippen, da ihre harntreibende Wirkung bestimmte Medikamente beeinträchtigen kann.

Ingwertee

Flatlay des gesunden Getränks mit Zitrone und frischer Ingwerwurzel auf Marmorhintergrund
Natalia Lavrenkova / Getty Images

Ingwer ist einer der beste Lebensmittel gegen Übelkeit Es hat sich jedoch auch gezeigt, dass der Verzehr des würzigen Rhizoms die Symptome einer Verdauungsstörung, einschließlich Blähungen, verringert.Verwenden Sie bei der Zubereitung von Ingwertee frischen Ingwer, um die entzündungshemmenden Eigenschaften optimal zu nutzen.



Macht: 2 Portionen

Zutaten:

Ein Zoll Stück frischer, roher Ingwer
2 Tassen Wasser
1 EL Honig
½ Zitrone, entsaftet



Richtungen:

Schälen Sie den Ingwer mit einem Schäler oder der Rückseite eines Löffels und schneiden Sie die Wurzel in dünne Scheiben (reiben Sie den Ingwer, wenn Sie einen stärkeren Tee wünschen). Nachdem Sie das Wasser in einem mittelgroßen Topf zum Kochen gebracht haben, geben Sie den Ingwer und die Zitrone ins Wasser, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie abgedeckt 15 Minuten ziehen. Nach Belieben mit Honig süßen.

Hibiskustee

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Aldosteron wird von der Nebenniere produziert und ist ein Hormon, das den Natrium- und Kaliumspiegel im Körper reguliert. Ein Überschuss an Aldosteron kann dazu führen, dass die Nieren Wasser und Natrium zurückhalten, was wiederum zu Blähungen führt. In einer wissenschaftlichen Studie wurde nachgewiesen, dass Hibiskusextrakt zur Regulierung dieses Hormons und zur Verringerung der Symptome von Bluthochdruck beiträgt. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Hibiskus als Diuretikum wirkt.

Macht : 8 Portionen

Zutaten:

2 Tassen getrocknete Hibiskusblüten
8 Tassen Wasser
¾ Tasse Zucker
Limettenscheiben zum Garnieren

Richtungen:

Kombinieren Sie Wasser und Zucker in einem Topf und erhitzen Sie ihn bis zum Kochen (oder bis sich der Zucker aufgelöst hat). Vom Herd nehmen und die Blumen hinzufügen. Abdecken und 20 Minuten ziehen lassen, dann den Tee abseihen, um die Feststoffe zu entfernen. Mit Limettenscheiben garnieren.

Zitronenmelissentee

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Zitronenmelisse gehört zur Familie der Minzen und gilt als karminatives Kraut. Das heißt, sie lindert Gase, Blähungen und Verdauungsstörungen. In einer 2006 durchgeführten Pilotstudie wurde nachgewiesen, dass ein pflanzliches Arzneimittel, das Zitronenmelisse und mehrere andere Kräuter enthält, die Symptome des Reizdarmsyndroms wirksam lindert. Hinweis: Zitronenmelissentee kann auch als Schlafmittel und zur Linderung von Angstzuständen verwendet werden.

Macht: 2 Portionen

Zutaten:

½ Tasse frische Zitronenmelissenblätter
2 Tassen Wasser
Honig und Zucker nach Geschmack

Richtungen:

Die Zitronenmelissenblätter hacken und die Blätter in zwei Becher geben (entweder lose oder in einer Teekugel). Bringen Sie das Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen und gießen Sie das Wasser über die Blätter. Decken Sie die Tassen ab und lassen Sie sie 10 Minuten ziehen. Wenn nötig, den Tee abseihen und nach Belieben süßen.

Leben zu hause

Kamillentee

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Kamillentee wird oft mit der Förderung des Schlafes in Verbindung gebracht, aber das ist nicht der einzige Grund, Ihrem Schlafenszeitritual eine Tasse Kamillentee hinzuzufügen. Die getrockneten Blüten der Kamille enthalten Terpenoide und Flavonoide, die zu den entzündungshemmenden Eigenschaften des Krauts beitragen. Kamille wiederum fördert die Gesundheit des Verdauungssystems und wird traditionell zur Behandlung von GI-Störungen eingesetzt.

Macht: 4 Portionen

Zutaten:

4 TL getrocknete Kamillenblüten
4 Tassen Wasser
Honig oder Zucker nach Geschmack

Richtungen:

Die getrockneten Kamillenblüten in eine Teekanne geben. In einem Wasserkocher oder Topf das Wasser zum Kochen bringen und das Wasser in die Teekanne gießen. Lassen Sie die Mischung fünf Minuten ziehen, abseihen und servieren. Nach Geschmack süßen.

Fencheltee

Fenchelsamen
DR. NEIL OVERY / Getty Images

Sie können dieses Kraut in einer Vielzahl von verschiedenen Mahlzeiten erkennen, aber die Antioxidantien des Fenchels machen es ebenso medizinisch wie aromatisch. Blähungen und Krämpfe passen nicht zu den ätherischen Ölen in Fenchelsamenund macht seinen Lakritz-ähnlichen Geschmack zu einem, zu dem Sie immer wieder zurückkehren werden.

Macht: 1 Portion

Zutaten:

1 Teelöffel. ganze Fenchelsamen
1 Tasse Wasser
Honig oder Zucker nach Geschmack

Richtungen:

Mit einem Mörser und Stößel oder der Rückseite eines Kochmessers die Samen zerdrücken. Dadurch können ihre flüchtigen Öle freigesetzt werden. Die zerkleinerten Fenchelsamen und das Wasser in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Mischung abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen.

Pfefferminztee

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wenn Ihr Verdauungstrakt nicht in Topform ist, hat Pfefferminze die Art von beruhigenden Eigenschaften, die Magenkrämpfe und Entzündungen mit jedem Schluck lindern. Es hat hauptsächlich mit Pfefferminz-Mentholöl zu tun, das beim Aufblähen als natürlicher Reset-Knopf fungiert.

Macht: 1 Portion

Zutaten:

10 Minzblätter, gespült
1 Tasse Wasser
Honig oder Zucker nach Geschmack

Richtungen:

Legen Sie die Minzblätter in einen Becher und gießen Sie kochendes Wasser darüber. Abdecken und fünf Minuten ziehen lassen. Nach Belieben süßen und mit einer Zitronenscheibe servieren.

Löwenzahntee

Löwenzahn
Maximilian Stock Ltd. Fotobibliothek / Getty Images

Während Löwenzahn weithin als störendes Unkraut abgetan wird, ist diese allgegenwärtige kleine Pflanze tatsächlich essbar und bietet einige schwerwiegende gesundheitliche Vorteile. Es wurde gezeigt, dass die gesamte Löwenzahnpflanze - von ihrer zotteligen gelben Blüte bis zu ihren Wurzeln - entzündungshemmende und antioxidative Verbindungen enthält, und die Pflanze wurde auch mit einer verbesserten Lebergesundheit und einer Senkung des Cholesterinspiegels in Verbindung gebracht. Der aus Löwenzahn hergestellte Tee wirkt als Diuretikum, erhöht den Urinausstoß und verringert die Symptome der Wasserretention.

Macht: 1 Portion

Zutaten:

1 Liter frische Löwenzahnblüten, gespült
1 Tasse Wasser
Honig nach Geschmack
Frische Minzblätter (optional)

Richtungen:

Gießen Sie frisch gekochtes Wasser direkt über Löwenzahn, Honig und Minze in eine Tasse oder einen Becher. Rühren und dann fünf Minuten ziehen lassen.

Leben zu hause ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Nikkhah Bodagh M, Maleki I, Hekmatdoost A. Ingwer bei Magen-Darm-Erkrankungen: Eine systematische Überprüfung der klinischen Studien . Food Sci Nutr . 2019; 7 (1): 96-108.doi: 10.1002 / fsn3.807

  2. Nwachukwu DC, Aneke EI, Obika LF, Nwachukwu NZ. Auswirkungen des wässrigen Extrakts von Hibiscus Sabdariffa auf das Renin-Angiotensin-Aldosteron-System von Nigerianern mit leichter bis mittelschwerer essentieller Hypertonie: Eine vergleichende Studie mit Lisinopril . Indian J Pharmacol . 2015; 47 (5): 540-5. Doi: 10.4103 / 0253-7613.165194

  3. Jiménez-Ferrer E., Alarcón-Alonso J., Aguilar-Rojas A. et al. Diuretische Wirkung von Verbindungen aus Hibiscus Sabdariffa durch Modulation der Aldosteronaktivität . Med Plant . 2012; 78 (18): 1893 & ndash; 8.

  4. Kowalski R., Baj T., Kowalska G., Pankiewicz U. Abschätzung der potenziellen Verfügbarkeit von ätherischen Ölen in einigen Marken von Kräutertees und pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln . Plus eins . 2015; 10 (6): e0130714.doi: 10.1371 / journal.pone.0130714

  5. Vejdani R., Shalmani HR, Mir-fattahi M. et al. Die Wirksamkeit einer Kräutermedizin, Carmint, zur Linderung von Bauchschmerzen und Blähungen bei Patienten mit Reizdarmsyndrom: Eine Pilotstudie . Dig Dis Sci . 2006; 51 (8): 1501-7.doi: 10.1007 / s10620-006-9079-3

  6. Fälle J, Ibarra A, Feuillère N, Walze M, Sukkar SG. Pilotversuch mit Melissa Officinalis L. Blattextrakt zur Behandlung von Freiwilligen, die an leichten bis mittelschweren Angststörungen und Schlafstörungen leiden . Mit J Nutrition Metab . 2011; 4 (3): 211-218.doi: 10.1007 / s12349-010-0045-4

  7. Miraj S, Alesaeidi S. Eine systematische Übersichtsstudie über die therapeutischen Wirkungen von Matricaria Recuitta Kamille (Kamille) . Elektronenarzt . 2016; 8 (9): 3024-3031.doi: 10.19082 / 3024

  8. Badgujar SB, Patel VV, Bandivdekar AH. Foeniculum Vulgare Mill: Ein Überblick über seine Botanik, Phytochemie, Pharmakologie, zeitgenössische Anwendung und Toxikologie . Biomed Res Int . 2014; 2014: 842674.doi: 10.1155 / 2014/842674

  9. Chumpitazi BP, Kearns GL, Shulman RJ. Übersichtsartikel: Die physiologischen Wirkungen und die Sicherheit von Pfefferminzöl und seine Wirksamkeit bei Reizdarmsyndrom und anderen Funktionsstörungen . Aliment Pharmacol Ther . 2018; 47 (6): 738-752.doi: 10.1111 / apt.14519

    wie man ein Turmpiercing entfernt
  10. Wirngo FE, Lambert MN, Jeppesen PB. Die physiologischen Wirkungen von Löwenzahn (Taraxacum Officinale) bei Typ-2-Diabetes . Rev Diabetes Stud . 2016; 13 (2-3): 113-131.doi: 10.1900 / RDS.2016.13.113

  11. Gerbino A., Russo D., Colella M. et al. Löwenzahnwurzelextrakt induziert intrazellulären Ca-Anstieg in HEK293-Zellen . Int J Mol Sci . 2018; 19 (4) .doi: 10.3390 / ijms19041112