Schließlich - gönnen Sie sich zu Hause einen Salon-würdigen Blowout

Salon Haartrockner
Lisa Romerein / Getty Images

Ah, der schwer fassbare perfekter Blowout . Wir verlassen den Salon und sehen aus wie Schauspieler in einem Shampoo-Werbespot, aber nach dieser ersten Wäsche - vergessen Sie es. Dieser erstaunliche Blowout ist weg. Ist es überhaupt möglich, Ihr Haar wie ein Profi bequem von zu Hause aus zu föhnen?

Es stellt sich heraus, es ist einfacher als Sie vielleicht denken. Mit nur wenigen einfachen Schritten und den richtigen Werkzeugen kann jeder lernen, wie er sein Haar wie sein Lieblingsstylist föhnt.



Die Werkzeuge, die Sie brauchen

Eines der Geheimnisse eines guten Blowouts sind die Werkzeuge, die Sie verwenden. Versuchen Sie für die besten Ergebnisse einen hochwertigen Haartrockner mit mindestens 1800 Watt. Wenn Sie dickes Haar haben, entscheiden Sie sich für ein über 2000 Watt. Suchen Sie auch nach einem Trockner mit Wärme- und Geschwindigkeitsregelung, damit Sie die Einstellungen jederzeit anpassen können. EIN guter Föhn ist die Investition wert, weil sie Schäden verhindern und Ihnen das gewünschte Ergebnis liefern kann.

Ihre Pinselwahl ist ebenso wichtig und kann Ihren Stil bestimmen. Wenn Sie sich für eine Locke entscheiden, wählen Sie eine runde Laufbürste, die zum passt Größe der Locken Sie wollen. Nehmen Sie für glattes, glattes Haar eine flache Paddelbürste und stellen Sie sicher, dass Ihr Trockner über einen Düsenaufsatz verfügt, der auf den Luftstrom abzielt.

Produkt anwenden

Ein gutes Stylingprodukt ist einer der Hauptschlüssel für den perfekten Blowout. Es verleiht feinem, schlaffem Haar Körper und ist wichtig, um Kräuselungen in Schach zu halten, wenn Sie dies haben dickes, lockiges Haar . Außerdem können Produkte tatsächlich dazu beitragen, dass das Haar nicht fettig wird.



Tragen Sie Ihr Lieblingsprodukt auf handtuchtrockenes Haar auf und verteilen Sie es gleichmäßig auf Ihrem Haar. Es ist wichtig, auch ein Hitzeschutzspray zu verwenden, um Ihr Haar vor den hohen Temperaturen des Trockners zu schützen.

Trocknen Sie Ihr Haar vor

Sie haben einige Möglichkeiten, wenn es Zeit ist, Ihr Haar vorzutrocknen. Ihr ultimatives Ziel ist es, Ihr Haar zu 75 bis 80 Prozent trocken zu machen, bevor Sie es mit Ihrer Bürste stylen.

Sie können Ihr Haar entweder an der Luft trocknen lassen, bis es diesen Trockenheitsgrad erreicht hat, oder, wenn Sie wenig Zeit haben, einen Trockner verwenden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, bevor Sie mit dem Ausblasen beginnen. Beugen Sie sich in der Taille, drehen Sie Ihr Haar um und trocknen Sie es an den Wurzeln.



Wenn Sie Pony haben, trocknen Sie sie sofort, da die kürzeren Haare am schnellsten trocknen. Verwenden Sie Ihren Pinsel, um ihnen einen anfänglichen Stil zu geben, damit sie später leichter gesteuert werden können.

Trennen Sie die Haare in Abschnitte

Teilen Sie gekämmte Haare in Abschnitte und sichern Sie sie mit Clips. Das Wickeln von Haaren zu Mini-Brötchen - zwei hinten und eins auf jeder Seite - funktioniert oft gut. Wenn Sie sehr dickes oder schweres Haar haben, teilen Sie jeden Ihrer Abschnitte in eine untere und eine obere Schicht, um das Ausblasen zu erleichtern. Lassen Sie zunächst einen Abschnitt weg.

Finden Sie Ihre Position

Eines der Geheimnisse des Salon-Blowouts ist, dass Ihr Stylist hinter Ihnen steht, damit er den Föhn im perfekten Winkel erhalten kann. Dies ist etwas kniffliger, wenn Sie an Ihrem eigenen Kopf arbeiten. Sie müssen also damit herumspielen, bis Sie herausgefunden haben, was funktioniert. Viele Stylisten empfehlen, sich hinzusetzen, damit Ihre Arme etwas Halt haben und nicht müde werden, bevor Sie fertig sind.

Beginnen Sie mit Ihren Fingern

Es ist Zeit, mit dem Ausblasen zu beginnen. Stylisten beginnen immer mit den Fingern, um an die Wurzeln zu gelangen. 'Ein Pinsel kann nur so nah kommen', sagt der Manhattan-Stylist David Dieguez. Beginnen Sie an den Wurzeln und ziehen Sie Ihre Finger durch Ihre Haare. Ziehen Sie die Haare einige Zentimeter heraus und halten Sie sie fest, während Sie den Abschnitt mit dem Trockner trocknen.

Verwenden Sie Ihren Pinsel

Jetzt, da Ihre Wurzeln trocken sind, ist es Zeit, sich der Bürste Ihrer Wahl zuzuwenden: dem Lauf für Locken oder dem Paddel für glattes Haar. Zieh den bürsten Sie sich beim Föhnen durch die Haare . Folgen Sie der Bürste genau mit der Düse und richten Sie sie weiter auf das Haar.

So hält deine Foundation länger

Ziehen Sie das Haar beim Trocknen straff

Wenn Sie mit dem Ausblasen beginnen, ist es hilfreich, die Haare während der Arbeit so straff wie möglich zu halten. Wenn Sie Ihr Haar mit der Bürste festhalten und Stellen Sie den Trockner auf den richtigen Winkel. Sie sind zwei Schritte näher an der Perfektionierung der Technik.

Dieguez bietet einen tollen Tipp in Lucky Magazine, »Stellen Sie sich vor, es gibt einen Punkt sechs Zoll vor Ihrer Nase. Dehnen Sie die Haare beim Trocknen bis zu diesem Punkt. Es klingt verrückt, aber wenn Sie fertig sind, klappen die Spitzen nicht unter oder nach oben - sie werden sich nur über Ihre Schultern fächern. '

Wenn Sie welliges oder lockiges Haar haben und einen geraden Look bevorzugen, ist es noch wichtiger, Ihr Haar straff zu halten. Wenn Sie die Bürste durch Ihr Haar ziehen, folgen Sie der Bürste genau mit dem Trockner und konzentrieren Sie sie nur auf das Haar in der Bürste. Richten Sie beim Trocknen Ihrer Haare immer die Düse des Trockners auf den Haarschaft - niemals nach oben. Dies versiegelt die Nagelhaut und hilft, Frizz zu verhindern .

Wirbelhaar für zusätzlichen Körper

Um Ihrem Haar natürliche Wellen und Körper zu verleihen, trocknen Sie Ihr Haar in drei Zoll großen Abschnitten und drehen Sie das Haar dabei mit Ihrer Fassbürste. Stellen Sie sich das so vor, als würden Sie mit der Bürste eine Haarspirale erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorderteile vom Gesicht weg und nicht darauf zu drehen.

Sperren Sie den Stil

Der letzte Schritt jedes Abschnitts besteht darin, Ihr Haar mit der Bürste straff zu ziehen und es mit kühler Luft aus Ihrem Trockner zu sprengen, um den Stil festzulegen. Fahren Sie mit allen Abschnitten fort und beenden Sie den Vorgang mit Haarspray oder einem Glanzserum, um einen Blowout zu erzielen, der aussieht, als hätten Sie gerade den Salon verlassen.