Finden Sie heraus, was eine Blattmaske für Ihre Haut tun kann



Stella McCartney Instagram

In diesem Artikel

Wie verwende ich eine Blattmaske? Sheet Mask Hacks Welche Maske passt am besten zu meiner Haut? Machen Sie Ihre eigenen Blattmasken Feuchtigkeitsspendende DIY-Blattmaske:

Der neueste Trend in Gesichtsmasken wird als Blattmaske bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine Art Gesichtsmaske, die Sie einmal verwenden und dann werfen. Es macht auch viel Spaß, ein Selfie zu machen, während man es trägt.

Wie man afrikanisches Haar ohne Hitze glättet

Wie der Name schon sagt, ist eine Blattmaske ein Stoffblatt mit Löchern für Augen, Nase und Mund. Sie legen die Maske auf Ihr Gesicht, entfernen sie nach etwa 20 Minuten und werfen sie dann weg. Für jeden Hauttyp und Hautzustand gibt es eine Blattmaske. Blattmasken können stumpfe Haut aufhellen, Akne beseitigen und trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen - alles hängt davon ab, welche Maske Sie wählen und welche Inhaltsstoffe sie enthalten. Blattmasken variieren im Preis von ein paar Dollar bis über 50 Dollar, aber Sie müssen definitiv nicht viel Geld ausgeben, um auf diesen Trend zu springen.



Wie verwende ich eine Blattmaske?

Der Blattmasken-Trend stammt aus Südkorea. Koreanische Frauen (und Männer) verbringen viel Zeit und Mühe damit, ihre Haut zu pflegen, und die Verwendung einer Lakenmaske ist ein regelmäßiger Bestandteil ihrer aufwändigen Hautpflege. Viele Menschen verwenden Blattmasken nur einmal pro Woche, aber es gibt einen wachsenden Trend, Blattmasken einmal am Tag oder sogar zweimal am Tag zu verwenden. Die einmal wöchentliche Verwendung einer Blattmaske kann große Vorteile für die Haut haben. Stellen Sie sich das als gezielte Hautpflege vor und fragen Sie sich: Was braucht Ihre Haut jetzt? Dann wählen Sie a Blattmaske das hat Inhaltsstoffe, die dieses Hautpflegeproblem ansprechen.Es spielt auch keine Rolle, zu welcher Tageszeit Sie die Maske verwenden - morgens, nachmittags, abends -, wann immer es für Sie am bequemsten ist, zu arbeiten.

Sheet Mask Hacks

Um die besten Ergebnisse aus Ihrer Blattmaskenerfahrung zu erzielen, müssen Sie folgende Schritte ausführen:

  • Waschen Sie Ihr Gesicht, bevor Sie Ihre Blattmaske auftragen. Das Auftragen einer Maske mit einem Serum auf schmutzige Haut ist ein Nein-Nein. Sie erhalten keine Vorteile, wenn Sie eine Maske auf ungewaschene Haut auftragen.
  • Weniger ist mehr. Lassen Sie die Maske nicht länger als 20 Minuten auf Ihrem Gesicht. Wenn Sie die Maske länger auflassen, kann dies zu Hautreizungen führen. Wenn die Maske sagt, dass sie weniger als 20 Minuten lang eingeschaltet bleiben soll, tun Sie dies. Es ist wichtig, alle Anweisungen zu lesen, die mit der Maske geliefert werden, bevor Sie sie auf Ihr Gesicht auftragen, und niemals mit einer Lakenmaske auf Ihrem Gesicht schlafen zu gehen.
  • Wenn Sie Ihre Blattmaske verwendet haben, während es draußen noch hell ist, müssen Sie nach dem Entfernen der Maske Sonnenschutzmittel auftragen.

Waschen Sie Ihr Gesicht nicht, nachdem Sie eine Blattmaske verwendet haben. Wenn sich nach der Anwendung der Maske noch Serum auf Ihrer Haut befindet, tupfen Sie das Serum vorsichtig in Ihre Haut, bis es vollständig absorbiert ist. Sie können auch eine Feuchtigkeitscreme auf Ihre Haut auftragen, nachdem Sie eine Blattmaske verwendet haben.

Welche Maske passt am besten zu meiner Haut?

Es gibt Blattmasken aus Mikrofaser, Hydrogel, Biocellulose, Folie, Strick und Holzkohle, ganz zu schweigen von den verschiedenen Inhaltsstoffen in jeder Maske. Woher wissen Sie, welche für Ihre Haut am besten geeignet ist?

Hier sind einige Vorschläge, um Verwirrung zu beseitigen:

Produkt für den Übergang von entspanntem Haar zu natürlichem

Hauptzutaten



Aktivkohle wird aus kohlenstoffreichen Materialien hergestellt, die bei hohen Temperaturen verbrannt werden, wie Kohle, Kokosnussschalen und Holz. In der Hautpflege gibt es Behauptungen, dass sie an Unreinheiten bindet und diese entfernt, aber weitere Forschung ist erforderlich.

Machen Sie Ihre eigenen Blattmasken

Es ist eigentlich super einfach zu Machen Sie Ihre eigene Blattmaske . Auf diese Weise können Sie die Maske genau an die Bedürfnisse Ihrer Haut anpassen. Es ist auch sehr kostengünstig, eigene Blattmasken herzustellen. Das einzige, was Sie brauchen, egal welche Art von Maske Sie erstellen, ist a Gesichtsmaske aus Baumwolle . Diese sind einfach zu kaufen und kosten nicht viel Geld.

Hier ist ein Rezept für eine feuchtigkeitsspendende DIY-Blattmaske.

Feuchtigkeitsspendende DIY-Blattmaske:

  • Wählen Sie Ihr Lieblingsgesichtsöl wie Jojobaöl, Granatapfelöl oder Arganöl.
  • Geben Sie ein paar Tropfen Ihres Lieblingsöls in eine Schüssel oder einen Teller.
  • Fügen Sie 1/2 Esslöffel hinzu Glycerin zum Öl.
  • Fügen Sie 1/2 Esslöffel hinzu Rosenwasser .
  • Fügen Sie Ihre Blattmaske der Mischung hinzu und lassen Sie sie etwa eine Minute einweichen.
  • 20 Minuten auf das Gesicht auftragen.
  • Wenn sich nach dem Entfernen der Maske noch Flüssigkeit auf Ihrem Gesicht befindet, tupfen Sie diese bis zur Absorption in Ihre Haut.

Hauptzutaten

Glycerin ist eine natürlich vorkommende Verbindung im Körper; In der topischen Hautpflege wird es aus Pflanzen gewonnen. Es dient dazu, Wasser auf die Haut zu ziehen und sie weiter mit Feuchtigkeit zu versorgen, was es zu einer großartigen Zutat für extreme Trockenheit macht.

Genießen Sie glatte, hydratisierte Haut!

aschbraune Haarfarbe für schwarzes Haar
Die 50 Hautpflegeprodukte, die unsere Haut glatter, besser und strahlender gemacht haben ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Lu J., Cong T., Wen X. et al. Salicylsäure behandelt Akne vulgaris durch Unterdrückung des AMPK / SREBP1-Signalwegs in Sebozyten . Exp Dermatol . 2019; 28 (7): 786 & ndash; 794. doi: 10.1111 / exd.13934

  2. Dawid-Pać R. Heilpflanzen zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen . Postepy Dermatol Alergol . 2013; 30 (3): 170 & ndash; 177. doi: 10.5114 / pdia.2013.35620