Zu Ihrer Information: So sehen 100 Kalorien Obst aus

Schüssel gefüllt mit Pfirsichscheiben, Granatapfelkernen und Orangenscheiben
Hallo Glow

Obst Früher galt es als ultimative Diätnahrung. Aufgrund seines extrem hohen Wassergehalts und seiner relativ niedrigen Kalorienzahl (zumindest im Vergleich zu einem fettigen Cheeseburger) wurde Obst historisch als eines der hüftfreundlichsten Lebensmittelgruppen gefeiert. Doch wie Kokosnussöl Die Früchte waren in diesem Jahr etwas rau und schlossen sich den nährstoffreichen Lebensmitteln an, um plötzlich in Ungnade zu fallen. (RUHE IN FRIEDEN, Grünkohl , Brokkoli und Kombucha .)

Also, was ist das Problem? Alles hat mit Zucker zu tun. Obwohl Obst ist hoch in natürlich Zucker Immer mehr Experten legen fest, dass Zucker Zucker ist, und unabhängig von der Quelle (raffiniert oder nicht raffiniert) kann er die gleiche schwächende Wirkung auf unseren Blutzucker haben hosen Größe . Natürlich enthält Obst auch viele Antioxidantien, Vitamine und Mineralien, die unser Körper liebt, und ehrlich gesagt ist es köstlich - unsere Smoothies wären ohne sie nicht dasselbe.



Daher planen wir nicht, die Lebensmittelgruppe zu eliminieren, aber eine angemessene Vorstellung von der Portionsgröße ist immer ein Denkanstoß, wenn es um Ernährung geht. Wie von PopSugar berichtet, sind einige Früchte viel höher in Kalorien (und Zucker) als andere. Neugierig, wie 100 Kalorien Obst aussehen? Weiter lesen.



100 Kalorien Obst

  • 2 extra kleine Äpfel
  • 6 ganze, frische Aprikosen
  • 1 mittelgroße Banane
  • 1 1/2 Tassen Brombeeren
  • 1 1/4 Tassen Blaubeeren
  • 2 Tassen Melone, gehackt
  • 20 Kirschen
  • 3 ganze, frische Clementinen
  • 2 1/4 Tassen frische, rohe Preiselbeeren
  • 1 1/2 Medjool-Daten
  • 30 Trauben (rot oder grün)
  • 1 1/4 Grapefruit
  • 1 3/4 Tassen Honigtau, gehackt
  • 2 ganze, frische Kiwis
  • 1 Tasse Mango, in Scheiben geschnitten
  • 1 1/2 mittlere Nektarinen
  • 2 kleine Orangen
  • 2 Tassen Papaya, gehackt
  • 2 1/2 mittelgroße Pfirsiche
  • 1 mittelgroße Birne
  • 3 ganze, frische Pflaumen
  • 2 1/2 mittlere Pluots
  • 1 1/4 Tassen Ananas, gehackt
  • 1/2 Granatapfel
  • 1 1/2 Tassen Himbeeren
  • 25 mittelgroße Erdbeeren
  • 2 mittelgroße Mandarinen
  • 2 Tassen Wassermelone, gehackt

Um Expertenwissen zu diesem Thema zu erhalten, haben wir uns an einen prominenten Ernährungsberater und Wellness-Experten gewandt. Isabel Smith die die Genauigkeit der Liste abwägte und ihr Rezept in Bezug auf Obst teilte. Und es überrascht nicht, dass die Lösung auf Mäßigung hinausläuft.

Smith sagte uns, wenn Sie versuchen, auf Ihr Gewicht zu achten, müssen Sie Obst nicht ganz verbannen. Um jedoch die Anzahl der Zucker und Kohlenhydrate im Rahmen des Zumutbaren zu halten, empfiehlt sie ihren Kunden, sich an zwei Portionen frisches Obst pro Tag zu halten. (Oder zwei bis drei, wenn Sie Beeren wählen, die von Natur aus weniger Zucker enthalten als beispielsweise Bananen oder Datteln.) Laut Smith sollte eine geeignete Portion etwa eine halbe Tasse lose Früchte wie Beeren und Melonen enthalten, oder 1 Stück, wenn Es ist ein echtes Stück Obst wie ein Apfel, eine Orange usw.



'Zu viel von irgendetwas ist nicht gut, und wenn jemand neben Obst auch beträchtliche Mengen kohlenhydratreicher Lebensmittel isst, kann sich dies summieren.'

Während die obige Liste einen Einblick in die Kalorien bietet, ist eine bestimmte Nährstoffzahl nicht alles, wenn es darum geht, unser Bestes zu geben.