Hier finden Sie alles, was Sie über die Verwendung von Bio-Haarfärbemitteln wissen müssen

rothaarige Frau, die in die Kamera schaut

Imaxtree

In diesem Artikel



Organische und konventionelle Haarfärbemittel 100 Prozent Bio-Haarfärbemittel Wer sollte es benutzen? Beste Bio-Haarfärbemittel Ist es besser für dein Haar?

Gemäß Der Atlantik , Es wird geschätzt, dass heute 70% der Frauen in Amerika sind färben ihre Haare . Ob es darum geht, ihre natürliche Farbe hervorzuheben, Grautöne abzudecken oder einen ganz neuen Look zu kreieren - die Verwendung von Haarfärbemitteln ist zur Norm geworden. Als ich letztes Jahr zum ersten Mal meine Haare färbte, waren meine Freunde und Mitarbeiter erstaunt. Wie war ich bis in meine 20er Jahre gekommen, ohne eine einzige Farbsitzung oder eine schlechte Teen-Boxed-Dye-Phase gebucht zu haben?



Der größte Faktor war, dass ich meine natürliche Haarfarbe mochte. Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, ich wäre nicht besorgt darüber, meine Stränge aggressiven, schädlichen Chemikalien auszusetzen. Mein Haar ist so empfindlich, dass ich Haarmasken und Öle auf Lager habe, als wäre es meine Aufgabe Olaplex Behandlung zum Mitnehmen und Kiehls Olivenfruchtöl Tief reparierendes Haar Pak (25 $). Jeder wurde irgendwann vor den Gefahren von Haarfärbemitteln gewarnt; Auch wenn diese Warnungen die Sicherheit fördern sollen (Sie nicht abschrecken), reicht es dennoch aus, jemanden etwas zögerlich zu machen.

Bio-Haarfärbemittel
Jiaqi Zhou / unser

Sie haben nur noch ein paar Möglichkeiten. Einer färbt deine Haare organisch. Mit weniger Chemikalien und mehr natürlichen Inhaltsstoffen können Benutzer beruhigt sein - und vielleicht sogar gesünderes Haar. Aber wie vergleichen sich Farbauszahlung und Langlebigkeit? Hier ist, was die Experten über Bio-Haarfärbemittel zu sagen hatten und ob es wirklich besser für Ihr Haar ist.



Treffen Sie den Experten

  • Stephanie Brown ist Coloristin bei Nunzio Saviano Salon in NYC. Sie ist eine Expertin für entspannte, pflegeleichte Haarfarben.
  • Roya Adjory ist die Gründerin von Noris Öko-Salon , L.A.'s erster grün zertifizierter Friseursalon. Sie hat über 20 Jahre Erfahrung als Meisterkoloristin.

Was ist Bio-Haarfärbemittel?

Organischer Haarfarbstoff ist eine Haarfarbe, die mit organischen Pflanzenstoffen (d. H. Solchen, die ohne Verwendung von Pestiziden gezüchtet wurden) und weniger Chemikalien hergestellt wird.

Was ist der Unterschied zwischen organischen und konventionellen Haarfärbemitteln?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Laut Brown gibt es einen signifikanten Unterschied zwischen herkömmlichen und organischen Haarfärbemitteln. 'In organischen Haarfärbemitteln sind weniger Chemikalien und normalerweise kein Ammoniak enthalten.' Ammoniak ist der Bestandteil, den herkömmliche Farbstoffformeln verwenden, um in die Haarkutikula einzudringen und Farbe abzuscheiden. Es kann das Haar schwer beschädigen und schwächen, weshalb Menschen mit empfindlichen Strähnen Bio-Haarfärbemittel als bessere und gesündere Option empfinden.



Ist 100 Prozent Bio-Haarfärbemittel verfügbar?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Brown warnt davor, dass nicht alle organischen Farbstoffe völlig natürlich sind. 'Sie sind nicht frei von Chemikalien', sagt sie. Während Chemikalien vorhanden sind, 'stützen sie sich auf botanische Inhaltsstoffe und natürlich gewonnene Inhaltsstoffe'. Die einzigen wirklich 100% natürlicher Haarfarbstoff ist Henna , aber auch das hat einige gravierende Nachteile. Laut Brown sind Farbstoffe auf Henna-Basis 'ziemlich hart für das Haar, weil sie Metallsalze enthalten'. Mit anderen Worten, natürlich bedeutet nicht immer gesund . Es ist möglich, dass andere Zusatzstoffe oder Inhaltsstoffe das Haar noch schädigen können.

Wer sollte Bio-Haarfärbemittel verwenden?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wenn Sie überlegen, ob Bio-Haarfärbemittel für Sie geeignet sind, sollten Sie den Zustand und die Farbe Ihres Haares berücksichtigen. Da organisches Haarfärbemittel weniger hart als herkömmliche Farbstoffe ist, ist es für diejenigen mit trockenem, strapaziertem Haar möglicherweise eine praktikable Option. Es ist nicht nur eine gesündere Wahl für Strähnen, sondern es fällt dem Farbstoff auch leichter, geschwächtes Haar zu greifen. In Bezug auf die Farbe argumentieren organische Haarfärbemittel bei Blondinen zwar gut, einige argumentieren jedoch, dass dunklere Farbtöne möglicherweise nicht die gleichen Ergebnisse erzielen.

wie man Haarkreide auf dunklem Haar verwendet

Was sind die besten Bio-Haarfärbemittel?

Natulique Natural Colors Haarfärbemittel

Was ist dann der beste Aktionsplan? Es geht darum, die gesündeste Option zu wählen, nicht nur für unser Haar, sondern auch für den Körper. Schließlich kann Haarfärbemittel in direkten Kontakt mit unserer Haut kommen, und wir sind vorsichtig. Brown sieht herkömmliches Haarfärbemittel tatsächlich als fein an, es sei denn, ihre Kunden haben das Haar beschädigt oder geschwächt. „Meiner beruflichen Meinung nach ist Bio-Haarfärbemittel weniger hart für Ihr Haar. Wenn meine Kunden sensibel sind, verwende ich dieses Produkt “, sagt sie.

In Noris Eco Salon verwenden Coloristen Natulique , eine Haarpflegemarke, die vom USDA als biologisch zertifiziert ist. Für Adjory ist dies die einzige organische Haarfarbe. Sie nennt es 'die mildeste Komposition der Welt', aber es ist auch funktional, mit 100% Grauabdeckung, lang anhaltender Farbe und Glanz. Jeder Farbstoff besteht aus über 98% natürlichen Inhaltsstoffen und kann Pigmente durch natürliche Inhaltsstoffe wie hydrolysiertes Weizenprotein ablagern.

Natulique ist nur für den Salonbereich konzipiert, daher müssen Sie einen professionellen Lieferanten finden. Adjory schwört auf die intensive Farbauszahlung und die Erhaltung der Haargesundheit. Wenn Sie jedoch vorhaben, eine organische Haarfarbe zu verwenden, die nicht von einem Fachmann unterstützt wird, werden die Ergebnisse laut Brown variieren. 'Die Farben sind eher trüber', sagt sie. Darüber hinaus halten einige möglicherweise nur so lange wie ein Semi- oder demi-permanenter Farbstoff .

Ist Bio-Haarfärbemittel wirklich besser für Ihr Haar?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es gibt keine wirkliche Antwort darauf, ob die organische Haarfarbe besser ist. Es enthält weniger aggressive Chemikalien, was es für einen längeren Gebrauch sicherer macht, aber es kann zu weniger Lebendigkeit und Langlebigkeit führen (abhängig von der Art, die Sie verwenden). Ob Sie sich für eine konventionelle oder eine organischer Farbstoff Sowohl Adjory als auch Brown empfehlen, sich für alle Ihre Haarfarbenbedürfnisse an einen Fachmann zu wenden. Sie wissen, was für Ihr Haar am besten funktioniert und was nicht, und ersparen Ihnen mehr Zeit und Geld, um einen schlechten Färbejob zu korrigieren.

Kaufen Sie Bio-Haarfärbemittel

Kaufen Sie den Look

'Dunkler Espresso' und 8 weitere Winterhaarfarben, die Sie überall sehen werden