Hier ist, wie ich endlich meine außer Kontrolle geratene Zuckergewohnheit überwunden habe

Zuckerentgiftung

Stocksy

Michele Promaulayko ist ein preisgekrönter Print- und Digitalredakteur und Autor von Zucker 3: Der einfache 21-Tage-Plan für klare Haut, mehr Energie und gesunden Gewichtsverlust . Derzeit ist sie Redaktionsleiterin bei THE WELL und war zuvor Chefredakteurin von Cosmo, Women's Health und Yahoo Health. Vor sich teilt sie einen Auszug aus ihrer zuckerfreien Reise.

Als langjähriger Redakteur für Gesundheit und Wellness weiß ich, dass Zucker keinen Nährwert hat - es sind nur leere Kalorien. Aber echtes Gerede: Es schmeckt unglaublich lecker. Und das aus gutem Grund. Lebensmittelwissenschaftler entwickeln Produkte so, dass sie genau die richtige Menge an Süße haben, damit wir uns immer mehr danach sehnen.



Nicht nur das, sondern auch das Essen der süßen Sachen erschließt die Lustzentren unseres Gehirns und setzt Wohlfühlchemikalien im „Belohnungszentrum“ unseres Körpers frei. Wenn der Neurotransmitter Dopamin freigesetzt wird, während Sie so etwas wie ein Stück Schokolade essen, führt dies zu dieser verführerischen Stimme in Ihrem Kopf, die Sie auffordert, den nächsten Bissen abzubrechen. Infolgedessen haben viele von uns eine Zuckerabhängigkeit entwickelt. Je mehr wir haben, desto mehr wollen wir. Und je mehr wir haben, desto schwieriger ist es, die gleiche Begeisterung zu bekommen.Es ist nicht unsere Schuld!

Diese Abhängigkeit kann jedoch zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen - von Gewichtszunahme über Gehirnnebel bis hin zu beschissenem Schlaf, glanzloser Haut und vielem mehr. Deshalb habe ich mich entwickelt dieses Programm um den Griff von Zucker auf mich zu lockern - und auf dich. Zuckerfrei 3 ist ein einfacher Drei-Wochen-Plan, der Ihnen dabei hilft, zugesetzten Zucker, künstliche Süßstoffe und raffinierte Kohlenhydrate zu entfernen, um die allgemeine Gesundheit zu verbessern und den Gewichtsverlust zu erleichtern.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Was ist passiert, als ich meine zuckerfreie Reise angetreten habe:

Obwohl die ersten Tage herausfordernd waren, war es nicht annähernd so schwierig, wie ich es mir vorgestellt hatte - hauptsächlich, weil ich dieses Programm so erstellt habe, dass es sehr machbar und nicht sehr restriktiv ist. Ich kann es einfach nicht hacken, von 12 Mandeln pro Tag zu leben. Es gibt keine Kalorienzählung oder Portionskontrolle, so dass Sie nie hungrig sind.

Innerhalb der ersten Tage bemerkte ich die Vorteile wie:

Besserer Schlaf: Es macht Sinn - ohne Zuckerzusatz, der vor dem Schlafengehen einen kurzfristigen „Energieschub“ auslöste, konnte ich auf natürliche Weise abdriften, was zu einem stabileren Energieniveau während des Tages führte.

Weniger Schwellungen: Dies war eine Offenbarung: Der Verzehr von zu vielen zugesetzten Zuckern oder raffinierten Kohlenhydraten kann zu leicht entzündlichen Erkrankungen führen - Reizungen und Schwellungen im gesamten Körper. Es ist dieser stille, aber tödliche Faktor. Es spielt eine Rolle bei den meisten Gesundheitsproblemen. Es spielt auch eine Rolle dabei, wie 'geschwollen' und, gut, entzündet, wir aussehen und uns fühlen. Zucker schneiden sichtbar Lindert Entzündungen und tut gute Dinge unter der Oberfläche.

Weniger Poundage: Verrückt, wenn Sie die leeren Kalorien wegwerfen und die Lebensmittel mit den gesunden Fetten, Nährstoffen, Proteinen und Ballaststoffen füllen, die Ihr Körper benötigt, essen Sie weniger Kalorien und verlieren Übergewicht.

Mädchen ermutigte ihren Freund, sich umzubringen

Gesündere Haut: Mein übermäßiger Zuckerkonsum entgleist den Bemühungen, eine strahlende, straffe Haut zu haben. Wenn Sie zu viel Glukose und Fruktose in Ihrer Ernährung haben, wird Ihre Haut weniger elastisch und scheint schneller zu altern. Derms sagen mir, dass es 'Zuckersack' heißt. Nicht süß! Ich bemerkte definitiv, dass mein Teint heller und besser wurde, als ich Zucker und seine bösen Zwillinge mied - raffinierte Kohlenhydrate und künstliche Süßstoffe.

Weniger Heißhunger: Ein paar Wochen Zucker aufzugeben half mir, meine Palette zurückzusetzen, also sehnte ich mich nach weniger Zucker. Natürlich schmeckten natürlich süße Dinge - wie Obst - so viel süßer und befriedigender, und supersüße Dinge schmeckten mir jetzt ziemlich eklig (Ausnahme: Gummibärchen). Einer meiner neuen Lieblingssnacks ist ein geschnittener Apfel mit Zimt.

Klügere Entscheidungen: Die beängstigende Wahrheit ist, dass viele von uns nicht einmal wissen, wann wir zugesetzten Zucker essen, weil sie in Lebensmittel eingedrungen sind, die wir nicht einmal als süß betrachten - selbst herzhafte Dinge wie Ketchup, Nudelsauce und Salatdressings. Als ich anfing, den Nährwertkennzeichnungen und Zutatenlisten mehr Aufmerksamkeit zu schenken, war ich schockiert über alle Orte, an denen sich Zucker versteckt. Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) hat berechnet, dass es vorbei ist 60 hinterhältige Namen für Zucker. Aber sobald Sie Ihre Augen geschält haben, können Sie leicht vermeiden, Zucker zu konsumieren, wenn Sie nicht beabsichtigen.

Wenn ich weniger Zucker esse, fühle ich mich einfach besser - glücklicher, gesünder und am aufregendsten, wenn ich die Kontrolle habe.

Meine Top 8 Tipps zur Überwindung Ihrer Zuckergewohnheiten

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

1. Leckere Flüssigkeitszufuhr : Durst kann sich als Hunger oder Heißhunger tarnen, daher ist es wichtig, gut hydratisiert zu bleiben. Ich mag es, Wasser - kohlensäurehaltig oder flach - mit Kräutern und Zitrusfrüchten zu würzen. Oder ich trinke ein feuchtigkeitsspendendes Getränk wie Hallo Sport dem kein Zucker hinzugefügt wurde.

2. Stevia in Kaffee : Ich kann es nicht schwarz trinken. Pflanzliche Süßstoffe wie Stevia und Mönchsfrüchte sind für Sugar Free 3 zugelassen, da sie natürlich sind, keinen Einfluss auf den Blutzucker haben oder Ihr Mikrobiom wie künstliche Süßstoffe stören.

Wie viel verdienen die Urknall-Schauspieler?

3. Süßer Tee nach dem Abendessen : Nicht die zuckerhaltige Eissorte. Ich spreche von heißen Kräutertees mit süßen Noten wie Zimt oder Vanille. Sie können einen Überfall auf eine Speisekammer oder einen Gefrierschrank wirklich vereiteln.

4. Alterna-Leckereien: Obst ist wirklich die Süßigkeit der Natur. Obwohl es natürlich vorkommenden Zucker enthält, hilft die Faser in einer ganzen Frucht, die Aufnahme in Ihren Blutkreislauf zu verlangsamen. Versuchen Sie, 10 gefrorene Trauben oder eine Clementine zu essen, wenn Heißhungerattacken auftreten. Zur Not reicht Stevia-gesüßte Schokolade.

5 . Bestimmen Sie einen Zuckersponsor: Wenn alles andere fehlschlägt, ist dies jemand, an den Sie anrufen oder einen SOS-Text senden können, damit er Sie von der Kante der Zuckerversuchung abhält!

6 . Holen Sie sich physisch: Obwohl einige Leute vorübergehend Lethargie verspüren, wenn sie sich aus dem Zucker zurückziehen, hatte ich tatsächlich mehr Energie. Wenn also Heißhungerattacken auftreten würden, würde ich versuchen, etwas Körperliches zu tun - sei es, 20 Minuten lang im Fitnessstudio meines Gebäudes auf das Peleton zu hüpfen, eine kurze Schaumfüllsitzung auf dem Boden zu machen oder einfach nur spazieren zu gehen. Die Idee ist, sich vom Verlangen abzulenken, aber auch, nachdem ich etwas Körperliches getan habe - auch wenn es kein intensives Training ist -, ist das Letzte, was ich möchte, der Arbeit mit Süßigkeiten entgegenzuwirken.

7. Atme ruhig: Hören Sie sich eine geführte Meditation an oder machen Sie ein paar Runden einer einfachen Atemübung, bei der Sie 4 Mal einatmen, 7 Mal halten und 8 Mal ausatmen, um das parasympathische (entspannende) Nervensystem auszulösen.

8. Versuchen Sie Aromatherapie: Ich bin im Allgemeinen anfällig für Kopfschmerzen, daher hatte ich in den frühen Tagen, als ich mit dem Zucker aufgehört hatte, einige Pochen. Um damit fertig zu werden, stellte ich sicher, dass ich noch mehr Feuchtigkeit zu mir nahm, und wandte mich der Aromatherapie zu. Das ätherische Pfefferminzöl lindert Kopfschmerzen. In Sugar Free 3 finden Sie einen ganzen Abschnitt darüber, wie Sie Heißhungerattacken mit Aromatherapie eindämmen können, weil Geruch und Appetit so eng miteinander verbunden sind.

Um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Zuckergewohnheit überwinden können, holen Sie sich ein Exemplar von Michelles Buch. Zuckerfrei 3: Der einfache 21-Tage-Plan für klare Haut, mehr Energie und gesunden Gewichtsverlust .