Eine (sehr) ehrliche Diskussion über Akne

Nahaufnahme der Frau
Imaxtree

Während wir es uns zur Aufgabe gemacht haben, geniale Lösungen für all Ihre Schönheitsprobleme hier in unserem Hauptquartier anzubieten, ist es manchmal nicht so einfach wie ein 10 Sekunden Hack , Expertentipp , oder Kult-Lieblingsprodukt . Akne zum Beispiel ist ein nuanciertes, kompliziertes Tier, das von einer Reihe von Faktoren beeinflusst wird. Genetik, Hormone, Ernährung und so viele andere scheinbar zufällige Dinge können sich darauf auswirken, wie und wann sie sich manifestieren. All diese potenziellen Schuldigen können es ebenso kompliziert machen, die beste Lösung für Ihre Haut zu finden, insbesondere wenn sie altert und sich weiterentwickelt.

Der komplexeste Teil des Umgangs mit Akne betrifft jedoch nicht die physischen, sondern die emotionalen Auswirkungen. Kortison-Spritzen und Spot-Cremes können helfen, einen Makel in 24 bis 48 Stunden zu beseitigen, aber das Selbstvertrauen ist nicht so einfach zu heilen. In unserer folgenden Diskussion sprechen vier Redakteure über die Auswirkungen von Akne auf ihr eigenes Leben - von den Mitteln, die sie als hilfreich empfunden haben, bis zur Überwindung anhaltender Unsicherheiten.



Lindsey Metrus

Meine erste Erfahrung mit Akne war buchstäblich wie etwas aus einem Disney Channel-Film: Ich war in der siebten Klasse und bin aufgewacht Bildertag mit Pickel auf meiner Nase. Von da an ging es leider irgendwie voran. Mittelschule - es war wirklich sehr, sehr schlecht. Meine Eltern glaubten nicht, dass es gerechtfertigt war, zu einem Dermatologen zu gehen. Sie sagten: 'Oh, es ist nur Pubertät - du wirst darüber hinwegkommen.' Daher habe ich viele wirklich harte rezeptfreie Behandlungen angewendet, die ich definitiv nicht hätte anwenden sollen, und das hat die Situation wahrscheinlich verschärft.Ich erinnere mich, dass ich einmal zu CVS gegangen bin und diese Aufkleber gekauft habe, die Sie auf Ihren Pickel kleben sollen, und ich bin mir ziemlich sicher, dass dies die Situation verschlimmert hat.



Meine Mitbewohnerin am College hat es perfekt beschrieben: Sie sagte, Akne sei nicht körperlich schwächend; es ist eher emotional schwächend. Es ist nur irgendwie da. Es gab Tage, an denen ich tatsächlich krank zur Schule gerufen habe, weil ich nicht hineingehen wollte, weil es mir so peinlich war. Es schien, als hätten alle anderen eine schöne Porzellanhaut und ich war der einzige, der dieses Problem hatte.

Hilft der Taillentrimmergürtel beim Abnehmen?

Dann bin ich aufs College gegangen, und dann wurde es richtig schlimm, und meine Mutter sagte, sie würde mich zum Arzt bringen. Also fing ich an, verschreibungspflichtige Medikamente einzunehmen. Ich war auf Doxycyclin und ich machte auch topische Gele. Ich ging auch weiter Geburtenkontrolle . Ich habe meiner Mutter versprochen, dass ich nicht versucht habe, heimlich Geburtenkontrolle zu bekommen. Ich wollte nur meine Haut aufräumen! Diese Kombination hat also wirklich geholfen. Von da an habe ich auch gerade angefangen, eine sehr einfache Hautpflege zu verwenden, und meine Haut ist so viel besser geworden.



Giselle Childs

Meine Geschichte ist ähnlich - ich habe auch angefangen, in der Mittelschule auszubrechen. Mein Bruder machte sich immer über mich lustig und nannte mich 'Pickelgesicht'. Es war ziemlich regelmäßig, wie ein leichtes bis mittleres Ausmaß an Ausbrüchen, unter Verwendung all der zufälligen Clean & Clear- und Grapefruitsituationen, die Sie bei CVS kaufen. Im College wurde es wirklich schlimm, als ich anfing, es zu bekommen zystische Akne und Mitesser die ganze Zeit auf meiner Nase.

Es ging für mich nie wirklich weg oder wurde so viel besser, weil ich keiner konsequenten Routine folgte. Es ist das gleiche Problem, das ich mit dem Training habe: Ich würde die Dinge halbherzig machen und mich nicht an den Zeitplan halten, und es würde nie wirklich besser werden. Für Leute wie mich, die es schwer haben, sich an eine Routine zu halten, wird es wirklich schwierig, Hautprobleme anzugehen, weil Sie nicht konsequent etwas tun. Ich nehme jetzt zweimal täglich Spironolacton und auch Retinol. Ich denke, das trägt zu einem klareren Teint bei.Aber manchmal Ich werde wie letzte Woche eine Tüte Cheetos haben und jetzt breche ich aus . Es ist schwer herauszufinden, was bei mir tatsächlich funktioniert. Ich werde niemals eine Person sein, die sich nicht verwöhnt, also wird das immer seine Auswirkungen haben.

Virginia Yapp

Ganz ähnlich würde ich sagen, als ich jünger war, war meine Haut immer klar. Aber ich ging aufs College und bekam plötzlich diese wahnsinnigen Ausbrüche - wirklich tief, zystisch Ausbrüche unter meinem Kinn und um meinen Hals. Und überraschenderweise dauerte es viele Besuche bei Dermatologen, bis jemand darauf hinwies, dass es hormonell sein könnte, was sehr offensichtlich ist, wenn man bedenkt, wann ich ausbrechen würde und wo es war. Also habe ich so viele verschiedene topische Cremes ausprobiert und alles, was es wirklich tat, war meine Haut auszutrocknen. Ich glaube damals war ich immer noch davon überzeugt, dass ich meine Haut reinigen könnte, wenn ich sie wirklich austrocknen würde.Am Ende entfernte ich meine Haut von ihren natürlichen Ölen und allem, was sie brauchen würde, um sich auf natürliche Weise zu erholen. Ich bin jetzt 28 und habe viele Jahre und viele Drogerieprodukte gebraucht, die bei mir nicht funktionierten, um die Empfängnisverhütung erneut zu versuchen. Nach nur etwa einem Monat klärte sich meine Haut fast vollständig auf. Um diese Zeit des Monats bekomme ich immer noch welche, aber es ist kein wirkliches Problem mehr, was irgendwie erstaunlich ist.



Victoria Hoff

Ich finde es auch sehr interessant, dass Sie alle sagten, Ihre Akne habe sich verschlimmert, als Sie Anfang 20 waren. Ich bin als Teenager noch nie ausgebrochen und erst in den letzten ein oder zwei Jahren habe ich angefangen, diese hormonellen Ausbrüche zu bekommen. Und ich denke, die Leute verstehen oder wissen das nicht wirklich Anfang 20 durchlaufen Sie fast eine zweite Pubertät . Die Tatsache, dass Geburtenkontrolle für einige von Ihnen eine Lösung war, scheint dies ebenfalls zu unterstützen.

SIE: Ich denke auch, was wir über eine Routine gesagt haben - so viele Menschen probieren so viele verschiedene Dinge aus, und Sie probieren jedes einzelne Produkt aus, von dem Sie glauben, dass es helfen wird, aber wenn Sie erst einmal in der Routine sind, sich wirklich um Ihre Haut zu kümmern und wirklich Feuchtigkeit zu spenden und jeden Tag das Gleiche zu tun, hilft so viel.

Akne: Eine ehrliche Diskussion
unsere

VH: Giselle, ich liebe auch, was Sie über Cheetos erwähnt haben, die Ihre Haut beeinflussen. Haben Sie weitere Gedanken darüber, wie Sie sich klarer Haut von innen nach außen und durch Änderungen des Lebensstils nähern können?

GC: Ich denke, der effektivste Weg, dies zu tun, ist mit ein ganzheitlicher Ansatz , aber es ist so schwer darüber nachzudenken, was für Ihren Körper funktioniert. Das alles wirkt sich unterschiedlich auf Menschen aus, und Sie müssen Ihren persönlichen ganzheitlichen Ansatz herausfinden. Es gibt viele allgemeine Theorien, die besagen, dass diese Mittel angewendet werden sollen, obwohl sie von Person zu Person unterschiedlich sind. Ich denke, das ist mein Problem: Ich weiß nicht, wie ich den richtigen ganzheitlichen Ansatz für mich finden soll. Das war also ein Hindernis.

LM: Es gibt einige Dinge, die klar sind - wie wenn ich Pizza und Flügel esse, ist meine Haut schlechter als wenn ich sauber essen . Aber ich fing an zu nehmen Probiotika vor ein paar Jahren, und ich denke, das macht wirklich einen großen Unterschied. Meine Haut strahlt mehr. Ich habe festgestellt, dass meine Haut während meiner Periode in Ordnung ist, aber wenn ich jemals versuche, einen Pickel zu bekommen, ist das wie außer Kontrolle geraten. Ich muss lernen, mein Gesicht nicht mehr zu berühren, besonders wenn ich in meiner Periode bin.

Ich habe eine Frage an Sie, Victoria: Glauben Sie, dass es einen Zusammenhang zwischen Ihrer Haut und dem Veganismus gibt?

VH: Es ist interessant, weil sich meine Haut anders verhalten hat. Meine Haut war immer nur sehr trocken und empfindlich, und als ich vor sechs Jahren vegan wurde, verbesserte sie sich auf andere Weise: Sie wurde feuchter und die kleinen Ausbrüche, die ich bekam, verschwanden. Aber in den letzten ein oder zwei Jahren habe ich angefangen, diese wirklich schlimmen hormonellen Ausbrüche am Kinn zu bekommen, daher glaube ich nicht, dass die beiden miteinander korrelieren. Davon abgesehen, wenn ich nicht gut esse, zeigt es sich definitiv auf meiner Haut. Ich fühle mich fast seltsam, wenn ich Akne kommentiere, weil es für mich so lange kein Problem war.Aber das ist immer meine erste Empfehlung an Freunde, zu überprüfen, was Sie essen. Ich denke, das macht wirklich einen Unterschied.

SIE: Ich stimme dem zu, was Lindsey über das Berühren Ihres Gesichts gesagt hat. Das ist etwas, worüber ich früher wirklich schlecht war. Ich hörte ungefähr ein Jahr lang auf, koffeinhaltigen Kaffee zu trinken, und bemerkte, dass meine Haut danach viel besser wurde. Ich weiß auch, dass ich sehr empfindlich bin Molkerei . Ich sollte es wirklich nicht essen, aber ich mache es weiter. Ich versuche zu entscheiden, ob ich den nächsten Schritt machen möchte - ich bin bereits Vegetarier, aber ich könnte versuchen, vegan zu werden, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass mein Körper keine Milchprodukte mag, und das könnte zur Akne beitragen .Ich trinke auch nur viel Wasser - das merke ich wenn ich hydratisiert bleibe , worüber ich schlecht sein kann, meine Haut sieht viel besser aus.

Akne: Eine ehrliche Diskussion
unsere

VH: Wenn Ihre Haut am schlimmsten war, haben Sie jemals wirklich mehr darüber nachgedacht Hardcore-Behandlungen wie Accutane ?

LM: Ich dachte darüber nach, aber dann ging meine Mitbewohnerin im zweiten Jahr weiter und sie hatte viele Komplikationen. Sie wurde krank, ihr Magen tat ihr wirklich weh und es machte mich wirklich fertig. Ich hätte lieber Pickel als innere Organprobleme. Danach habe ich mich davon ferngehalten.

GC: Accutane scheint nur für Menschen mit wirklich schweren Fällen geeignet zu sein. Für mich hatte ich nicht das Gefühl, dass meine Haut zu diesem Zeitpunkt war. Und ich hörte auch Geschichten und bekam ein wenig Angst davor. Ich war bereit, Tabletten zu nehmen und Cremes zu verwenden, aber Accutane schien zu ernst.

SIE: Ich habe wirklich darüber nachgedacht - ich ging zum Dermatologen und bereitete mich auf Blutuntersuchungen vor. Ich habe aber auch Freunde, die negative Erfahrungen gemacht haben. Ich hatte einen Freund, der weiter machte und seine Vision veränderte sich. Er musste eine Brille holen, nachdem er Accutane genommen hatte. Ich weiß nicht, ob das eine wissenschaftlich belegte Sache ist, aber es scheint definitiv beängstigend, über innere Organschäden, Leberkram nachzudenken - es klang einfach nicht ansprechend. Aber ich denke, wenn ich keine Geburtenkontrolle oder andere Dinge gefunden hätte, die funktionierten, hätte ich es mit Sicherheit probiert.Es macht einfach keinen Spaß, mit wirklich starker Akne zu leben.

LM: Ich interessierte mich auch für die Cortison-Aufnahmen. Ich erinnere mich Deven [Hopp] hat eine Geschichte darüber geschrieben - Ich glaube, sie hat damit negative Erfahrungen gemacht. Aber ich wollte es immer versuchen. Zum Beispiel, wenn Sie aufwachen und einen riesigen Glanz im Gesicht haben, möchte ich nur sehen, ob es wirklich funktioniert.

VH: Ich kenne Leute, die darauf schwören.

Akne: Eine ehrliche Diskussion
unsere

LM: Schalten - Ich denke oft, wenn wir über Akne sprechen, sprechen wir über Behandlungsmethoden und gute Heilmittel. Aber ich denke wirklich, dass es auch wirklich wert ist, über den psychologischen Aspekt von Akne zu sprechen. Weil es so schwächend ist, sozial zu sein. Es kann dazu führen, dass Sie einfach nicht ausgehen möchten. Ich werde manchmal niemandem in die Augen schauen, weil es mir so peinlich ist. Es tötet wirklich mein Vertrauen. Also, welche Erfahrungen habt ihr sozial und psychologisch gemacht?

GC: Es war ein Vertrauensschwächer in der High School und während des gesamten College. Ich erinnere mich, dass ich einmal mit einem Freund zusammen war, um es zu sehen Wall-E - wann immer das herauskam - und ich hatte einen großen direkt im Gesicht. Ich habe versucht, es zu platzen, und dann musste ich verhindern, dass es blutete. Dann versuchte ich alles mit Make-up zu bedecken, so viel Make-up auf meinem Gesicht, geriet in Panik und machte es zu einem großen Ereignis. Mein Freund sagte mir, man könne es kaum sagen und versuchte, mich besser zu fühlen, aber ich wusste es. Es war mir so peinlich, dass ich meine Mutter darüber geweint habe.Es wirkt sich wirklich auf Ihr Vertrauen aus.

SIE: Ich fühlte mich auch sehr unsicher - ich wollte nicht ausgehen. Wenn ich im College zum Frühstück ins Restaurant ging, schminkte ich mich tonnenweise. Überall im Fitnessstudio - ich habe so viel Make-up aufgetragen, wie ein volles Gesicht aus Concealer. Und diese Angewohnheit war schwer für mich zu brechen. Obwohl meine Haut viel klarer ist, werde ich nervös. Was ist, wenn ein kleiner Makel durchscheint? Ich bin super neidisch auf Leute, die aussehen, als hätten sie die ganze Zeit eine wunderschöne, strahlende Haut. Und wenn Sie mit Menschen ausgehen, hoffen Sie, dass sie nicht sehen, wie schlecht meine Haut ist, was sie natürlich tun werden.Es bringt dich dazu, alles zu überdenken, wie auszugehen und mit Freunden zusammen zu sein. Selbst wenn Sie nur mit Freunden rumhängen, die eine perfekte Haut haben, mögen Sie Pfui , das ist fürchterlich.

LM: Ich denke, Sie sprechen einen wirklich guten Punkt darüber an, dass Sie im Fitnessstudio Make-up tragen möchten - und zwar überall. Eines Sommers ging ich mit meinen Freunden an den Strand und ich brauchte ewig, um mich zu schminken, und sie sagten: 'Du gehst an den Strand!' Und wir wissen, dass wir im Fitnessstudio und an solchen Orten kein Make-up tragen sollten. es wird uns dazu bringen, mehr auszubrechen. Es ist ein Teufelskreis.

VH: Mir gefällt, was Sie gesagt haben, Virginia - obwohl Ihre Haut jetzt besser ist, bleibt sie bei Ihnen. Es ist etwas zu überlegen, was die aktuellen Make-up-Trends jetzt sind, was sehr ist natürlich und feucht .

SIE: Völlig anders. Damals ging es nur darum, matt und glänzend zu sein, also mache ich mir auch jetzt noch große Sorgen um Öl und andere Dinge.

Akne: Eine ehrliche Diskussion
unsere

VH: Eine letzte Frage: Wenn Sie mit diesem wirklich großen Pickel im Gesicht aufwachen, was ist Ihre Heilig-Gral-Methode Nummer eins oder Produkt, um es wirklich schnell loszuwerden ?

GC: Ich habe keinen. Anfang dieses Jahres habe ich dieses Serum namens Active Clarifying Serum bekommen, das ein bisschen geholfen hat. Aber ich habe kein Heilmittel gegen den Heiligen Gral gefunden. Je. Mit meinem Körper, diesen großen Dingen, ist es nur Geduld. Für einige Leute, die mit diesen Ausbrüchen zu tun haben, ist es wirklich nur Zeit, den Bereich sauber zu halten. Es gibt keinen heiligen Gral.

LM: Ich finde, dass jede Art von topischer Creme mit 10% Benzoylperoxid macht den Trick - es spielt keine Rolle, welche Marke; Es kann CVS generisch sein. Wenn ich das auf einen Ausbruch setze, verkürzt es seine Lebensdauer um mindestens 50%, vielleicht sogar 75%. Ich mache das immer - ich werde nachts einen großen Globus aufsetzen.

SIE: Ich stimme zu - ich habe nichts gefunden, was es über Nacht verschwinden lässt, aber eine Behandlung mit Salicylsäure vor dem Schlafengehen hilft. Ich habe auch diese Peter Thomas Roth-Aufkleber (12 US-Dollar) ausprobiert. Ich denke, diese sind gut, weil sie über Nacht an Ort und Stelle bleiben.