Wie sich Veränderungen in Ihrem Körper und Ihrer Haut auf Ihre Tätowierungen auswirken können

Frau mit Arm Tattoos

Unsplash / Design von Camden Dechert

Veränderungen in Ihrem Körper und Schwankungen in Ihrem Gewicht im Laufe Ihres Lebens sind nicht nur normal, sondern sollten unbedingt erwartet werden. Wenn Sie ein Tattoo haben, können diese physischen Veränderungen Ihr Design verändern und Platzierung - Die Auswirkungen sind jedoch weniger spürbar als Sie vielleicht denken. Im Voraus finden Sie Informationen darüber, wie sich Gewichtsverlust und Gewichtszunahme durch Schwangerschaft, Training oder Nicht-Training auf Ihre Körpertinte auswirken können. Sie finden auch Informationen darüber, wie es Sie nicht davon abhalten sollte, Ihr bestes und wahrstes Leben zu führen.



Wie sich Gewichtsverlust auf Tätowierungen auswirkt

Wenn es um Gewichtsverlust geht, werden die größten Änderungen in der Zusammensetzung Ihres Tattoos in seiner Größe und Position auf Ihrem Körper sein. Wenn Sie zum Beispiel ein Tattoo an der Seite Ihres Oberschenkels haben, dann haben Sie eine beträchtliche Menge an Gewicht verloren, das Positionierung von diesem Tattoo könnte nicht mehr das gleiche sein. Anstatt an der Seite Ihres Oberschenkels an Ort und Stelle zu bleiben, kann es nach vorne oder hinten wandern. Darüber hinaus sieht ein Tattoo, das zuvor einen kleinen Bereich Ihres Oberschenkels bedeckt hat, möglicherweise so aus, als würde es mehr Bereich abdecken, wenn Ihr Oberschenkel kleiner wird.Es ist wichtig zu beachten, dass kleinere Tattoos könnte auch ihre Details verlieren, wenn sich die Haut, die straff gezogen wurde, verschiebt.



Wie sich Gewichtszunahme auf Tätowierungen auswirkt

Nur bei extremem Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme werden Sie einen spürbaren Unterschied in einem Tattoo-Design feststellen. Ähnlich wie beim Abnehmen kann die Gewichtszunahme die Platzierung und Größe des Tattoo-Designs beeinflussen. Während der Schwangerschaft können sich Tätowierungen, die sich direkt auf dem Mittelteil des Körpers befinden, aufgrund der Geschwindigkeit, mit der sich die Haut ausdehnt, ändern. Während Dehnungsstreifen kann ein vorhandenes Tattoo-Design verändert werden. Die Auswirkungen der Markierungen hängen vom jeweiligen Design und der Platzierung des Einzelnen ab. Wenn Sie den Bereich später nachbessern möchten, suchen Sie einen Tätowierer auf, der ist spezialisiert in der Gegend, da es sich als schwierig erweisen kann, mit dieser Hautstruktur zu arbeiten.<br /> Das Trainieren und Straffen Ihrer Muskeln sollte Ihr Tattoo überhaupt nicht beeinträchtigen, aber wenn schweres Gewichtheben tatsächlich Ihr Ding ist, bedeutet dies einen signifikanten Muskelzuwachs könnten verwandle die Form. Je besser das Tattoo im Verhältnis zum Muskel platziert ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es sich ändert. Wenn Sie sich darüber Sorgen machen, bevor Sie das Tattoo bekommen (vielleicht planen Sie, Ihren Lebensstil zu ändern), besprechen Sie dies mit Ihrem Tätowierer.

Herauswachsen aus einem Pixie-Schnitt inszeniert Bilder

Letzte Gedanken zu Tätowierungen und Gewichtsveränderungen

Wenn Sie sich ein Tattoo zulegen möchten, beachten Sie die oben genannten Informationen, lassen Sie sich jedoch nicht davon abhalten, die gewünschte Kunst zu erhalten. Verwenden Sie stattdessen das oben genannte Wissen, um ein Design auszuwählen, das mit Ihnen altert und sich im Laufe der Jahre wunderschön und nahtlos verwandelt.



Wenn Sie bereits ein Tattoo haben und aus irgendeinem Grund Veränderungen in Ihrem Kunstwerk aufgrund von Gewichtsverlust oder Gewichtszunahme bemerkt haben, besuchen Sie Ihren Tätowierer für eine Nachbesserung und für seine professionelle Meinung. Sie könnten sich sogar für eine überarbeitete Version Ihrer Originalkunst entscheiden, die diese Phase Ihres Lebens besser repräsentiert. Letztendlich ist die Entscheidung, Ihre sich ständig verändernde Körperkunst anzunehmen oder zu verbessern, eine Entscheidung, die Sie selbst treffen können (und sollten).