So bereinigen Sie Ihre Schönheitsroutine in 5 Schritten

wie Sie Ihre Schönheitsroutine aufräumen

Stocksy / Design von Cristina Cianci

Kopf- und Schulterakne vorher und nachher

Unter Beibehaltung eines weniger giftig , natürlicher Schönheitsroutine Theoretisch ist es eine großartige Idee, Ihre aktuelle Produktpalette zu überarbeiten. Dies ist wahrscheinlich ein leicht einschüchterndes Unterfangen - insbesondere dann, wenn eine Reihe nicht erkennbarer Inhaltsstoffe analysiert werden, die mehr Silben enthalten, als jemals in einer menschlichen Sprache zulässig sein sollten. Wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass es nicht so schwierig sein muss, Ihr Regime aufzuräumen - und es gibt auch keinen „richtigen“ Weg, dies zu tun.



Es kann so einfach sein, sich mit ein paar gängigen Toxinen vertraut zu machen und sie so weit wie möglich zu vermeiden. Oder vielleicht möchten Sie einfach eine neue Feuchtigkeitscreme eintauschen und sich von dort aus durch den Rest Ihrer Eitelkeit arbeiten. Jedes kleine bisschen zählt, sowohl für die Umwelt als auch für Ihre Gesundheit. Vergessen Sie nicht, dass Ihre Haut fast alles aufnimmt, was Sie darauf legen. Es lohnt sich also, sie zu untersuchen. Aber Stress wird Ihrem Teint auch keinen Gefallen tun. Nehmen wir das aus der Gleichung heraus, oder?Unsere fünfstufige Anleitung ist kinderleicht.



Modell mit roten Nägeln
Imaxtree

Schritt 1: Entstören

Um Ihre Schönheitsroutine zu 'bereinigen', ist es sehr nützlich, dies zu tun Aufräumen Ihre Routine - das heißt, sortieren alle die Produkte, die Sie besitzen und die alles loswerden, was für Ihr Regime nicht sehr wichtig ist. Das bedeutet, dass abgelaufene Produkte sowie Artikel, die Sie nie verwenden, weggeworfen werden. Wie bei jeder Art von Tiefenreinigung ist dies die Zeit für harte Liebe - niemand mag es, etwas loszuwerden, für das er Geld ausgegeben hat, aber wenn es nur Platz in Ihrer Eitelkeit beansprucht, könnte es Zeit sein, sich zu verabschieden. (Und markieren Sie unsere Worte: Diese Übung wird Sie wahrscheinlich dazu inspirieren, bei Ihrem nächsten Sephora-Lauf etwas selektiver vorzugehen.) Nachdem Sie Ihre Produkte auf das Wesentliche reduziert haben, sind die folgenden Schritte viel weniger zeitaufwändig.

Schritt 2: Beginnen Sie mit dem Lesen von Etiketten

Erfahrene Beauty-Junkies wissen, dass sich das Lesen Ihrer Produktetiketten nicht so stark vom Lesen eines Nährwertkennzeichens im Lebensmittelgeschäft unterscheidet: Sie möchten die verschiedenen Zutaten bewerten und nach allem Ausschau halten, was fragwürdig aussieht. Das heißt, lernen, was ist fraglich braucht Praxis und Forschung. (Das kategorische Verbot von Dingen, die Sie nicht erkennen, ist nicht der richtige Weg, da natürliche Inhaltsstoffe häufig unter ihren wissenschaftlichen Namen aufgeführt werden.) Vielleicht möchten Sie sich zunächst damit vertraut machen sechs der häufigsten Schuldigen .Halten Sie darüber hinaus Ihren Laptop oder Ihr Telefon griffbereit. Zusätzlich zum Googeln von Zutaten mit ausländischem Aussehen können Sie einzelne Produkte auch über einige verschiedene Datenbanken ausführen, die speziell erstellt wurden, um die Gesundheit und Umweltfreundlichkeit verschiedener kosmetischer Produkte zu beleuchten.



Meersalz zum Reinigen des Bauchnabelpiercings
  • Umweltarbeitsgruppe: Die EWGs Skin Deep Database beherbergt mehr als 70.000 Produkte auf dem Markt. Durchsuchen Sie einfach das betreffende Produkt, und die Datenbank bietet eine Aufschlüsselung nach Inhaltsstoffen - Sie erhalten für jedes Produkt eine Bewertung sowie eine detaillierte Liste potenzieller Bedenken und Empfindlichkeiten.
  • Springender Hase: Diese Organisation bietet Marken eine Zertifizierung an, die sie als frei von Grausamkeiten anerkannt hat. Durchsuchen Sie Ihre Go-to-Labels auf der Website oder herunterladen die handliche App beim Einkaufen mitnehmen. (Sie können auch auf das kleine Hasenlogo achten, das auf zugelassenen Produkten angebracht ist.)
  • Beautypedia: Wenn Sie eine brutal ehrliche Einstellung zu Ihren Go-to-Produkten wünschen, dann Beautypedia hat dich gedeckt. Diese Datenbank bewertet und überprüft Tausende und beschreibt alles von der Sicherheit der Inhaltsstoffe bis zur Wirksamkeit der Formel.

Schritt 3: Neubewertung

Sobald Sie ein Gefühl für die verschiedenen Zutaten bekommen haben, ist es Zeit, Ihre eigenen Prioritäten zu überlegen und zu entscheiden, welche Produkte in Rotation bleiben und welche ersetzt werden sollen, auch wenn dies nur irgendwann der Fall ist. Denken Sie daran, dass dies an Ihnen liegt. Es ist leicht, sich in das Paradigma „gut“ gegen „schlecht“ zu verwickeln, aber die Wahrheit ist, dass es nicht so schwarz und weiß ist. Eine Zutat, die in einem Teint Empfindlichkeit hervorruft, ist für einen anderen möglicherweise in Ordnung, und Sie können natürlich entscheiden, wie streng Sie sein möchten. Machen Sie keinen Fehler: So großartig es auch ist, nach einer völlig „sauberen“ Routine zu streben, es ist auch eine große Verpflichtung.Auch wenn dies Ihr oberstes Ziel ist, könnten Sie darüber nachdenken sich hinein zu lockern anstatt direkt einzutauchen.

Schritt 4: Lernen Sie 'Cleaner' Beauty Brands kennen

Hier ist die gute Nachricht: Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt zum Einkaufen saubere Schönheit . Während unzählige neue Marken den Einzelhandel weiterhin mit ihrer schlanken Verpackung und ihren wirklich revolutionären, phänomenalen Formeln herausfordern, folgen ältere Standbys diesem Beispiel und verstärken ihr eigenes Engagement für die Entgiftung ihrer Formeln. Plus, Megastores wie Ziel sind aktiv, indem sie ihre Vielfalt an coolen Naturmarken ständig erweitern. Lesen diese umfangreiche (aber überhaupt nicht erschöpfende) Liste um die Einkaufsinspiration in Gang zu bringen.

Schritt 5: Spielen (und lernen)

Nun zum lustigen Teil: Finden Sie Ihre neuen Favoriten, indem Sie einkaufen und experimentieren. (Harte Arbeit, wir wissen.) Und wenn Sie weiter einkaufen, Etiketten lesen und die Welt der sauberen Schönheit erkunden - was auch immer das für Sie bedeutet -, werden Sie schnell zu einem Experten für alles, was Sie auf Ihre Haut auftragen.