Wie ich gelernt habe, meine 'unvollkommene' Haut zu lieben

Frau

Stocksy

Das Bekämpfen von Akne fühlt sich oft wie ein harter Kampf an. Und als schwarze Frau verstehe ich, dass das einzige, was schwieriger als die Akne selbst ist, die damit verbundene postinflammatorische Hyperpigmentierung ist. Während ein Ausbruch ein oder zwei Wochen dauern kann, kann der verursachte Schaden und die Verfärbung drei bis sechs Monate dauern, selbst wenn aktiv versucht wird, die Markierungen zu verblassen. Dies bedeutet, dass mein Gesicht auch dann, wenn sich meine Hautstruktur verbessert, die Auswirkungen eines Ausbruchs von vor Monaten zeigt. Letztendlich würde dies einfach nicht schaden, wenn ich 'makellose' Haut wollte.



Aber nach Jahren von Retin-A, einer topischen Vitamin-A-Aknecreme, verschiedenen Formen der Empfängnisverhütung und unzähligen rezeptfreien Gesichtswaschmitteln wurde mir klar, dass das Problem nicht meine Haut war. Obwohl meine Haut immer noch gelegentlich Ausbrüche hatte, von denen ich schließlich herausfand, dass sie hormonell waren, war das einzig wahre Problem bei mir.



Als ich merkte, dass ich eher ein Vertrauensproblem als ein Hautproblem hatte, konnte ich das Problem angehen. Ich hatte immer großes Selbstvertrauen, dank der Werte, die meine Mutter mir vermittelt hatte, aber meine Hautprobleme waren eine unerwartete Hürde. Leider lösen sich Akne und Hyperpigmentierung nicht immer auf unserer Zeitachse auf. Also war ich entschlossen, mich genau so zu akzeptieren und zu lieben, wie ich war - Ausbrüche, Verfärbungen usw.

was trägt man zu einem blueskonzert

Meine größte Inspiration war eine tiefgreifende Aussage, die ich in einem Interview gehört habe und die ich immer noch oft lese, wenn ich eine sanfte Erinnerung brauche. Tracy Ellis Ross, eine der wenigen Personen, über die ich ein Fan-Girl bin, sprach eloquent darüber, wie sie das geringe Selbstwertgefühl und ihr persönliches negatives Selbstgespräch überwunden hat. Sie zitierte Pema Chödrön: „Können Sie jetzt eine bedingungslose Beziehung zu sich selbst eingehen - genau auf der Höhe, dem Gewicht, der Intelligenz, die Sie haben, und Ihrer gegenwärtigen Schmerzlast -, können Sie eine bedingungslose Beziehung eingehen Beziehung dazu? '



Die Worte halfen mir zu erkennen, dass ich vor einem gemeinsamen Kampf stand, mit dem sich sogar Prominente befassen. Früher dachte ich, die Unsicherheiten anderer seien nicht so schlimm wie meine. Mir ist jetzt klar, dass das völlig ungenau war. Jeder auf diesem Planeten hat an dem einen oder anderen Punkt eine Unsicherheit, einen Kampf oder eine negative Sicht auf sich selbst gehabt. Mir ist jetzt klar, dass ich in dieser Hinsicht nichts Besonderes bin, was mir hilft, mich weniger allein zu fühlen. Ich wurde hoffnungsvoller, weil ich wusste, wenn andere Menschen ein geringes Selbstwertgefühl überwinden können, würde ich es schließlich tun.

Ich konnte mein Selbstvertrauen und letztendlich mein Selbstwertgefühl wiederherstellen, indem ich erkannte, dass ich mehr als meine Unvollkommenheiten bin. Ich habe dies gelernt, indem ich mich dem Problem direkt gestellt habe. Während ich mich anfangs ohne Make-up unwohl fühlte, um meine Narben zu bedecken, zwang ich mich, genau aus diesem Grund aufzuhören, sie zu tragen. Ich begann das Haus häufiger ohne Make-up zu verlassen und zwang mich, der Welt meine Unsicherheit zu zeigen. Sehr schnell wurde mir klar, dass es niemanden interessierte, ob meine Haut „makellos“ war oder nicht.

Das Auslassen von Make-up an meinen unsichersten Tagen war eine große Sache, aber positive Affirmationen laut und mit Überzeugung auszusprechen war die größte Hilfe. Ohne Make-up würde ich mich in den Spiegel schauen und positive Dinge über mich selbst, meine Haut und mein Leben als Ganzes sagen. Ich musste mich daran erinnern, dass ich mehr wert war als mein Aussehen, mit einem Leben voller Freunde, Familie und Unterstützung.



Hier ist die Sache: Ich habe den positiven Affirmationen zuerst nicht geglaubt - und ich fühlte mich ziemlich lächerlich, als ich im Spiegel mit mir selbst sprach. Aber ich tat dies jeden Tag weiter, bis ich meinen Weg fand. Ich habe für mich selbst gearbeitet. Sie und Sie allein bestimmen Ihren Selbstwert. Wenn Sie sich das nächste Mal unsicher oder unsicher fühlen, denken Sie daran, dass Sie sich so fühlen dürfen. Entstauben Sie sich jedoch irgendwann und denken Sie daran, wer Sie sind und warum Dinge wie klare Haut und „Perfektion“ - was auch immer das ist - keine Rolle spielen.Ihre Selbstliebe ist jetzt und wird immer Ihr größtes Geschenk an sich selbst als Mensch sein.

Lernen Sie 'Intuitive Schönheit' kennen: Die Wohlfühl-Hautpflegemethode, die meine Haut verändert hat