Wie die Kardashians Jahre damit verbracht haben, die Show im Zentrum ihres Imperiums zu zerstören

Du bist sehr verzweifelt und böser Mensch, jammerte Kourtney Kardashian durch die Freisprecheinrichtung ihrer Schwester Kim zu, während ihr Schluchzen Khloés riesige Marmorküche füllte, während ein Kamerateam zusah. Ich stimme Ihnen als Mensch nicht zu.



OK, nun, wenn ich etwas gesagt habe, das deine Gefühle verletzt hat, tut es mir leid, erwiderte Kim mit einem kaum unterdrückten Augenrollen. Aber offensichtlich ist da noch etwas anderes, weil du dich wie ein Scheißer benimmst wahnsinnig .

Es war im September 2017, und das Paar war gerade wegen der Planung des jährlichen Weihnachtskarten-Shootings der Familie aufeinander losgegangen – eine Explosion, die nichts dazu beigetragen hat, die monatelangen Spannungen über Kourtneys wahrgenommenen Mangel an Arbeitsmoral zu lindern. Sie wollte, dass das Shooting bis 16 Uhr abgeschlossen ist, und Kim war verwirrt, wie das Familienmitglied, das am wenigsten arbeitete, das verdammte Recht haben konnte. Der Kampf endete damit, dass Kim Kourtney sagte, dass sie das Shooting gerne komplett überspringen könne, da sie sowieso am wenigsten aufregend zu sehen sei.



Kourtney schluchzte und brüllte durch den ausgefransten Atem ihres Autos, das vor dem Haus geparkt war, aus dem sie gerade gestürmt war, und setzte ihre Tirade fort, während Kim, Khloé und Momager Kris Jenner zuhörten, dichte Wimpern zuckend, pralle Münder, die sich überrascht zu Ovalen formten.

Wenn ich genug Geld hätte, würde ich die Show nicht machen! Kourtney weinte. Ich wäre Vollzeit-Mama. Ehrlich gesagt haben wir a widerlich Familie. Ich schäme mich, ein Teil von solchen Leuten zu sein. Es ist einfach krass.

Kim kratzte ihren Stuhl vom riesigen Esstisch zurück, drehte sich um und verließ den Raum schreiend: Das interessiert niemanden! über ihre Schulter.

Ich werde mein Leben nicht mit Leuten verbringen, die mir täglich ein schlechtes Gewissen machen, antwortete Kourtney. Und ich werde nicht mit einer verdammten Fotze wie Kim filmen.

Und in diesem Moment, Mit den Kardashians Schritt halten – eine der kulturell prägendsten Shows der letzten zwei Jahrzehnte und das Herzstück des Milliarden-Dollar-Imperiums der Familie – begann öffentlich zu implodieren.


Vor dreizehn Jahren, KUWTK begann als Gelegenheit, die Familie der Öffentlichkeit vorzustellen und ihren 15-Minuten-Ruhm zu maximieren, wurde aber schnell zur Grundlage für all ihre zukünftigen Erfolge. Es gibt einen Grund, warum Kris Jenner immer definiert hat KUWTK als Mutterschiff des Kardashian-Imperiums – die Show bietet den Rahmen, die Kontext , für alles andere, was die Familie tut. Es erweitert den Kardashian-Nachrichtenzyklus, bietet kontinuierliche Sichtbarkeit und verbindet sie als die allgegenwärtigste und stärkste Promi-Marke der Welt.

Ich habe im Juli zum ersten Mal mit der Arbeit an dieser Geschichte begonnen, überzeugt davon KUWTK näherte sich seinem Ende. Dann, am Dienstag, bewies Kim mir recht. In einem überraschenden Instagram-Post kündigte sie an, dass die Show Anfang 2021 ihre letzte Staffel ausstrahlen werde. Ohne Mit den Kardashians Schritt halten , ich wäre heute nicht da, wo ich bin, räumte sie ein. Die Show hat uns zu dem gemacht, was wir sind.



Jeff Gentner / Getty Images

Kim Kardashian und Kris Jenner lasen am 1. Mai 2009 eine Louisville Courier-Journal-Zeitung in Louisville, Kentucky.

Was waren also die Anzeichen dafür, dass der Vorhang für eine so prägende Produktion fallen würde? Die Show befindet sich seit 2013 in einem ruhigen Niedergang, aber in den letzten Jahren wurde die Situation sowohl vor als auch außerhalb der Kamera immer sichtbarer. Die Familie versäumte es, die Show frisch zu halten und ihre Rolle beim Brechen und Ausstrahlen ihrer Erzählung inmitten der Explosion der digitalen und sozialen Medien zu priorisieren. Und wie KUWTK von einem chaotischen Nachrichtenzyklus überholt wurde, brachen auch die Bindungen innerhalb der Familie. Da die Kerndarsteller zunehmend desillusioniert wurden und sogar ausstiegen, änderte sich die Dynamik zwischen den Schwestern bald unwiederbringlich. Handlungsstränge wurden auf destruktive Argumente reduziert und ließen die Show, die ihren Ruhm über ein Jahrzehnt lang angeheizt hatte, in Fetzen zurück.

KUWTK hat ihren Ruhm nicht nur verstärkt – es hat sie geprägt und definiert.

Einer der beständigsten Kritikpunkte an den Kardashian/Jenners im Laufe der Jahre war, dass sie auch sichtbar, auch durchdringend. Aber diese Entlarvung ist ihre Macht – ihre Sichtbarkeit verkalkt ihre Bekanntheit im öffentlichen Bewusstsein und erhält ihren Ruhm.

Jedoch, KUWTK hat ihren Ruhm nicht nur verstärkt – es hat sie geprägt und definiert. Die Show ermöglichte es der Familie, sich nicht nur als Prominente, sondern auch als Zeichen mit Handlungsstränge die Medien und Fans hungrig verschlangen. Sie konnten diese Aufmerksamkeit dann in milliardenschwere Unternehmen einfließen lassen, deren Erfolg von der Verbundenheit der Öffentlichkeit mit ihnen getrieben wurde wissend Sie. Die Show war ihre Geheimwaffe – ein Instrument zur Promotion und Personifizierung, das persönliche Erzählungen und Tiefe lieferte, die Influencer und sogar Hollywood-A-Listener niemals erreichen konnten .

Ohne KUWTK , betritt die Familie Neuland. Sie riskieren, die Allgegenwart und Verbindung zueinander und zu ihrem Publikum zu verlieren, die ihren Erfolg so lange untermauert haben.

KUWTK war immer eine kalkulierte Geschäftsmöglichkeit, der Höhepunkt von Kris Jenners lebenslang Verlangen für Ruhm und Bekanntheit. Und dieser Weg zum Ruhm begann damit, dass sie zum ersten Mal Gelegenheiten nutzte und nutzte – ein Muster, das ihre 13-jährige Herrschaft über die Popkultur definiert.



abc Nachrichten

Kris Jenner wird während des OJ Simpson-Prozesses interviewt.

Um 17:51 Uhr am 17. Juni 1994 ein weißer Ford Bronco geleitet den Santa Ana Freeway hinunter. Auf dem Rücksitz saß OJ Simpson mit gerahmten Familienfotos und Pistole zeigte auf seinen Kopf. Über, Sieben Helikopter schwärmten, ihre Live-Aufnahmen strahlten im ganzen Land, während die Zuschauer darauf warteten, was aus dem ehemaligen NFL-Star werden würde, der gerade beschuldigt worden war, seine Ex-Frau Nicole Brown und ihren Freund getötet zu haben. Mitten in der Jagd, Aufnahmen von einer Pressekonferenz, die früher an diesem Tag stattfand, ausgestrahlt wurde. Etwa 95 Millionen Menschen schaute als Simpsons bester Freund, Robert Kardashian, vor den versammelten Medien des Landes laut vorlas, was allgemein als Abschiedsbrief angesehen wurde. Als eine Flotte von Streifenwagen den Bronco die nächsten zwei Stunden lang verfolgte, wurde eine nationale Besessenheit mit dem Doppelmordfall geboren.

Im Laufe des Prozesses tauchte die erste Iteration des Reality-TV auf, die den Vorhang für das Leben von Prominenten zurückzog, attraktiver – mehr zwingend – als jede Skript-Fiktion, die es je zuvor gegeben hatte. Die Zuschauer waren vom Geschehen im Gerichtssaal so gefesselt, dass sie schnell verlassen ihre Lieblingsseifenopern und -dramen zugunsten des Strafverfahrens. Der Simpson-Prozess bewies nicht nur die Rentabilität des Reality-TV als profitables Unternehmen, sondern auch seine wichtigsten Charaktere, die bis spät in die Nacht auftauchen Fernsehshows und erhält mehrere Millionen Dollar Buchangebote auch die sehr reale Möglichkeit, dass Zivilisten durch bloße Nähe zu Skandalen zu Ruhm und Reichtum gelangen. Und Kris Jenner saß jeden Tag auf der öffentlichen Tribüne des Gerichtssaals und beobachtete, wie sich all dies entfaltete.



abc Nachrichten

Kris Jenner im Gerichtssaal während des OJ Simpson-Prozesses.

Kris war nicht nur in der Nähe der am Prozess beteiligten Personen – das Opfer war ihre beste Freundin, während ihr Ex-Mann Robert für die Verteidigung arbeitete –, sondern auch der darauf folgende Medienzirkus. In den Stunden nach der Bekanntgabe der Morde wurde ein von Kris aufgenommenes Foto von Nicole an die Presse weitergegeben. Tage später sah sie verblüfft zu, wie Robert Simpsons Abschiedsbrief vorlas. Sie navigiert eine Schar von Reportern, die das Gerichtsgebäude betreten, um Zeuge Verfahren an den meisten Tagen und stimmten sogar zu Hauptsendezeit Interviews über ihre Freundin. Mit anderen Worten, Kris hatte einen Platz in der ersten Reihe beim meistgesehenen Ereignis in der Fernsehgeschichte.

Die Familiendynamik ist es, die dies zu einer besonderen Show machen würde.

Es überrascht daher nicht, dass sie zum Medium zurückkehrte, als der Name Kardashian nach dem Durchsickern von Kims Sextape im Jahr 2007 wieder ins öffentliche Bewusstsein gerückt wurde. Kris war wissend der Notwendigkeit, ihr Einkommen seit Roberts Tod drei Jahre zuvor zu erhöhen, und sie die alleinige Ernährerin für ihre vier ältesten Kinder ist. Nachdem sie sich ein Jahrzehnt lang abgewartet hatte, nutzte Kris den Sturm der Werbung, der um ihre Tochter wirbelte, um in die Fernsehwelt einzudringen, die sie sehnte Teil zu sein von. Sie begann mit dem Brainstorming einer Reality-Show, die sich auf die verschiedenen Dramen ihrer großen Familie konzentrierte, bevor sie in Ryan Seacrests Büro marschierte, um den Pitch zu machen.

Laut ihren Memoiren von 2011 Kris Jenner...und alle Dinge Kardashian , Kris sagte sie erzählt Seacrest, Die Familiendynamik macht diese Show zu einer besonderen Show. Sie machte auf die Medienberichterstattung aufmerksam, die Kim auf sich zog, und fügte hinzu: Wir müssen schnell handeln und den Moment nutzen. Timing ist alles in Unterhaltung und Popkultur.

Dann beschloss Kris, ihr Glück zu pushen. Ich würde gerne ausführender Produzent werden, sagte sie. Ich muss meine Hände dabei haben. Ich muss etwas Kontrolle haben.

Später an diesem Tag überbrachte sie ihrer Familie die Nachricht von der Show. erzählend ihren Kindern, dass die einzige Möglichkeit, Bewertungen zu erhalten, darin besteht, jedes einzelne Detail ihres Lebens zu teilen, egal wie persönlich oder aufschlussreich es ist. Zusammen würden sie ein zwanghaftes Seherlebnis schaffen, das das Persönliche sensationell macht und auf Skandalen beruht – eine Reality-Show, die aus der Saat des Prozesses hervorgeht, der das Genre hervorbrachte, das Kris ein Jahrzehnt zuvor erlebt hatte.



Alberto E. Rodriguez / Getty Images

Die Familie 2007 in Los Angeles.

Skandal war vorhanden ab dem Moment, als Mitte 2007 die Kameras ins Rollen kamen. Innerhalb von Minuten nach der Debütfolge hatte Kim ihr Sextape angesprochen und scherzte, dass sie mitgemacht hatte, weil sie geil war und Lust hatte. Später betranken sich Kris und Kourtney mit Tequila und tauchten zu spät zu ihrer eigenen Party auf, wo Khloé drohte, Kim zu erwürgen und mit einem Schläger zu schlagen, als sich die 9-jährige Kylie um eine im Schlafzimmer ihrer Eltern aufgestellte Stange wand.

Dies gab den Ton für die frühen Staffeln der Show an, in denen die Kernbesetzung von neun Charakteren so viel Gezänk und unanständige Theatralik durchführte, wie es der 30-Minuten-Zeitrahmen zuließ. Aber trotz des Dramas blieb die Familie im Mittelpunkt der Show. Jede Episode ging auf die Liebe ein, die die Kardashians füreinander hatten – eine Prämisse in direktem Gegensatz zu anderen Reality-Shows, in denen Frauen traditionell gegeneinander ausgespielt wurden. Weit weg von den Catfights von Shows wie Laguna beach oder Die Hügel , war der Konflikt der Kardashians immer unbeschwert und leicht zu lösen. Und in einer Show, die ansonsten dem Aufstieg einer bereits objektiv wohlhabenden Familie zu weiterem Ruhm gewidmet war, war diese Dynamik das am ehesten zuordenbare Element. Wie Kris in ihrem Pitch für die Show so genau vorhergesagt hat, ist es das, was die Zuschauer gefesselt hat einstimmen .

Es war jedoch Kourtneys erste Schwangerschaft im Jahr 2009, die die Familie in eine neue Promi-Liga katapultierte. Bis dahin bestand ihr Drama aus Gamaschen und Beziehungsproblemen, die größtenteils darin enthalten waren KUWTK . Jetzt hatten sie eine Handlung – a Schauspiel - von Bedeutung und Interesse für die Massen, das persönliche Drama transzendiert plötzlich die Welt der Show. Die Tatsache, dass Kourtney zu dieser Zeit Single war, ihre Schwangerschaft das Ergebnis eines One-Night-Stands und der Vater ein Rätsel für die Öffentlichkeit blieb, lieferte alle Insignien des Boulevard-Goldes und ermöglichte es Kris, das beispiellose Interesse an ihrer Familie für beides einzusetzen riesige Quoten und lukrative externe Möglichkeiten durch sorgfältig kontrollierte Medienmanipulation.



Das Magazin Life & Style covert nach Kourtney

Leben & Stil

Diese Strategie spielte sich bei Kims Hochzeit 2011 mit Kris Humphries erneut ab, wo auch kurz vor der Hochzeitsausstrahlung die Nachricht von ihrer Verlobung bekannt gegeben wurde. Hinter den Kulissen Zeitschriften und Sendungen im Wert von 3 Millionen US-Dollar Angebote wurden gemacht, bevor Staffel 6 mit einer erweiterten Doppelfolge endete, die der Hochzeit gewidmet war und ein gemeinsames Publikum von 10,5 Millionen Zuschauern anzog. Die erste Folge markiert der meistgesehene Tag in der Programmgeschichte von E!; der zweite zog sechsmal so hoch wie der Durchschnitt zur Hauptsendezeit im Netz.

Kims Scheidungsankündigung nur 10 Wochen später war auch der erste von vielen Fällen, in denen die Show meisterhaft eingesetzt wurde, um PR-Desaster zu navigieren und zu überwinden. Die geteilte Ankündigung sorgte schließlich für eine schnelle und ernsthafte Öffentlichkeit Rückschlag . Jedoch, KUWTK ausgründen Kourtney und Kim erobern New York wurde nur einen Monat nach den Scheidungsnachrichten ausgestrahlt – und vor einem riesigen Publikum von 3,19 Millionen uraufgeführt.

Die 10 Episoden zeigten die Unvereinbarkeit von Kim und Humphries und ihre zunehmende Verzweiflung, die falsche Person in einem globalen Spektakel zu heiraten. Beim Staffelfinale weinte Kim über ihr Bedauern, Humphries so schnell geheiratet zu haben, ihre Verzweiflung, dass sich ihre Gefühle verändert hatten, und ihre Verlegenheit, die Zeit und das Geld aller für eine zum Scheitern verurteilte Hochzeit zu verschwenden.



UND!

Kim spricht über ihre Scheidung von Kris Humphries.

Die Folge zog nicht nur 4,47 Millionen Zuschauer an, sondern erlöste auch Kim. Ihre scheinbar aufrichtige Reue veränderte die Erzählung und positionierte sie als Opfer einer schiefgelaufenen Liebesgeschichte, im Gegensatz zu einer kalkulierten Manipulatorin, die im Austausch für Zeitschriftencover eine Hochzeit inszeniert. Die Saison hat den Wert von . bewiesen KUWTK als PR-Instrument, das es der Familie ermöglicht, negative Publicity mit schnell kuratierten Antworten zu mildern, die mehr Nuancen als a . ermöglichen Entschuldigung für die Notizen-App , sie einzulösen und gleichzeitig ihre Marke zu schützen und zu erhalten.

Das Interesse an den Kardashians erreichte dadurch einen Höhepunkt. Sie landeten bei einem großen TV-Hosting Rollen , erweiterte Kleidung Linien , schrieb Bücher , und nach der Einrichtung KUWTK als wesentliches Ansehen erneuerte die Show mit 40 Millionen US-Dollar austeilen . Neue Folgen von KUWTK würde im Laufe des Jahres 2012 nacheinander ausgestrahlt, und am Ende des Jahres hatte die Familie eingeharkt 65 Millionen Dollar. Anstatt ihre Karriere zu zerstören, hatte Kims Scheidung ihre Relevanz erhöht und einen noch weiteren Aufstieg in die oberen Ränge der Berühmtheit ermöglicht, was es ihr ermöglichte, den globalen Megastar Kanye West zu treffen und sich in ihn zu verlieben. Ihr prompter Übergang in die Mutterschaft bot noch mehr Handlungsstränge und Gelegenheiten zur Bekanntmachung.

Die Kardashians hatten unsere Kultur erfolgreich durchdrungen, aber der Dreh- und Angelpunkt dieses Erfolgs war die Show. Es hatte erfolgreich den Kern des Familienimperiums gebildet, ihre kulturelle Kraft ging aus dem Produktionsraum hervor, in dem Kris Jenner saß und jede Szene billigte. Ich hatte immer die Energie gehabt, all diese Träume zu verfolgen, schrieb sie in ihren Memoiren. Aber es brauchte eine Show wie KUWTK das Vehikel zu sein, das all meine Energien kanalisieren und in praktikable Möglichkeiten umwandeln kann.


Der erste Splitter zu diesem Erfolg kam die Trennung von Kris und Caitlyn Jenner im Jahr 2013. Ihre Beziehung war das Herzstück von KUWTK von der allerersten Episode an, und das Entfernen brachte die Show in Fluss. Die Zuschauer hatten sich daran gewöhnt, Caitlyn zuzusehen, wie sie die Rolle der leidgeprüften Gattin mit Pantoffeln spielte, die von den Possen ihrer Familie ewig verwirrt war – und ihre reduzierten Auftritte in der Show als Folge der Trennung verursachten eine grundlegende Veränderung in KUWTKs Gesamtton.

Der Trennung folgten schnell Boulevard-Gerüchte, die sich auf Caitlyns mögliche Geschlechtsdysphorie konzentrierten – die erste Handlung, in der die Show nicht mit der Realität Schritt halten konnte.

Zwei Monate nach der Trennung von Kris wurde Caitlyn fotografiert, als sie den Hintereingang eines Operationszentrums in Beverly Hills verließ, mit einem Halsverband nach einer Trachealrasur. Es löste ein endloses Eindringen von Paparazzi aus und spekulierte über die Bedeutung ihres sich verändernden Aussehens. Hinter den Kulissen machte Caitlyn tatsächlich ihre ersten Schritte, um sich als Transgender zu outen. Die Kardashians waren jedoch nicht informiert – und wiesen die Gerüchte über ihre Geschlechtsdysphorie wiederholt zurück als dumm jedes Mal wurden sie öffentlich dazu befragt.

Sie wurden absichtlich beleidigt, weil Untersuchungen ergaben, dass jedes Mal, wenn ein Kardashian im Fernsehen ist, die Öffentlichkeit dies für einen Werbegag hält.

Weniger als drei Monate später setzte sich Caitlyn jedoch mit jedem Familienmitglied einzeln zusammen und teilte ihnen mit, dass sie den Übergang beabsichtige. Aber zwischen diesen Gesprächen hat Caitlyn auch eine hoch koordinierte Öffentlichkeitsarbeit in Gang gesetzt Kampagne ein Coming-out auf globaler Ebene zu gewährleisten, das die Kardashians absichtlich ausgelassen hat.

Während KUWTK Vielleicht schien Caitlyn das perfekte Zuhause für Caitlyns Einführung in die Welt zu sein, sie entschied sich stattdessen für eine Primetime-Interview mit Diane Sawyer , die, obwohl sie Interviews mit ihren vier Kindern aus früheren Ehen enthielt, die Kardashian/Jenners absichtlich nicht erwähnte. Die Kardashianer fühlen sich durch ihre merkliche Abwesenheit beleidigt, Caitlyn würde es später tun Kommentar in ihrer Autobiographie. Sie hatten Recht, sich beleidigt zu fühlen. Sie wurden absichtlich beleidigt, weil Untersuchungen ergaben, dass jedes Mal, wenn ein Kardashian im Fernsehen ist, die Öffentlichkeit dies für einen Werbegag hält.



Eitelkeitsmesse

Caitlyn hat es schließlich zugelassen KUWTK Zugang zu ihrer Übergangsreise, aber die Episoden wurden einen ganzen Monat nach ihrem Auftritt im nationalen Fernsehen vor einem Publikum von 17 Millionen ausgestrahlt, während ihr erster Auftritt als Caitlyn für das Cover von Vanity Fair reserviert war. Caitlyn würde später Scherz dass nach 425 Episoden über acht Jahre, Sie war das Familienmitglied im geheimen Besitz der einen wahren wahren Geschichte – und sie entschied sich, sie woanders zu erzählen.

Bis zu diesem Zeitpunkt basierte das Erfolgsmodell der Familie auf Kontrolle – die eigenen Nachrichten zu ihren eigenen Bedingungen zu verbreiten. Von Caitlyn so spektakulär geschöpft zu werden – im Staub liegen gelassen, als sie die Nachrichtenagenda kontrollierte, während ihre Show veraltetes Filmmaterial ausstrahlte – störte die gesamte Maschine. Es überraschte vielleicht nicht, dass die Zuschauerzahlen abnahmen, und Staffel 10 von KUWTK mit den niedrigsten Bewertungen seit drei Jahren abgeschlossen.

Aber dieser Rückgang war zum Teil auch darauf zurückzuführen, dass die Kardashians die Show mit zunehmendem Ruhm und anderen Gelegenheiten scheinbar weniger priorisierten. In den drei Jahren seit Kims Scheidung hatte sich die Familie entschieden, Geschäfte zu gründen, ihre Villen zu modernisieren und sich auf die Erweiterung ihrer Familien zu konzentrieren, anstatt an den aufeinanderfolgenden Saisons und Spin-offs teilzunehmen, die ihre frühe Regierungszeit geprägt hatten. Dies führte bald zu quälend langen Intervallen zwischen den Jahreszeiten.

Und im Jahr 2016 als digitale und soziale Mediennutzung explodierte weiter , und der globale Nachrichtenzyklus wurde von Donald Trump dominiert, wurde es für die Familie unmöglich, ihre übliche Strategie fortzusetzen, eine Storyline in die Printmedien zu bringen, bevor eine große Enthüllung in der Show stattfand. Jetzt wurde die Exklusivität jeder Enthüllung durch Geschichten behindert, die online verbreitet wurden und sich vollständig entfalten, bevor überhaupt ein Teaser-Trailer veröffentlicht wurde. Es wurde klar, dass die Kardashians ihr Drama in Echtzeit ausstrahlen mussten, um die Zuschauerzahlen zu halten.

Den Zuschauern blieb wenig Anreiz, sich auf eine Aufarbeitung von Dramen einzulassen, die sie bereits Monate zuvor im Detail im Internet gesehen hatten.

Dennoch entschieden sie sich, sich auf die gleichen archaischen Produktionstechniken zu verlassen – weiterhin sechs Monate vor der Übertragung zu filmen, wobei die saftigsten Handlungsstränge für das Ende der Staffel aufbewahrt werden – also zwischen vier und sieben Monate wechselten zwischen Geschichten, die online auftauchten und schließlich vollständig in der Show durchsickerten. Den Zuschauern blieb wenig Anreiz, sich auf eine Aufarbeitung von Dramen einzulassen, die sie bereits Monate zuvor im Detail im Internet gesehen hatten.

Dies war am deutlichsten nach Kims Raubüberfall 2016 mit vorgehaltener Waffe in Paris . Obwohl die traumatisierende Tortur nicht etwas war, das die Familie jemals freiwillig gewählt hätte KUWTK Thema, zog es weltweite Schlagzeilen an, die mit der Geschichte von Caitlyns Übergang konkurrieren. Aber anstatt die Details zu enthalten, bis sie Szenen für ihre Show drehen konnten, begann die Familie fast sofort, den Vorfall öffentlich zu diskutieren.

Es ist unglaublich traumatisch, was mit ihr passiert ist, sagte Khloé in An Interview An Die Ellen DeGeneres-Show weniger als eine Woche nach dem Raub. Monate später, Khloé ausgearbeitet zu ihren Kommentaren bei einem Auftritt in der Heute zeigen. Kris Jenner setzte sich auch für einen Interview An Gegen , beschreibt den Raub als verheerend. Parallel zu den Kommentaren der Kardashians waren Auszüge aus der polizeilichen Untersuchung des Verbrechens und Geschichten, die um Quellenzitate herum konstruiert wurden, in denen Kims ängste dass sie vergewaltigt und ermordet würde, während die bewaffneten Männer sie an den Knöcheln aus dem Bett zogen, ihre Gliedmaßen fesselten und sie in eine Badewanne warfen, als sie ihre Wohnung durchsuchten.



UND!

Kim erzählt ihren Schwestern von dem Raubüberfall in Paris.

Bilder von Gwen Stefani und Blake Shelton

Die Episode, die dem Auspacken des Vorfalls gewidmet ist sechs Monate später endlich ausgestrahlt. Es bot exklusiven Zugang zu Kims erschütternder Aussage, die auch Details enthielt, die die Öffentlichkeit noch nie zuvor gehört hatte – ihr tränenreiches Eingeständnis, dass sie sich mental darauf vorbereitet hatte, in den Kopf geschossen zu werden, ihre Stimme brach vor Emotionen, als sie sich daran erinnerte, wie sie die Männer bettelte: haben Babys zu Hause. Bitte, lass mich leben. Die Episode enthielt auch Filmmaterial aus der unmittelbaren Folge des Vorfalls, das Kim zeigte, wie sie aus Frankreich floh, als die Sonne aufging und in Tränen zusammenbrach, als sie mit ihren Kindern wiedervereinigt wurde.

Aber nach so vielen Monaten mit Interviews, Polizeiberichten und Updates in den sozialen Medien haben sich nur 1,58 Millionen Zuschauer tatsächlich zum Zuschauen eingeschaltet KUWTK navigieren Sie durch die traumatische Geschichte. Und bis Ende 2016 fielen die Einschaltquoten zum ersten Mal seit Beginn der Show unter 1 Million pro Folge.


Aber die Kardashians waren anscheinend desinteressiert, den Rückgang umzukehren. Weniger als ein Jahr später erhielt die Familie eine Traumgeschichte, die die Show hätte neu beleben können. Stattdessen drängte der Umgang mit Kylies Schwangerschaft KUWTK weiter in Verfall.

Kylies Schwangerschaft konnte wiederhergestellt werden KUWTK als Quotenmoloch, nicht zuletzt, weil das Interesse am jüngsten Kardashian/Jenner explodierte. Kylies Dominanz in den sozialen Medien hatte eine ganz neue Welle von jugendlichen Influencern hervorgebracht. Ihre Kosmetikfirma war boomt . Und sie hatte vor kurzem in ihrem eigenen E! zeigen, Leben von Kylie , eine achtteilige Serie, die ihr verzaubertes Dasein beschreibt. Am wichtigsten ist jedoch, dass Kylie eine jüngere Zielgruppe ansprach und eine völlig neue Generation von anzog KUWTK Fans und die Sicherung der zukünftigen Dominanz der Familie.

Aber Kylies Handlung hatte auch den zusätzlichen Reiz der Überraschung. Sie war erst 19, als sie entdeckte, dass sie schwanger war, und war erst seit einigen Wochen mit ihrem neuen Freund, dem Rapper Travis Scott, zusammen. Berichte über ihre Schwangerschaft brachten die Medien ins Trudeln, aber anstatt die öffentliche Aufmerksamkeit zu nutzen und die Nachricht zu bestätigen, verschwand Kylie aus dem Blickfeld.

Sie versteckte sich während der gesamten Schwangerschaft, wich den Paparazzi aus, ließ ihre Social-Media-Konten praktisch ruhend und weigerte sich, die Berichte zu kommentieren. Ihr Verschwinden war die komplette Inversion der Kardashianer übliche Strategie rund um Schwangerschaften, die traditionell für die hohen Einschaltquoten ausgenutzt wurden, die sie immer lieferten. Es schien unmöglich, dass ihr Schweigen – und die schwer fassbaren Antworten der Familie auf die Fragen der Medien über die Schwangerschaft – zu etwas anderem als einer großen Enthüllung führten KUWTK .

Kylie steht mit den Händen auf ihrem schwangeren Bauch

Kylie Jenner / YouTube / Via youtube.com

Diese Enthüllung kam jedoch nie. Kylie gab die Nachricht bekannt, dass sie zwei Tage nach der Geburt eine Tochter in einer auf Instagram veröffentlichten Erklärung begrüßt hatte Youtube . Nachdem die Erwartungen so effektiv untergraben und privat geboren wurden, war der öffentliche Appetit auf Zugang zu den Nachrichten immens – 25 Millionen sahen sich das Video in den ersten 24 Stunden an, wobei das Instagram-Foto bestätigte, dass Stormis Name wurde der beliebteste Beitrag in der Geschichte der Plattform .

Aber KUWTK hatte nur einen Folge widmete sich Kylies Schwangerschaft in Staffel 15, die eine vollständige ausgestrahlt wurde Jahr nachdem die ersten Berichte brachen. Und, vielleicht im Einklang mit ihrer Unsichtbarkeit während der Schwangerschaft, war Kylie in der Show kaum anwesend. Ihre einzigen Auftritte waren in einem Beichtstuhl, der drei Monate nach ihrer Geburt gedreht wurde, und in der letzten Minute der Episode, in der sie eine einen Monat alte Stormi wiegte, deren Gesicht von Decken verdeckt war. Weit davon entfernt, der Mittelpunkt einer der größten Handlungsstränge zu sein, die die Familie jemals gehandhabt hat, KUWTK musste die Reste aufsammeln. Die Saison endete mit den niedrigsten Bewertungen in der Geschichte der Show.

Weit davon entfernt, der Mittelpunkt einer der größten Handlungsstränge zu sein, die die Familie jemals gehandhabt hat, KUWTK musste die Reste aufsammeln.

Aber trotz sinkender Bewertungen KUWTK zog weiterhin die Aufmerksamkeit der Medien auf sich, befeuerte die Kardashian-Werbemaschinerie und verankerte sie weiter in dem Klatschindustriekomplex. Unterhaltungs-Websites, einschließlich BuzzFeed Sie berichtete noch immer über die herausragenden Momente aus jeder Folge, wichtige Clips wurden viral geschnitten Videos Millionen von Aufrufen angezogen, und die Live-Tweets der Familie, in denen die dramatischsten Szenen diskutiert wurden, wurden in Zeitleisten neu veröffentlicht. Es blieb der Öffentlichkeit unmöglich, den indirekten Konsum zu vermeiden KUWTK s Erzählung. Indem sie jedoch zuließ, dass die Bewertungen in einem solchen Maße zurückgingen, riskierte die Familie, dass ihre Show abgesagt wurde. Und ohne ein Vehikel, um ihr Drama aufzuzeichnen und es ordentlich in eine Erzählung zu verpacken, die sie für den Medienkonsum kontrollieren konnten, gefährdete die Familie ihre kulturelle Bedeutung und ihren Einfluss.

Denn ohne eine neue Staffel zu promoten, verliert die Familie den Zugang zu ihren üblichen Medienauftritten. In den Monaten vor und während der Ausstrahlung einer typischen Staffel erscheint eine ständige Rotation von Familienmitgliedern in Fernsehen, Radio, Podcasts, Magazin-Covern und Website-Homepages, um Raubüberfälle zu diskutieren oder auf Schwangerschaften hinzuweisen, bevor die Gespräche ordentlich in die Lippen übergehen Kits oder Shapewear. Ohne den Haken ihres realen Dramas – und die Chance, die Quelle davon zu fördern – verlieren die Kardashians ihre primären Mittel, um jede Spalte des öffentlichen Bewusstseins mit ihrer Erzählung zu überfluten, ihre dramatischsten Handlungsstränge zu schüren und gleichzeitig ihre Marke zu vergrößern. Die KUWTK Werbemaschine bildet die Grundlage für ihre Allgegenwart. Ohne sie lockert sich ihr Griff auf die öffentliche Aufmerksamkeit.

Dies führte dazu, dass sich mehrere Familienmitglieder entschieden haben, sich zurückzuziehen KUWTK in schneller Folge völlig verwirrend. Rob schied 2017 aus. Zu diesem Zeitpunkt waren Kendall und Kylie bereits in den Hintergrund getreten. Und obwohl Kris fast ein Jahrzehnt lang das Mutterschiff leitete, wurde sie nach Caitlyns PR von 2016 weniger bekannt Kreuzzug gegen sie.

Die desillusionierteste von allen war jedoch Kourtney, deren Loslösung von KUWTK begann nach ihrer Trennung von Scott Disick im Jahr 2015. Die Trennung veranlasste Kourtney, mit einem neuen Therapeuten zusammenzuarbeiten, der sie ermutigte, neu zu bewerten, wie viel von ihrem Leben sie den Kameras aussetzte, nachdem sie so lange damit verbracht hatte, ihr persönlichstes und dunkelste Momente um der Bewertungen willen.

Aber als sie sich entschied, sich von der Show zurückzuziehen, hat Kourtney den Kern gestört Dynamik unter sich, Kim und Khloé, was zu einer engeren Verbindung zwischen ihren beiden Schwestern als je zuvor führt. Nach Jahren, in denen Kourtney und Khloé sich gegen Kim verbündeten und sie unbeschwert ärgerten, die sie oft als langweilig bezeichneten, verbanden sich Khloé und Kim nun über ihre gemeinsame Frustration über Kourtneys zickige Haltung, ihr Versagen beim Filmen und ihren Mangel an Arbeit Ethik. Die Verschiebung der Dynamik war für die Betrachter nicht nur desorientierend, sondern führte auch zum Kochen Spannung unter den Schwestern.

Und diese Spannung erreichte an jenem Nachmittag im September 2017 in Khloés Küche einen Bruchpunkt, als der Streit um das Weihnachtskarten-Fotoshooting der Familie ausbrach. Nachdem Kourtney von Kim verlangt hatte, alle ihre Meetings auf 7 Uhr morgens zu verschieben, um ihrem Zeitplan gerecht zu werden, und von Kim rundweg geißelt worden war, weil sie die Mechanismen des Geschäftsbetriebs nicht verstanden hatte, verließ sie den Raum.



UND!

UND!

Während Kris und Khloé taumelnd da saßen, drehte sich Kim zu ihnen um. Da sie wusste, dass Kourtney in Hörweite war, sagte sie: Ich brauche Kourtney, um nicht so verdammt nervig mit dem verdammten Stock in ihrem Arsch zu sein, als würde sie diese Scheiße laufen lassen, weil sie es nicht tut. Sie ist die am wenigsten spannend anzusehen.

Kim beendete ihre Tirade mit dem Geräusch einer zuschlagenden Tür. Kourtney hatte das Haus unter Tränen verlassen, und als Khloé ihre Schwester anrief, um zu fragen, warum sie herausstürmte, war ihre Wut über die Freisprecheinrichtung greifbar. Ich bin nicht hier, um von meiner verdammten Schlampenfamilie misshandelt zu werden, schrie sie. Kim sagt, dass ich am wenigsten interessant zu sehen bin?! Wer überhaupt? spricht so wie das?

Wir haben ein widerlich Familie, fuhr sie fort, als sich Khloés Augen vor Schock weiteten. Ich schäme mich, überhaupt ein Teil von solchen Leuten zu sein.

Ich kann den Tag kaum erwarten, an dem ich diese falschen Beziehungen nicht mehr haben muss.

Später am Abend, Kourtney ist zurückgekommen in Khloés Küche, um mit Kim über den Kampf zu sprechen. Wenn du stirbst und ich sterbe, geht es nicht um den Geldbetrag auf unseren Bankkonten, schluchzte Kourtney. Das Zeug ist mir scheißegal … Ich kann nicht damit umgehen, in deiner Nähe zu sein, wenn du nur ein Hündin .

Nun, sagte Kim mit einem Bissen Nudeln, es tut mir leid, wenn ich etwas Verletzendes gesagt habe.

Nein! Kourtney schoss zurück: Es tut dir nicht leid, Kim, du hast es verdammt noch mal gesagt. Jedes Mal, wenn ich irgendwohin komme, wo wir filmen, wird alles, was ich fühle, beurteilt. Ich werde in einen anderen Staat oder ein anderes Land ziehen, und ich kann nicht Warten für den Tag, an dem ich diese falschen Beziehungen nicht mehr haben muss.



UND!

Das schockierende Filmmaterial zeigte KUWTK an den Nähten auseinander gehen. Zum ersten Mal durchbrach die Show die vierte Wand und enthüllte die Realität der Beziehung der Schwestern. Kourtney schluchzte, dass sie es wünschte, mit einer Fotze wie Kim zu filmen, ihre Andeutung, dass der Ruhm ihre Familie in ekelhafte Menschen verwandelt hatte, mit denen sie Beziehungen vortäuschen musste, und Kims verächtliche Reaktion auf jeden Kommentar bewies, wie weit sie sich entwickelt hatten die leicht zu lösenden Streitigkeiten, die frühere Staffeln unterstrichen, und in Verachtung.

Jede Beleidigung der Schwestern zerstörte die Illusion ihrer Nähe und das Band, auf dem ihre gesamte Show – und tatsächlich ihre Marke – beruhte. Die Episode war ein Untergang von Kris Jenners ursprünglichem Pitch, in dem sie die Bedeutung der Familienbande betonte, und in einem besonders klagenden Moment , sie konnte gesehen werden, wie sie versuchte, Kourtneys berühmtes Stück „Es gibt Menschen, die sterben“ zu zitieren Kommentar während ihre Töchter sich anschrien. Es war passend, wirklich – KUWTK 's Schöpferin beschwört verzweifelt eine der berühmtesten Zeilen aus einer Show in ihren glorreichen Tagen, als alles um sie herum in Stücke zerfiel.

Die Episode führte weniger als ein Jahr später zu einem vollständigen Abbau der vierten Wand in einem Folge mit dem ironischen Titel The Show Must Go On, was das Ausmaß der Unordnung hinter den Kulissen bewies. Während der Folge , Kim und Khloé sprachen mit der Kamera und behaupteten, dass Kourtneys Weigerung, ihr Leben zu teilen, die Show zerstörte. Sie beschuldigten Kris, das Mutterschiff aufgegeben zu haben, und behaupteten, ihr Versäumnis, der Show Priorität einzuräumen, habe irreparablen Schaden angerichtet. Als unsere Managerin Khloé ihrer Mutter zugerufen hat, sollten Sie sich wünschen, dass diese Show ein Erfolg wird!

Kris selbst gab das zu, während KUWTK die Grundlage des Familienimperiums war, fühlte sie sich durch Drehverpflichtungen erniedrigt. Schließlich traf sich die ganze Familie mit der Produktionscrew zu einem Gespräch über die Zukunft der Show. Die Produzenten baten Kourtney, mehr von ihrem Privatleben zu teilen oder zumindest bei den Dreharbeiten anwesend zu sein. Sie weigerte sich, stand auf, nahm ihr Mikrofon ab und verließ den Raum. Ich weiß einfach nicht, wie lange wir noch so weitermachen können, sagte Kim im abschließenden Beichtstuhl.

Monate später, Kourtney Verlassen die Show. Die folgende Staffel wurde von einem Serienhöchstwert von 21 auf nur 12 Folgen gekürzt. Und vor der jüngsten Staffelpremiere war es angekündigt dass die Show nach 13 Jahren von ihrem Sonntagabend zur besten Sendezeit auf donnerstags verlegt wird. Für engagierte Fans der Show war das Schreiben an der Wand.



Kylie Kosmetik

Man könnte darüber streiten die die Kardashians nicht mehr brauchen KUWTK . Schließlich haben sie den Ruhm und Reichtum der Stratosphäre bereits in lukrative Geschäfte verwandelt. Nadel 's und Kylies Kosmetikunternehmen werden derzeit mit 1 Mrd. USD bzw. 900 Mio. USD bewertet; Die Bekleidungsmarke von Khloé hatte eine der erfolgreichsten Markteinführungen in Geschichte ; sogar Kourtney – die am wenigsten begeistert vom Leben in der Öffentlichkeit – kürzlich gestartet eine Lifestyle-Website.

Aber der Erfolg dieser Unternehmen hängt von der Show und ihrer Fähigkeit ab, die Frauen als bekannte Charaktere und öffentliche Persönlichkeiten zu formen, die von der Show geschaffen und verewigt wurden. In Kims und Kylies Fällen ist dies wörtlich – ihre Marken sind nach ihnen benannt, ihre Gesichter spritzten über die Verpackung. Aber Khloé tritt auch in Good American-Kampagnen auf, ihre Make-up-Kollektionen sind oft zu sehen Paletten mit Namen, die sich auf ikonische Zitate aus der Show beziehen, und die Schwestern häufig NS um den Verkauf anzukurbeln. Erst diese Woche, KKW Beauty angekündigt eine Schwesterparfümkollektion, die beweist, dass sich die Familie immer noch als mächtig sieht, wie wertvoll , wenn sie miteinander verbunden sind. Aber KUWTK ist es, was ihre unterhaltsamsten, bewegendsten und fesselndsten Interaktionen als Familie auslöste. Ohne dass die Show den Fans einen Einblick in diese Dynamik und eine Verbundenheit zu den Kardashians als Menschen mit Fehlern, Dramen und Konflikten bietet – mit Persönlichkeiten — ihre Produkte sind nicht mehr von Hunderten anderer Make-up- und Bekleidungskollektionen von Prominenten zu unterscheiden.

Es scheint wirklich passend, dass die Familie beschlossen hat, das Ende von . bekannt zu geben KUWTK mit abgestimmten Instagram-Statements. Es war ein vorläufiger erster Schritt in eine neue Realität, in der die Plattform als primäres Gefäß für die Kommunikation mit den Fans fungieren wird.

Ohne die Authentizität der Show, die eine Bindung zu den Fans herstellt, die dann genutzt werden kann, bricht das gesamte Kardashian-Erfolgsmodell zusammen.

Aber es reicht nicht, einfach als Social-Media-Stars weiterzumachen. Instagram-Geschichten und -Tweets sind ein schlechter Ersatz für den Zugang, den Fans im Laufe der Jahre zu den intimsten Momenten der Familie hatten. Darüber hinaus wissen die Fans, dass Social Media stark kuratiert ist, da sie ihr eigenes Leben mit denselben Apps stilisiert haben. Die Show bietet zumindest die Illusion der Realität, mit unbeabsichtigt aufrichtigen Momenten – Khloé wischt zum Beispiel Kims Make-up nach ihrem körperlichen Kampf mit Kourtney von ihrer Wand – und schafft es immer noch, durchzuschlüpfen. Ohne die Authentizität der Show, die eine Bindung zu den Fans herstellt, die dann genutzt werden kann, bricht das gesamte Kardashian-Erfolgsmodell zusammen. Niemand, einschließlich der Familie selbst, weiß, wie ihr Ruhm ohne die Show als treibende Kraft aussehen wird.

Das Kardashian-Imperium wurde in dem Moment gegründet, als Kris Jenner die Türen ihres Hauses in Calabasas, Kalifornien, öffnete und ein Kamerateam einlud, um die intimsten Momente ihrer Familie festzuhalten. Es ist daher ergreifend, dass sie ihre erste geliefert hat Interview über das Ende der Show für Ryan Seacrest – den Mann, dem sie sich vorgestellt hatte KUWTK 13 Jahre früher. Ihre Stimme brach vor Emotionen, als sie nur wenige Stunden nach der Ankündigung der Nachricht mit ihm sprach und eine emotional ausgelaugte Familie beschrieb, die versuchte, in einer Welt ohne solides Fundament Fuß zu fassen. Sie enthüllte, dass die Entscheidung, die Show zu beenden, herzzerreißend war, dass es unzählige Tränen gegeben hatte, wobei Khloé besonders am Boden zerstört war. Ich habe es nicht verarbeitet, sagte Kris unter Tränen. Es ist wirklich das Ende einer Ära.“ ●

BuzzFeed-News-Logo



Seit 13 Jahren, Mit den Kardashians Schritt halten ist das Herzstück der Marke und des Erfolgs der Familie. Aber die Nachricht, dass die Show zu Ende ist, sollte keine Überraschung sein. Jahrelang lassen die Kardashians die Show verfallen – und ohne sie hängt ihr Imperium auf der Kippe.

Mark Harris für BuzzFeed-Nachrichten; Getty Images; Alamy