So verhindern Sie, dass unser politisches Klima Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigt

politische Angst

Wir leben in einem Land, in dem Schießereien in der Schule an der Tagesordnung sind - und mangelnde Maßnahmen der Regierung sind nicht nur konsequent, sondern werden auch erwartet. Unser Präsident hasst Tweets über Beamte des öffentlichen Dienstes, integrale Medienressourcen, andere Länder und liberale Ideale. Zugang zu sexuellen und reproduktive Gesundheitsversorgung steht zur Debatte. Gleiche Rechte für alle, die sich nicht als heterosexuell (oder weiß) identifizieren, sind 'umstritten'. Dies ist ein beängstigender Moment in der Geschichte.

In Zeiten des Aufruhrs, sei es Frustrationen mit der politischen Landschaft oder kleinere, intimere Momente in meinem Leben, neigt meine Angst dazu, die Oberhand zu behalten. Und es ist nicht nur ich: Angst ist eine der häufigste Störungen in den USA Jedes Jahr sind 40 Millionen Erwachsene (18,1% der Bevölkerung) betroffen. Ich mache mir Sorgen darüber, was ich gesagt habe, was ich getan habe und was im Falle einer Naturkatastrophe, eines Terroranschlags oder eines sexuellen Übergriffs passieren könnte. 'All dies belastet unser System, und Gehirn und Körper sollten nach dem Ende des Stressors wieder auf ein normales Niveau zurückkehren. Wenn der Stressor jedoch konstant ist, befinden Sie sich die ganze Zeit in einem erhöhten Zustand', erklärt Scott Dehorty. LCSW-C, Geschäftsführer von Maryland House Detox, Delphi Behavioral Health Group dieser spiralförmigen Gefühle.Und mit solch einer immensen Zeit, die ich in meinen eigenen vergrößerten Ängsten verbracht habe, wurde es weniger wichtig, auf mich selbst aufzupassen. Oder ich sollte sagen, es war früher so.

Ich würde mein Schlafzimmer zu einem Chaos werden lassen - ohne nachzudenken Kleidung auf Kleidung stapeln. Ich würde lange draußen bleiben, um Dampf abzulassen und zu vergessen, dass erholsamer Schlaf eine weitaus gesündere Option ist. Ich würde Bier trinken und frittierte Lebensmittel mit Hingabe und Spott über die Idee der Bewegung essen. 'Ich mache Spaß', würde ich mir sagen. Die Wahrheit ist, dass ich ertrunken bin.



warum nennen sie sie süße dee

Erst als Trump sein Amt antrat und Aktivismus mehr zu einem Teil meines Bewusstseins wurde, wurde mir klar, dass Selbstliebe Teil meines Widerstands sein könnte. Wenn er nicht auf mich aufpassen würde, müsste ich härter daran arbeiten, es für mich selbst zu tun. Wenn ich massive Prämien für die Krankenversicherung zahlen und um die Kontrolle über meinen eigenen Körper kämpfen würde, müsste ich meine körperliche Gesundheit ernster nehmen. Und seit der Zensur Klimawandel und Waffengewalt sind real und bedrohen meine Existenz. Ich kümmere mich um meine geistige Gesundheit ist auch zwingend erforderlich.Wo soll ich anfangen? Ich habe mit einigen Experten gesprochen, um umsetzbare Vorschläge für den Umgang mit Angstzuständen zu erhalten und Wellness und Selbstliebe wieder zu lernen.

1. Atme

'Das erste und vielleicht wichtigste, was zu tun ist, ist zu atmen', sagt Dehorty. „Es klingt einfach und ist es auch, aber es ist wichtig. Wenn wir gestresst sind, wird unsere Atmung flach und dies sendet eine Rückkopplungsschleife an unser Gehirn, dass wir ängstlich sind - was unsere Angst erhöht. Lange, tiefe Atemzüge beruhigen und reinigen, aber sie senden auch Feedback an unser Gehirn, dass alles in Ordnung ist. Machen Sie eine Pause. Gehen Sie nach draußen, gehen Sie herum oder ändern Sie die Landschaft. Geben Sie Ihrem Gehirn die Möglichkeit, sich zu entspannen. Auf diese Weise sind wir produktiver und effektiver.Mach eins nach dem anderen. Das Forschung ist in und es ist schlüssig - Multitasking ist unwirksam. Mach eine Aufgabe nach der anderen und mach es gut. Der Versuch, zu viele Dinge gleichzeitig zu tun, erzeugt Angst und führt zu einer schlechten Leistung. Inventur machen. Mache ich das, was ich tun möchte? Wenn nicht, was muss ich tun, um mich zu ändern? Wenn ja, wie kann ich bei dem, was ich tue, der Beste sein? Setzen Sie Ihre Ängste in die richtige Perspektive. '

2. Erkenne, dass es nicht 'unkühl' ist, auf dich selbst aufzupassen

Irgendwo zwischen meinen emotionale und restriktive Vergangenheit mit Essen und jetzt verwandelte sich die Genesung in Verachtung. Ich aß, was ich wollte, wann immer ich wollte, und dachte, gesunde Ernährungspraktiken und Training seien mangels eines besseren Wortes lahm. Ich hatte so viel Zeit und Energie damit verbracht, mich ängstlich zu fühlen und mich um Essen zu kümmern, dass ich mich entschied, das genaue Gegenteil zu leben. Die Sache ist, dass ein Teil davon, auf sich selbst aufzupassen (und sich letztendlich selbst zu lieben), die Erkenntnis ist, dass richtige Ernährung keine Propaganda ist. Gleiches gilt für das Training und die Priorisierung des Schlafes. 'Die drei Bausteine ​​für ein gesundes Leben sind Ernährung, Bewegung und Schlaf', sagt Dehorty.„Wir müssen uns in den richtigen Intervallen mit den richtigen Nahrungsmitteln ernähren, die richtige Bewegung an einem Tag erreichen und eine gute Schlafhygiene praktizieren. Diese Praktiken wirken positiv Psychische Gesundheit . '

ist reddit in china verboten

Tatsächlich gibt es so viele Gründe zu trainieren, die nichts mit patriarchalischen Schönheitsstandards zu tun haben. Und früh ins Bett zu gehen bedeutet nicht, dass du keine gute Zeit bist. Es bedeutet, dass Sie sich darum kümmern, Ihren Stress und Ihr Energieniveau, Ihre Hormone, Ihren Appetit, Ihre kognitiven Funktionen, Ihre Libido und Ihre Haut zu regulieren. Das und deine Karriere kommen am Morgen.

Guter Liebesroman für Erwachsene

Ich habe in der Vergangenheit viel darüber geschrieben, Workouts zu verabscheuen und Essen zu lieben. Aber es ist mir wichtig, dass klar ist, dass mir keiner leicht fällt. Es ist nicht uncool hart für Ihren Körper arbeiten oder sich um Ihre Gesundheit kümmern. Letztendlich ist es unerlässlich, das zu tun, was Sie sich gut fühlen lässt. Dehorty schlägt auch vor, zu lachen, Kontakte zu knüpfen und nach draußen zu gehen, um Angstzustände zu lindern und sich gesund und ganz zu fühlen.

3. Sex haben

Da die derzeitige Regierung von einer enttäuschenden Mischung aus Frauenfeindlichkeit und Privilegien durchdrungen ist, stehen die Ermächtigung von Frauen und der intersektionale Feminismus im Vordergrund meines Medienkonsums. Irgendwie auf dem Weg schuf all der Unsinn, der Opfer beschuldigt und Frauen hasst, einen Raum in mir, der ein freieres und komfortableres Sexualleben ermöglichte. Die Notwendigkeit, das Eigentumsrecht an meinem eigenen Körper und die Entscheidungen für diesen Körper zu verteidigen, veranlasste mich, auch mein Recht darauf zu prüfen übe meine Sexualität so aus, wie es mir gefällt - das bedeutet, zu tragen, was ich will, mit wem ich will auszugehen und mich nicht mehr auf herkömmliche Dating-Regeln zu verlassen, um mein Verhalten zu steuern. Es hat auch ein ansonsten stilles Gespräch über die Zustimmung eröffnet.Ich diskutiere es an Terminen, mit Freunden auf Partys und mit Familienmitgliedern.

4. Versuchen Sie zu meditieren

Sicher, als Skeptiker kann es schwierig sein, zur Meditation zu kommen. Für eine Weile fühlte es sich einfach wie Sitzen an und mein Geist fühlte sich alles andere als ruhig an. Aber selbst wenn Sie nur ruhig sitzen, machen Sie es richtig. Meditation ermöglicht es Ihnen, sich an einem unvermeidlich stressigen Tag mit stressfreien Momenten zu beschenken. 'Meditation ist in der heutigen schnelllebigen, technologieorientierten Welt zu einem unverzichtbaren Werkzeug geworden', sagt Jeffrey Gladd, MD, Mitglied von Pflege / von wissenschaftlicher Beirat. „Wenn Sie in der Lage sind, eine Pause zu machen, indem Sie einer geführten Meditation folgen, oder wenn Sie sich verbessern, einer ungeleiteten Praxis, kann dies zu einer optimalen Gesundheit führen.Ohne diese Fenster des Friedens ist das Potenzial für Stress und Stimulation, den Körper zu überwältigen, hoch. Tools wie Headspace stehen ganz oben auf meiner Empfehlungsliste. Wenn wir einen soliden Meditationsführer in der Tasche haben, können wir diese Momente tatsächlich nutzen, wo und wann immer wir sie am dringendsten brauchen. '

5. Suchen Sie Hilfe

Ob es sich um eine Therapie handelt oder um ein Gespräch mit einem Arzt, es ist wichtig, bereit zu sein Suchen Sie professionelle Hilfe in Zeiten der Not und Krise. „Die meisten unserer Verhaltensmuster sind fest verdrahtet und benötigen möglicherweise einen objektiven Dritten, der uns hilft, sie zu sortieren und Veränderungen zu fördern ', Erklärt Dehorty. Es ist wahr - Sie müssen das Gewicht Ihrer Angst oder anderer Probleme nicht alleine tragen. Frieden in sich selbst zu finden wird niemals eine leichte Aufgabe sein, aber es ist eine, die mit Hilfe erheblich weniger belastend wird.