Wie man eine Aspirinmaske macht

Aspirin Gesichtsmaske

Stocksy

Eine Aspirin-Gesichtsmaske schützt Ihre Haut zur Not. Es klingt wie eine Geschichte alter Frauen, aber Aspirinmasken tatsächlich Arbeit. Der Wirkstoff in Aspirin ist eine Form von Salicylsäure , die jeder Hautpflege-Geek kennt, ist ein starkes Peeling. Im Gegenzug hilft es, die störende Beule loszuwerden. Der Nachteil ist jedoch, dass die Peeling-Wirkung von Salicylsäure Feuchtigkeit mit sich bringen kann. Menschen mit fettiger Haut können mit dem Mischen des Aspirins mit Wasser davonkommen. Andernfalls fügen Sie der Mischung Ihr nicht komedogenes Lieblingsöl wie Avocado- oder Süßmandelöl hinzu.Hanfsamen-, Argan- und Jojobaöle sind ebenfalls preisgünstige Produkte.



Ausblase Styles für mittellanges Haar

Die vierte und letzte Zutat, die Sie benötigen, um Ihre Gesichtsmaske aufzupeitschen, finden Sie wahrscheinlich in Ihrem Küchenschrank: Honig , das natürliche feuchtigkeitsspendende, antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften hat. Das Hinzufügen von Honig hilft, Bakterien abzuwehren, damit der Bereich, in dem Sie einen Globus Honig auftragen, nicht infiziert wird. Es hilft auch, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und Schwellungen zu reduzieren, die mit lästigen Beulen verbunden sind.



Kaufen Sie den Look

Zutaten

  • 3 bis 4 unbeschichtete Aspirin-Tabletten
  • Bei fettiger Haut: 1/2 Teelöffel Wasser ODER
  • Für normale bis trockene Haut: 1/2 Teelöffel Öl
  • Honig

Richtungen

  1. Gießen Sie etwas relativ heißes Wasser in eine große Glasschüssel mit einer kleineren Glasschüssel in der Mitte. Nehmen Sie einen Teelöffel Honig und einen halben Teelöffel Wasser oder Jojobaöl und legen Sie sie zusammen in die kleinere Schüssel, damit sie weich wird.
  2. Zerkleinern Sie drei bis vier unbeschichtete Aspirin-Tabletten mit einem Mörser und Stößel oder einer Gabel. Nehmen Sie die kleinere Schüssel aus dem heißen Wasser, fügen Sie zerkleinertes Aspirin hinzu und mischen Sie sie miteinander. Wenn die Konsistenz immer noch zu dick ist, fügen Sie etwas mehr Flüssigkeit hinzu. Es wird nicht die übliche dicke Maske sein, die Sie gewohnt sind, aber Sie müssen es nicht sein.
  3. Testen Sie die Temperatur der Maske, und wenn sie in Ordnung ist, tragen Sie sie mit den Fingerspitzen auf die Entzündung auf und halten Sie sich dabei weit von Ihren Augen entfernt.
  4. Lassen Sie es etwa 10 Minuten lang trocknen und entfernen Sie es dann mit warmem Wasser. Stellen Sie sicher, dass alle Spuren verschwunden sind, und tupfen Sie es trocken. Verwenden Sie die Maske ein- oder zweimal pro Woche, abhängig von Ihrem Hauttyp und der Schwere Ihres Problems.

Kontraindikationen

  • Wenn Sie gegen einen der Inhaltsstoffe oder Salicylsäure allergisch sind, wenn Sie schwanger sind, stillen oder unter einer Krankheit leiden, bei der Sie Aspirin vermeiden.
  • Nicht in Bereichen anwenden, die in den letzten vier Tagen gewachst wurden oder in denen Salicylsäure, Glykolsäure oder ein Enzymprodukt angewendet wurden.
  • Nicht auf gereizte, entzündete, geschnittene oder sonnenverbrannte Haut auftragen.

Wie immer ist es am besten, sich bei Ihrem Arzt oder Dermatologen zu erkundigen, wenn Sie Fragen zur Verwendung dieser Maske haben, wenn Sie eine bestimmte Haut, Gesundheit oder Krankheit haben.

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Arif T. Salicylsäure als Peelingmittel: eine umfassende Übersicht . Clin Cosmet Investig Dermatol . 2015; 8: 455 & ndash; 461. doi: 10.2147 / CCID.S84765

  2. Burlando B, Cornara L. Honig in der Dermatologie und Hautpflege: eine Überprüfung . J Cosmet Dermatol . 2013; 12 (4): 306 & ndash; 313. doi: 10.1111 / jocd.12058

    wie man lockiges Haar mit einer Rundbürste föhnt