Wie der Rest der Welt Tegan und Sara eingeholt hat

In einer Stadt von beigen Schuppen in Burbank, nördlich von Los Angeles, machen die SirReel Studios ihrem Namen alle Ehre, wenn Tegan und Sara Quin frisch geschminkt, das Spiegelbild voneinander, noch mehr als sonst erscheinen. Fans können die 35-jährigen kanadischen eineiigen Zwillinge normalerweise unterscheiden: Sara hat ein herzförmiges Gesicht und Tegan hat eine kleine Narbe von ihrem alten Labret-Piercing. Ihre Freunde vergleichen die ängstliche Sara mit einer Katze und den luftigen Tegan mit einem Hund. Zwei Tage zuvor saßen Sara und ich in einem Taxi hinten und redeten über ihre Beziehungen, während Tegan im Voraus die Alt-90er-Playlist des Fahrers durchwühlte und sich routinemäßig umdrehte, um zu fragen, ob wir überhaupt zuhörten: Loch !



Aber an diesem stickig heißen Tag Ende Februar sind sie so gestylt, dass sie alle Unterschiede ausmerzen. Ziemlich seltsam, oder? sagt Tegan. Beide haben nach hinten gekämmte Haare, weiße Lippen und gebleichte Augenbrauen, um Filmmaterial für Boyfriend, die Lead-Single ihres kommenden achten Albums, zu drehen. Liebe dich zu Tode, das wird Teil ihrer Live-Show sein. Jeder der 10 Songs der Platte wird einen eigenen Clip haben, der von einem DIY-Video mit einem Instagram-berühmter Hundefriseur (Klavierballade 100x) zu dieser Big-Budget-Affäre.

Auf einem Tisch liegen Tonbüsten von Saras Gesicht, auf dem sie vor ein paar Tagen saß. Es war traumatisch. Das Formmaterial bedeckte alles außer ihrer Nase, was sie in Panik versetzte. Sie sagt, dass sie und ihre fünfjährige Freundin Stacy Reader von Natur aus nicht liebevoll sind, also wusste sie, dass es schlimm war, als Reader anfing, ihre Hand zu drücken und sie mit ihrem Kosenamen Squin zu beruhigen. Tegans Telefon enthält mehrere Nahaufnahmen der mit Kitt bedeckten Nasenlöcher ihrer Schwester. Es ist ein Vorteil, ein Gesicht zu teilen, das nur ein Zwilling tun musste.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten. Sara trägt ein schwarzes Lederhemd von Day Birger et Mikkelsen.

Boyfriend ist einer von Saras Songs, und es klingt wie ein Recht auf Antwort von den stillen Partnern von I Kissed a Girl oder Demi Lovatos Cool for the Summer. Ich lasse dich ausnutzen, weil es sich so gut angefühlt hat / Ich mache mir Vorwürfe, dass ich dachte, wir hätten beide verstanden, Sara singt verführerisch, bevor sie in ein ängstliches, singendes Ultimatum ausbricht: Du rufst mich an, als würdest du deine beste Freundin / Du verdrehst mich auf, wie du es mit deinem Freund machen würdest / Aber ich will nicht mehr dein Geheimnis sein.

Sie hatte es nicht als Kuss gedacht. Sie schrieb zum Teil darüber, wie Reader einen Mann sah, als sie sich zum ersten Mal trafen, und allgemeiner über die Geschlechtsidentität und die Rollen in allen Beziehungen, was die fließende, von Drag inspirierte Ästhetik des Videos inspirierte: Die Quins wechseln sich mit knalligem Make-up ab, und ein Riese Motion-Capture-Kamera filmt sie in Nahaufnahme und mimt den lächerlich eingängigen Track mit. In der letzten, CGI-verbesserten Bearbeitung werden die Farben über ihre Gesichter schwimmen. Sara sagt, sie sei bereit für einen so offensichtlich queeren Popsong (sie merkt es bei Namensprüfungen an) Das weinende Spiel ), um einen Mainstream-Akkord zu treffen. Die Vorstellung von einem Mann, der sagt: 'Ich stehe total auf 'Freund', Mädchen spielen immer diese Spiele mit mir' und ich denke: Ich kenne , sagt sie mit einem nachdrücklichen Stöhnen. Ich glaube, ein Teil von mir wünscht sich, ich würde in einer Welt leben, in der es so war.

Fans werden dieses Filmmaterial nicht sehen, bis die Liebe dich zu Tode Welttournee, für die Sara große Ambitionen hat. Im Moment sind sie gebucht, um in großen US-Märkten mit 4.000 Plätzen zu spielen, aber sie fragt laut: Können wir bis 2017 eine der Top-Headliner-Touren in den USA oder international sein? Können wir 2017 auf Festivals zu den Top-Künstlern gehören? Ich wäre gerne dort oben mit unseren Kollegen, Arcade Fire oder Vampire Weekend. Vielleicht erreichen wir so genug Leute, dass wir irgendwann mal einen Madison Square Garden oder eine O2 Arena ausverkaufen können. ich wollen das zu glauben.

Tegan und Saras letztes Album, 2013 Herzensbrecher Er hat sie von kultigen Indie-Künstlern zu echten Popstars gemacht, sieben Platten in ihrer Karriere. Es brauchte ein wenig Überzeugungsarbeit: Der Vorgänger der Platte, 2009 ist unzusammenhängend Heiligkeit Sie klang wie die Arbeit einer Gruppe, die aus dem Takt geraten war, aber ihr damaliger Label-Chef sagte ihnen, dass in ihren neuen Demos enormes Mainstream-Radio-Potenzial steckte. (Er hatte mit Kid Rock zusammengearbeitet und das erfreulich unangemessene Beispiel von All Summer Long verwendet, um zu zeigen, wie ein alternativer Künstler zum Mainstream wechseln könnte.) Er forderte sie heraus, anzunehmen, dass ihre potenzielle Reichweite eine Obergrenze habe. Ich dachte mir: 'Nun ja, im wahrsten Sinne des Wortes', sagt Tegan. Ich kann mir keine schwule Frau vorstellen, die in den Pop-Charts ist. Und sie sagten: 'Nun, warum kannst du das nicht sein?'



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten. Tegan trägt ein Hemd von ICB.

Sie fegten Pop-Radio. Das Album erreichte die Top 3 in den USA und Kanada, Closer wurde ihre erste Top-20-Single und sie gewannen Junos (den kanadischen Grammy) für das Single-, Group- und Pop-Album von 2014. Sie spielte das Lied mit Taylor Swift auf der Netz Tour im August 2013 (sie backte Kekse und Marmelade), unterstützte Katy Perry auf der Prismatic Tour im folgenden Jahr und erreichte Millionen weiterer Menschen, als sie Everything Is Awesome for sang Der Lego Film . Aber dieses Mal wollen sie das Hauptereignis sein.

Pop fühlt sich im Moment ein bisschen wie ein Wettrüsten an (siehe: Taylor Swifts Bad Blood-Video), wobei die Macht auf wenige konzentriert ist. Man hört selten etablierte Acts – geschweige denn Indie-Acts –, die so ehrlich über ihren Wunsch sprechen, sich an die Spitze zu drängen. Und selbst wenn es mehr Künstler taten, funktioniert Pop selten so. Tegan und Sara sind zurückhaltende Stars und haben nicht die Absicht, Olympioniken zu werden, wie Sara Swift und Co. bewundernd beschreibt. Aber mehr zu fordern fühlt sich für sie nicht nur radikal an, sondern tatsächlich möglich, und das nicht nur, weil Liebe dich zu Tode ist ihre bisher stärkste und eingängigste Platte.

Nach Jahren des Kampfes gegen die Indie-Presse, die sich über ihre Sexualität und ihre Schwesternschaft lustig macht, haben die Quins in der modernen Popwelt Akzeptanz gefunden, in der starke, nicht-traditionelle Persönlichkeiten kein Mangel sind. Wie Künstler wie Years and Years, Willow Smith, Halsey, Troye Sivan und Frank Ocean bewiesen haben, werden Geschlecht und sexuelle Fluidität nicht länger als Einschränkung gesehen. Zumindest oberflächlich ist der Pop so an sozialer Gerechtigkeit interessiert wie die Schwestern es immer waren.

Und das einst ungewöhnliche Online-Fandom, das die Zwillinge seit über einem Jahrzehnt anheizen (ihre Fans nannten sich Tees oder Esses), ist zu einer kulturellen Norm geworden. Obwohl einige Devotees zuerst von den Zwillingen angezogen wurden da sie waren Außenseiter, zurückgedrängt von ihrem Mainstream-Makeover: Wer seid ihr überhaupt noch? fragte ein Fan, als sie ankündigten, dass sie für Katy Perry eröffnen würden. Sie haben den Punkt verfehlt: Pop erlaubte Tegan und Sara endlich, sie selbst zu sein, ohne sich zu entschuldigen.

Die Stars sind darauf ausgerichtet, sie dorthin zu bringen, wo sie beruflich hin wollen, was nur möglich ist, weil die Quins näher sind als je zuvor. Die Streitereien und das komische Gezänk der Schwestern auf der Bühne sind Teil der Überlieferung der Band, aber die Tatsache, dass sie jetzt zusammenarbeiten und die Ängste des anderen bewältigen können, macht sie in diesem entscheidenden Moment endlich zu einer richtigen Einheitsfront. Sie haben immer gescherzt, dass sie, wenn sie als eine Person geboren worden wären, erschreckend mächtig wären, aber Sara hatte sich dieser Art von Verbindung immer widersetzt.

Bevor wir überhaupt in einer Band waren, war ich voller Selbstzweifel, was ich den Leuten eigentlich zu bieten hatte, außer wie Tegan auszusehen, sagt Sara. Das habe ich immer in unserer Band und in unserer Beziehung getragen. Und was ist, wenn ich einfach loslasse und Tegan Einfluss auf das lasse, was ich tue, und sie mich Einfluss auf das lässt, was sie tut?

Wir werden endlich zum Übermenschen, sagt Tegan.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten. Styling: Turner / The Wall Group. Haare: David Gardner / GRID Agency. Make-up: Garret Gervais / GRID Agency.

Tegan (links) Sara (rechts) fotografiert in Los Angeles am 18. März.

In einer Phantasie Bar auf dem Pershing Square Building in Downtown L.A., die Quins blinzeln auf Tegans Handy JPEGs und finden in letzter Minute Änderungen für die Texteinlage für die . heraus Liebe dich zu Tode Vinyl.

Ich mag es wie es aussieht LYTD , sagt Sara.

Das verstehe ich, sagt Tegan.

Liebe dich zu Tode sieht aus wie in diesem Film—

Das ist der Name der Platte, also lassen Sie uns keine seltsamen Assoziationen implantieren.

-dieser Film-

Da es sich um Vinyl handelt, können wir damit durchkommen – wir sollten den ganzen Namen nennen.

Tegan und Sara sind seit fast einem Jahrzehnt eine Major-Label-Band, verhalten sich aber immer noch wie eine DIY-Heimindustrie, insbesondere wenn es um Merchandise geht. Sie sind besessen von den Läden anderer Bands, um ihrem Label Warner Bros., das Tegan als den Welpen beschreibt, der draußen sitzt und darauf wartet, hereingelassen zu werden, gründliche Pläne zu geben.

In Zusammenarbeit mit ihrem Kreativdirektor (und Saras Ex-Frau) Emy Storey kümmern sie sich um Fans, die sie wie einen Lebensstil behandeln, und verkaufen Tegan- und Sara-Bleistifte, Kissen, Sporttaschen, Zeitschriften, Kalender und Tassen. Für Weihnachten 2014 haben sie eine Verzierung gemacht. Sogar Saras Scottish Fold-Katzen, Mickey und Holiday, die wahren Stars auf dem Instagram der Zwillinge, haben ihre eigene Merch-Linie: Emaille-Pins und einen Satz Ausstechformen in Form ihrer Gesichter. Es gab eine lange Zeit, in der sich meiner Meinung nach das, was wir taten, sehr revolutionär anfühlte, sagt Sara. Und jetzt fühlt es sich sehr gut für den Kurs an.



Als queere Frauen in einer Branche, die immer noch weitgehend von heterosexuellen, weißen Männern beherrscht wird, fühlten sie sich immer gezwungen, an ihrem Geschäft festzuhalten. Wir wollten die Kontrolle nicht aufgeben und sagen, ja, du hast recht, wir werden nur vom alten Label hergestellt, sagt Sara.

Beim Mittagessen im Los Angeles County Museum of Art am frühen Nachmittag macht sie klar, dass sie ihre Arbeit nicht als Erlass für andere Bands betrachten. Als wir größer wurden und mehr Ressourcen und Zugang zu diesen Abteilungen hatten, dachten wir uns nur: 'Oh, das macht so viel Spaß – sollten wir einfach das Plattenlabel führen?'

Sara und ich bezeichnen uns als Effizienzexperten, sagt Tegan. Wir sind der Meinung, dass wir in allem wirklich gut sind und dann den Leuten einen besseren und effizienteren Weg zeigen, dies zu tun. Saras Traum ist es, das US-Postamt umzudrehen, das sie so bestürzend desorganisiert findet, dass sie es mit ihrem Therapeuten besprochen hat. Sie spielt mit einer Halskette, die sie sich von ihrer Schwester geliehen hat (und die sie später aus Versehen zerbrechen wird), und verbindet sie damit, wie sie und Tegan ihre Arbeit angehen. Wir lassen nie locker. Nichts kann jemals einfach nur in Ordnung sein. Wir kontrollieren wirklich. Wir lieben es, Chefs zu sein, wir lieben es, Anführer zu sein.



Mit freundlicher Genehmigung von Tegan und Sara (4)

Der Instinkt begann früh. Die Quins wuchsen in einem rassisch gemischten Teil der unteren Mittelschicht im Nordosten von Calgary auf. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie fünf Jahre alt waren. Als sie die Wochenenden in der Einzimmerwohnung ihres Vaters verbrachten, nahm er die Couch, während die Mädchen sein Bett teilten. Beim Abendessen drehte er einen Globus und ließ sie die Hauptstadt des Landes nennen, auf dem sie landeten. Wenn sie richtig geraten hatten, gingen sie zu McDonald's. Wenn nicht, aßen sie, was im Kühlschrank war. Das war der Witz, sagt Tegan. Im Kühlschrank war nichts.

Als Teenager waren sie leistungsstarke Burnouts, die während des Schultages tranken, Gras rauchten und Säure fallen ließen (nie zusammen, damit sie sich auf den Reisen gegenseitig babysitten konnten), sich aber freiwillig meldeten und klassisches Klavier lernten. An den Wochenenden kamen sie in Circle Pits, wenn Bands wie NOFX durch die Stadt kamen. Sie nahmen die Gitarre im Alter von 15 Jahren in die Hand und begannen gemeinsam als Plunk zu schreiben.

Sie zogen zum ersten Mal das Interesse der kanadischen Industrie auf sich, nachdem sie einen College-Kampf der Bands (Garage Warz) gewonnen hatten, während sie noch in der High School waren. Das machte die 17-jährigen Punks misstrauisch. Ihre Mutter Sonia, die mit gefährdeten Mädchen im Teenageralter arbeitete, sagte ihnen, sie sollten ein Jahr warten, bevor sie etwas unterschreiben, und als ihre einzigen Kinder ihr sagten, dass sie das College schwänzen, um Musik zu machen, brachte sie sie dazu, es ernst zu nehmen und trieb sie zum Kaffee Geschäfte, um Tonbänder und Lebensläufe zu verteilen. Sie hielten ihr Ende der Abmachung ein: Sie rührten nie wieder Drogen an und tranken nie wieder bei der Arbeit. Es war ein hartes erstes Jahr, sagt Tegan.

Schließlich bezahlte Universal Canada für eine Demo. Sie bekamen drei Bänder daraus – begehrte Raritäten Gelbes Band , Bürokratie , und Oranges Klebeband – aber kein Deal. Trotzdem wandten sich die Mädchen an den Produzenten, um ein unabhängiges Debütalbum aufzunehmen. Wir glaubten, dass sie kommen würden, wenn wir eine Platte machen würden, sagt Tegan mit dramatischer Stimme. Sie baten ihren Großvater, der sich durch die Landwirtschaft aus der Armut erholt hatte und unglaublich sparsam geblieben war, um einen Kredit von 10.000 CAD.

Im April 1999 richteten der Produzent Jared Kuemper und die 18-jährige Quins in Sonias kristallübersätem Wohnzimmer ein Aufnahmestudio ein und machten Unter Füßen wie bei uns . Es ist eine Zeitkapsel, die ihre Liebe zu Ani DiFranco offensichtlich macht: knackige Gitarren, angstvolle Texte, heisere Übersprache, obwohl ihre Botschaft klar ist. Die Freiheit ist rau / Also beziehen wir unseren Standpunkt und kämpfen für morgen, sie singen auf Proud, während Divided erzählt, dass ihre Mutter sie in einer besonders schwierigen Phase zu einem Therapeuten geschickt hat.



Ein Jahr später unterzeichnete Vapor Records, das von Neil Young und seinem langjährigen Manager Elliott Roberts gegründete Label, die Band auf der Stelle. Beide Schwestern waren bereits draußen und Vapor ermutigte sie, offen über ihre Sexualität zu sprechen, da sie glaubten, dass sie die Stimme einer Generation werden könnten.

Das Klima, als sie anfingen, war nicht das, wie es heute ist, sagt Roberts. Sie waren sehr tapfer, und es gab nie einen Hauch von dem, was sie fühlten oder dachten. Das erste Album wurde größtenteils für ihr Vapor-Debüt im Jahr 2000 neu aufgenommen Dieses Geschäft der Kunst , die ein paar neue Tracks hatte. Sie waren so gut wie unbekannt, als sie eine knurrende Wiedergabe von My Number auf dem Late Show mit David Letterman , Tegan trägt ein T-Shirt von Tim Horton.

In diesem Sommer wurden sie eingeladen, Neil Young and the Pretenders in Amerika zu unterstützen und studierten die Machenschaften einer gut geführten Show. Neil hat seine ganze Familie auf Tour, sagt Sara. Es fühlte sich an wie eine Familie. Ich erinnere mich, dass ich dachte, Das fühlt sich normal an .

Sie setzen die Lektionen in die Praxis um. Ein zweites Darlehen von ihrem Großvater in Höhe von 20.000 US-Dollar umfasste CDs und T-Shirts für ihre erste Kanada-Tour, die sie 2001 mit dem Greyhound-Bus montierten . Nach jeder Show beobachtete ein Zwilling, wie der andere Dollarnoten in Geldautomaten einführte. Am Ende der Tour hatten sie 6.000 US-Dollar pro Stück verdient und weitere 6.000 US-Dollar in den Firmentopf gesteckt. Die finanzielle Gewissenhaftigkeit ihrer Familie hatte sich in ernsthaften Geschäftssinn niedergeschlagen. Als wir in Calgary ankamen, sagte unser Großvater: 'Willst du eine Anzahlung auf deinen Kredit leisten?' sagt Tegan. Wir sagten: 'Nein, hier ist das Geld.' Alle waren so stolz.

Als die Quins John Collins von den New Pornographers und den erfahrenen Produzenten David Carswell aus Vancouver sicherten, um ihr nächstes Album, den hauptsächlich akustischen Pop-Punk von 2002, zu unterstützen Wenn du es warst , sie boten den Männern Verträge an, weil sie wollten, dass sie eines Tages Tantiemen bekommen. Dies war ein Niveau an Professionalität, das selbst etablierten Musikern, die etwa zehn Jahre älter waren, fremd war. Wir waren immer noch ziemlich dumm, was das Geschäftliche angeht, sagt Collins. Diese beiden jungen Damen operierten völlig auf einer anderen Ebene.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten. Tegan (links) Sara (rechts): Tegan trägt Unif-Jacke und -Pullover, ALC-Shirt, Loft-Hose und Kurt Geiger-Turnschuhe. Sara trägt eine Laer-Jacke, eine Saint Laurent-Hose und Kurt Keiger-Schuhe.

Es ist cool L.A. Nachmittag Ende Februar und Tegan ist nach Vancouver geflogen, um in ihre neue Wohnung einzuziehen. Sara und Freundin Reader werden heute noch folgen, um Möbel für ihre zu kaufen. Die Schwestern lebten über ein Jahrzehnt an gegenüberliegenden Küsten, kauften aber gerade drei Blocks voneinander entfernt in der Innenstadt von Vancouver Eigentumswohnungen – so nah, dass Sie Tegans Wohnung vom Innenhof von Saras Gebäude aus sehen können. Beide mieten in L.A., während sie arbeiten, wie jetzt: Der Waschtrockner in der Küche von Sara und Readers Silverlake-Haus surrt mit einer letzten Wäscheladung vor dem Flug. Ein Freund wird Katzensitting, wenn sie weg sind. Im Moment ist der graue, friedliche Urlaub nirgendwo zu sehen. Mickey, das seltsamere schwarz-weiße Geschwisterchen, verbringt die nächsten drei Stunden damit, aus dem Küchenfenster zu starren oder mit ausgebreiteten Adlern auf dem Teppich zu liegen. Sara holt zwei Selters aus dem Kühlschrank, der mit Postkarten und Fotos übersät ist, die das Paar bei einer kürzlichen Familienhochzeit lächeln.

Reader zog von der Ostküste, um bei Sara zu leben, und war nicht so besorgt, ihre Freunde und ihren Job zurückzulassen, als die Aussicht, dass die Quins in derselben Stadt leben würden. Ihr macht das so gut und ihr habt so ein etabliertes Ding in eurer Welt – denkst du, dass du das wirklich kannst? Sara erinnert sich an die Worte von Reader. Ich dachte: 'Nun, wir werden es gleich herausfinden.'

Liebe dich zu Tode ist das erste Mal, dass Sara über die dunkelste Ära ihrer Beziehung zu Tegan schreibt, die die Band fast zerbrach, als sie ihre ersten kommerziellen und kritischen Fortschritte machten. Es war grausam von mir, das zu tun, was ich dir angetan habe, sie singt 100x auf der Ballade. White Knuckles ist Gothic-gefärbter Synthie-Pop. Ich habe auch Pech gehabt, singt sie und dehnt jedes Wort aus. Also, Glück sei verdammt / Zerbrich diesen Spiegel in zwei Teile.

Kim Kardashian und Kris Humphries lassen sich scheiden


Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten

Der Schmerz setzte ein, als Sara im Alter von 23 Jahren an die Ostküste ging. Vancouver war zu teuer, und sie musste ihrer aufkeimenden Zwillingsidentitätskrise entkommen. Wochen nach ihrem Umzug nach Montreal lernte sie Storey kennen, der sie in die Aktivismusszene der Stadt einführte und ihre langjährige Freundin wurde. Sie war auch die erste Person, die eingriff, wenn sich die Schwestern stritten, eine Rolle, die selbst ihre Eltern vermieden hatten. Ich wollte manchmal so dringend, dass jemand einfach sagt, wer von uns Recht hat und wer Unrecht, sagt Sara und zieht an ihrem Wäschetag-T-Shirt.

Als Sara nach Vancouver zurückkehrte, um das mit Synthesizern geschmückte So eifersüchtig , die Schwestern gingen in Therapie. Auf Tour teilten sie sich Hotelzimmer, in denen sie nach den Shows ringen würden. Sie kämpften auch vor ihrer Crew. Als Frauen mussten wir auch die Last tragen, dass Männer sich gegenseitig in die Scheiße treten und schlagen dürfen, sagt sie. „Für die Leute war es völlig entsetzlich, dass wir kämpfen würden.

Als sie das felsige, experimentelle Jahr 2007 machten Die Con , sie waren von Vapor zum Major-Label Warner Bros. vorgelagert worden. Die Tour war zermürbend. Sie trauerten um ihre Großmutter, die sie praktisch aufgezogen hatte, und Sara um ihre Beziehung. Sie und Storey hatten standesamtlich geheiratet – nur die beiden, die Papiere vor einem Notar unterschrieben –, damit der in New York geborene Designer die kanadische Staatsbürgerschaft erhalten konnte, die Sara in Die Con s süßer, besinnlicher Opener, I Was Married.

Aber als die Quins 2008 durch Europa tourten, hatte sich das Paar getrennt, und ich war zum ersten Mal seit langer Zeit wieder ganz allein, sagt Sara energisch, während James Blakes Limit to Your Love aus ihrer Stereoanlage erklingt. Sie spricht mit einer solchen Intensität, dass sie selten bei den emotionalen Details verweilt. Bei dieser eiskalten Tour hatten sie drei Busunfälle. In Glasgow kam es am 29. Februar richtig zu Streit zwischen den Schwestern.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten

Das war der Tiefpunkt, sagt Sara. Das war Schreien, Kämpfen, Stoßen, Schlagen: Band ist fertig. Ich schäme mich dafür, wie schlecht Tegan und ich uns behandelt haben. Wir waren völlig ohne die Werkzeuge, um zu verarbeiten, was mit uns geschah.

Sie haben eine Reihe von Shows abgesagt. Ihre Manager flippten aus, bis Neil Young einsprang. Sara erinnert sich, dass er sagte: Wen interessiert das? Sag einfach alles ab. Was ist wichtiger: ihre Beziehung oder Glastonbury?

Ich erinnere mich, dass meine Therapeutin und die Leute um mich herum sagten: ‚Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du einfach nur müde bist? Dass du eine Minute Pause brauchst?' Mögen, Beeindruckend , wie haben wir uns so weit voneinander entfernt ? Ich erinnere mich zwischendurch Die Con und Heiligkeit Ich habe wirklich entschieden, dass meine Beziehung zu Tegan als Schwester viel wichtiger war als die in einer Band.

Liebe dich zu Tode ist das erste Album, auf dem sich Sara wohl fühlte, über ihre Kämpfe mit ihrer Schwester zu schreiben. In den Jahren, in denen ich in unserer Beziehung nicht sicher war, wusste ich, dass das das eine völlig unantastbare Thema war, sagt sie schnell. Ich habe Tegan als ein sehr geschütztes Ding verlassen – das einzige geschützte Ding – und ich denke, das liegt daran, dass ich die größte Angst davor hatte. Jetzt, wo es uns wieder gut geht und die Dinge zwischen uns so stark sind, ist es für mich wirklich viel sicherer, mit der Analyse zu beginnen.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten. Tegan (rechts) trägt eine Booker-Jacke, ein eigenes T-Shirt des Stylisten, eine Loft-Hose und Schuhe von LD Tuttle. Sara (links) trägt Isabel Marant Etoile Blazer, Greylin Shirt, Agathe Hose (erhältlich bei Satine LA), Kurt Geiger Schuhe und Ch

Zwei Tage später, Tegan öffnet die Tür zu ihrer Wohnung in Vancouver, in die sie nach siebenmonatiger Renovierung gerade eingezogen ist. Auffallend: Alles in strahlendem Weiß und Sichtbeton und bodentiefe Fenster über beide Stockwerke. Ihr zukünftiges Studio ist voller Kisten und Schmuckstücke: Ihr Opa ist letztes Jahr gestorben, und jeder Zwilling hat einen der Vintage-Spielautomaten geerbt, die er als Hobby renoviert hat, und die Bierschilder aus der Kellerbar der Großeltern, in der das Paar zum Country tanzte Musik- und Gastbands. Es gibt eine Trophäe, die Storey den Schwestern dafür gemacht hat, dass sie während einer Tournee 2011 nicht gekämpft haben, zwei bronzene Fußballspieler auf einer Plakette mit der Aufschrift Tegan und Sara Get Along. Tegan macht den elektrischen Kamin an und lässt sich an einem Ende ihrer Couch nieder. Der Ort ist so neu, dass sie keine Zeit hatte, grundlegende Geräte zu kaufen – sie teilt sich immer noch ein Vakuum mit Sara, das sie hin und her tauschen. Ersatzholzbretter aus der Renovierung dienen als behelfsmäßiger Couchtisch.

Wenn es eine Sache gibt, die sie nicht tun werden Liebe dich zu Tode Kampagne, kreist es eifrig durch die Radiosender, in der Hoffnung, auf eine Playlist zu kommen, ein Gelaber, das sie beim letzten Mal in die Höhe getrieben hat. [Du musst] aufwachen und zu einem Radiosender gehen und mit ein paar Leuten namens Daryl the Dog und Sharkman sprechen, und sie werden zwei Fragen stellen, die für unser Projekt nicht relevant sind, hupen, und dann sind wir fertig für den Tag, erinnert sich Tegan. Ich frage mich: ‚Sollen wir 2.000 Dollar für das Fliegen hier ausgeben?' Dann öffnet es eine Dose Würmer: Haben wir unsere Integrität verloren, hat sich das gelohnt, was ist Popmusik, funktioniert das?

Der Stress wurde noch dadurch verstärkt, dass ihre geliebte Tante Julie, die schon früh mit ihnen durch die Welt gereist war, mitten auf der Tour starb. Die Intensität ihres Lebens führte dazu, dass die Schwestern sich zusammenschlossen, um ihren achten Rekord zu machen, der Prozess so abgeschottet wie bei ihrem Debüt. Greg Kurstin, der selten an kompletten Alben arbeitet, hat acht von Herzensbrecher 's 10 Songs und kam für die ganze Zeit an Bord Liebe dich zu Tode . Mit Tegan und Sara zu arbeiten, fühlt sich einfach so mühelos an, sagt Kurstin, der auch mit Dutzenden von A-Listenern wie Adele, Taylor Swift und Sia zusammengearbeitet hat. Es ist eine der wenigen Bands, mit denen ich ein ganzes Album machen möchte.



Während die neue Lucius-Platte von ihrem Laptop abgespielt wird, sagt Tegan, dass sie ein sehr introvertiertes Album schreiben wollten, weil sie wusste, dass die Größe, die sie jetzt betreiben, die Intimität opfern könnte, die sie immer mit ihren Fans hatten. Das soll nicht heißen, dass es isoliert klingt – sie haben gedrängt Herzensbrecher s Synthie-Pop-Palette in härtere, schlankere Knaller. Für Sie, Liebe dich zu Tode handelt davon, wie schwächend und transformierend Beziehungen sein können, zu denen auch Sara gehört, obwohl ihre Identität weniger von der ihrer Schwester abhängt als umgekehrt.

Tegan ist wieder zusammen, nachdem er zwei langjährige Freundinnen hintereinander hatte. (Sara nennt sie eine Serienmonogamistin, die, wenn sie ledig bleibt, sterben könnte – ihre Organe könnten nicht funktionieren.) Letztes Jahr wurde ihr klar, dass zu viele ihrer Beziehungen Kompromisse waren und dass sie ihr Gewicht nicht gezogen hatte . Es brachte sie auf einen Kurs der Selbstverbesserung – sie imitiert in einem Sia-Video, wie sie sich mit den übertriebenen Bewegungen der Hauptrolle reißt und putzt.

Liebe dich zu Tode beginnt mit That Girl, die flackert und pocht, als sie fragt: Wann bin ich so weit gefallen? Erkenne mich kaum wieder. Aber im Laufe ihrer fünf Songs akzeptiert sie ihre Launen. Es gibt einen Punkt, an dem man sagen muss: ‚Das bin ich, und du bist entweder verzaubert oder nicht‘, sagt sie mit einem schiefen Grinsen. Ich möchte mich wohl fühlen mit dem, was ich bin, noch an mir arbeiten, mich aber auch nicht ständig niederreißen.

Tegan ist selbstbewusster als ihre Schwester, obwohl Saras Angst bedeuten kann, dass sie die Dominante wird. Sara hat diese schreckliche, ängstliche Zeit, die sich wie eine Außenseiterin fühlt, und es ist so lustig, sagt Tegan und klingt ungläubig. Mögen, Nun, du benimmst dich wie ein Außenseiter! Ich tue einfach so, als ob ich überall hingehörte, wo ich bin, und ich habe diese Ängste nicht, und doch wenn ich mit Sara zusammen bin, fühle ich mich manchmal sicher wie ein Außenseiter.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten

Ich erinnere mich, dass ich hinten im Van saß und Sara vorne war und darüber schimpfte Stereogummi , Bands aus Montreal, fährt sie fort und reflektiert die Tour für 2004 So eifersüchtig . Sara wollte unbedingt, dass die Band von der Indie-Rock-Elite und der Presse akzeptiert wird, trotz des erbärmlichen Sexismus und der Homophobie, die sie von letzterer erlebten: Heugabel sagten, sie könnten einmal mit 'Tampon Rock' verwechselt werden, Drehen , 'ein Wicca-Volksalbtraum'; Radiomoderatoren fragten sie live auf Sendung, ob sie inzestuös miteinander waren; und NME erklärten, dass sie ziemlich hübsch seien, auch wenn sie Schwänze hassen.

Ich saß hinten und starrte aus dem Fenster wie: ‚Sind wir nicht cool? Ich dachte, wir wären so cool.' Sie sagte: 'Wir sind' nicht cool“, sagt Tegan.

Als Sara Angst hatte, von Leuten wie Arcade Fire akzeptiert zu werden, hatte Tegan ein Zuhause in der Pop-Punk-Community gefunden und freundete sich mit Bands wie AFI, New Found Glory, Against Me! und Paramore an. Ich habe die Offenheit geliebt, sagt sie. Ich hatte mich ein bisschen wie ein Außenseiter gefühlt, aber nicht zu einer bestimmten Gruppe – wir sind die ganze Zeit auf Tour, wir sind Außenseiter, Punkt.

Hayley Williams sagte, Paramore habe nach einer wichtigen Band gesucht, die sie auf ihrer Outdoor-Arena-Tour 2010 unterstützen würde. Die Schwestern passen. Sie müssen sich nicht weiter pushen, aber sie tun es, sagt Williams. Und ihr Name bedeutet etwas. Nicht nur, weil sie für etwas stehen, sondern weil sie originelle Songs spielen, die sie aus dem Herzen schreiben. Tegan und Sara sind authentisch in einer Branche, die manchmal aus Ironie zu bestehen scheint.

Auf Tour mit Paramore entdeckte Tegan eine Veränderung bei ihrer Schwester. Nur um von diesen Fans umarmt zu werden, erkannte sie, dass wir nicht so Außenseiter waren, wie sie dachte. Auf jeden Fall sah ich, wie ihr Selbstvertrauen wuchs, und auch ihr Interesse an Pop- und elektronischer Musik wurde sehr wichtig und wurde zu einer Bereicherung.

Tegan stimmt zu, dass ihre und Saras Beziehung wahrscheinlich die beste ist, die es je gab. Was wir erreicht haben, ist im Vergleich zu dem, was die meisten Menschen tun müssen, so astronomisch, sagt sie. Wir müssen zusammenarbeiten, wir müssen ein Gesicht teilen, eine Identität, wir müssen nebeneinander im Bus schlafen – es ist unglaublich. Dass wir uns sogar genießen, ist also ein Wunder. Wir haben Glück, dass ich Saras Musik immer noch höre und denke, dass sie ein Genie ist, sie ist großartig, sie ist interessant und sie kann Dinge sagen, die ich nie könnte.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten

Tegan (links) Sara (rechts).

In einer Phantasie In einem japanischen Restaurant in der Innenstadt von Vancouver verbringen die Quins 20 Minuten damit, respektvoll über ihre individuellen Ansätze zum Aktivismus zu streiten – jetzt eine Voraussetzung für den modernen Popstar, aber eine lebenslange Sorge für die Schwestern. In der Woche zuvor verweigerte ein Richter Kesha die einstweilige Verfügung, die sie von ihrem Vertrag mit Dr. Lukes Label befreien würde. (Ein Richter wies den Fall am 6. April offiziell ab.) Wie viele Künstler twitterte Sara #freekesha vom Konto der Band.

Das Ergebnis ihrer sehr differenzierten Debatte ist, dass Tegan lieber direkt zur Quelle geht – einer Wohltätigkeitsorganisation, der Person, die im Mittelpunkt des Problems steht – anstatt auf Twitter oder Instagram zu posten. Ich fühle mich nicht besser, wenn wir über etwas posten, das umstritten ist, sagt sie. Es gibt mir tatsächlich das Gefühl, dass wir glauben, dass wir damit durchgekommen sind, etwas zu unterstützen. Sara hat über Kesha gepostet, ohne jemals mit mir gesprochen zu haben, aber ich würde es natürlich unterstützen.

Sara engagiert sich auch hinter den Kulissen, findet es aber wichtig, sich gemeinsam mit ihren Kollegen zu äußern. Wenn ich Bethany [Cosentino] von Best Coast und Lena [Dunham] und Justin Bieber sehe, die über Kesha twittern, ist mein Impuls zu sagen: 'Das ist verdammt unverschämt, ich werde verdammt noch mal was sagen.' Sie befürchtet, dass die Fans ihnen vorwerfen würden, dass sie nichtssagend sind, wenn sie nicht mitmachen.

In ihrer 17-jährigen Karriere haben sich Tegan und Sara immer wieder dafür eingesetzt, gezählt zu werden, insbesondere in Bezug auf LGBT-Themen. Sie haben auch stillschweigend einer Reihe von Wohltätigkeitsorganisationen geholfen, die sich hauptsächlich auf Randgruppen beziehen. Sie haben sich gerade als Vorstandsmitglieder der Girls Rock Camp Foundation angemeldet und wollen Mädchen im Teenageralter zeigen, wie sie in ihre Welt einsteigen können. Sara hatte eine großartige Idee, High Schools zu besuchen und mit ihnen über Selbstwertgefühl und Musik zu sprechen, sagt Tegan.

Sie sind absolut authentisch und ehrlich, sagt Cyndi Lauper, die sie 2007 zu sich eingeladen hat Echte Farben Tour, die LGBT-Organisationen zugute kommt. Sie zeigen, dass Sie Sie selbst sein können, auf Ihrem Weg bleiben und nicht ausverkaufen können, und die Fans werden davon angezogen.

Als unsere queeren Frauen waren sie immer natürliche Aktivisten, obwohl es mit ihrer Mutter begann. Sonia ging zurück aufs College, als die Mädchen jung waren, und brachte Unterricht über Vorurteile und Fürsprache nach Hause, was sie zum Handeln anspornte, als ihre Schule weite Hosen verbot, um die lokale Bandenkultur zu bekämpfen. Unsere Mutter sagte uns: „Das ist verdammt faschistisch, also werden wir eine Petition unterschreiben, einen Sitzstreik machen und die Infrastruktur ändern“, sagt Sara. Sie versammelten 30 Kinder und versammelten sich vor dem Schulbüro, um über Zensur zu diskutieren. Das hat uns unsere Mutter sehr jung beigebracht. Wir sollten verstehen, was uns wichtig ist, und wir sollten uns beteiligen und die Menschen unterstützen, die uns wichtig sind.

Tegans Zurückhaltung, in die Internet-Seifenkiste einzudringen, resultiert auch aus der Angst vor der Reaktion ihrer Fangemeinde. Bestimmte Fraktionen bemängeln alles, was sie tun. Die Quins erkannten den Wert von Online-Fandoms früher als die meisten anderen Bands und folgten dem Beispiel ihrer Fans. Jennifer Vaughn brachte sich selbst HTML bei, um die erste Tegan- und Sara-Fanseite im Jahr 2000 zu starten, als sie 24 war, nachdem sie davon gehört hatte Dieses Geschäft der Kunst konnte aber nicht viel Hintergrund dazu finden. Innerhalb eines Monats hatte sich die erste von vielen Online-T&S-Communitys um sie herum gebildet. (Die Band gründete zwei Jahre später ihre eigene Website.) Sie lernte ihre Frau über den Vorstand kennen – sie feierten gerade ihr 10-jähriges Jubiläum und haben zwei Kinder.

Auf diesen Seiten hast du sie gefunden, bevor Katy Perry auf Twitter und Auftritte bei den Oscars auftrat: Du hast das Online-Forum einer queeren Band entdeckt, nach Tipps von anderen Künstlern gefragt, die du dir anhören kannst, hast Tegan und Sara gefunden und dich in ihrem Forum angemeldet, um zu fragen Wenn es normal war, My Number zu hören, während man an seine Sportlehrerin dachte, nur für die älteren Vorstandsmitglieder, um Ihnen zu versichern, dass dies der lehrbuchhafteste, baby-queere Zug aller Zeiten war. Die Schwestern fütterten die Kultur, die ihre Fans gegründet hatten, und teilten Leselisten, Tourtagebücher und Filmmaterial hinter den Kulissen, bevor die meisten Leute schnell genug eine Internetverbindung hatten, um es anzusehen.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten

Heutzutage haben die Quins einen Fanclub, den Superclose Gesellschaft , das exklusive Merch- und offizielle Mitgliedskarten anbietet und großzügig mit Fotos und Einblicken in das Leben der Frauen ist. Die implizierte Intimität kann einige ihrer Fans zu übereifrigen Kritiken führen. Wenn sie eine Sache unterstützen, ist es die falsche. Sara postet ein Bild von den Katzen, sie wollen ein Selfie; wir posten ein Selfie, sie halten uns für Arschlöcher; Ich trage eine Kunstlederjacke, ich bin Robbenjäger, Tegan singt Lieder und schaue bei dem Gedanken müde aus. Es ist der Haken an der Rolle, Vorbilder für eine marginalisierte Identität zu sein: Der Druck der Fans, nichts zu vermasseln, ist noch größer, obwohl Reaktionen wie diese selbstzerstörerischer oder eigennütziger erscheinen als echte Versuche, die Quins zur Rechenschaft zu ziehen jedes schwerwiegende Fehlverhalten.

Ich sehe so viele Botschaften: ‚Was ist mit #blacklivesmatter‘, ‚was ist mit #oscarssowhite‘, fährt sie fort. Wenn Sie sich zu einem Thema äußern, erwartet jeder, dass Sie zu jedem Thema sprechen. Ich glaube, dass uns viele Leute zuhören, um zu erfahren, welche Musik wir hören, welche Bücher wir lesen und was wir politisch glauben, aber das ist für mich ein sehr, sehr schmaler Grat. Ich achte immer auf die Balance, weil ich kein politischer Kommentator sein möchte. Ich bin darin nicht ausgebildet, und ich bin immer nervös, über irgendein Thema außerhalb der Musik zu sprechen, weil ich nicht einer von denen sein möchte, die nur emotional sprechen, aber nicht den Kontext haben, um dies zu unterstützen.



Aber Twitter bietet ihnen nützliche Möglichkeiten, die sie vor einem Jahrzehnt nicht hatten: Im Vorfeld der Oscar-Verleihung, dem Wochenende, an dem wir in Vancouver sind, Rollender Stein listete die Quins-Version von Everything Is Awesome aus dem Jahr 2015 als die fünftbeste Oscar-Musikleistung aller Zeiten auf und beschrieb sie als das kanadische lesbische Duo, das mit Lonely Island aufgetreten war. Sara getwittert zurück: Das lesbische kanadische Duo @teganandsara fühlt sich geehrt, mit dem heterosexuellen Trio @thelonelyisland aufgenommen zu werden. Rollender Stein habs gleich runtergenommen und sich entschuldigt. Nie wieder Mr. Nice Guy mit sowas, sagt Sara.

Sie denken daran, ein T-Shirt zu machen, auf dem alle homophoben, sexistischen Dinge stehen, die jemals über sie geschrieben wurden, um zu zeigen, wie weit die Gesellschaft gekommen ist und was sie alles überstanden haben. Wir weigern uns, uns zu schämen, sagt Tegan. Denn wir haben uns damals geschämt und tun es nicht mehr. Jetzt tragen wir es als Ehrenzeichen – wir haben eine Zeit erlebt, in der man so über Frauen sprechen konnte.

An diesem Punkt fühlt es sich an, als hätten sie einen solchen Vorstoß gemacht oder es ist auf großartige Weise so normalisiert, sagt Laura Jane Grace von Against Me!, die den Song Borne on the FM Waves of the Heart für Tegan zum Mitsingen geschrieben hat 2007. Sie sind Tegan und Sara, sie sind großartig, sie sind Lesben, wen interessiert das schon? Sie sind Zwillinge, wen interessiert das? Sie sind einfach eine wirklich tolle Band.

Wenn bestimmte Schlachten gewonnen sind, können sie sich auch entspannen und ihre Wahrheit leben. Einer von Liebe dich zu Tode 's auffälligstes Lied ist BWU. Sara singt: Spar dir deinen ersten und letzten Tanz für mich / Ich brauche keine weiße Hochzeit. Sie hat nie an ewig geglaubt, aber sie hätte BWU nicht schreiben können, bevor die Homo-Ehe letzten Sommer in Amerika legalisiert wurde. Ich fand es wirklich wichtig für mich und Tegan, an der Spitze dieser Bewegung zu stehen, sagt sie. Aber sobald es passierte, war ich erleichtert. Nicht, weil wir plötzlich alle heirateten – ich dachte, endlich kann ich nur sagen, was ich wirklich denke, nämlich dass es jetzt jeder hat, lasst uns anfangen, diesen Scheiß zu demontieren.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten

Ihr Einfluss hat sich bestätigt. Jack Antonoff Spaß. and Bleachers arbeitet regelmäßig mit Sara zusammen und ist einer von Taylor Swifts und Sias Lieblingspartnern für das Songwriting. Du würdest mit einem Künstler ins Studio gehen und sagen: 'Was stehst du in letzter Zeit?' er sagt. Und sie würden sein wie, Herzensbrecher . Was für eine Stimmung willst du machen? Herzensbrecher.

Sie wollen ihre Reichweite noch erweitern. Sie schreiben für andere Künstler, wie Carly Rae Jepsen, geben sich aber diesmal nicht damit zufrieden, die Vorgruppe von irgendjemandem zu sein. Sara hat gerade die Musik für Clea Duvalls neuen Film geschrieben. Die Intervention , und will sich für die winzige Zahl von Frauen in der Filmvertonung einsetzen. Tegan möchte in andere Formate wie Podcasts vorstoßen und die finanzielle Notwendigkeit des Brandings annehmen.

Musikerin zu sein bedeutet nicht mehr nur, Musikerin zu sein, sagt sie. Und ich denke, für Sara und mich hat es tatsächlich etwas vom Druck genommen. Sie verbrachte die letzten drei Monate damit, die Demos für Songs, die sie ihrem Verlag nicht gegeben hatten, neu zu schreiben, um zu sehen, ob andere Künstler sie aufnehmen würden. Ich habe immer noch das Gefühl, dass es noch so viel zu sagen gibt. Aber vielleicht finden wir andere Wege, es zu sagen, nicht nur durch die Musik.

Der Scheck kommt. Zwischen leeren Weingläsern und einer Schüssel mit dezimiertem Schweinebauch dreht sich das Gespräch um die Zukunft. Sie verlängerten ihren Vertrag mit Warner Bros. für drei Platten. Liebe dich zu Tode die ersten zu sein, obwohl sie sich beide bewusst sind, dass ganze Alben und die Infrastruktur des Musikgeschäfts, die sie erstellt und verkauft, wenig Einfluss haben können, wenn Playlists und Singles dominieren. Aber der Fortschritt war immer ihre Priorität. Der einzige Unterschied besteht jetzt darin, dass sie von vorne führen können.

Ich denke, es hat sich so viel in unserer Branche verändert, seit wir angefangen haben, sagt Tegan und wird lauter über den Trubel des geschäftigen Restaurants. Und das ist das Beste.



Elizabeth Weinberg für BuzzFeed-Nachrichten