So pflegen Sie Ihr neues Fußtattoo

tätowierte Füße

Nicole Meidlinger / EyeEm / Getty Images

Nicht alle Tätowierungen sind gleich und auch nicht die Methoden, um sie richtig zu heilen. Tattoo Nachsorge Anweisungen sind normalerweise ein allgemeines Regelwerk, aber einige Tätowierungen erfordern besondere Sorgfalt. Fußtattoos sind für einige am schwierigsten zu heilen, andere scheuen sich davor, ein Fußtattoo zu bekommen, weil sie befürchten, dass es schmerzhaft oder schwierig wird Heilungsprozess . Zum Glück haben wir einige der besten Tipps zur Heilung von Fußtattoos für Sie zusammengestellt. Aber vertrauen Sie immer auf Ihren Instinkt - es lohnt sich ein paar Tage mit leichten Schmerzen und ein paar Wochen mit Unannehmlichkeiten, um Ihr neues Tattoo richtig zu pflegen.

Timing ist alles

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die richtige Nachsorge für Tätowierungen erfordert manchmal Opfer. Sobald Sie ein Fußtattoo erhalten haben, ist das Tragen von Schuhen mit geschlossenen Zehen für mindestens ein paar Wochen verboten. Das bedeutet, dass Sie es wahrscheinlich nicht mitten im Winter erledigen möchten. Es gibt zwei Hauptgründe, warum Schuhe für ein heilendes Tattoo schlecht sind: Einer ist, dass der Schuh Reibung gegen die Oberfläche des Fußes erzeugt, was zu Reizungen führen oder sogar einen Teil der Tätowierungstinte entfernen kann und Sie mit einem verblassten Tattoo zurücklässt. Das andere Hauptproblem ist, dass es das Tattoo erstickt, Schweiß aufbaut und es nicht atmen lässt.Die Kombination aus Schweiß, Reizung und Luftmangel ist die perfekte Umgebung für Bakterien und Infektionen.



Wenn Sie einen Job haben oder an Aktivitäten teilnehmen, bei denen Sie jeden Tag restriktive Schuhe tragen müssen, ist ein Fußtattoo möglicherweise keine gute Idee - es sei denn, Sie können dies während der Ferien tun, wenn Sie mindestens zwei Wochen Zeit haben, um zu treten (und zu behalten) ) deine Schuhe ausziehen.

Das Timing muss auch berücksichtigt werden, wenn Du bist ein Schwimmer . Sie müssen in der Lage sein, mindestens zwei Wochen lang nicht im Wasser zu sein, also müssen Sie das nach Ihrem Schwimmplan abarbeiten. Gleiches gilt für Urlauber und Rettungsschwimmer die in der Sonne sitzen und gerufen werden könnten, um ins Wasser zu gehen, die beide für jedes neue Tattoo schlecht sind.

Die Größe ist wichtig

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Größe Ihres Tattoos wirkt sich direkt darauf aus, wie schmerzt deinen Fuß wird sich nach dem Tätowieren fühlen. Wenn Sie nur etwas Kleines wie die Größe einer großen Münze oder weniger bekommen, ist Ihre Heilung wahrscheinlich ziemlich einfach, solange Sie es sauber halten und versuchen, einige Wochen lang keine Schuhe zu tragen. Wenn Sie dagegen etwas Größeres bekommen, das sich über einen guten Teil Ihres Fußes erstreckt, müssen Sie wirklich genau auf Ihre neue Körperkunst achten.

Ein Fuß, zwei Fuß

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wenn Sie vorhaben, beide Füße tätowieren zu lassen, tun Sie nicht beide gleichzeitig. Sie möchten mindestens einen Fuß haben, auf dem Sie nicht unangenehm herumlaufen können. Sobald alle starken Schwellungen und Schmerzen abgeklungen sind, können Sie die Arbeit am anderen Fuß erledigen.

Roter Fuß, blauer Fuß

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Einige Schwellungen und leichte Blutergüsse sind in den ersten Tagen nach dem Tätowieren normal. Es mag am Tag des Tattoos nicht sehr weh tun, aber der folgende Tag kann ziemlich brutal sein. Auch wenn es nicht weh tut, sollten Sie nach Hause gehen und sofort Eis auf Ihr Tattoo auftragen, nachdem Sie den Laden verlassen haben. Legen Sie Ihre Füße hoch und lesen Sie, spielen Sie Videospiele; was auch immer nötig ist, um dich davon abzulenken, aufstehen und dich zu viel bewegen zu wollen. Wenn Sie darauf bestehen, nach dem Einfärben Ihres Fußes auf den Beinen zu sein, werden Sie wahrscheinlich am nächsten Tag teuer dafür bezahlen.Es wird nicht empfohlen, zu waschen oder Salben auftragen zu Ihrem Tattoo an diesem ersten Tag. Geben Sie ihm einfach etwas Zeit, um sich zu beruhigen. Wenn Sie zu einem sauberen, seriösen Künstler gegangen sind, haben sie ihn bereits gewaschen und Salbe aufgetragen, bevor sie Sie zur Tür hinausgeschickt haben, und es wird Ihnen bis zum nächsten Morgen gut gehen.

wie wird uber bezahlt

Immer sachte

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wenn es Zeit ist, Ihr Fußtattoo zu waschen, ist es wichtig, sanft zu sein. Tragen Sie nur mit der Hand eine kleine Menge eines nicht duftenden, chemikalienfreien, milden Reinigungsmittels auf das Tattoo auf und arbeiten Sie das Reinigungsmittel langsam mit kreisenden Bewegungen in die Haut ein. Mit kaltem Wasser abspülen. Während Sie Ihr Tattoo waschen, fühlen Sie möglicherweise etwas Schleimiges auf der Oberfläche - das ist es Plasma und Sie möchten sicher sein, dass es vollständig verschwunden ist, bevor Sie mit dem Waschen fertig sind. Wenden Sie weiterhin kaltes Wasser an und machen Sie mit Ihrer Hand kreisende Bewegungen, bis Sie das rutschige Plasma nicht mehr spüren.Wie Ihr Tätowierer Ihnen wahrscheinlich sagen wird, trocknet es auf der Hautoberfläche und den Krusten, wenn Sie das Plasma nicht entfernen.

Sobald Ihr Tattoo sauber ist, müssen Sie etwas auftragen, um es feucht zu halten, entweder eine Salbe oder eine Lotion. Es ist so ziemlich eine Frage der Präferenz, solange Sie sicherstellen, dass alles, was Sie verwenden, keinen Duft oder aggressive Chemikalien enthält. Das Vorhandensein von Petrolatum als Zutat wird seit Jahren darüber diskutiert, ob es tatsächlich Tinte vom Tattoo wegziehen kann oder nicht, aber viele der Feuchtigkeitscremes, die Tätowierer empfehlen, haben es in sich. Persönliche Erfahrungen und Beobachtungen zeigen, dass eine kleine Menge Petrolatum in Ordnung ist (reines Vaseline jedoch nicht) und dass es die übermäßige Verwendung dieser Produkte ist, die normalerweise das Problem verursachen.Die Leute neigen dazu, das Zeug viel zu dick aufzuschlämmen, und dann wird ein Tintenverlust verursacht. Dies ist also unsere Regel für die Anwendung von Salben / Feuchtigkeitscremes: Tragen Sie eine dünne Schicht auf, reiben Sie sie gut mit den Fingern ein, nehmen Sie ein sauberes Papiertuch und tupfen Sie alles ab, was noch übrig ist. Ihr Tattoo sollte nicht glänzend aussehen, wenn Sie fertig sind.

Swell machen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Fußschwellungen sind normalerweise auf Wassereinlagerungen und schlechte Durchblutung zurückzuführen. Menschen mit einer Störung, die die Durchblutung verlangsamt, haben das höchste Risiko einer starken Fußschwellung. Trinken Sie viel Wasser (mindestens eine Gallone pro Tag), und Ihr Körper ermöglicht es Ihnen, das Wasser zu spülen, anstatt es zu speichern. Sie können Ihre Füße nach Bedarf anheben und Eis auftragen. Möglicherweise müssen Sie dies eine Woche lang eine Stunde am Tag tun, und das ist in Ordnung.

Selbst wenn Sie Ihre Füße angehoben haben, ist es wichtig, eine gute Durchblutung aufrechtzuerhalten. Wie Sie wahrscheinlich wissen, spielen die richtige Durchblutung und Sauerstoffverteilung eine große Rolle dabei, wie schnell Ihr Tattoo heilt. Machen Sie Beinpumpen, Beinheben, Knirschen, Armheben und alles andere, was Sie tun können, um Ihr Herz auch beim Liegen höher schlagen zu lassen.

Kleinkredit von 1 Million Dollar

Anlass zur Sorge

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Schwellungen, Rötungen, Blutergüsse und Schmerzen sind in den ersten Tagen bei Fußtattoos normal. Wenn eine dieser Nebenwirkungen nach vier oder fünf Tagen nicht abgeklungen ist oder wenn sie abgeklungen sind, sich dann aber verschlimmert haben, ist es möglicherweise an der Zeit, einen Arzt aufzusuchen. Fußtattoos können dazu neigen bakterielle Invasion da sie tief am Boden liegen und mit großen Konzentrationen von schlechten Keimen in Kontakt kommen. Wenn Ihre Füße keine gute Durchblutung bekommen, kann eine kleine Infektion sehr schnell schlimm werden. Ein Arztbesuch, auch wenn Sie nicht versichert sind, kostet Sie viel weniger als ein späterer Krankenhausbesuch.

Alles geheilt

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es dauert ungefähr drei Monate, bis sich die menschliche Haut nach dem Tätowieren vollständig wiederhergestellt hat. Während dieser Zeit werden Millionen von Zellen aufgebaut, die die darunter implantierte Tinte bedecken. Bis der Heilungsprozess abgeschlossen ist, ist Ihr Tattoo anfällig für Infektionen oder Reizungen. Nach diesen ersten zwei kritischen Wochen können Sie bei Bedarf anfangen, Schuhe zu tragen, aber Sie müssen Ihr Tattoo noch ein wenig babyisieren. Ziehen Sie Ihre Schuhe so schnell wie möglich aus und waschen und behandeln Sie das Tattoo sofort.Halten Sie es so weit wie möglich von der Sonne fern und wenden Sie starken Sonnenschutz an, wenn Sie Ihre Füße den Elementen aussetzen. Reibung und UV-Strahlen können immer noch zu starkem Ausbleichen führen. Bis nach drei Monaten müssen Sie also besonders vorsichtig sein.

Mit der richtigen Pflege wird Ihr Fußtattoo ein Leben lang fantastisch aussehen.

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.


  1. Cleveland Clinic. Ödem . Aktualisiert am 22. Oktober 2018.

  2. American Diabets Association. Fußkomplikationen .

  3. Serup J. Medizinische Behandlung von Tätowierungskomplikationen . Curr Probl Dermatol. 2017; 52: 74 & ndash; 81. doi: 10.1159 / 000450804.