Verwendung einer Trockenbürste zur Lymphdrainage, Zirkulation und Cellulite

zwei kugelförmige Trockenbürsten

@aromatherapyassociates

In diesem Artikel



Was ist Trockenbürsten? Vorteile des Trockenbürstens Trockenbürsten üben Nebenwirkungen Der letzte Imbiss

Wenn Sie jemals zu Hause gesucht haben Hautpflegemittel Es besteht eine gute Chance, dass Sie zuvor über trockenes Bürsten gestolpert sind. „Trockenbürsten - bekannt als Garshana - ist die ayurvedische Praxis, trockene Haut für die Gesundheit zu massieren “, sagt Shadoh Punnapuzha, der Gründer der ayurvedischen Schönheitsmarke Sind Sie hier . Das Schöne an dieser Technik ist, dass nur sehr wenig Werkzeug und Aufwand erforderlich sind, um beruhigende, hautverbessernde Effekte zu erzielen - weshalb sie so beliebt ist DIY Hautbehandlungen . 'Zum Trockenbürsten können Sie Ubtans (Kräuterpasten), Luffas, Trockenbürsten oder Seidenhandschuhe verwenden', sagt Punnapuzha.



Um herauszufinden, ob trockenes Bürsten gegen Cellulite und andere Hauterkrankungen für Sie geeignet ist oder nicht, lesen Sie weiter, um zu erfahren, was es ist, woher es stammt und welche Vorteile ein einfaches, kreisförmiges Streichen der Bürste mit sich bringen kann.

Was ist Trockenbürsten?

Das Trockenbürsten ist eine Peeling-Technik, bei der mit einer handflächengroßen Bürste mit weichen Borsten abgestorbene Hautzellen entfernt und dabei die Durchblutung und die Lymphgefäße effektiv stimuliert werden. Laut Punnapuzha stammt die Technik vor über 5.000 Jahren aus Indien und wird als notwendige Routine in der ganzheitlichen medizinischen Wissenschaft von Indien empfohlen Ayurveda Dank dessen, wie nützlich es für die Erhaltung der Gesundheit und eines jugendlichen Körpers ist. „Diese alte Praxis ist auch heute noch in ganz Indien Teil der täglichen Schönheitsroutinen“, fügt sie hinzu.



Einige Anhänger weisen darauf hin, dass bei regelmäßigem zwei- bis viermal wöchentlichem trockenem Bürsten die Haut glatter und straffer erscheint, wodurch das allgemeine Erscheinungsbild von Cellulite kurzfristig verringert wird (mehr dazu weiter unten). „Dies könnte auf einen verbesserten Lymphfluss, die Stimulierung des Blutflusses in Haut und Weichgewebe sowie die Massage von Fettgewebe und Faserbändern, aus denen die Cellulite-Ablagerungen bestehen, zurückgeführt werden“, erklärt der vom Board zertifizierte Dermatologe und Gründer von Surface Deep Alicia Zalka , MD. 'Dies lässt sich am besten erreichen, wenn Sie nach dem trockenen Bürsten mit einem warmen Bad oder einer warmen Dusche den Vorgang mit einer sofortigen großzügigen Anwendung von feuchtigkeitsspendendem Öl, Creme oder Lotion abschließen.'

beste Haarfarbe für natürliches lockiges Haar

Vorteile des Trockenbürstens

  • Glattere Haut
  • Weichere Haut
  • Erhöhte Durchblutung
  • Verbesserte Hautstrahlung
  • Stimuliertes Lymphsystem
  • Vorübergehend reduziertes Auftreten von Cellulite

Wer mag nicht glattere, weichere Haut? Vom Vorstand zertifizierter Dermatologe Dendy Engelman MD sagt, dass durch Peeling „trockenes Bürsten das Hautbild verbessert, indem die oberen Hautschichten entfernt werden, indem die Lipide, die sie miteinander verbinden, geschwächt werden, wodurch stumpfe und abgestorbene Hautzellen entfernt werden und gesunde Hautzellen sichtbar werden.“

Aber beachten Sie, wie wir eine reduzierte sagten Aussehen von Cellulite? Einer der am meisten diskutierten Vorteile des Trockenbürstens ist die Verringerung der Cellulite insgesamt, laut einem vom Vorstand zertifizierten Dermatologen Michele Green , MD, es ist ein vorübergehendes visuelles Ergebnis der Praxis. 'Eine erhöhte Durchblutung durch trockenes Bürsten führt zu einer Vasodilatation (dann erweitern sich Ihre Kapillaren und verursachen eine erhöhte Durchblutung in der Region)', erklärt sie. 'Dies führt zu einem vorübergehenden Aufblähen der Haut, wodurch Ihre Cellulite weniger sichtbar erscheint.'



Praktizierende wie Punnapuzha glauben, dass trockenes Bürsten nicht nur das Erscheinungsbild von bereits etablierter Cellulite verbessern kann, sondern auch die Bildung von mehr verhindert. 'Laut Ayurveda ist Cellulite lediglich die Ansammlung von Fett', sagt Punnapuzha. „Cellulite ist eine schwere, klebrige Substanz, die in den Fettzellen sitzt. Es kann sehr schwierig sein, sie zu beseitigen. Und je länger es dort sitzt, desto schwieriger kann es sein, es zu entfernen. [Ayurveda glaubt jedoch], dass trockenes Bürsten dazu beiträgt, Cellulite sanft aufzulösen, indem Fettablagerungen aufgebrochen werden und die Bildung neuer Cellulite verhindert wird, da die Massage die Durchblutung der für Cellulite anfälligen Lymphbereiche verbessert.Im Laufe der Zeit kann man einen Unterschied feststellen, wenn man es regelmäßig macht. “

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Neben den sichtbaren Vorteilen des Trockenbürstens beim Polieren des Teintes weist Punnapuzha darauf hin, dass die Praxis auch emotional großartig sein kann. Da trockenes Bürsten das Lymphsystem stimuliert und dabei hilft, den Körper schnell von Giftstoffen zu befreien, kann es eine unglaublich beruhigende Erfahrung hervorrufen und ist eine großartige Möglichkeit, Stress abzubauen und Muskeln zu entspannen.

Trockenbürsten üben

Während Dermatologen und Ayurvedisten sich in Bezug auf die spezifische Wissenschaft des Trockenbürstens nicht einig sind, sind sich alle Experten einig, dass Trockenbürsten bei korrekter Durchführung das Auftreten von Cellulite (zumindest vorübergehend) verringern kann. Der Prozess ist ziemlich einfach zu beherrschen, lesen Sie also weiter, um die richtige Technik zu finden.

Erster Schritt: Wählen Sie den richtigen Pinsel

Goop Dry Brush auf weißem Grund. Goop G.Tox Ultimate Trockenbürste 20 $ Geschäft

„Verwenden Sie eine Bürste mit natürlichen Borsten, die einen leicht zu greifenden Griff hat“, sagt Zalka. Dies ist ein vom Verbraucher bevorzugtes Modell, aber Sie können sich auch für ein Paddel-Design (das in Ihre Handfläche passt) oder eine trockene Bürste mit einem längeren, ergonomischen Griff entscheiden, um schwierige Winkel zu erreichen.

Schritt zwei: Bürsten Sie die kreisenden Bewegungen nach oben ein

„Reiben Sie die Bürste in kreisenden Rotationsbewegungen über die Haut, beginnend mit den Füßen und nach oben zum Herzen hin, um das Lymphsystem richtig zu massieren“, weist Zalka an und achtet darauf, Hautpartien zu vermeiden, die Entzündungen, Kratzer oder offene Wunden aufweisen . 'Tun Sie dies vor dem Baden oder Duschen und tragen Sie unmittelbar nach dem Abwischen Ihrer nassen Haut reichlich Feuchtigkeitscreme auf, während Ihre Haut noch etwas feucht ist.'

Schritt drei: Wiederholen Sie bis zu dreimal pro Woche

Nach Ihrer ersten Runde des trockenen Bürstens haben Sie möglicherweise das Gefühl, jeden Tag bereit zu sein, die Technik anzuwenden. Zalka sagt, Sie sollten sich nur zweimal pro Woche zurückhalten und entscheiden, wenn Sie empfindliche oder zu Ekzemen neigende Haut haben, oder dreimal für tolerantere Hauttypen. 'Seien Sie nicht zu kräftig und schonender bei dünnen Hautpartien wie dem Hals', fügt sie hinzu. Wenden Sie sich wie immer an Ihren Dermatologen, wenn bei Ihnen eine Hauterkrankung vorliegt oder wenn eine nach dem trockenen Bürsten auftritt. Halten Sie an und konsultieren Sie einen Dermatologen.

Nebenwirkungen

Wie viele von uns wissen, sind alle guten Dinge mit einem Preis verbunden. Wenn es um trockenes Bürsten geht, sagt Zalka, dass kräftiges trockenes Bürsten Hautempfindlichkeit und sogar Schürfwunden verursachen kann, wenn es nicht mit Sorgfalt durchgeführt wird, und übereifriges trockenes Bürsten kann zu längerem Peeling und Hautrötungen führen. Punnapuzha sagt, dass dies besonders für alle gilt, die bereits entzündete Hauterkrankungen wie Ekzeme, chronisch trockene Haut und Psoriasis haben.

Obwohl diese Nebenwirkungen beängstigend sein können, möchte Green, dass wir uns daran erinnern, dass am Ende des Tages nichts Falsches daran ist, trocken zu bürsten, solange Sie es nicht übertreiben.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Denken Sie daran, dass laut Green Cellulite zurückkehrt, sobald Sie aufhören, regelmäßig trocken zu bürsten. 'Sobald sich Ihr Kreislauf wieder verlangsamt, verlangsamt sich auch die' Fülle '', sagt sie. 'Trotzdem reduziert das trockene Bürsten die Cellulite nicht dauerhaft, sondern macht sie nur für kurze Zeit weniger sichtbar.'

Der letzte Imbiss

Dermatologen und Ayurveda-Patienten sind sich einig, dass regelmäßiges trockenes Bürsten (zwei- bis dreimal pro Woche) bei korrekter Durchführung die Durchblutung und Lymphdrainage verbessern und das Auftreten von Cellulite sichtbar reduzieren kann. Trockenbürsten stammt aus dem Ayurveda, und diejenigen, die Ayurveda praktizieren, glauben, dass Trockenbürsten auch dazu beitragen kann, das zu verhindern Formation von Cellulite. Liebhaber des Trockenbürstens schwören auf diese Behauptung, aber derzeit haben die aktuellen Forschungsergebnisse nur den Beweis erbracht, dass das Trockenbürsten die Haut vorübergehend prallen kann, um das Auftreten von Cellulite zu verringern, sie nicht dauerhaft zu löschen oder die Bildung neuer Cellulite zu verhindern. Wir werden es nehmen!

So verhindern und verblassen Sie Narben: Dermatologen sagen alles ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Cleveland Clinic. Die Wahrheit über trockenes Bürsten und was es für Sie tut . Aktualisiert am 26. Januar 2015.