Verwendung eines Rundpinsels - Der geheime Trick, den Sie vermisst haben

Haarbürste gegen weiße Wand

Urban Outfitters

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die um das 12. Lebensjahr eine Rundbürste und einen Föhn in die Hand genommen haben und nie zurückgeschaut haben, verstehen Sie die Notlage des Haarstylings wahrscheinlich nicht. Aus Erfahrung können wir Ihnen jedoch sagen, dass nicht alle Frauen mit der angeborenen Fähigkeit gesegnet sind, eine Rundbürste wie ein Profi zu führen.



Für viele von uns ist der Kampf um Meistere den Blowout zu Hause ist echt. Und es geht um verwickelte Strähnen, schmerzende Arme und - meistens - einiges an Fluchen. Also nach Jahren des Kampfes, um herauszufinden wie man eine Rundbürste benutzt Wir haben beschlossen, all das zu ändern. Wir haben die besten Haarexperten bei der Arbeit beobachtet, sie um Tipps gebeten und fleißige Notizen gemacht. Jetzt haben wir endlich herausgefunden, wo wir all die Jahre falsch gelaufen sind. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einen Rundpinsel wie einen Profi verwenden.

1. Zuerst an der Luft trocknen

Wenn Sie es hassen, eine Rundbürste zu verwenden, haben Sie wahrscheinlich versucht, sie bei klatschnassem Haar zu verwenden, und hatten schlechte Ergebnisse. Es stellt sich heraus, dass das Föhnen Ihres Haares, bevor es zu 80% bis 90% trocken ist, Zeit- und Arbeitsverschwendung ist. Wenn Ihr Haar vor dem Föhnen nicht größtenteils trocken ist, dauert es viel zu lange, bis das Styling abgeschlossen ist. Dies bedeutet müde Arme und viel Frust für Sie.

2. Wählen Sie Ihre Rundbürste

Nicht alle Rundbürsten wurden gleich hergestellt, und nicht alle versprechen die gleichen Ergebnisse. Das Material und die Dichte der Borsten sowie die Größe der Bürste sind alles Faktoren, die das Endergebnis beeinflussen. Während belüftete Metallrundbürsten für die Wärmeverstärkung beim Stylen gut sind, sind Wildschweinborstenbürsten normalerweise fester und dichter und erzeugen beim Ziehen des Haares mehr Spannung, was am Ende mehr Volumen und Auftrieb erzeugt.



Dies sind die besten Haarbürsten für Ihren Haartyp

Und was den Durchmesser betrifft, folgen Rundbürsten dem gleichen Konzept wie Ihre Lockenstäbe: Je größer der Durchmesser der Bürste ist, desto größer ist die Locke. Wenn Sie kein Profi sind, sollten Sie sich nicht mit zu kleinen Bürsten anlegen, da sonst die Gefahr besteht, dass sich Ihre Haare in den Borsten verheddern. Benötigen Sie Empfehlungen? Probieren Sie die folgende aus oder scrollen Sie weiter, um einige unserer Favoriten zu finden.

Wie pflegt man eine Glatze?
Pyrit Initial & Arrow 14K-Gold Fill Disc Halskette Marokkanisches Öl Keramikfass Wildschweinborste Rundbürste $ 72 Geschäft

3. Schneiden Sie Ihre Haare

So verwirrend das auch klingen mag, der schnellste Weg, Ihr Haar mit einer Rundbürste zu föhnen, besteht darin, sich Zeit zu nehmen. Wenn Sie zu große Abschnitte um den Rundpinsel wickeln, sparen Sie am Ende keine Zeit, da Sie höchstwahrscheinlich zurückgehen und sie wiederholen müssen. Je kleiner der Abschnitt, desto gleichmäßiger können Sie das Haar trocknen und stylen und desto schneller können Sie weitermachen. Um Ihr Haar zu schneiden, teilen Sie es zunächst in vier Teile. Arbeiten Sie jeweils an einem Segment und schneiden Sie die anderen aus dem Weg.Teilen Sie ihn innerhalb dieses Abschnitts weiter in kleinere, besser verwaltbare Unterabschnitte auf.

Um Volumen an den Wurzeln zu erhalten, trennen Sie einen „Faux-Hawk“ auf der Oberseite Ihres Kopfes und ziehen Sie die Bürste beim Drehen nach oben und von Ihrem Kopf weg.



4. Ändern Sie Ihre Winkel

Sie wissen, wie sich Ihr Stylist ständig bewegt, wenn Sie Ihre Haare ausblasen? Nun, diese kontinuierliche Bewegung ist wichtig. Natürlich verstehen Sie, dass Sie Ihr Haar nicht nur an einer Stelle sprengen und Perfektion erwarten können, aber Sie ändern wahrscheinlich nicht so oft den Winkel auf der Bürste, wie Sie sollten. Probieren Sie diese Technik für den Anfang aus: Beginnen Sie mit der Rundbürste an der Basis Ihrer Wurzeln, rollen Sie sie dann bis zum Ende herunter und folgen Sie der Bürste mit der Hitze des Föns. Wenn Sie das beherrschen, ändern Sie die Art und Weise, wie Sie die Bürste in Richtung der Haarspitzen neigen.Anstatt den Föhn immer horizontal zu halten, drehen Sie den Pinsel nach dem Anheben der Wurzel vertikal. Geben Sie dem Handgelenk eine zusätzliche Drehung oder drehen Sie es, während Sie am Ende eine weiche, natürlich aussehende Welle hinzufügen. Eine wichtige Sache, die Sie beachten sollten: Unabhängig davon, wie Sie die Bürste bewegen, halten Sie die Düse des Föns immer parallel und nach unten abgewinkelt, damit Sie die Wärme gleichmäßig über die Haarpartie verteilen und die Nagelhaut nicht aufblähen.

5. Schalten Sie Ihre Wärmeeinstellungen ein

Das andere, was sich während des gesamten Prozesses ständig ändern muss, ist die Einstellung Ihres Föns. Hohe Hitze und hohe Luft scheinen die beste Wahl zu sein, aber wenn Sie kein Profi sind, kann die Verwendung nur dieser Kombination zu einem krausen, verworrenen Durcheinander führen. Drehen Sie die Einstellungen um Ihren Haaransatz auf mittel (oder niedrig, wenn Sie lockiges Haar haben) und verlassen Sie sich auf die Spannung, die Sie mit der Bürste erzeugen, um das Haar zu glätten. Andernfalls könnten Sie diese empfindlichen Haare übertrocknen, was es unglaublich schwierig macht, mit Ihren Locken zu arbeiten.

Wie man aufhört, sich die Haut von den Lippen zu beißen
Federgewicht Luxe 2i Schwarz T3 Federgewichtiger Luxe 2i Trockner 230 $ Geschäft

6. Mit kühler Luft sprengen

Wenn Sie einen Abschnitt abgeschlossen haben und das Haar noch um die Bürste gewickelt ist, drehen Sie die Hitzeeinstellung herunter, um einen kühlen Luftstoß zu erhalten. Dies hilft Ihrem Haar, seine Form zu halten, die Nagelhaut abzudichten und Kräuselungen vorzubeugen. (Heiße Luft Formen dein Haar; kühle Luft setzt die Form.) Obwohl dies wie ein zusätzlicher, unnötiger Schritt erscheint, überspringen Sie ihn und Ihre Ergebnisse halten nicht so lange an.

Sind Sie bereit, Ihre Rundbürsten zu üben? Schauen Sie sich die besten Rundbürsten an.

Kaufen Sie den Look

Die 7 besten Föhnbürsten für glänzendes, voluminöses Haar