Ich habe New Yorks 5 beliebtesten Trainingsklassen ausprobiert (und überlebt)

Frau auf Tennisplatz

Stocksy

In diesem Artikel



NW-Methode Hundezwinger Karen Lord Pilates Bewegungssprungbrett SoulCycle Sky Ting Yoga

Nehmen wir an, ich bin es, wenn es darum geht, zu trainieren nicht sehr erfahren. Der ganze Kult-Workout-Wahn ist für mich verloren gegangen. Ich habe Angst davor, mit einem Spin-Class-Fahrrad zu lauter Musik und den ermutigenden (und beängstigenden) Gesängen eines begeisterten Lehrers zu fahren. Ich muss mich noch in einem hautengen Trikot schmücken und an einem Barrekurs teilnehmen. Ich habe nicht genug Koordination für Zumba. Das heißt aber nicht, dass Bewegung für mich nicht wichtig ist.



Welche Lidschattenfarbe ist am besten für haselnussbraune Augen?

Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, meine Einheimischen zu besuchen Yoga-Studio - Mein bevorzugter Fluss ist Ashtanga. Ich mag die Art und Weise, wie sich mein Körper anfühlt, und ich unterschreibe das Yogi-Mantra voll und ganz. Ich mag es, mich zu entspannen und mich während meiner gesamten Praxis wohl zu fühlen. Unnötig zu erwähnen, dass ich bei allem anderen leicht Angst habe.

Ich beschloss, mich meinen Ängsten direkt zu stellen und an einigen der beliebtesten Trainingskurse auf der Karte teilzunehmen. Mein Ziel? Um mein Herz höher schlagen zu lassen, schwitzen Sie und sterben Sie hoffentlich nicht beim Versuch. Ich suchte Hilfe bei den Gründern und angesehenen Trainern, die jede Klasse leiteten, um herauszufinden, was genau passieren würde. Dann schnallte ich meine modischste Sportausrüstung an (Ivy Park Sleeveless Logo Body, 50 US-Dollar), kaufte eine Bkr-Glaswasserflasche (35 US-Dollar) und schlug auf den Bürgersteig (oder die Matte, das Fahrrad oder das Sprungbrett).Dabei habe ich viel darüber gelernt, meine Grenzen zu überschreiten und ein durch körperliche Betätigung induziertes Endorphin-Nirvana zu erreichen. Es existiert, Leute.



Lesen Sie weiter für meine Erfahrungen in jeder Klasse, um zu entscheiden, ob es für Sie richtig sein könnte oder nicht.

Das Training: NW-Methode

Bevor ich zu ihrer Klasse ging, wollte ich mich mit Nicole Winhoffer unterhalten, um zu sehen, worauf ich mich einlasse. Zum Glück war sie sehr informativ und verstand meine Probleme wirklich. Sie sagte mir, ich solle einfach das tun, was mir das Gefühl gab, mich wohl zu fühlen, und mir keine Sorgen machen oder zu viel nachdenken. Winhoffer sprach auch viel über die verschiedenen Muskeln, die wir in ihrer Klasse trainieren würden und warum es so wichtig ist, auf sie zu achten. 'Weil wir vorwärts gehen, mit Menschen mit vorwärts gerichteter Absicht sprechen und auf unseren Computern und Telefonen Text eingeben und schreiben, werden Tag für Tag dieselben Muskeln verwendet.' Sie fuhr fort: „Meine Übungen ändern sich wöchentlich, sogar täglich, was ich bei der Arbeit mit meinen Kunden gelernt habe.Ich achte auf die Details des Körpers, die wir möglicherweise übersehen, weil wir sie noch nicht sehen oder fühlen können. Es ist nicht nur ein Training für Körper und Geist, sondern auch für Ihren Geist! Ich trainiere Gefühle, Körper und Geist während der NW-Methode auf eine lustige, sexy Art und Weise, die Frauen wieder in Kontakt mit sich selbst bringt. “

Das Zimmer war warm und ich wusste, dass ich definitiv ins Schwitzen kommen würde. Aber es war auch schwach beleuchtet, um Selbstbewusstsein und Konkurrenz zu verhindern (zwei Dinge, die ich als gemeinsame Themen in kultigen Trainingskursen sah). „Ich heize den Raum auf, weil er bei so vielen verschiedenen Dingen hilft. Es verbessert die Flexibilität, verbrennt Kalorien, wärmt Ihre inneren Organe, erhöht die Durchblutung, schwitzt Giftstoffe aus und verleiht Ihnen einen gesunden Hautton. “ Sie fügt hinzu: „Ich denke, die Leute werden nervös, wenn sie sich meine Videos ansehen, weil alle gut aussehen.Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass jeder aus allen Fitnessstufen und -größen stammt. Es braucht Zeit, um an diesen Punkt zu gelangen, und jeder bewegt sich in seinem eigenen Tempo. “ Dies ist eine Zone ohne Urteilsvermögen, Leute - genau so, wie ich es mag.



Der erste Teil der 60-minütigen Klasse zielt auf Rotationsmuskeln um die Schultern ab, um Nackenschmerzen zu lindern. Die zweite wirkt auf Ihre Hüftmuskeln, niedrigen Bauchmuskeln und Ihren Po. „Das Tonen und die hohe Wiederholung zeichnen die NW-Methode aus, erklärt Winhoffer. 'Ich mag es, verschiedene Tanzstile in meine Routinen einzubeziehen, damit dir nie langweilig wird. Meine Choreografie macht immer Spaß und ist ausdrucksstark, weil ich es mag, Menschen das Gefühl zu geben, Popstars für diesen Tag zu sein. Der Unterricht beginnt mit Toning- und Bildhauerarbeiten und geht dann in die Tanzchoreografie und das Tanz-Cardio über. “

Es macht so viel Sinn - Sie trainieren eine Reihe von Muskeln und verwenden sie dann tatsächlich im zweiten Teil der Klasse. Es ist schwer, aber es macht auch wirklich Spaß. (Und glauben Sie mir, ich hätte nie gedacht, dass ich das sagen würde.) 'Wenn Sie formen, reißen Sie kleine Muskelfasern', sagt Winhoffer. „Und wenn wir einfach aufhören würden, würde das Zeug einsperren. Dann kommt es zu Krämpfen. Aber wenn Sie sich danach bewegen, pumpt Blut durch den Muskel. Es ist eine ganze Zirkulationssache und eine energetische. Außerdem gehst du auf einem Höhepunkt. “

Es macht so viel Sinn - Sie trainieren eine Reihe von Muskeln und verwenden sie dann tatsächlich im zweiten Teil der Klasse.

Nachdem alles gesagt und getan war, konnte ich nicht glauben, wie großartig ich mich fühlte. Früher war es mein Albtraum, einen choreografierten Tanz vor irgendjemandem aufzuführen, geschweige denn vor einer Gruppe von Frauen mit hartem Körper. Aber es war erhebend zu vergessen, wie du aussiehst und einfach herumzuspringen und zu tanzen. 'Es ist eine Klasse, in der das Fallenlassen von Beute mit Nachrichten kombiniert wird, die mit sich selbst real sind.' - - und bei dieser Herangehensweise fühlen Sie sich glücklich, verjüngt und schweißgebadet. “ Und so ist es.

Danach schlug Winhoffer vor, ein Bad mit Bittersalz und Rosenöl zu nehmen, also tat ich natürlich genau das, was ich befohlen hatte.

Das Training: Dogpound

Das Dogpound-Boxprogramm wurde vom ehemaligen Olympiasieger Regilio Tuur entworfen und legt großen Wert auf die richtige Form. Das hat mich sofort ausgeflippt. Aber ärgere dich nicht! Es war ein genial Ganzkörpertraining. Zu meiner großen Bestürzung ging es nicht nur um Waffen und Schlagen (obwohl das passiert ist).

Ich unterhielt mich mit Brey Peña, einem der Gründer von Dogpound, darüber, was mich erwartet. „Unser charakteristischer Stil ist die Maschinengewehrmethode - eine hochintensive Ganzkörpersitzung, die Elemente aus Yoga, Barre, Krafttraining, Kernkraft, Ballett und kardiovaskulärer Ausdauer kombiniert. Es beginnt mit 15 Minuten Springseil und Dehnen. Dann machst du ein bis drei Runden im Fitnessstudio. '

Aber dann kommt das Stanzen. Sie wiederholen Vorwärts-, Rückwärts- und Side-to-Side-Bewegungen mit linken Stößen, rechten Kreuzen und einer Mischung aus beiden. Es ist eine Menge zu erledigen, aber es fühlt sich schlecht an, während Sie es tun. Dann geht die Klasse direkt in gerade Schläge, Haken und Oberschnitte über (Sätze, die ich nur aus dramatischen Boxfilmen mit einer zentralen Liebesgeschichte kenne). Dann weiter zum gefürchteten Bauchmuskelteil. Ich habe es zusammengehalten, während ich meinen Kern bearbeitet habe, aber im Ernst, ow.

So bleiben die Wimpern den ganzen Tag gewellt

Der Unterricht endet mit Jubel und Gesang auf eine Weise, die mich vorher abgeschreckt hätte, die sich aber im Moment seltsam befriedigend anfühlt. Normalerweise schreie ich nicht gerne 'Dogpound' mit einer Gruppe von Leuten, die körperlich viel fit sind als ich, aber es fühlte sich wirklich so an, als wären wir alle zusammen dabei. Grundsätzlich habe ich meinen Hintern getreten, aber ich habe gelernt, dass Boxen ein Ganzkörpersport ist, der den gesamten Körper von den Ohren bis zu den Knöcheln berührt. Jeder war so energisch den ganzen Weg durch, was hilfreich und ermächtigend war.

Das Training: Karen Lord Pilates Bewegungssprungbrett

Die KLPM Jumpboard-Klasse ist ein Super-Workout im Studio. Ehrlich gesagt ist Karen Lords Begeisterung ansteckend. Jumpboard ist 55 Minuten intermittierenden Reformerfluss und Springen . 'Am Fußende unserer Reformer ist ein gepolstertes Brett angebracht, das die Maschine in eine Art Antigravitations-Weltraumtrampolin-Erlebnis verwandelt', erklärt Lord. 'Oder eher mit Federwiderstand springen, während sie horizontal sind - dies kann Rücken- oder Seitenlage, Superheldenflug oder seitlich liegende Kniebeugen sein.' Ähm, was? Ich überlegte, was dies für meinen müden Körper bedeuten würde.Ich hatte die ganze Woche über Trainingskurse gemacht, und obwohl es aufregend und lustig war, endlich meinen Körper zu bewegen, fühlte ich mich ängstlich.

'Es gibt einen Fluss zur Klasse; Wir werden Sie etwas langsamer starten, die Gruppe an die Sensation gewöhnen und Ihnen zeigen, wie hart der Kern in diesem Prozess arbeiten muss “, sagte Lord. Während Sie gehen, passen sie den Widerstand an (leichtere Federn sind nicht einfacher, FYI), um Ihre Herzfrequenz mit einer Reihe von Bewegungen zu erhöhen, die Ihren gesamten Körper trainieren. Es ist nicht intuitiv, aber Sie erkennen, dass ein leichter Federwiderstand schwieriger ist, weil Ihr Kern so viel härter arbeiten muss, um das Gewicht Ihrer Beine zu tragen. Es ist ziemlich intensiv, aber es wird nie bestraft, nur wirklich, Ja wirklich herausfordernd.„Der Trick liegt im Cueing - unsere Trainer sind sehr spezifisch; Sie geben dir kleine Tricks. Zuhören ist wirklich wichtig, um sicher zu gehen und das Beste aus einer Klasse herauszuholen. “

Es ist nicht intuitiv, aber Sie erkennen, dass ein leichter Federwiderstand schwieriger ist, weil Ihr Kern so viel härter arbeiten muss, um das Gewicht Ihrer Beine zu tragen.

Das Ende des Kurses ist kein Spaziergang im Park. Als Lord mich warnte: 'Bei KLPM wirst du immer am Ende planken. Auf diese Weise können Sie Ihr eigenes Wachstum, Ihre Kraft und Ihre Ausdauer messen. Wir verwenden Gewichte und Springen gleichzeitig, damit sich die Arme wirklich lebendig anfühlen (und wirklich gut aussehen). Es ist Ganzkörper, mentaler Fokus und Cardio, also gibt es den Schweißfaktor und die Verbrennung, die unsere Kunden wirklich suchen. Es lässt dein Herz höher schlagen - und hoffentlich lächeln -, denn der Punkt ist, dass es wirklich Spaß macht. '

Wie man afroamerikanisches Haar über Nacht lockig macht

Was ich fand, war, dass diese Klasse anregend, verschwitzt und wirklich schwer zu betrügen war (nicht, dass ich dafür bekannt bin oder so ...). Es fühlt sich wirklich wie eine neue Art von Bewegung an, bei der man lachen, schwitzen, vor Qual stöhnen und die nackten Füße in die Luft werfen darf.

Unser Mitherausgeber Lindsey, der mich auf die Klasse aufmerksam gemacht hat, stimmt zu: „Ich denke aufrichtig, dass die Jumpboard Pilates-Klasse von Karen Lord die Zukunft von Pilates ist. In meiner ersten Klasse war ich etwas skeptisch, nachdem ich herausgefunden hatte, dass ich mich die ganze Zeit auf eine federbelastete tischähnliche Vorrichtung legen würde. Aber nach dem ersten Schritt, das Brett abzustoßen und zurück zum Spiegel zu fliegen (was mir der Ausbilder versicherte, dass ich nicht zusammenstoßen würde), wusste ich, dass ich den Unterricht genießen würde. Während der einstündigen Sitzung wechselten wir von unserem Rücken zu unserem Bauch zu unseren Seiten und machten verschiedene Bewegungen, die uns nach hinten schleuderten, als wären wir im Cirque du Soleil, während wir wirklich alle meine Muskeln trainierten.Am nächsten Tag spürte ich definitiv das Brennen. Außerdem macht es extrem viel Spaß. '

Das Training: SoulCycle

Okay, ich hatte wirklich Angst vor dem Spinnen. Ich wollte wirklich nicht wütend in einem dunklen Raum radeln, um Marmeladen aus den frühen 2000ern zu hören und gegen meine Klassenkameraden anzutreten. Aber ich habe mich dafür angemeldet und du solltest dich irgendwann deinen Ängsten stellen, oder?

Ich sprach mit Corinne Croce, der Physiotherapeutin von SoulCycle, über alles, was in den 45 Minuten, in denen ich dort war, untergehen würde. Sie erklärte: „Eine SoulCycle-Klasse ist ein intervallbasiertes Herz-Kreislauf-Training. Alle Klassen sind ein aerobes Training, das unterschiedliche Intensitäten der aeroben Leistung und anaerobe Intervalle umfasst. Die Vorteile beider Systeme sind Teil von SoulCycle, das positive Effekte dieser Systeme in der Klasse und nach der Klasse (insbesondere metabolisch) ermöglicht. Sie alle beinhalten ein angemessenes Aufwärmen und Abkühlen, um die harte Arbeit im Unterricht sicher auszugleichen. “

Und sie machte keine Witze - es fühlte sich an, als würde jeder Muskel in meinem Körper während dieses Kurses benutzt. Meine Quads, Gesäßmuskeln, Kniesehnen, Hüftbeuger und Waden brannten. Aber vielleicht auf gute Weise? Croce fuhr fort: „Jeder Beinmuskel verwendet während verschiedener Abschnitte des Peddle-Hubs unterschiedliche Aktivierungsstufen, aber alle arbeiten immer. Alle Muskeln des Kerns, des Rückens, der Bauchmuskeln, der Gesäßmuskulatur und vieler anderer Muskeln des Rumpfes arbeiten die ganze Zeit daran, die Fahrer zu stabilisieren und auf verschiedenen Ebenen zu aktivieren, je nachdem, was durchgeführt wird.Die Muskeln des Arms sind an der Stabilität beteiligt und unterstützen den Körper während des gesamten Unterrichts. “

Was ich jedoch gefunden habe, ist die Schönheit von SoulCycle, dass Fahrer aller Niveaus ein intensives Training erhalten können, da die Arbeitsbelastung auf der individuellen Schwelle des Fahrers basiert. Und das hat mir sehr gut gefallen. Ich habe während der gesamten Klasse hart gearbeitet, weil ich mich von einem einzigartigen Ort aus motiviert fühlte. Während der Fahrt werden Sie ermutigt, gemeinsam mit Ihren Klassenkameraden auf die Ziele hinzuarbeiten.

Das Training: Sky Ting Yoga

Ich wollte Sky Ting Yoga schon lange ausprobieren, wenn auch nicht aus einem anderen Grund als alle schicken Modemädchen. Ich fand jedoch heraus, dass der Fluss ganz anders ist als in meiner üblichen Praxis. Die Gründer Krissy Jones und Chloe Kernaghan erklären: „Das Yoga, das wir unterrichten, ist ein Gemisch von Abstammungslinien. Alle Arten von Yoga haben etwas Wichtiges zu bieten, und wir stehlen von ihnen allen! Das fremdbefruchtende yogische Material ermöglicht es uns, etwas völlig Neues zu erschaffen, das jedoch reich an Substanz und Geschichte ist. In der Biologie sind Monokulturen sehr anfällig für Krankheiten und Todesfälle.Ebenso glauben wir, dass das Flechten eines vielfältigen Pools von Einflüssen uns hilft, das bestmögliche Angebot für die körperliche, emotionale und kulturelle Gesundheit und das Wohlbefinden unserer wunderbaren Gemeinschaft zu schaffen. Die wichtigsten Traditionen, die wir studieren und von denen wir uns am meisten leihen, sind Katonah, Taoist, Hatha und Vinyasa sowie verschiedene Meditations- und Atemübungen. “

Ich war total dabei. Ich bin in eine Klasse gegangen und jetzt bin ich offiziell süchtig. Es ist wild darüber nachzudenken, wie viele Jahre ich Yoga gemacht habe und wie schnell mir diese Klasse beigebracht hat, dass es so viel mehr Bildung zu lernen gibt. Es gibt eine Reihe von Niveaus, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, also ist definitiv für jeden etwas dabei . Die Klasse „Advanced Tings“ richtet sich an Schüler mit einer stetigen Übung, die in fortgeschrittenere Variationen von Asana, Pranayama und Meditation eintauchen möchten. Es war schwierig, aber es fühlte sich den ganzen Weg über so gut an.

Es ist wild darüber nachzudenken, wie viele Jahre ich schon Yoga gemacht habe und wie schnell mir diese Klasse beigebracht hat, dass es so viel mehr Bildung gibt, die ich aufnehmen kann.

Außerdem fühlte ich mich nach einer Woche, in der ich mich in neue und oft unangenehme Situationen gebracht hatte, wie zu Hause.

Am Ende hätte ich diese Erfahrung für nichts geändert. Ich fühlte mich stark, inspiriert und so müde. Aber ich stellte mich meinen Ängsten und stellte fest, dass diese Kurse aus einem bestimmten Grund beliebt sind. Sie sind von einer Gemeinschaft umgeben, weil sie alle auf ihre Weise hilfreich und wichtig sind. Diese Woche hat mir wirklich geholfen, auf die Idee zu kommen, Sport zu nutzen, um meinen Körper (und letztendlich mich selbst) besser zu verstehen. Es ist wirklich kathartisch. Vielleicht bin ich jetzt Teil des Kult-Wahnsinns. Aber hey, wenn es falsch ist, meinen Körper gut zu behandeln, möchte ich nicht richtig liegen.Jetzt muss ich ein Nickerchen machen und meine Glieder vereisen.

Ich habe während dieses Trainings mehrmals geweint