Wenn Sie ein Spotify-Konto mit Facebook erstellt haben, ist es für immer an Facebook gebunden

Chesnot / Getty Images

AKTUALISIEREN

03.10.2018, 21:53 Uhr

Twitter-Nutzer Jeremy M. wies darauf hin, dass es eine offizielle Problemumgehung gibt, um Facebook-Berechtigungen von Spotify zu widerrufen, die auf der Support-Seite der Website nicht erwähnt wird! Anleitung unten.

Ein aktuelles Facebook Sicherheitslücke Tausende von Websites, die Facebook Login verwenden, einem Hacking-Risiko aussetzen. Heute habe ich also versucht, die Verknüpfung meines Facebook-Kontos mit meinem Spotify-Konto aufzuheben.



Weil Sicherheit! Im Wesentlichen stahlen Angreifer Zugriffstoken, die vollen Zugriff auf Facebook-Konten sowie Zugriff auf Konten ermöglichen, die Facebook als Login verwenden (sogenanntes Facebook Single Sign-On). In einer Erklärung teilte Spotify mit, dass es keine Sicherheitsverletzung gegeben habe. Aber das Entfernen Ihres Facebook-Kontos als Anmeldemethode wäre sowieso eine gute Vorsichtsmaßnahme.

Wie sich herausstellt, können Sie Ihr Facebook nicht von Spotify trennen! Wenn Sie (wahrscheinlich) ein Spotify-Konto bei Facebook erstellt haben, ist es *für immer* mit Ihrem Facebook-Konto verbunden.

Als Spotify 2011 in den USA auf den Markt kam, mussten sich die Nutzer bei Facebook anmelden. Im Jahr 2012 hat es seine Entscheidung stillschweigend rückgängig gemacht und den Benutzern erlaubt, sich mit einer E-Mail-Adresse anzumelden, aber es hat diese Option gewählt in kleiner Schrift erhältlich auf seiner Registrierungsseite.



Wenn Sie ein dediziertes Spotify-Login ohne Facebook verwenden möchten, müssen Sie ein völlig neues Spotify-Konto erstellen und den Kundenservice bitten, Ihre Playlists zu übertragen.

Ja, ernsthaft. Laut Spotifys Support-Seite , müssen Sie Ihr Premium-Abonnement kündigen, ein neues Konto erstellen, die Kontakt Formular den Kundendienst zu bitten, Ihre Playlists zu portieren und das Beste zu hoffen.

Und da Sie nicht zwei Konten mit derselben E-Mail-Adresse erstellen können, müssen Sie, wenn Ihr Facebook-Konto mit Ihrer Haupt-E-Mail-Adresse verknüpft ist, das alte Konto schließen, bevor Sie ein neues erstellen, wodurch möglicherweise alle Ihre gespeicherten Bibliotheken und Wiedergabelisten verloren gehen!

Spotify reagierte nicht sofort auf die Bitte um einen Kommentar.

Es gibt jedoch eine inoffizielle Problemumgehung, um Facebook-Berechtigungen von Spotify zu widerrufen!

Zuerst müssen Sie sich bei Spotify abmelden. Klicken Sie dann auf der Anmeldeseite auf „Benutzername oder Passwort vergessen?“. was Spotify dazu auffordert, Ihnen einen Link zum Zurücksetzen des Passworts zu senden.

Ist Zendaya mit Tom Holland zusammen?


BuzzFeed-Nachrichten / Spotify

Überprüfen Sie Ihre E-Mail und erstellen Sie ein Passwort (ein starkes, einzigartiges!). Gehen Sie danach zu den Facebook-Einstellungen und navigieren Sie zum Apps und Websites Sektion. Aktivieren Sie das Häkchen neben Spotify und klicken Sie oben auf „Entfernen“. Facebook warnt davor, dass das Widerrufen der Facebook-Berechtigung von Spotify Ihr Spotify-Konto löschen kann, dies jedoch nicht (zumindest für mich). Wählen Sie erneut „Entfernen“.



Bild von Nicole Nguyen