Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, IPL zu erhalten, ist der Winter die perfekte Zeit

Frau erhält IPL-Laser

Stocksy + BYRDIE

In diesem Artikel

Was sind IPL-Laser? Die Vorteile einer IPL-Behandlung IPL-Laser im Vergleich zu anderen Gesichtslasern So bereiten Sie sich auf eine IPL-Laserbehandlung vor Was Sie während einer IPL-Laserbehandlung erwarten können Kosten Nebenwirkungen Nachbehandlung Das wegnehmen

Laut der Cleveland Clinic 15 bis 50 Prozent der Frauen leiden unter Melasma (das schicke Wort für Hautverfärbungen), normalerweise im Alter zwischen 20 und 40 Jahren. Glücklicherweise müssen uns diese Prozentsätze dank der neuesten Technologie der Schönheitsindustrie nicht in Raserei versetzen. Sicher, es gibt Dutzende wirksamer Hautpflegeprodukte, die das Auftreten von Verfärbungen verringern, aber darüber hinaus gibt es IPL.



Eine Glocke läuten? IPL, kurz für Intense Pulsed Light, ist eine Behandlung, bei der - Sie haben es erraten - Licht verwendet wird, um Anzeichen von Verfärbungen zu behandeln und umzukehren. Und Verfärbungen betreffen nicht nur Altersflecken und Aknenarben. IPL hat vielmehr die Fähigkeit, das Erscheinungsbild von Rosacea, gebrochenen Blutgefäßen, oberflächlichen Falten und mehr zu verbessern. Fasziniert?

Lesen Sie weiter, um alles über IPL-Laser zu erfahren, so Dermatologen.

Was sind IPL-Laser?

Lassen Sie uns zunächst klarstellen: Während IPL-Behandlungen allgemein als Lasertyp anerkannt sind, Dr. Y. Claire Chang , ein vom Vorstand zertifizierter kosmetischer Dermatologe bei Union Square Laser Dermatology in Manhattan, stellte klar, dass es sich wirklich um ein hochintensives Licht handelt, nicht um einen Laser.

„Laser werden definiert, indem eine einzelne Wellenlänge kohärenter Lichtenergie emittiert wird, während IPL-Geräte mehrere Wellenlängen hochintensiven Lichts im Bereich von 500 bis 1.300 nm emittieren“, erklärt sie und wiederholt, dass IPL auf Licht und nicht auf Laser hinausläuft. 'Aufgrund des Wellenlängenbereichs hat IPL mehrere mögliche Ziele, einschließlich der Hautmatrix, Blutgefäße, Pigmente und Haarfollikel.' Aus diesem Grund kann IPL laut Chang zur Behandlung mehrerer Probleme eingesetzt werden, darunter Gesichtsfalten und -falten, Gefäßläsionen (einschließlich Rosacea, kaputte Kapillaren, Portweinflecken), braune Flecken, Akne und sogar die Entfernung unerwünschter dunkler Haare.

Der coolste Aspekt von IPL ist, dass er als staatlich geprüfter kosmetischer Dermatologe tätig ist Dr. Michele Green weist darauf hin, dass das hochintensive Licht die Dermis (auch bekannt als die zweite Hautschicht) durchdringt, ohne die Epidermis zu schädigen. Aus diesem Grund ist es weniger wahrscheinlich, dass sichtbare Nebenwirkungen auftreten.

So funktioniert das. „Die pigmentierten Zellen in unserer Haut absorbieren die Lichtenergie von [IPL], die dann in der Dermis in Wärme umgewandelt wird“, erklärt der vom Vorstand zertifizierte kosmetische Dermatologe Dr. Ava Shamban . „Die Hitze zerstört dann das unerwünschte Pigment. Oder bei der Haarentfernung werden das [dunkle] Haar und der Follikel zerstört, was zu Schäden führt, die verhindern, dass das Haar mit der Zeit wieder wächst. “

Die Vorteile einer IPL-Behandlung

  • Verminderte das Auftreten von dunklen Flecken
  • Reduziert das Auftreten von Rosacea
  • Verwischt das Erscheinungsbild gebrochener Kapillaren
  • Entfernt dunkles Haar
  • Gleicht den Hautton aus

Dank des breiteren Wellenlängenbereichs von IPL ist Green in der Lage, unzählige Probleme mit dem Teint bei verschiedenen Hauttypen und -tönen zu lösen.

Laut Chang ist es diese Vielseitigkeit, die IPL zu einer so attraktiven Behandlung macht.

„IPL kann verschiedene Hautprobleme mit demselben Gerät behandeln, indem verschiedene Sperrfilter angewendet werden“, erklärt sie und merkt an, dass IPL-Behandlungen in der Regel schnell und mit minimalen Ausfallzeiten durchgeführt werden.

Da IPL Lichtenergie verwendet, um dunkle Verfärbungen zu bekämpfen, ist Shamban der Ansicht, dass es bei helleren Hauttönen mit leicht zu entzifferenden pigmentierten Bereichen am effektivsten und sichersten ist, da dunklere Hauttöne dazu führen können, dass das Licht mehr als den gewünschten Behandlungsbereich angreift. Das heißt, sie sagt, dass Menschen mit dunkleren Hauttönen immer noch IPL in Betracht ziehen können, sie müssen nur vorsichtiger mit der Verwendung dieser Technologie umgehen. (Die Buchung mit einem vom Board zertifizierten Derm, der in IPL praktiziert wird, gewährleistet höchste Sorgfalt.)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

IPL-Laser im Vergleich zu anderen Gesichtslasern

Denken Sie daran: Bei IPL-Behandlungen werden keine Laser verwendet. Trotzdem fällt IPL immer noch in nicht ablative Behandlungen (ein Begriff, der in Verbindung mit Lasern bekannt ist), was bedeutet, dass die oberste Hautschicht nicht verletzt wird (ähnlich wie bei vielen fraktionierten Laserbehandlungen. Nur weil IPL gleich kategorisiert werden kann Da einige Laser nicht bedeuten, dass sie in Bezug auf die Effekte gleichwertig sind. Laut Chang kann IPL zwar klare, strahlende Teintergebnisse erzielen, dies ist jedoch im Vergleich zu anderen Gesichtslasern mit weniger Ausfallzeiten möglich.

Trotz ihrer Unterschiede haben IPL und Laser viel gemeinsam. „ Sowohl IPL als auch Laser zielen auf viele der gleichen Ziele ab B. Altersflecken, Haare und Besenreiser entfernen oder die Haut verjüngen “, gibt Green zu. 'IPL erfordert im Allgemeinen eine Reihe von Behandlungen, um das Ziel zu erreichen, während Laser die Behandlung möglicherweise schneller abschließen.' Aber denken Sie daran: Laser ist oft mit mehr Ausfallzeiten verbunden, die mit einer offensichtlichen Heilung einhergehen.

So bereiten Sie sich auf eine IPL-Laserbehandlung vor

Da IPL-Behandlungen auf Pigmente abzielen, rät Shamban dringend davon ab, sich vor der Behandlung bräunen zu lassen oder Selbstbräuner aufzutragen. Darüber hinaus empfiehlt sie, am Tag der Behandlung keine Feuchtigkeitscremes oder Gesichtsöle zu tragen und Duftstoffe zu vermeiden, da IPL manchmal nachteilig mit diesen Dingen interagieren kann. Zuletzt sagt sie, dass sie die Verwendung von Retinoiden mindestens eine Woche vorher einstellen sollte, damit Ihr Teint zum Zeitpunkt oder während der Behandlung weniger beeinträchtigt wird.

Zusätzlich zu Shambans Empfehlungen sagt Chang, dass Sie sich stark auf Ihre Sonnengewohnheiten konzentrieren sollen.

„Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung und tragen Sie in den Wochen vor der Behandlung regelmäßig Sonnenschutzmittel“, rät sie. 'Eine Bräune während der Behandlung kann das Risiko von Nebenwirkungen wie Verbrennungen, Blasen und Hyperpigmentierungen erhöhen.'

Was Sie während einer IPL-Laserbehandlung erwarten können

Abhängig vom behandelten Bereich und dem angesprochenen Problem dauern IPL-Verfahren in der Regel zwischen 20 und 45 Minuten. Green erinnert uns jedoch daran, dass eine Sitzung oft nicht ausreicht, um das Problem vollständig anzugehen. „Es kann oft mehr als eine Behandlung im Abstand von sechs Wochen dauern, um die besten Ergebnisse zu erzielen“, fügt sie hinzu. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass IPL-Haarentfernungstermine häufig mindestens ein halbes Dutzend über einen Zeitraum von sechs bis acht Monaten verteilt erfordern.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Abgesehen vom Timing können IPL-Patienten erwarten, ein Augenschutzgerät zu tragen, um ihre Augen vor dem Licht zu schützen, und eine betäubende Creme auftragen zu lassen. Während viele Dermatologen - Shamban eingeschlossen - sagen, dass IPL mit nichts anderem als einem leichten Gefühl verbunden ist, wie einem Gummiband, das gegen Ihre Haut schnappt, lassen Sie es wissen, dass IPL bei der geringsten Schmerzunverträglichkeit für Sie ziemlich unangenehm sein kann. Denken Sie außerdem daran, dass Ihr Körper während Ihrer Periode empfindlicher wird. Es wird daher dringend davon abgeraten, IPL in der Woche vor Ihrer Monatszeit sowie in der Woche von zu bekommen.(Wenn Sie glauben, dass Sie damit umgehen können, ein großes Lob an Sie. Nehmen Sie es jedoch von jemandem, der sich während des Besuchs von Tante Flo die Haare unter den Armen entfernen ließ und aufgrund des überwältigenden „leichten Gefühls“ fast mitten in der Behandlung zurückblieb.)

Kosten

Dies hängt wiederum davon ab, welchen Bereich und welches Anliegen Sie behandeln. Als allgemeine Faustregel sagt Green jedoch, dass die meisten IPL-Behandlungen zwischen 600 und 1.200 US-Dollar pro Behandlung liegen.

Nebenwirkungen

Unsere Experten haben dies oben kurz angesprochen, also lasst uns all-in gehen, sollen wir?

Während IPL bei helleren Hauttypen zweifellos sicherer ist, ist es möglich, Bedenken bei mittleren bis dunklen Hauttönen zu behandeln, solange äußerste Vorsicht geboten ist. Vorsicht ist wichtig, da IPL laut Shamban auf dunkle Flecken und Melanin im Allgemeinen abzielt. Daher muss der Arzt sein, um eine Erwärmung zu vermeiden alle der Haut und verursacht eine Komplikation oder Beschädigung. „Dunkle oder hellere Pigmentierungsprobleme können zu direkt behandelten und sogar unbehandelten Bereichen führen“, fügt sie hinzu.

Da die Anwendung von IPL auf Teint mit einer Neigung zu Pigmenten zu Traumata führen kann - einschließlich der Entwicklung einer postinflammatorischen Hyperpigmentierung und sogar von Keloiden -, gibt Shamban an, dass es andere Optionen für dunkle Hauttöne gibt, die weniger Vorsicht erfordern. Der beste Weg, um festzustellen, ob auf der anderen Seite einer IPL-Behandlung stark nachteilige Nebenwirkungen auf Sie warten könnten, besteht darin, sich mit Ihrem Dermatologen zusammenzusetzen und die besten Optionen für Ihre Hautbedürfnisse zu besprechen.

Wenn Sie sich für eine IPL-Behandlung entscheiden (unabhängig vom Hautton), sollten Sie wissen, dass Schwellungen und kurzfristige Rötungen (24 bis 48 Stunden nach der Behandlung) die häufigsten Nebenwirkungen sind. 'In seltenen Fällen können Blasen, Blutungen, Pigmentveränderungen und Narben auftreten', sagt Green.

Wo kann man Hillary Clinton schreiben?

Nachbehandlung

Da die Haut nach der IPL-Behandlung sensibilisiert wird, empfiehlt Green die Verwendung eines äußerst schonenden Reinigungsmittels mit warmem Wasser auf der Fläche und die Vermeidung von Produkten, die Benzoylperoxid, Retin-A, Retinol oder Glykolsäure enthalten. Darüber hinaus sagt sie, großzügig mit Feuchtigkeitscreme zu sein, da Ceramide und Hyaluronsäure die Heilung beschleunigen können. Zuletzt sagt sie, sie solle nach der Behandlung 48 Stunden lang auf Make-up verzichten und - wie immer - nicht vergessen, SPF (30 oder höher) aufzuladen.

Das wegnehmen

Wenn Sie eine hellere Haut haben, ist IPL zweifellos großartig. Wenn Sie eine dunklere Haut haben, müssen Sie vorsichtig sein, wenn Sie über die Behandlung nachdenken.

„Obwohl IPL-Behandlungen auch in Spas und nichtärztlichen Praxen weit verbreitet sind, birgt dies erhebliche mögliche Risiken und langfristige Nebenwirkungen“, gibt Chang zu. „IPL kann in falschen, ungeschulten Händen gefährlich sein. Ich habe zahlreiche Fälle von Verbrennungen, langfristigen Pigmentveränderungen und Narben durch IPL-Behandlungen gesehen. “ Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, sich von einem Anbieter behandeln zu lassen, der gut ausgebildet und erfahren mit IPL ist.

Ich bat um ein UV-Foto meiner Haut und die Ergebnisse waren schockierend