Wichtiges F: Wie können Sie Schuppen so schnell wie möglich loswerden?

Schuppen

Stocksy

Schuppen sind eine dieser Erkrankungen, die eher ärgerlich als körperlich sind. Sie werden auf jeden Fall wissen, ob Sie es haben (wie Flocken auf Ihrer Kleidung und Ihrem Kissenbezug zeigen), aber alles andere, was den allgemeinen Zustand der Kopfhaut betrifft, ist etwas weniger klar. 'Obwohl wir nicht genau wissen warum Schuppen tritt auf, bei vielen Menschen wird angenommen, dass es an a liegt Mischung aus Genetik, Allergien und Empfindlichkeiten und einem Ungleichgewicht der Hautmikroben ”, Sagt der Trichologe Dominic Burg, MD. Laut Burg glauben Experten, dass die allgemeine Erkrankung durch ein Überwachsen von Mikroorganismen - wie Bakterien, Hefen und Pilzen - verursacht wird, die auf der Oberfläche der Kopfhaut leben. Wenn diese Mikroben die natürlichen Öle auf Ihrer Haut verbrauchen, können sie Nebenprodukte produzieren, auf die der Körper reagiert, was zu Schuppenbildung und Entzündungen führt. Zumindest ist das die Hypothese.



nimmst du zu bevor du abnimmst

'' Wir wissen, dass es nichts mit Hygiene zu tun hat ', Sagt der Dermatologe Ava Shamban, MD . Mit anderen Worten, Schuppen haben nichts damit zu tun, wie oft Sie duschen oder shampoonieren. Unsere Haut folgt ihrem eigenen Schuppenzyklus und entfernt allmählich überschüssige Zellen. Schuppen treten auf, wenn Sie einen erhöhten Zellumsatz feststellen und dieses Peeling ungleichmäßig abläuft, was sowohl zu übermäßigem Schuppen als auch zu Ablagerungen führt. Während der folgende Juckreiz und die folgende Reizung häufig mit Trockenheit verbunden sind, kann er auch bei jedem Haar- oder Hauttyp auftreten.



'Es ist eine Fehlbezeichnung, dass Schuppen nur bei trockener Haut oder trockener Kopfhaut auftreten. Eine abblätternde, fettige Kopfhaut ist bei dieser Erkrankung ebenfalls sehr häufig ', Sagt Shamban. Während Sie am wahrscheinlichsten erleben Schuppen auf der Kopfhaut kann es auch (seltener) auf dem passieren Augenbrauen oder Bart. Wie dem auch sei, die meisten, die es haben, wollen nur sofortige und dauerhafte Erleichterung von der Erfahrung - aber es ist nicht so einfach, wie eine einzige Behandlung zu verschreiben. Stattdessen ist die beste Vorgehensweise die regelmäßige Pflege, um die Rückkehr zu verhindern. Die gute Nachricht: Es sind nur wenige Schritte erforderlich, die sich leicht in Ihre bestehende Routine integrieren lassen. Scrollen Sie weiter, um die besten Expertentipps für die schnelle Behandlung von Schuppen zu erhalten.

01 von 07

Stellen Sie sicher, dass Sie tatsächlich Schuppen haben

rothaarige Frau auf einem Bett liegend
Lindberg Sanna / Getty Images



'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-1 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>


Lindberg Sanna / Getty Images

Bevor Sie mit der Behandlung von Schuppen beginnen, stellen Sie sicher, dass dies keine von zwei anderen Möglichkeiten ist. Burg merkt an, dass eine trockene Kopfhaut mit milder Trockenheit, Schuppenbildung und leichtem Schuppen nicht mit „echten“ Schuppen verwechselt werden sollte. 'Ihr Zustand der Kopfhaut wird sich im Laufe der Zeit ändern, und viele von uns werden eine Veränderung mit den Jahreszeiten oder anderen Faktoren in unserer Umwelt bemerken', sagt er. Oft werden Sie feststellen, dass diese Art von milder Reaktion während saisonaler Veränderungen oder wenn Sie übermäßigem Wärmestyling ausgesetzt sind - und Sie können sie beruhigen, indem Sie einfach die Hitze zurückwählen oder auf feuchtigkeitsspendendere Formeln umschalten. Schuppen haben dagegen eine viel stärkere Wirkung. „Das Szenario einer echten Schuppenbildung ist normalerweise daran zu erkennen, dass Hautzellen in mittleren bis großen Klumpen abfallen, die normalerweise etwas ölig sind“, erklärt Burg.

Auf der anderen Seite des Spektrums können extremere Symptome auftreten, die auf einen entzündlichen Hautzustand hinweisen, der als bekannt ist seborrhoische Dermatitis . Burg beschreibt dies als 'gekennzeichnet durch Schuppenbildung, Hautreizungen, Rötungen und manchmal Wunden - während Schuppen normalerweise schmerzlos sind'. Sowohl Burg als auch Shamban sind sich einig, dass Sie bei Rötungen, Wunden, Schmerzen oder übermäßigem Juckreiz einen Termin beim Dermatologen vereinbaren müssen. Im Gegensatz zu den meisten Schuppenfällen kann die seborrhoische Dermatitis nicht mit rezeptfreien Mitteln behandelt werden und erfordert eine dermatologische Betreuung und Verschreibungen.



Was ist Seborrhoische Dermatitis?

Seborrhoische Dermatitis ist eine Hauterkrankung, die neben Rötungen auch Flecken von trockenen Flocken oder fettigen Schuppen verursacht. Es kommt am häufigsten auf der Kopfhaut vor, kann aber auch in anderen öligen Bereichen des Körpers wie Nase und Ohren auftreten.

02 von 07

Verwenden Sie antimykotische Inhaltsstoffe

Wenn Sie überprüft haben, dass Sie tatsächlich Schuppen haben, gehen Sie zur nächsten Drogerie und lesen Sie die Etiketten dieser Zutaten. 'Übliche Inhaltsstoffe wie Pyrithionzink, Ketoconazol und Selendisulfid sind antimykotisch und haben einige gute Ergebnisse bei der Reduzierung von Schuppen gezeigt', sagt Burg. Sie sind eine erschwingliche Ergänzung Ihres Duscharsenals. Shambans Drogerie-Favorit ist das beliebte Selsun Blue, das kühlendes Menthol und eine Dosis Selensulfid enthält. (Lassen Sie es zwei Minuten lang einwirken, um die volle Wirkung zu erzielen.) Einige dieser Inhaltsstoffe sind in verschreibungspflichtigen Versionen erhältlich, sagt der Dermatologe und OptiSkin Gründer Orit Markowitz, MD. 'Der Unterschied zwischen verschreibungspflichtigen und OTC-Shampoos ist der Prozentsatz des Wirkstoffs.'

Was ist die beste Holzkohle-Gesichtsmaske?

Kohlenteer und seine Derivate wurden normalerweise auch zur Behandlung von Schuppen verwendet, aber Burg warnt davor, diese Zutaten zu verwenden, was seiner Meinung nach zu hart sein kann. 'Sie sind nicht gut für die Kopfhaut und die Haarfollikel', sagt Burg, dass die Behandlungsdauer von Person zu Person unterschiedlich sein wird. Wenn Sie jedoch nach mehreren Wochen keine Veränderung feststellen, ist es Zeit, diesen Derm-Termin zu buchen . Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass selbst wenn Sie eine Verbesserung feststellen, es auf der ganzen Linie zu weiteren Schüben kommen kann. 'Einige Menschen benötigen möglicherweise eine kontinuierliche Behandlung', sagt er.

03 von 07

Waschen Sie Ihre Haare oft

Frau mit nassen Haaren und orangefarbenem Lidschatten, der sich gegen rosa Wand lehntOleg Ivanov / Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-9 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Oleg Ivanov / Unsplash

Während Ihre Hygienegewohnheiten keinen Einfluss darauf haben, ob Sie Schuppen entwickeln oder nicht, ist es wichtig, das Waschen Ihrer Haare nicht zu vermeiden, aus Angst, das Problem zu verschlimmern. 'Die Leute denken oft, dass übermäßiges Waschen oder zu viel Hitze beim Trocknen der Haare Schuppen verursacht, aber das stimmt nicht', sagt Markowitz. 'Produktansammlungen können häufig zu Schuppen führen. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Haar regelmäßig waschen, insbesondere wenn Sie Haarstylingprodukte, Conditioner oder Trockenshampoos verwenden.'

Also, wie oft ist oft genug? Nun, das hängt von Ihren Haaren und Ihrer Kopfhaut ab. 'Wenn Sie leichte Schuppen haben, empfehle ich Ihnen, Ihre Haare täglich zu waschen, bis Sie die Schuppen unter Kontrolle haben', sagt Markowitz. 'Wenn Sie nicht viele Stylingprodukte verwenden, können Sie Ihre Haare weniger häufig waschen.' In jedem Fall schlägt sie vor, bei jeder Reinigung nach einem speziell formulierten Schuppenshampoo zu greifen.

04 von 07

Nehmen Sie sich Zeit für tiefe Behandlungen

Wir empfehlen regelmäßige Tiefenbehandlungen, unabhängig davon, ob Sie Schuppen haben oder nicht - aus dem einfachen Grund, dass sie entspannend sind und Ihr Haar immer besser aussieht und sich besser anfühlt. Aber für diejenigen, die zusätzliche Abplatzungen und Schuppen haben, sind Kopfhautölbehandlungen ein Muss. Burg empfiehlt Behandlungen mit zusätzlichen Feuchtigkeitscremes wie Affenbrotbaumöl, um die Flüssigkeitszufuhr aufrechtzuerhalten. Shamban mag den Phillip B. Verjüngendes Öl ($ 35) als Heißölbehandlung zu Hause angewendet. 'Es ist äußerst hilfreich für diejenigen, die Irritationen haben', sagt sie über die Konditionierungsformel.

Hab keine Angst, es selbst zu basteln! Markowitz empfiehlt homöopathische Mittel wie das Auftragen von Kokosnussöl, das Mischen von Joghurt und Thymian oder Zitronensaft und -öl, die „bei der Behandlung von Schuppen wirksam sind, aber möglicherweise nicht so schnell wirken wie herkömmliche Methoden“.

05 von 07

Bürsten Sie es aus

Nehmen Sie sich auch etwas Zeit, um sich die Haare zu bürsten. 'Es ist altmodisch, aber es funktioniert, um die Waage loszuwerden', sagt Shamban. Das Bürsten stimuliert die Kopfhaut und bringt mehr Durchblutung in den Bereich, während gleichzeitig der Zellaufbau sanft abgezogen wird. Zur Not kann das Bürsten Ihrer Haare einen großen Unterschied machen.

06 von 07

Wenden Sie sich an ätherische Öle

PHILIP B Anti-Flake Relief Shampoo Philip B. Anti-Flake Relief Shampoo $ 42 Geschäft

Abgesehen davon, dass Sie gut riechen, können Ihre bevorzugten ätherischen Öle und Pflanzenextrakte einen großen Beitrag zur Linderung von Schuppen-Symptomen leisten. „Rosmarinöl, Lavendelöl, Grüntee-Extrakt und Mangostan haben hervorragende antimikrobielle, entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften“, sagt Burg. Er mag besonders den évolis Professional Fördern , Verhindern und Umkehren Bereiche, in denen ätherische Öle verwendet werden, um die Kopfhaut aufzubauen und die allgemeine Gesundheit der Haare zu fördern. 'Das Tolle an diesen Inhaltsstoffen ist, dass sie langfristig verwendet werden können, sanft sind und Schuppen fernhalten können', sagt Burg. Da sie eine mildere Wirkung haben, kann es auch etwas länger dauern, bis sie wirken als Inhaltsstoffe wie Selendisulfid.

Shamban empfiehlt außerdem, die üblichen Shampoos gegen Formeln auszutauschen, die auf einer Basis aus ätherischen Ölen basieren. Ihre Wahl ist Philip B. Anti-Flake Relief Shampoo (42 US-Dollar) mit einer Basis, die frei von irritierendem Kohlenteer ist und eine kraftvolle Mischung aus Teebaumöl, Salbei und Aloe Vera enthält. Die beruhigende, beruhigende Wirkung hilft, Entzündungen zu lindern und Juckreiz und Beschwerden zu minimieren. 'Es funktioniert genauso gut bei abblätternder Kopfhaut, die trocken oder ölig ist', sagt sie.

07 von 07

Betrachten Sie ein Rezept

Frau läuft Hände durch dichtes lockiges Haar draußenErnAn Solozabal / Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-22 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

ErnAn Solozabal / Unsplash

In einigen Fällen kann Schuppen extrem und hartnäckig genug sein, um eine Derm-Verschreibung zu rechtfertigen (ohne als seborrhoische Dermatitis eingestuft zu werden). Wenn für Sie nichts OTC zu funktionieren scheint, sollten Sie trotzdem eine Arztpraxis aufsuchen. Burg sagt, dass die meisten Verschreibungen für Schuppen stärkere Versionen von rezeptfreien medizinischen Shampoos sind. „Mit medizinischen Lösungen können die Ergebnisse relativ schnell sichtbar werden - innerhalb von ein oder zwei Wochen“, sagt er. Wenn sich die Symptome bessern, fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie vorgehen sollen. Einige Patienten mit länger anhaltenden Schuppen verwenden einmal wöchentlich eine medikamentöse Behandlung, um den Talgspiegel niedrig zu halten, abwechselnd mit der regelmäßigen Verwendung eines schuppenfreundlichen Shampoos. Alle oben genannten Formeln mit ätherischen Ölen sind eine gute Option für letztere. Burg sagt, die Hauptsache, die Sie vermeiden möchten, sind Sulfate, die für Menschen mit empfindlicher Kopfhaut zu hart und strippend sein können.

Welche Art von Olivenöl ist am besten für die Haut?

Ihr Dermatologe oder Trichologe kann sich auch dafür entscheiden, Steroide zu verschreiben, die normalerweise kurzfristig angewendet werden. 'Bei Bedarf gibt es Steroid-Shampoos oder Steroid-Flüssigkeitslösungen', sagt Shamban. Diese sollten innerhalb einer Woche funktionieren. 'Selbst wenn es nach ein oder zwei Wäschen noch etwas Überschuss gibt, wird zumindest das Unbehagen nachlassen', sagt sie. Sobald die schlimmsten Symptome behandelt wurden, fahren Sie mit dem Rest ihres Expertenratschlags fort: einmal wöchentlich medizinische Waschungen, entzündungshemmende Shampoos und viele pflegende Behandlungen zu Hause. Ihre Kopfhaut sollte in kürzester Zeit in den Zustand vor dem Flocken zurückkehren.

Flocken sind frustrierend: Diese von Derm zugelassenen Schuppenshampoos helfen