Ist es schlecht für dich, dir den Rücken zu knacken? Eine vollständige Anleitung

schwarze Femme dehnt sich

LUCAS OTTONE / Stocksy

Wenn Sie jederzeit im Go-Modus sind, wird Ihr Körper stark belastet. Wenn Sie an Ihrem Computer tippen oder den ganzen Tag herumlaufen, kann dies zu einem unangenehmen, schmerzhaften Gefühl führen. Sie wissen, wie es geht: Ihre Gelenke ziehen sich zusammen, und der Drang, sich zu drehen und zu drehen, um Ihren Rücken zu knacken, schleicht sich ein. Sie geben nach, und dieser vertraute „Pop“ -Sound signalisiert eine beruhigende Freisetzung. Ihr Rücken fühlt sich danach etwas besser an, und jedes Mal, wenn sich Ihr Rücken zusammenzieht, knacken Sie ihn erneut in der Hoffnung, die Spannung zu lösen.

Das Knacken des Rückens mag sich gut anfühlen, aber das Aufplatzen des eigenen Rückens kann möglicherweise zu Muskelzerrungen oder angespannten Sehnen führen.Wenn Sie dies in Maßen tun, ist die Wahrscheinlichkeit gefährlicher Nebenwirkungen geringer, aber eine Linderung ist normalerweise nur vorübergehend. Eine kürzlich von der Zeitschrift der American Medical Association festgestellt, dass, wenn Sie Schmerzen im unteren Rückenbereich haben, knacken Ihr Rücken hilft nur bei kurzfristigen Schmerzen und führt zu keinen signifikanten Verbesserungen.



Themen wie diese sollten am besten den Fachleuten überlassen werden, daher haben wir einige Experten gebeten, uns die Unterlagen zu geben.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, ob das Knacken Ihres Rückens alles ist, worauf es ankommt.

Treffen Sie den Experten

  • Todd Sinett ist ein in New York ansässiger Chiropraktiker und Autor von 3 Wochen zu einem besseren Rücken.
  • Amanda Brick ist eine in New York ansässige Physiotherapeutin und klinische Direktorin bei Professionelle Physiotherapie .

Warum reißt dein Rücken?

Sie kennen wahrscheinlich das Geräusch und das Gefühl, Ihren Rücken und Ihre Gelenke zu knacken, aber wissen Sie genau, was das befriedigende Knallgeräusch erzeugt? Sinett erklärt: 'Das Knackgeräusch ist eine Freisetzung von Kohlendioxidgas, das sich in einer Fuge ansammelt.'

Selena Gomez und Hailey Bieber

Was den plötzlichen und regelmäßigen Drang anbelangt, den Rücken zu öffnen, sagt Brick, dass dies normalerweise auf jemanden zurückzuführen ist, der unter chronischer Instabilität oder Schwäche leidet. 'Der Drang, Ihren Rücken zu knacken, rührt von einem Segment in Ihrer Wirbelsäule her, das sich nicht richtig bewegt', sagt sie.

Ist es schlecht für dich, dir den Rücken zu knacken?

androgyner schwarzer Athlet, der sich streckt

Clique Images / Stocksy

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-15 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>



Clique Images / Stocksy

Insgesamt ist ein kleines Zurückspringen sicher, aber es gibt immer noch viele Gründe, warum Sie möchten, dass das Knacken in den Händen eines Profis liegt und nicht in Ihren eigenen. '' Im Gegensatz zu einem Physiotherapeuten oder Chiropraktiker, der genau die Höhe der Wirbelsäule knacken kann, die er für notwendig hält, wenn Sie Ihren eigenen Rücken knacken, zielen Sie möglicherweise auf einen Bereich, der bereits unter Belastung steht, oder kompensieren andere Segmente aufgrund abnormaler Bewegungsmuster “, erklärt Brick. 'Außerdem kann das routinemäßige Knacken Ihres Rückens nur eine andere Möglichkeit sein, das Problem zu verlängern oder zu maskieren, anstatt es anzugehen.'

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

Es gibt eine Zeit und einen Ort, an dem man den Rücken knallen kann, und nicht, wenn man allein zu Hause ist. 'Selbst-Rücken-Risse können zu Verletzungen wie Muskelzügen oder sogar zur Belastung von Sehnen und Bändern führen', sagt Sinett. „Sie können sich auch überdehnen, um sich den Rücken zu knacken. Es ist noch kontraindizierter, sich den Hals selbst zu knacken. Selbstknacken Sie Ihren Hals kann Ihre Blutversorgung von Kopf und Hals beeinträchtigen. Wenn Ihr Rücken während einer einfachen Dehnung oder Übung auf natürliche Weise und ungezwungen reißt, sagt Sinett, dass Sie die Freisetzung genießen sollen.Der springende Punkt ist jedoch, dass Sie nicht absichtlich versuchen möchten, Ihren Rücken zu knacken.

Brick fügt hinzu, '' Eine Verringerung der Bewegungsfreiheit, Schmerzen beim Knacken und ein Taubheitsgefühl oder Kribbeln, das in Ihr Bein ausstrahlt, nachdem Sie Ihren Rücken geknackt haben sind alles Anzeichen dafür, dass Sie anhalten und sich an einen qualifizierten Fachmann wenden sollten. “

Was Sie zu Hause tun können, ist sich ein paar Minuten Ruhe und Entspannung zu gönnen, indem Sie sich auf ein Heizkissen legen. Nachdem sich Ihre Muskeln aufgewärmt haben und weniger angespannt sind, verspüren Sie möglicherweise nicht einmal den Wunsch, sich den Rücken zu knacken.

Homech Elektroheizkissen

Homech Elektrisches Heizkissen 27 $ Geschäft

Wie oft sollten Sie sich den Rücken knacken?

Wenn es Teil Ihrer täglichen Routine ist, sich den Rücken zu knacken, ist es jetzt an der Zeit, anzuhalten und einen Fachmann aufzusuchen. Der potenzielle Schaden, den Sie an Ihren Bändern, Muskeln und Gelenken anrichten können, bedeutet, dass Mäßigung der Schlüssel ist.

Es gibt andere Alternativen, die Sie ausprobieren sollten, wenn die Versuchung Sie erreicht. Versuchen Sie, anstatt Ihre Gelenke zu knallen, Dehnungen und Übungen zu integrieren, um die Haltung und Flexibilität zu verbessern. „Strecken, die die Bewegung in alle Richtungen fördern, können helfen, den Druck zu entlasten, ohne den Rücken zu knacken“, rät Brick. 'Yoga-Positionen wie Kobra und Kinderpose können sich gut anfühlen, ebenso wie eine Strecke, die als' offenes Buch 'bekannt ist.'

Das ... zu machen offenes Buch strecken Brick schlägt vor, dass Sie sich mit um 90 Grad gebeugten Hüften und Knien auf die Seite legen. Strecken Sie beide Arme zur Seite, so dass sich beide Hände berühren, und drehen Sie dann Ihren Oberkörper, um Ihre Brust zu öffnen, während Sie Ihren Oberarm über Ihren Körper bewegen. Halte diese Pose zwei bis fünf Sekunden lang. Sie können dies 10–15 Mal auf jeder Seite tun, um Ihren Rücken zu strecken.

Die Investition in eine Rückenrolle kann hilfreich sein, um Verspannungen um die Wirbelsäule zu lösen und eine süße Erleichterung zu verspüren. Achten Sie nur darauf, Ihren Rücken nicht noch weiter zu verletzen oder zu belasten!

Acumobility Back Roller

Akumobilität Ultimative Rückenrolle 60 $ Geschäft

Wann sollten Sie vermeiden, Ihren Rücken zu knacken?

Frau im Freien für das Training strecken


Arno Images / Getty Images

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-39 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>


Arno Images / Getty Images

Ein Fachmann (lesen Sie: nicht Ihr Freund) kann anrufen, ob das Knacken Ihres Rückens für Ihre spezifischen Umstände geeignet ist oder nicht. 'Idealerweise möchten Sie herausfinden, warum Sie das Bedürfnis haben, sich den Rücken zu knacken', sagt Sinett. 'Ein Chiropraktiker oder Physiotherapeut sind beide geschult, um die Notwendigkeit und die Ursache von Rückenproblemen zu bewerten.'

Zu den Personen, die es vermeiden sollten, sich den Rücken zu knacken, gehören Personen mit Osteoporose, Wirbelsäulenkrebs, hohem Schlaganfallrisiko oder anderen Knochenanomalien.

Der letzte Imbiss

Während Sie versuchen, Ihren Rücken zu öffnen, ist es nicht sicher, es selbst zu versuchen. Wenn Sie sich unwohl fühlen, besuchen Sie Ihren Physiotherapeuten oder Chiropraktiker, um die Ursache der Spannung zu finden, und versuchen Sie in der Zwischenzeit einige empfohlene Strecken, um den Druck zu verringern.

Ist es schlecht für dich, deine Knöchel zu knacken? ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Nationales Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit. Wirbelsäulenmanipulation: Was Sie wissen müssen . Aktualisiert im Juli 2019.

  2. Paige NM, Miake-Lye IM, Stand MS et al. Assoziation der manipulativen Wirbelsäulentherapie mit klinischem Nutzen und Schaden bei akuten Schmerzen im unteren Rückenbereich: systematische Überprüfung und Metaanalyse . JAMA . 2017; 317 (14): 1451 & ndash; 1460. doi: 10.1001 / jama.2017.3086