Halten Sie Ihr Haar unter diesem Gewebe feucht

eine Frau mit langen braunen Haaren

Charisse Kenion / Unsplash

Das Tragen eines Gewebes ist für Ihre Haare kein 'außer Sicht, außer Verstand' -Deal. Denken Sie daran, Ihre Locken sind immer noch da und sitzen geschützt unter den gewebten Haaren. Sie erfordern immer noch Ihre Aufmerksamkeit, und zwar in Form von Feuchtigkeit. Jeder, der jemals sechs bis acht Wochen (oder länger) sein Haar vernachlässigt hat, während er ein Gewebe trägt, wird es normalerweise bereuen. Es gibt definitiv Möglichkeiten, Feuchtigkeit in die eigene Mähne zu bringen, während Sie ein Gewebe tragen, also keine Ausreden! Sie müssen sich wahrscheinlich nicht jeden Tag um die Befeuchtung kümmern, sondern müssen mindestens einmal pro Woche einplanen.

01 von 03

Regelmäßige Reinigung

Ihr Haar und Ihre Kopfhaut müssen auch unter einem Gewebe noch regelmäßig gereinigt und gepflegt werden. Planen Sie alle 7 bis 10 Tage ein Shampoo und eine Konditionierung. Dies ist nicht die beste Zeit zum gemeinsamen Waschen, da eine Reinigung ohne Shampoonieren zu unschönen Haaransammlungen führen kann. Verwenden Sie eine regelmäßige, feuchtigkeitsspendendes Shampoo und konzentrieren Sie Ihre Reinigungsbemühungen auf Ihre Kopfhaut.



geh kostenlos zur juristischen Fakultät

Durch die routinemäßige Einwirkung von Wasser werden Ihre Locken gut mit Feuchtigkeit versorgt. Haben Sie also keine Angst vor dem Waschtag. Ja, Sie müssen beim Reinigen sehr vorsichtig sein, um ein vorzeitiges und unnötiges Lösen Ihrer Spuren zu verhindern. Dies ist jedoch möglich. Vergessen Sie nicht, einen feuchtigkeitsspendenden Conditioner zu verwenden, und spülen Sie ihn vollständig von Ihrem gesamten Kopf ab.

ist xhamster eine sichere Seite



Um Ihre geflochtene Basis so weit wie möglich zu erhalten, führen Sie Ihre Finger unter das gewebte Haar und reiben Sie nur die Bereiche Ihrer Kopfhaut, die durch die Trennwände in Ihren Zöpfen freigelegt werden.

Achten Sie darauf, dass Ihre Locken vollständig trocknen. Möglicherweise benötigen Sie einen Trockner mit Kapuze oder Motorhaube, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

02 von 03

Versuchen Sie eine Kopfhautbehandlung

Juckreiz ist eine häufige Beschwerde von Webträgern, aber Sie müssen nicht leiden. Erstens, wenn Sie reinigen, wie Sie sollten, sollten Sie nicht den drastischen Juckreiz von jemandem mit einer schmutzigen Kopfhaut haben. Zweitens können Sie versuchen, Ihre Kopfhaut mit einem natürlichen Öl wie Jojoba zu massieren, aber gehen Sie leicht - Sie möchten nicht, dass überschüssiges Öl Ihre Spuren lockert und die Lebensdauer des Gewebes verkürzt. Sie können auch Teebaumöl entlang Ihrer Kopfhaut an besonders juckenden Stellen punktieren.

Schließlich gibt es Produktlinien und Werkzeuge, die nur für Webträger hergestellt wurden. Die Marke Luxe Therapy bietet Produkte an, mit denen Sie Ihr Haar beim Tragen eines Gewebes pflegen können. Es bietet auch das praktische Scalp Soother-Tool, das den Juckreiz auf sanfte Weise lindert und weder Haar noch Kopfhaut schädigt.

tut sex bei männern weh?
03 von 03

Spritzing

Das tägliche oder bedarfsgerechte Besprühen Ihrer Haare ist ein weiterer Weg, um einen guten Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten. Ein Produkt auf Wasserbasis ist am besten. Probieren Sie einen Leave-In-Conditioner wie Infusium 23 Leave-In, Ionen-Anti-Frizz-Lösungen oder Oyin Hair Dew. Arbeiten Sie es in Ihre Kopfhaut ein, wenn es sich trocken anfühlt. Ihr gewebtes Haar braucht wahrscheinlich überhaupt nicht viel Spritzen; Es ist wichtiger, Feuchtigkeit auf die Kopfhaut zu konzentrieren, auf der sich Ihre geflochtene Basis befindet.

Achten Sie jedoch auf Spritzüberladung. Es ist sehr leicht für Ihr natürliches Haar, unter dem Gewebe feucht zu bleiben, wenn Sie zu viel spritzen. Haare in einem konstanten nassen / feuchten Zustand haben ihre eigenen Probleme. Beginnen Sie also mit einer leichten Hand und spritzen Sie nicht mehr als einmal pro Tag.

Webarten eignen sich zwar hervorragend als Schutzoptionen, erfordern jedoch neben Ihrer natürlichen Mähne auch eine gewisse Pflege. Wenn Sie Ihre Locken während des Webens gut mit Feuchtigkeit versorgen, wird gesundes Haar gewährleistet, sobald Sie Ihre Zusätze entfernen.