Mit den Kardashians Schritt zu halten endet, weil Kourtney es so gemacht hat

Shannon Stapleton / Reuters

Kourtney und Kim Kardashian.



Das GIF von Kim Kardashian West, triefend nass in einem schwarzen Badeanzug, umklammert ihre Ohrläppchen und weint. Mein Diamantohrring ist ins Meer gefallen! ist Reality-TV-Überlieferung. Es ist aus einer Folge von 2011 von Mit den Kardashians Schritt halten, eine unglaublich langweilige und doch (bis jetzt) ​​endlose Show über eine Familie berühmter Frauen mit beeindruckenden Taille-zu-Hüft-Verhältnissen. Aber dieser Moment aus der Serie ist aus gutem Grund Überlieferung.

Kourtney erscheint aus ihrem Hotelzimmer und hält ihren ältesten Sohn Mason auf der Hüfte. Die Kamera fokussiert kaum auf Kourtneys Gesicht, weil sie so weit weg ist, aber sie dann liefert die totste Leitung in der Geschichte des Reality-Fernsehens der letzten 30 Jahre: Kim, es gibt Menschen, die sterben.



Tötlich. Es ist genau und rücksichtslos und durchschneidet Kims Moment klagenden Egoismus mit einer ruhigen Erinnerung daran, dass sie es kann leisten 75.000 $ Diamantohrringe, und sie hat einen verloren während einer Reise nach Bora Bora Vielleicht sollte sie einfach für fünf Minuten die Klappe halten. Kourtney Kardashians Zeit in der Show war mit Momenten wie diesen gefüllt. Manchmal war sie die Protagonistin, normalerweise nur, weil ihr Freund Scott Disick immer wieder Mist gebaut hatte. Aber meistens war Kourtney eine stellvertretende Zuschauerin und erinnerte ihre Schwestern daran, dass sie es sind wertlos .

Es geht also. Anfang dieser Woche hat Kim auf Instagram gepostet, dass nach 14 Jahren und 20 Staffeln, Mit den Kardashians Schritt halten wird nach einer letzten Staffel enden, die Anfang 2021 ausgestrahlt werden soll. Die gleichzeitigen Beiträge der Familie zum Finale scheinen darauf hinzudeuten, dass die Kardashians die Show verlassen. Tatsächlich trotz Tauchbewertungen , die Show ist immer noch eines der relevanteren Produkte von E!.

sind liam und miley zusammen

Vermutungen über den Grund für das Ende der Show werden wahrscheinlich um Kanye West, Kims Ehemann und möglicher gewählter Präsident, wurzeln. (Ich meine, was, du wirst so tun, als wüsstest du, wie das nach den letzten vier Jahren laufen wird? Klar. Was auch immer dich in den November bringen wird.) In den letzten Jahren und zunehmend in den letzten Monaten, Wests öffentliches Verhalten ist besorgniserregender und oft sehr düster geworden, aber ich bezweifle, dass dies der wahre Grund ist, warum die Show endet.

Mit freundlicher Genehmigung von E! / Per Screenshot

Kourtney und Kim kämpfen in der letzten Staffel von Mit den Kardashians Schritt halten .

Während Kendall und Kylie im Wesentlichen immer berühmter wurden, je älter sie wurden, arbeiten Kim und Khloé (und Kris) immer noch weitgehend in der Berühmtheit der 2000er Jahre, in der Paparazzi und Erzählkontrolle wichtig sind. Es überrascht nicht, dass sie auch diejenigen sind, die Jahr für Jahr am begeistertsten von der Fortsetzung der Show schienen, obwohl sie ihre Fehler und Demütigungen vor der Kamera zeigen mussten. Die Show ist ihnen wichtig, um ihre öffentlichen Erzählungen zu kontrollieren – versteh mich nicht falsch, Kris Humphries ist scheiße , aber hätten wir das gleiche Mitgefühl für Kim, wenn wir nicht gesehen hätten, wie ihre Ehe in Rekordzeit implodierte? KUWTK gab uns einen Einblick in ihre Ehe, dass nein Personen Cover- oder Instagram-Story liefern könnte, eine, bei der uns Kim tatsächlich leid tat. Sie musste so viel zurückgeben die Geschenke .

Aber Kourtney hat sich an eine neue Art von Ruhm angepasst, ähnlich wie die jüngste der Brut, Kylie Jenner. Sie ist Lifestyle-Bloggerin auf Poosh, ihrer Wellness-Website, die über Hautpflegeroutinen, Mutterschaft, Dehnungen, die Ihr Sexualleben verbessern können, vegane Schokoladenkeks-Teig-Rezepte, Energieorgasmen (was???), biologisch abbaubares Glitzer (das ist nur verrückte Libs) spricht zu diesem Zeitpunkt) und Keto-Salate. Es ist alles, was Gwyneth Paltrow und die Mitarbeiter von Goop meiner Meinung nach zum Beben bringen würde. Auf Instagram hat Kourtney weniger Follower als ihre Schwestern – 101 Millionen, wie? Fußgänger – aber es ist keine armselige Zahl. Ihre Instagram-Posts scheinen weniger wie die von jemandem zu sein, der bereits reich an Calabasas ist. Late Show mit David Letterman – Aussehen reich und eher wie jemand, der reich an Influencern ist. Sie benimmt sich auf jeden Fall so – im Sommer, sie habe ein paar Fotos gepostet mit dem halbberühmten TikTok-Teenager Addison Rae (ist niemand sozial distanziert?) zum Abendessen entdeckt auch mit ihr. (Rae ist auch in Kims neuster Skims-Werbekampagne zu sehen.)

Vielleicht reicht das für Kourtney. Das Geld, das sie verdient – ​​weniger als ihre Schwestern – ist genug, denn es bedeutet immer noch, dass sie und ihre Familie für immer reich sein werden. Ihre Bekanntheit und ihr Bekanntheitsgrad – weniger als die ihrer Schwestern – sind genug, weil sie immer noch ihr Privileg und ihr Gütesiegel und die Möglichkeit bietet, in jedes rohe vegane Restaurant zu kommen, das sie will. Es reicht, weil Kourtney sich nach einer eher zurückhaltenden Art von Ruhm sehnt. Wenn sie Ja wirklich wollte nicht berühmt sein, es gab eine Million Möglichkeiten, sich zu verstecken und die öffentliche Aufmerksamkeit zu vermeiden. Stattdessen will sie Ruhm zu ihren Bedingungen ganz und gar ; sogar KUWTK bedeutet, dass sie nicht die vollständige Erzählung besitzt. Aber sie hat die Kontrolle über Poosh, auf Instagram und zunehmend auf Tick ​​Tack .

Ein weiterer legendärer Streit zwischen Kourtney und Kim ereignete sich 2018, diesmal über das Weihnachtskartenbild, das Kourtney nicht wirklich aufnehmen wollte, und endete damit, dass Kim die ihrer Meinung nach schneidendste Beleidigung schleuderte, die man einem Kardashianer zufügen könnte. Wenn du ein verdammtes Geschäft hättest, für das du eine Leidenschaft hast, dann wüsste vielleicht, was es braucht, um ein verdammtes Geschäft zu führen, aber das tust du nicht, sagte sie. Sie ist am wenigsten aufregend anzusehen.

Es reicht, weil Kourtney sich nach einer eher zurückhaltenden Art von Ruhm sehnt. Wenn sie wirklich nicht berühmt sein wollte, gab es eine Million Möglichkeiten, sich zu verstecken und die öffentliche Aufmerksamkeit zu vermeiden.

Aber das ist eigentlich das Gegenteil von Kourtneys Problem. Sie ist objektiv unglaublich anzusehen. Mit 41 ist sie vielleicht die am besten aussehende aller ihrer Schwestern, der Kardashian / Jenner wird am wenigsten beschuldigt Facetuning sich selbst online, und irgendwie diejenige, die am jüngsten aussieht, obwohl Kylie eine zarte 23. Das Problem ist nicht, dass Kourtney kein aufregendes Bild ist – sie ist es alle visuell. Wie bei vielen ihrer Influencer-Kollegen liegt ihr Wert in der Ästhetik, in der Schönheit dessen, was sie verkauft. Möchten Sie von jedem über einen Keto-Salat lesen oder von jemandem, der wie Kourtney Kardashian aussieht?

Dies ist der missverstandene Teil des Influencer-Ruhms. Viele Leute denken, dass man es bekommen kann, indem man sich selbst überbelichtet, bis man überall ist, bis die Leute jeden Zentimeter von einem kennen. Das kann helfen, aber es kann Sie auch zu einem Schlag in die Pfanne machen. Ein Teil des Ruhmes der Influencer ist Zurückhaltung, für die weder Kourtney noch ihre Familie bekannt sind. Wenn Sie sich etwas zurückhalten, werden die Leute mehr verlangen.

Peitsche schau mir zu nae nae

Außerdem ist sie das älteste Kind mit den ältesten Kindern. Mason, der jetzt 10 Jahre alt ist, kann die schlimmsten Momente seiner Familie praktisch jederzeit im nationalen Fernsehen sehen. Er kann auf seinen Vater gucken einem Kellner Geld in den Mund schieben und sag, halt dein verdammtes Maul oder sag seiner Mutter, dass ihr Idealgewicht sein sollte 93 Pfund . Mason kann zusehen, wie sein Vater seine Mutter betrügt, sich betrinkt und in die Reha geht und dann in einer Schleife wieder zurück.

Gleichzeitig ist Mason jetzt alt genug, um selbst auf TikTok zu sein – er ist schon ziemlich online , so scheint es – was bedeutet, dass Kourtney und ihre kleine Familie eine neue Art von Ruhmesdynastie gründen könnten. Anstatt aus Clubauftritten, Paparazzi-Aufnahmen und Sextapes geboren, ist dieses für die Zeit ganzheitlicher. Wenn sie sich mehr dem Lifestyle-Blogging widmet und ihre Rolle als Mutter über ihre Rolle als öffentliches Objekt des Interesses monetarisiert, könnten ihre Kinder irgendwann zu ihr kommen. Mason könnte ein eigenes TikTok starten, tanzen und die abscheuliche Sockensammlung seines Onkels vertreiben. Vielleicht wird Penelope eines Tages einen YouTube-Kanal haben und Reign eine anpassbare Gesichtsmaskenlinie, die exklusiv auf Instagram verkauft wird. Was auch immer es sein mag, Kourtney weiß, dass sie älter wird und im Zeitgeist zu sein erfordert Anpassung. Einige ihrer Schwestern glauben, sie könnten die Welt zu sich selbst beugen; Kourtney weiß, dass sie flexibel sein muss.

Ich arbeite meinen verdammten Arsch ab, sagt Kourtney zu Kim, bevor sie sich prügeln, Kims teure Gründung nur wenige Augenblicke davon entfernt, an einer Wand entlangzustreifen. Wir müssen nicht alle die gleichen Dinge tun. ●

09.09.2020, 18:39 Uhr

Korrektur: Eine frühere Version dieser Geschichte zitierte Kourtneys Aussage gegenüber Kim falsch.