Das Pop-up von Kylie Cosmetics zeigt, dass der traditionelle Einzelhandel immer noch Beine hat

Kylie Jenners Lippenkits ziehen normalerweise innerhalb von Minuten einen massiven Ansturm von Käufern an, wenn sie online eingeführt werden. Nun hofft eine neue Partnerschaft zwischen Kylie Cosmetics und dem Einzelhändler Topshop, Kylie-Mania aus dem Internet in die physischen Geschäfte zu bringen.

Top-Shop

Die Pop-ups, die am 20. November in sieben Topshop-Stores in New York, Los Angeles, Atlanta, Houston, Chicago, Las Vegas und Miami Aventura eröffnet wurden, werden fünf Wochen lang Kylies Kosmetikkollektion zusammen mit zwei entwickelten Lippensets tragen ausschließlich für die Zusammenarbeit.



Am Montag standen Hunderte von Menschen vor dem Laden von Topshop in Midtown Manhattan, bevor die Türen geöffnet wurden. Die letzten Pop-up-Shops von Kylie Cosmetics im Dezember und Februar führten zu massivem Andrang und waren ausverkauft.

14-jährige wird gefickt

'Sie können es physisch sehen und berühren, im Gegensatz zu online, die Sie ahnen, wie es aussehen wird', sagte Kylie-Lippenkit-Fan Caitlyn Finnecy gegenüber BuzzFeed News. 'Wenn Sie online kaufen, haben Sie nicht die gleiche Fähigkeit, es zu sehen und zu fühlen.'



'Es ist eine bessere Erfahrung', sagte Kristen Valenti aus Long Island. 'Du verschwendest kein Geld, wenn es zu orange oder pink oder zu braun ist.'

Traditionelle stationäre Einzelhändler haben sich bei sinkenden Umsätzen mit Online-Unternehmen zusammengetan.

Leticia miranda @letidmiranda

Die Linie wächst weiter und die Türen haben sich gerade geöffnet

15:03 - 20. Nov. 2017 Antwort Retweeten Favorit

@letidmiranda / Via Twitter: @letidmiranda

Topshop und Topman’s UK Stores verzeichneten 2016 einen Umsatzrückgang, gemäß an die BBC und eine Reihe von Top-Führungskräften das Unternehmen verlassen dieses Jahr. Das Unternehmen, das über eine eigene Kosmetiklinie verfügt, sagte, der Rückgang sei auf den verschärften Wettbewerb im Modeeinzelhandel zurückzuführen, da Kleidung ein weniger wichtiger Teil der Ausgaben werde.

Unterdessen erzielte Kylie Cosmetics in den ersten 18 Monaten nach seiner Einführung im Jahr 2016 einen geschätzten Umsatz von 420 Millionen US-Dollar und soll bis 2022 einen lebenslangen Umsatz von 1 Milliarde US-Dollar erzielen. gemäß zu Women's Wear Daily, einer Einzelhandelspublikation.

Kylie Jenner, wie alt ist sie?

Andere Einzelhändler gehen eigene Partnerschaften ein. Amazon Fashion und Calvin Klein angekündigt eine Pop-up-Shop-Kollaboration, die bis zum 31. Dezember in New York City und Los Angeles erhältlich sein wird. Calvin Klein wird außerdem exklusive Styles in den Shops und in seinem Brandstore auf Amazon.com verkaufen.

Jenners Partnerschaft mit Topshop folgt einer Marktforschung, die – schockierenderweise – zeigt, dass Käufer trotz des Booms der Online-Verkäufe immer noch lieber neue Produkte im Geschäft kaufen.

Leticia miranda @letidmiranda

Die Leute waren wirklich daran interessiert, die Produkte von Kylie in die Hände zu bekommen

Mo 20 Nov 15:27:57 UTC+0000 2017 Antwort Retweeten Favorit

@letidmiranda / Via Twitter: @letidmiranda

Etwa 66 % der Käufer bevorzugen den Kauf von Kosmetika im Geschäft, wenn sie zum ersten Mal ein Produkt kaufen. gemäß einem im Februar veröffentlichten TABS Analytics-Bericht.

snopes donald trump republikaner sind dumm

'Es ist einfacher [im Laden zu kaufen]', sagte Joselin Vaquero aus Brooklyn, der ein Kylie-Lippenset online gekauft hat, nur damit es in der Post verloren geht. Sie sagte, sie habe nie eine Rückerstattung bekommen.

Carly Donnelly aus Glasgow sagte, dass ihre Kylie-Lippenkits zwischen zwei und drei Wochen gebraucht haben, um anzukommen, und am Ende nicht die Farbe haben, die sie erwartet hatte. „Ich hätte sie wahrscheinlich nicht gekauft, wenn ich sie anprobiert hätte“, sagte Donnelly.

Andere Online-Marken experimentieren mit physischen Geschäften. Das Online-Hautpflegeunternehmen Glossier hat einen reisenden Pop-up-Store, der kürzlich einen einwöchigen Aufenthalt beendet hat Dallas und öffnet jetzt in London . Kasper partnerschaftlich mit Target im Mai, um seine Matratzen nach einer ähnlichen Partnerschaft mit West Elm im letzten Jahr in die Geschäfte zu bringen.

„Seit unserem Online-Start vor drei Jahren haben wir eine große Nachfrage von Kunden gesehen, die die Marke Casper persönlich erleben möchten, Philip Krim, CEO und Mitbegründer von Casper, genannt in einer Stellungnahme. Die Partnerschaft mit Target ermöglicht es uns, Casper-Produkte auf nationaler Ebene direkt zu den Verbrauchern zu bringen.

Es gibt jetzt ein 'Shazam for Fashion', das von Kim Kardashian zu Ihnen gebracht wurde

Dieses Labor hat herausgefunden, was das Lieblings-Haarvitamin der Kardashians ist

Die neue Make-up-Linie von RiRi bringt neue Farben zu Sephora