Erfahren Sie die Antworten auf diese Fragen zur Hautpflege

01 von 05

Hautpflege verstehen

Lächelnde Frau mit der Hand in ihrem lockigen Haar
Jamie Grill / Getty Images

Zu wissen, wie Sie Ihre Haut richtig pflegen, kann sehr verwirrend sein. Was ist der beste Weg, um Ihre Haut vor dem zu schützen Sonne und Hautalterung verhindern? Müssen Sie wirklich ein paar Mal pro Woche ein Peeling durchführen? Im Folgenden helfen wir Ihnen, die Verwirrung zu überwinden und herauszufinden, was für Ihre Haut am besten ist, indem wir einige der am häufigsten gestellten Fragen zur Hautpflege beantworten.

02 von 05

Kann ich Hautpflegeprodukte von verschiedenen Unternehmen mischen?

Sortiment an Hautpflegeprodukten
Charisse Kenion / Unsplash

Hautpflegeunternehmen würden Sie glauben lassen, dass Sie, wenn Sie schöne Haut wünschen, immer nur Produkte von einem Unternehmen gleichzeitig verwenden können. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Wenn es um Ihre Hautpflege geht, ist es wichtig, Ihre Hautpflegebedürfnisse richtig einzuschätzen und die richtigen Inhaltsstoffe und Formulierungen für die Hautpflege zu finden - nicht den Namen des Unternehmens auf dem Produktetikett.



03 von 05

Wie können Sie Hautalterung verhindern?

Ungekochter Lachs auf einem Backblech mit Olivenöl und Gewürzen
Claudia Totir / Getty Images

Um den Hautalterungsprozess zu verlangsamen, müssen Sie regelmäßig einige Dinge für Ihre Haut tun. In erster Linie müssen Sie jeden Tag Sonnenschutzmittel verwenden, auch wenn es draußen bewölkt ist. Die Sonne ist für einen sehr großen Teil unserer Hautalterung verantwortlich, nicht für unsere Gene, wie viele Menschen denken, und der einfachste und effektivste Weg, unsere Haut vor der Sonne zu schützen, ist die Verwendung von Sonnenschutzmitteln.



wie man Lippenherpes von einer Zit . unterscheidet

Wenn Sie möchten, dass Ihre Haut länger jugendlich bleibt, müssen Sie neben der täglichen Anwendung von Sonnenschutzmitteln auch Hautpflegeprodukte mit Antioxidantien verwenden, um Ihre Haut vor Entzündungen und Schäden durch freie Radikale zu schützen. Außerdem muss Ihre Haut gesund sein befeuchtet um gesund zu bleiben. Sie sollten auch in a investieren Produkt Das enthält Retinol, da es feine Linien und Falten glätten und gleichzeitig verlorenes Kollagen wieder aufbauen kann. Um sicherzustellen, dass Ihre Haut länger jünger aussieht, halten Sie Ihre Haut von innen nach außen gesund, indem Sie das Richtige essen Lebensmittel und nach einem gesunden Lebensstil.

Teebaumöl gegen dunkle Flecken im Gesicht
04 von 05

Wie oft sollte ich ein Peeling durchführen?

Gesichtspeelings
Shana Novak / Getty Images

Mittlerweile kennt so ziemlich jeder diese normale Haut Peeling ist der Schlüssel zu glatter, strahlender und klarer Haut, aber es kann geradezu verwirrend werden, zu wissen, wie oft ein Peeling durchgeführt werden muss. Eine gute Regel ist, dass Sie mindestens zweimal pro Woche ein Peeling durchführen müssen - sowohl Ihr Gesicht als auch Ihren Körper. Abhängig von Ihrem Hauttyp und Ihren Hautbedürfnissen können Sie häufiger ein Peeling durchführen.



Zum Beispiel wird jemand mit fettiger, zu Akne neigender Haut fast jeden Tag Gesichtssäuren wie Salicylsäure verwenden wollen, um die Bildung neuer Pickel zu verhindern und die bereits vorhandenen zu beseitigen. Jemand mit empfindlicher Haut möchte seltener ein Peeling durchführen. Je stärker das von Ihnen gewählte Peeling-Produkt ist, desto seltener möchten Sie es verwenden.

Die Haut auf unserem Körper ist normalerweise weniger empfindlich als die Haut auf unseren Gesichtern, so dass sie problemlos einige Male pro Woche abgezogen werden kann. Dies ist besonders im Sommer erforderlich, wenn Sie mehr Haut aussetzen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Haut strahlt, müssen Sie sie einige Male pro Woche peelen.

würde ich gut aussehen mit einer frau mit rasiertem kopf?
05 von 05

Wie finde ich meinen Hauttyp heraus?

Nahaufnahme der Frau mit Sommersprossen
Talia Ali / Getty Images

Hautpflegeprodukte sind für verschiedene Hauttypen wie normal, fettig, Mischhaut oder trocken gekennzeichnet. Aber herauszufinden, was Ihr Hauttyp ist, kann ein wenig verwirrend sein. Um Ihren Hauttyp herauszufinden, waschen Sie Ihr Gesicht mit einem Gesichtsreiniger für normale Haut. Trocknen Sie Ihre Haut ab und tun Sie dann mindestens eine halbe Stunde lang nichts mit Ihrem Gesicht. Wenn diese halbe Stunde abgelaufen ist, gehen Sie zum Spiegel und untersuchen Sie Ihre Haut. Sieht Ihre Haut schuppig oder glänzend aus? Fühlt sich Ihre Haut straff und trocken an oder fühlt sie sich gut an? Wenn Sie Ihr Gesicht berühren, ist es rau oder glatt?



Wenn Ihre Haut schuppig und straff ist, haben Sie trockene Haut. Wenn Ihre Haut glänzend ist, haben Sie ölige Haut . Wenn sich Ihre Haut nach einer halben Stunde gut anfühlt, haben Sie normale Haut. Ihre Haut kann in einigen Bereichen trocken und in anderen fettig sein - dies bedeutet, dass Sie Mischhaut haben.