Zitronensaft für Ausbrüche: Gute Idee oder großer Fehler?

Zitronensaft

Stocksy

In diesem Artikel



Was ist Zitronensaft? Vorteile von Zitronensaft für Akne Nebenwirkungen Wie man Zitronensaft für Akne verwendet

Wenn das Leben Ihnen Zitronen gibt, machen Sie ... eine Spot-Behandlung? Das könnte das Internet - und / oder Ihre Großmutter und ihre Litanei von Schönheitsmitteln der alten Schule - Sie glauben machen. Aber ist diese Art des 'Entsaftens' für Ihre Haut ein guter Weg, um Hautunreinheiten zu bekämpfen, und / oder überhaupt eine gute Idee? Theoretisch macht es dank einer Vielzahl unterschiedlicher Bestandteile des Zitronensaftes (nämlich Zitronensäure) Sinn, dass sind wohltuend für Ihre Haut. Laut Dermatologen ist dies jedoch nicht der Fall - wir wiederholen: nicht- Das heißt, Sie sollten Zitronen auf Ihre Pickel drücken.Vor uns, Chicago Dermatologe Emily Arch , MD, Dr. Michelle Henry , Klinischer Ausbilder für Dermatologie am Weill Cornell Medical College und Dermatologe in New York City Marnie Nussbaum Erklären Sie genau, warum dies eine weniger als herausragende Idee ist und was Sie beachten sollten, wenn Sie sich für diese riskante DIY-Behandlung entscheiden.



Zitronensaft

Art der Zutat: Die Hauptzutat in Zitronensaft, die es wert ist, für Hautpflegezwecke verwendet zu werden, ist Zitronensäure, eine Alpha-Hydroxysäure.



Hauptvorteile: Alle AHAs wirken, indem sie abgestorbene Hautzellen sanft entfernen und Talg und Schmutz aus den Poren entfernen, was dazu beitragen kann, die Bildung von Mitessern zu verhindern, sagt Nussbaum. Zitronensäure kann auch antibakterielle Eigenschaften haben.

Wer sollte es benutzen: Keiner der Dermatologen, mit denen wir gesprochen haben, rät, Zitronensaft zur Behandlung von Hautunreinheiten zu verwenden. Wenn Sie es dennoch versuchen möchten, tun Sie dies nur, wenn Ihre Akne mild ist, und wenden Sie es niemals auf einen kürzlich aufgetauchten Pickel oder eine offene Wunde an, warnt Henry.

Wie oft können Sie es verwenden: Sehr sparsam, wenn Sie es versuchen wollen - nicht mehr als einmal am Tag, jeden zweiten Tag.



Wie bekomme ich meine natürliche Haarfarbe zurück

Funktioniert gut mit: Es gibt keine bestimmte Zutat, die mit Zitronensaft kombiniert werden sollte, wenn sie als Spot-Behandlung verwendet wird.

Nicht verwenden mit: Andere topische Säuren oder jede Art von Retinoid, da die Kombination nur das (bereits sehr hohe) Reizpotential des Zitronensafts erhöht.

Was ist Zitronensaft?

Natürlich ist es der Saft einer Zitrone, aber es sind die verschiedenen Bestandteile, die ihn theoretisch für zu Akne neigende Haut vorteilhaft machen. Und diese Vorteile sind bis zu einem gewissen Grad legitim; Tatsächlich taucht Zitronensaft häufig in Hautpflegeprodukten auf. Aber so einfach ist das nicht. 'Während Zitronensaft möglicherweise als Zutat in Ihrem bevorzugten Reinigungsmittel oder Serum aufgeführt ist, bedeutet dies nicht, dass die direkte Anwendung auf die Haut die gleichen Vorteile bietet', warnt Nussbaum. 'Produkte, die Sie in den Regalen kaufen, werden von Chemikern sorgfältig unter Verwendung von Inhaltsstoffkonzentrationen formuliert, die optimale und sichere Vorteile bieten.' Woher kommen all diese Informationen, die für frisch gepressten Zitronensaft als ultimativen Makel-Buster werben?Lassen Sie uns tiefer in diese oben genannten Komponenten eintauchen.

Vorteile von Zitronensaft für Akne

Zitronensäure ist wirklich der Star der Show; Zitronensaft enthält laut Nussbaum eine besonders hohe Konzentration von etwa fünf bis sechs Prozent. Als Peeling-Zutat kann es helfen, die Poren frei zu halten. Zusätzlich 'Einige Studien legen nahe, dass Zitronensäuren antimikrobielle Eigenschaften haben und insbesondere gegen bestimmte Arten von Akne verursachenden Bakterien wirksam sein können p.acnes ,' Sie erklärt. 'Dies ist teilweise auf den hohen Säuregehalt zurückzuführen, der eine weniger gastfreundliche Umgebung für das Bakterienwachstum schafft.Der Säuregehalt wirkt auch adstringierend auf die Haut und trägt dazu bei, die Ölproduktion zu reduzieren und die Porengröße zu minimieren. '

Zitronensaft ist auch eine gute Quelle für Ascorbinsäure - die Sie wahrscheinlich als Vitamin C kennen - ein starkes Antioxidans, bemerkt Arch. (Es ist eine Zutat, die dafür bekannt ist, die durch Aknenarben verursachte Hyperpigmentierung zu bekämpfen.) „Ich liebe es, Vitamin C topisch zu verwenden, aber es gibt viel effizientere Möglichkeiten, Vitamin C auf die Haut zu bringen, ohne Zitronensaft direkt aufzutragen ,' Sie fügt hinzu.

Sie haben vielleicht gehört, dass Zitronensaft entzündungshemmende Wirkungen hat ... und alles, was entzündungshemmend ist, muss gut für Akne-Haut sein, oder? Nicht so schnell. Obwohl es einige entzündungshemmende Eigenschaften hat, überwiegt die saure Natur von Zitronensaft und die hohe Wahrscheinlichkeit von Reizungen (mehr dazu gleich) die beruhigenden Aspekte bei weitem. Ganz zu schweigen davon Es ist die Verbindung, die in der Schale enthalten ist, Limonen, die den Großteil dieser entzündungshemmenden Wirkungen liefert, fügt Arch hinzu, anstatt etwas im Saft selbst .

Nebenwirkungen

Um es ganz klar auszudrücken: Irritation, Irritation und noch mehr Irritation ist der Name des Spiels mit Zitronensaft. Wie bereits erwähnt, geht es auf seine saure Natur zurück. 'Die menschliche Haut hat einen pH-Wert von 4,5 bis 5,5, während Zitronensaft einen pH-Wert von etwa 2 hat', erklärt Arch. 'Diese Diskrepanz ist Teil des Grundes, warum sie so irritierend ist und zu Stechen, Schälen und Rötungen führen kann', fügt sie hinzu. In diesem Sinne kann die Kombination von Zitronensäure und UV-Strahlen (dh wenn Sie Zitronensaft auf Ihre Haut auftragen und dann ohne Sonnenschutz in die Sonne gehen) zu einer Erkrankung namens Phytophotodermatitis führen, einem hyperpigmentierten Ausschlag, warnt Henry .Abgesehen von diesem speziellen Problem kann Zitronensaft Ihre Haut im Allgemeinen einfach sonnenempfindlicher machen, fügt sie hinzu.

Wie man Zitronensaft für Akne verwendet

Die kurze Antwort, zumindest laut den Dermatologen, mit denen wir gesprochen haben, ist, sie einfach gar nicht erst zu verwenden. Es gibt viele sicherere Inhaltsstoffe und Produkte zur Aknebekämpfung auf dem Markt, die Ihnen weitaus bessere Dienste leisten würden, sagt Nussbaum. (Sie fügt hinzu, dass Sie, wenn Sie mit chronischen Akne-Schüben oder tiefer zystischer Akne zu tun haben, wirklich Rat bei einem vom Vorstand zertifizierten Dermatologen einholen sollten und nicht in erster Linie den DIY-Weg gehen sollten.) Arch stimmt zu: „Während Die sauren Eigenschaften von Zitronen scheinen eine natürliche Passform für Akne zu sein. Das Auftragen von Zitronensaft direkt auf die Haut kann mehr schaden als nützen.Es gibt effektivere und leicht erträgliche Behandlungen, daher sehe ich in der Hautpflege von niemandem einen Platz dafür “, sagt sie.

Abgesehen davon, wenn Sie unbedingt Zitronensaft als Zit-Zapper probieren möchten, sollten Sie einige wichtige Dinge beachten. Erstens sollten Sie dies nur dann versuchen, wenn Ihre Akne mild und Ihre Haut mild ist nicht empfindlich, sagt Henry. Und wenn Sie dies tun, testen Sie es an einer anderen Stelle als Ihrem Gesicht, um zu sehen, wie Ihre Haut reagiert. Es ist auch ein guter Schachzug, es mit Wasser zu verdünnen, fügt sie hinzu. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, behandeln Sie Hautunreinheiten nur, indem Sie den Saft mit einem Wattestäbchen abtupfen und nach einigen Minuten abwaschen.Stellen Sie sicher, dass Sie Sonnenschutzmittel aufladen, und beenden Sie vor allem die Verwendung von Zitronensaft sofort, wenn Sie Anzeichen von Reizungen oder Hautverfärbungen bemerken, warnt Henry. Aber auch hier gibt es viele andere Optionen für die Spot-Behandlung das sind weitaus sicherer und effektiver als Zitronensaft.

Alles, was Sie über das Aufhellen Ihres Haares mit Zitronensaft wissen müssen