Wie die Mutter, wie die Tochter: Hier ist, was unsere Mütter uns über Selbstpflege beigebracht haben

In diesem Artikel

Steh immer für dich selbst auf Hautpflege ist Selbstpflege Machen Sie Alone Time zu einer Priorität Vertrauen und Stärke gehen Hand in Hand Investieren Sie in Ihre Haut Geben ist egoistisch - auf gute Weise

Für viele von uns ist es schwer, an jemanden zu denken, der uns so tief beeinflusst hat wie wir Mütter . Diese Frauen haben den größten Teil ihres Lebens darauf verwendet, uns glücklich, gesund, unterstützt und sicher zu halten - bis zu dem Punkt, an dem Worte oft versagen, wenn wir versuchen auszudrücken, wie viel sie uns bedeuten. Das Lektionen, die sie uns beigebracht haben kam nicht immer in Form von langen Reden, sondern in Momenten, an die sie sich vielleicht nicht erinnern (was wir so deutlich tun). Wir haben ihre Erfolge und sogar ihre Fehler gesehen. Wir haben beobachtet, wie sie sich durch schwierige Zeiten bewegten und wie sie Freude erlebten.Sie haben uns beigebracht, wie kompliziert es ist, mit giftigen Menschen umzugehen, mit familiären Notfällen umzugehen und zu lernen, wie man Vertrauen findet und aufrechterhält. Sowie Dinge, die so einfach sind wie das Auftragen von Mascara, ein gesundes Frühstück oder das Fahrradfahren. Im Gespräch mit dem Team von uns wurden die meisten von uns auch stark von unseren Müttern beeinflusst, wenn es darum geht, unseren Geist, Körper und unsere Seele zu behandeln und zu pflegen.



Wie lange dauert ein Tattoo am ganzen Rücken

Wir wollten diese wunderbaren Frauen erkennen, indem wir alles zusammenfassen, was sie uns über Selbstpflege beigebracht haben. Wir gehen über den normalen Unterricht hinaus und diskutieren, wie unsere Mütter uns ermutigt haben, unser allgemeines Wohlbefinden zu einer Priorität zu machen. Meine Mutter war schon immer die selbstloseste Person, die ich kenne, und ein Großteil davon ist darauf zurückzuführen, dass sie ihr eigenes Wohlbefinden meisterhaft ausbalanciert. Sie führte mich in alle Arten von Selbstpflegemethoden ein, von Therapie und Kombucha (bevor es cool war) bis hin zu pranischer Heilung und richtiger Hautpflege. Unsere Dankbarkeit für sie ist endlos und für unsere Mütter: Wir danken Ihnen für alles.Nachfolgend finden Sie die Lektionen zur Selbstpflege, die unsere Redakteure von ihren Müttern gelernt haben.



Steh immer für dich selbst auf

Hallie Gould

„Meine Mutter war noch nie eine für Schönheit oder Wellness - zumindest nicht im traditionellen Sinne. Sie trägt nie Sonnencreme, trägt kaum Make-up und arbeitet bis heute ständig. Trotzdem hat sie mir so viel über Leidenschaft und Unterstützung beigebracht. Sie war schon immer sehr feministisch, und ich habe ihr schon in jungen Jahren zugesehen, wie sie demonstrierte, wie man sich für sich selbst einsetzt. Für mich ist das ein großer Teil der Art und Weise, wie ich mich als Erwachsener jetzt selbst pflege. Ich habe gelernt, sicherzustellen, dass meine Bedürfnisse erfüllt werden, auch wenn mich meine menschenfreundliche Persönlichkeit in die entgegengesetzte Richtung zieht.Dafür bin ich so dankbar. ' - Hallie Gould, leitender Redakteur

Hautpflege ist Selbstpflege

Glaube Xue

„Der beste Schönheitsrat, den meine Mutter mir jemals gegeben hat, ist, dass Hautpflege Selbstpflege sein kann. Ich bin mit der Beobachtung aufgewachsen, wie sie als nächtliches Ritual ein akribisches Acht-Schritte-Regime durchlief. Sie hat Schönheit nie als frivole Sache oder als etwas behandelt, durch das man sich beeilen muss. Ihre nächtliche Routine war die Zeit, die sie für sich und niemanden sonst brauchte, und ich habe so lebendige Erinnerungen daran, wie sie jeden Schritt vor dem Schlafengehen durchlief. Sie gab mir mit ihren Mikrostromgeräten Mini-Gesichtsbehandlungen und hatte sogar eine Maske, die als Mikrodermabrasion zu Hause fungierte (sie war ihrer Zeit sehr voraus!).Als ich jünger war, hielt ich das natürlich für selbstverständlich. Aber im Rückblick schätze ich ihre Einstellung zu Schönheit und Hautpflege - dass es nicht etwas ist, das man verpönt oder durchstürzt, sondern etwas, das sich positiv auf Ihre geistige Gesundheit und Ihr Wohlbefinden auswirken kann. ' - Faith Xue, Redaktionsleiterin



Machen Sie Alone Time zu einer Priorität

Ein Bild von einer lächelnden Mutter und einer lächelnden Tochter

„Das größte Geschenk, das meine Mutter mir je gemacht hat - neben ihrer erstaunlichen Haut! - ist ihr Geist der Widerstandsfähigkeit. Sie hat einige wirklich schwierige Momente durchlebt: ihre Eltern im Alter von 22 Jahren zu verlieren; Infolgedessen zog sie ihre zwei Schwestern im Teenageralter auf; und mit MS in ihren frühen Dreißigern diagnostiziert. Als ich sah, wie sie sich durch diese Zeiten kämpfte, lernte ich, wie wichtig ein gesunder Geist ist. Ich erinnere mich besonders daran, dass sie mit einer ihrer Freundinnen eine Last-Minute-Reise auf die Bahamas gebucht hatte, als ich in der Mittelschule war - sie brauchte nur eine Minute!Während sie gegen ihre MS-Diagnose kämpfte, übernahm sie das, was ich gerne als 'Ganze 30 der 80er Jahre' bezeichne. In gewisser Weise war sie meine persönliche Pionierin für Selbstpflege und sauberes Leben während des Jahrzehnts des Überflusses. Wenn sie zurücktrat und das besaß, was sie in diesen überwältigenden Momenten brauchte, konnte sie stärker auf die andere Seite gelangen. Mit 40 habe ich noch kein Viertel von dem erlebt, was sie durchgemacht hat. Ungeachtet dessen gab es schwierige Momente, in denen ich mich voll und ganz auf alle Dinge der Selbstpflege einließ: eine Stunde Zeit allein im Spa, Akupunktur, Reinigung, Meditation, Bewegung, ein Nickerchen.Das Zurücksetzen in all seinen vielen Formen ist nicht schwach - es ist der erste Schritt, um mit Kraft und einem gesunden Geist zurück zu springen. Meine Mutter hat die Bühne dafür bereitet. ' - Leah Wyar, VP / GM

Vertrauen und Stärke gehen Hand in Hand

 Elspeth Velten

„Meine Mutter verkörperte das Selbstvertrauen des Körpers, als sie eine Chemotherapie gegen Brustkrebs durchlief. Sie trug am Tag meiner Hochzeit eine wunderschöne Perücke, rockte aber bei fast jeder anderen Gelegenheit tapfer den kahlen Look. Ich werde für immer Inspiration in der Stärke und dem Mut finden, die sie in einer so physisch und emotional schwierigen Zeit bewiesen hat. ' - Elspeth Velten, Redaktionsleiter der Gruppe

Wie lange dauert es, bis ein Septumpiercing verheilt ist?

Investieren Sie in Ihre Haut

Jessica Mahgerefteh
Jessica Mahgerefteh

'Als ich jünger war (Jahre vor dem Beauty-Editor), war ich mit meiner Hautpflege nicht so fleißig wie jetzt. Es gab Zeiten - ja, Plural -, in denen ich mit meinem Make-up eingeschlafen bin, Zeiten, in denen ich selbst an den sonnigsten Tagen Sonnenschutzmittel übersprungen habe, und Zeiten, in denen ich Ausbrüche einlud, indem ich mein Reinigungsmittel tagelang vernachlässigte. Obwohl ich es besser wusste als das alles, passiert das Leben und Faulheit schlägt zu. Ich würde mein Bestes geben, um die Auswirkungen meiner schlechten Entscheidungen zu vertuschen, aber ich könnte meiner Mutter niemals eine schnelle Entscheidung treffen. Nennen wir es die Intuition einer Mutter, aber meine Mutter wusste immer, wann ich auf meiner Haut nachließ, und sie machte mich verantwortlich.Sie warnte mich vor vorzeitigen Falten, vor Aknenarben und allem anderen, was mit Vernachlässigung der Hautpflege einhergehen kann. Es ging nicht darum, mich zu erschrecken oder mich schuldig zu fühlen, sondern mich zu motivieren, es besser zu machen, weil sie wusste, dass ich es könnte. Schneller Vorlauf bis heute, ich bin sehr speziell in Bezug auf die Pflege meiner Haut und ich habe meiner Mutter zu danken. Und obwohl wir nicht mehr unter einem Dach leben, stelle ich mir meine Mutter immer noch bei flüchtigen Gelegenheiten vor, bei denen ich mich entschuldige, mein Gesicht nicht vor dem Schlafengehen zu waschen, und Sie wetten, ich mache diesen Ausflug zum Waschbecken.Danke Mutti!' - Jessica Mahgerefteh, leitende Handelsredakteurin



Geben ist egoistisch - auf gute Weise

Lindsey Metrus und ihre Mutter
Lindsey Metrus

„Meine Mutter war immer eine Geberin - ihrer Zeit, ihrer Dinge, ihrer bedingungslosen Liebe. Sie hat mir beigebracht, auf der Seite zu irren, immer mehr zu tun, als Sie sollten, auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie viel dafür bekommen. Es ist eine schwierige Angelegenheit: Mehr von Ihrer eigenen Energie mit einer geringen Kapitalrendite auszugeben, ist enttäuschend, aber auf der anderen Seite der Medaille ist es immens erfüllend, jemanden glücklich zu machen oder zu wissen, dass Sie zum Wohl der Allgemeinheit beigetragen haben von dem, was zurückkommt. Ich habe kürzlich ein Sprichwort gehört: 'Es gibt nichts Egoistischeres, als anderen zu geben, weil es sich so gut anfühlt.' Ich danke meiner Mutter, dass sie mir geholfen hat, in dieser Hinsicht „egoistisch“ zu sein.Es ist der beste Wellness-Rat, den sie mir jemals gegeben hat. ' - Lindsey Metrus, leitender Redakteur

Exklusiv: Kris Jenner erzählt uns das Geheimnis, wie sie alles ausbalanciert